• Meine Freundin macht mich fertig

    Hallo, Ich habe ein riesen Problem mit meiner Freundin , was sich für euch im ersten Moment vielleicht lustig anhört. Erstmal muss ich sagen das ich 28 Jahre alt bin und es leider erst meine erste Beziehung ist. Ich habe leider nicht viel Selbstbewusstsein da ich nicht besonders gut aussehe und deshalb auch sehr schüchtern bin. Nun habe ich seit 4…
  • 63 Antworten
    Zitat

    Dass Du immer rausliest, was Dir gerade in den Kram passt, bin ich ja schon gewohnt %-|

    Wir sind uns erst einmal begegnet, wo du am Thema vorbeigeschrieben hast, was auch nicht nur ich so empfunden habe :=o

    Kollege, das sind alles Shittests. Sie testet dich ständig und du fällst jedes Mal durch. Sowas nennt man Betaisierung und Leute mit deinem Verhalten AFC. Soll keine Beleidigung sein, aber google mal danach. Ich war früher auch so wie du und wurde verarscht

    Zitat

    Es besteht auch die Möglichkeit, dass sie sich anders verhält, wenn er ihr anders gegen über tritt.

    Das glaube ich (leider) eher nicht. Wenn er sie bei der ersten Respektlosigkeit in den Senkel gestellt hätte, dann ja. Aber sie hat ihn in den verschiedensten Situationen abklassiert und verhöhnt, als er seine Verletztheit zum Ausdruck brachte.


    Bildlich gesprochen tritt sie noch nach, obwohl er längst zu Boden gegangen ist. Das zeugt von einem ziemlich miesen Charakter.


    Solche Leute (egal ob Mann oder Frau) sollte man so rasch als möglich wieder loswerden.

    Mayflower

    Zitat

    Aber sie hat ihn in den verschiedensten Situationen abklassiert und verhöhnt, als er seine Verletztheit zum Ausdruck brachte.

    Stimmt.

    Zitat

    Bildlich gesprochen tritt sie noch nach, obwohl er längst zu Boden gegangen ist. Das zeugt von einem ziemlich miesen Charakter.

    Oder eben von eigener Unreife – Impulsivität und Unfähigkeit. Das muss noch lange kein mieser Charakter sein.


    Sich allerdings daran (und somit am anderen, anstatt an sich selbst) abzuarbeiten und an das Gute zu glauben, das wäre auch nicht mein Ding.

    Zitat

    Kollege, das sind alles Shittests.

    Das Wort ist mir ja noch nie untergekommen. Aber das ist auch umgekehrt ein ganz eigener Shittest, Leute, die sich so verhalten, kommen als Partner nicht in Frage und möchte ich auch nicht gerne als Partner meiner Freunde sehen.

    Zitat

    Wir sind uns erst einmal begegnet,

    Komisch, ich kann in diesem Forum auch Beiträge lesen, ohne dass ich etwas schreiben muss. :=o

    Zitat

    wo du am Thema vorbeigeschrieben hast, was auch nicht nur ich so empfunden habe :=o

    Komisch, viele Leute waren anderer Ansicht als Du.


    Aber ich will Dir natürlich nicht reinreden, dass Du immer nur das rausliest und mitnimmst, was Dich bestärkt :)^

    Es geht ja nicht darum, dem TE die Schuld zu geben, sondern eher, Wege zur Lösung aufzuzeigen. Ich hab das Gefühl, er sucht auch jetzt noch die Schuld bei sich, nach dem Motto, ich bin immer noch zu schlecht, zu hässlich, biete ihr noch zu wenig, und verirrt sich so immer tiefer auf dem Weg genau in die falsche Richtung. Die richtige Richtung ist doch, zu sehen, woran es hapert, nämlich am Selbstwertgefühl. Dass die Dame sich unmöglich benimmt ist doch eh irgendwie klar (fand ich jetzt unnötig zu erwähnen, das ist doch offensichtlich ;-) ).

    Schwierig. Einerseits klingt es respektlos. Andererseits könnte man bspw. den Lappen auch als Neckerei bezeichnen. Mein Freund musste die Tage auch mal "leiden". ]:D Der Shorts-Kommentar geht aber nicht, das ist Ausnutzen Deiner Ehrlichkeit.


    Fakt ist aber auch, dass "ihr alles recht machen" KEINE Basis für eine Beziehung ist. Frühstück am Bett: Nette Idee, aber wenn Sie so früh nix mag? Solche Dinge muss man einfach rausfinden – und dann ggf. akzeptieren, auch wenn sie eigenen Wünschen/Ideen widersprechen. Beziehung ist immer Geben und Nehmen, Fordern und Verzichten.


    Das mit dem Weggehen: Könnte auch als Klammern und Kontrolle verstanden werden. Kommt halt drauf an, WIE man es fragt. Ob mit traurigem Dackelblick oder als Austausch von Fakten. Sie hat keine Zeit? Plan' selber FÜR DICH was!


    Komplette Selbstaufgabe und es nur dem anderen recht machen: Keine Beziehungsbasis, unentspannt – und für den Partner ggf. auch einfach anstrengend. Sei DU. Arbeite an DEINEM Selbstbewusstsein.


    Und dann passt es entweder – oder nicht.


    Und: FORDERE auch mal was ein. Statt sie nur zu umhätscheln. Was willst DU in der Beziehung? Mach es DIR klar – und signalisiere das Eine oder Andere auch Deiner Partnerin.

    Würde mich mal interessieren wo und wie ihr zusammengekommen seid. Für mich hört sich das so an als würde sie eine Beziehung zu einem submisssiven Mann suchen. Dazu bist du offensichtlich noch nicht weit genug, also versucht sie dich immer weiter zu provozieren um zu sehen ob du dich in die richtige Richtung entwickelst. Du musst dich entscheiden, willst du als Mann in einer solchen Beziehung leben ? Falls nicht, hau ab solange du noch kannst !!

    Für mich klingt es auch so, als würde sie dich testen. Ob du eine eigene Meinung hast, ob du von ihren Launen abhängig bist. usw. usf. Du musst wirklich mal deinen Mann stehen und aufhören, den Diener zu spielen. Sei eine stabile, vertrauenswürdige und unabhängige Person. Damit bietest du ihr und vor allem dir selbst viel mehr.


    Es kann natürlich auch sein, dass @Slarti Recht hat. Oder dass sie nicht ganz sauber im Kopf ist. In jedem Fall hilft wohl nur ausprobieren, und ich würde es auf die beschriebene "männliche" Weise versuchen.

    Klingt wie eine klassische Drei-Groschen-Kirmes-Aushilfsschlampe. So verzweifelt kann man doch gar nicht sein, um sich so runtermachen zu lassen.


    Andererseits habe ich sowas auch durch, und habe eine Trennung nicht gebacken bekommen. Weißt du was passiert ist? Es ging weiter... und weiter... und weiter... und weiter... bis ich völlig kaputt war.


    Nichts wird diese Frau ändern, egal was du tust. Nur du kannst dich ändern. Wirf diese blöde Kuh raus.

    Warum muss man den Partner denn testen? Kann man nicht einfach den Menschen erst Mal so annehmen wie er ist und gucken ob es funktioniert?


    Muss man erst Mal so Kommentare abliefern wie mit der Shorts oder dem Freund den Putzlappen ins Gesicht werfen? Das ist respektlos und hat in meinen Augen nicht einmal mehr was mit testen zu tun.

    @ Verzweifelt:

    Tue dir selbst einen gefallen und entwickel mehr Selbstbewusstsein und trete diesen Respektlosigkeiten entgegen. Sollte es nicht aufhören, dann ziehe für dich die Konsequenz, das ihr beiden wohl nicht zusammen passt und trenne dich. Lass in dir keinen Schaden anrichten. Alle Beziehungen prägen uns und vor allem die erste Liebesbeziehung.

    Zitat

    Warum muss man den Partner denn testen? Kann man nicht einfach den Menschen erst Mal so annehmen wie er ist und gucken ob es funktioniert?

    Jede Frau macht das unterbewusst. Den Mann auf seinen "Alphastatus" testen