• Meine Schwiegereltern (Mutter) zerstören mein Leben

    Hallo, ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll und wende mich deshalb mal hier an euch, um neutrale Meinungen zu erhalten und evtl. sind ja auch ein paar Tipps dabei. Ich befinde mich aktuell in folgender Lage: Ich habe vor 8 Mon. ein süßes Kindchen zur Welt gebracht, nach der Geburt hatten mein Freund und ich riesigen Stress, ich war in…
  • 83 Antworten

    Das Wort "hysterisch" wurde übrigens mal erfunden - und "Hysterie" galt als psychische Krankheit - wenn eine Frau zu "unbequem" wurde und für ihre Rechte kämpfte.


    Vielleicht reagiert die TE manchmal etwas über (wenn die Schwiegermutter sich um das Kind kümmert, dann darf sie es natürlich auch baden...und auch mal über den Marktplatz laufen...) aber da haben sich bestimmt Sachen hochgeschaukelt.

    Zitat

    Wenn ich Samstags morgens mit meiner Tochter einkaufen will, werde ich unten mit Unterhose an der Tür abgefangen wo ich denn hinwolle...

    Freundliches Interesse ihrerseits oder vorwurfsvoller Ton ?


    Liebe TE, lass dich vom Jugendamt beraten, ich würde nicht einfach abhauen aber dein Freund bekommt nicht automatisch das Aufenthaltbestimmungsrecht für das Kind.

    Zitat

    Er droht mir, dass ich dann dann gehen kann.. OHNE Kind.. wir haben gemeinsames Sorgerecht und sie ist hier gemeldet...

    Darum: Jugendamt einschalten. Gemeinsames Sorgerecht bedeutet, er hat Mitspracherecht aber er kann nicht alleine bestimmen wo das Kind lebt.


    Was ist mit deinen Eltern ? Unterstützen die dich nicht ? Oder hab ich was überlesen ?

    Zitat

    Kommen aus Deutschland.. hier haben ebenfalls die Mütter das alleinige Sorgerecht, außer es wird geändert.

    Ich glaube mittlerweile haben Eltern grundsätzlich das gemeinsame Sorgerecht.

    Rechtsberatung ist ja hier nicht erlaubt – aber dennoch sollte man (die TE) sich vielleicht mal schlau machen bezüglich des Unterschiedes zwischen "Sorgerecht" und "Aufenthaltsbestimmungsrecht" und "Umgangsrecht"....also ab zum Anwalt – oder eben zum Jugendamt. ;-)

    @ fusselino

    kann sein, dass ich es echt überlesen habe – dann sry für meine blindheit – aber: wie liefen denn gespräche mit deinen schwiegereltern über diese ganz konkreten probleme bislang ab?


    oder gab es die – aus welchen gründen auch immer – nicht?

    @ fusselino

    Es wurde hier schon mal angesprochen und du hast noch nicht geantwortet.


    Bist du die jenige aus dem Faden, wo der Mann die Frau einfach ausgesperrt hat?


    Wenn ja und ich diese beiden Fäden im Zusammenhang sehe, mein Rat war zwar ausziehen, aber dann hätte ich den Eindruck das du emotional noch gar nicht dazu in der Lage bist. Für mich kommst du zu unselbstständig rüber.


    Ich finde es erschreckend das 2014 in Deutschland eine Frau so leben muß und da komme ich wieder auf die neuen Gesetze, die dieses begünstigen.

    Zitat

    Bist du die jenige aus dem Faden, wo der Mann die Frau einfach ausgesperrt hat?

    Genau, den meinte ich. Die Schwiegereltern boten der TE des Fadens an, sich ein paar Tage bei den Eltern zu erholen und als sie dann zurück wollte wurde ihr das verweigert.

    Zitat

    Gespräche führe ich mit meinem Freund jeden, aber auch wirklich jeden Tag, aber nichts passiert.. er sagt immer, dass das alles ok sei, schließlich wollen die nur das Beste für Hanna und außerdem wohnt er hier gerne, gut und günstig und er sieht es nicht ein, weil ICH alles zerstört habe (weil ich krank geworden bin.. naürlich aus purer Absicht) nun meinetwegen so einen Aufwand zu betreiben.

    Puh! Also eure Beziehung ist im Endeffekt für die Tonne, oder?

    Zitat

    Meine Eltern sind ebenso machtlos wie ich.. er will nicht mehr, dass sie meine Tochter sehen usw.. nur Stress.. vorher war auch da das Verhältnis gut..

    Du hast jetzt auch Stress mit deinen Eltern, oder wie ist das zu verstehen? Könntest du bei denen unterkommen für eine Zeit, oder nicht? Würden/ könnten sie dich unterstützen mit dem Kind?

    Zitat

    Ich möchte morgen bei dem Jugendamt anrufen und mich mal erkundigen.

    Sehr gut! Was sagen die?