Ihr Lieben,


    ich weiß einfach irgendwie nicht mehr so recht weiter. :°(


    Er hatte mir am Mittwoch eine SMS geschrieben, das e rgut heimgekommen ist, es mit mir und bei mir sehr schön fand und er fand es toll und dankte nochmal, weil ich so lieb war.


    Ich schrieb ihm darauf, das ich ihm noch eine mail schreibe, in der ich ihm etwas erklären möchte, wo mir nich so leicht fällt. Dann kam erstmal nichts mehr. Am abend hab ich dann noch eine sms geschrieben, wie es nun weitergeht, ob wir uns nochmal sehen werden, ob es "lohnt" auf ihn zu warten oder er meint, das es nichts war. Dann solle er mir das bitte sagen, ich möchte mir keine Hoffnungen machen, dann es tut weh. So, am Vatertag bekam ich dann von ihm eine sms.." Na Hase, alles ok bei dir? Du wolltest mir doch noch eine mail schreiben. Ich habe keine Lust die nacht wiede rloszufahren" Das war seine sms. Er mußte gestern wieder ins Ausland.


    Ich häng irgendwie in der Luft. Die Ungewissheit macht mich wahnsinnig. Wenn es ihn nicht interessieren würde, würde er doch nich nach der Mail fragen, oder? Und wieso kann er mir nicht direkt antworten? Ich kann ja auch mit einem Nein leben. ":/ Kann er sich nicht entscheiden? Will er erst abwarten was ich zu sagen habe? Ich habe ihn gefragt ob es überhaupt noch Sinn macht, das ich mich ihm gegenüber erkläre...


    Ich will aber auch nich hintersimsen. Er wird heut sicher Streß haben und wenn ich dann noch ständig nachfrage...


    Ich wollte halt heut abend versuchen ihn nochmal im Chat zu bekommen.


    Was meint ihr? Wie sieht das ganze für euch aus? Ich weiß, es gibt nicht den ultimativen Tipp..aber was kann ich tun?


    Ich mag ihn wirklich sehr gern und wenn er mir halt sagt, das er doch nich mag, dann kann ich da evtl. besser mit abschließen...aber so?!? :°(


    Danke für eure Hilfe!

    Du hast ihm geschrieben, dass du ihm eine Mail schicken wirst. Er wartet wahrscheinlich erstmal darauf. Warum kündigst du sowas an und machst es dann nicht? Ich würde mich an seiner Stelle veräppelt fühlen...

    Das mag sein, aber wenn er für sich schon seine entscheidung getroffen hat, wieso soll ich ihm dann noch was schreiben? Dann interessiert es ihn doch sowieso nich mehr.


    Aber ich werd ihm die Mail schreiben.


    Aber ich denk, auch ich kann mich veräppelt fühlen....weil sein Verhalten nich ok is. Es ist nich schön, wenn man ignoriert wird.... :°(


    Deshlab meinte ich, ob es überhaupt noch Sinn amcht, da Energie zu "verschwenden"..

    Aber er "hängt" ja auch in der Luft, wenn er ne SMS bekommt mit der Ankündigung das du ihm ne Mail schreiben wirst um ihm was zu erklären, was dir nicht leicht fällt. Er weiss nicht ob es gut oder schlecht ist was da drin steht, sondern wartet ab und fragt nach.


    Ob es Sinn macht oder nicht, wird nur er dir beantworten können.


    Vielleicht hat er den Kopf einfach voll, wegen seinem bevorstehendem Einsatz in Afghanistan. Als was ist er da unten stationiert, wenn ich fragen darf ?


    Er hat dir ja gesagt das er es schön fand bei und mit dir, aber vielleicht fällt es ihm auch schwer, solange er noch da unten stationiert ist, sich auf eine Beziehung einzulassen, weil er ja nicht weiss was noch auf ihn zu kommen wird, solange er im Einsatz ist.


    Ich kann mir schon vorstellen das er weiss das es nicht leicht für eine Frau ist, wenn der Mann als Soldat in einem Krisengebiet ist. Kann doch sein das er dich schonen will ?


    Klar tut es dir weh, aber ihm vielleicht auch, nur kann er es nicht so sagen ?

    Du fragst dich, ob er es ernst meint. Glaubst du nicht, dass er sich vielleicht das Gleiche fragen könnte? Ob du hier Energie verschwendest, weißt du erst hinterher. Wenn du gar keine Energie aufbringst, wird die Sache sehr schnell, sehr eindeutig – nur nicht unbedingt zu deinen Gunsten. Wenn du dich bemühst und wenigstens die Mail schickst, die du selbst angekündigt hast, kann doch nicht viel passieren, oder? Ich finde, du machst dir die Sache unnötig kompliziert und produzierst Probleme, die du dann auf ihn schiebst. Dass so nichts draus werden kann, ist irgendwie klar. Nur solltest du dann hinterher die Schuld nicht auf ihn schieben.

    naja...also mal ehrlich...du hast bereits mehrmals andeutungen in die richtung gemacht und ihn in der letzten sms konkret gefragt...er weiß ganz genau, was du wissen willst, da ist die mail eigentlich nur noch zweitrangig...er ist halt nur etwas neugierig, was du alles da reinpacken willst...für mich hört sich das so an, als ob er der entscheidung aus dem weg gehen will, um die aktuelle, bestimmt nicht unangenehme situation (chatkontakt etc) aufrecht zu erhalten...sollte er jetzt nein sagen, würde sich dies alles verändern...klingt ein wenig so, als ob er sich ein türchen offen halten will, aber keine stellung beziehen möchte....

    Hallöchen,


    danke für eure antworten. Ich habe ihm die Mail geschrieben. Er hatte mich zuvor noch kurz in den Chat gebeten per sms. Wir haben dann ganz normal wieder geschrieben. Die Mail hatte er gestern erst gelesen und mir auch darauf eine ANtwort geschrieben..sinngemäß..das er es sehr schön fand bei mir und das ich mir keine Gedanken machen soll, das jeder doch so seine Problemchen hat und wir uns mit Sicherheit wiedersehen! :* :* Das war seine Antwort. Nun habe ich seit gestern abefr nix mehr von ihm gehört. Ich simse ihm auch nich nach oder so. Aber irgendwie hab ich nun das Gefühl, das er mir aus dem Weg geht... Vielleicht bilde ich es mir ja auch nur ein...


    Was haltet ihr davon? Ich möchte ja nich wirklich mehr alles infrage stellen oder negativ sehen... aber eine kleine sms sollte doch drin sein, oder? ich weiß das er vorhin online bei FB war... ich weiß auch, das e rnich viel zeit hat, weil sie morgen wieder für mehrere Tage unterwegs sind. deshalb hätte ich ihn gern nochmal kurz "gesprochen" . :°(

    @spiegelbild82... es ist nicht sein erster Auslandseinsatz. Und er war jetzt letzte Woche nur auf Urlaub hier und Anfang Juli ist der Einsatz dann vorbei. Er meinte sogar,das es ihm schon Spaß macht dort, weil sie ein tolles Team sind usw.


    Ich will ja auch gar nich von beziehung usw. reden. Aber bissl mehr Klarheit, ob er überhaupt noch Interesse hat oder nicht, das hätte ich schon ganz gern. Das sollte er doch nach dem Kennenlernen schon wissen. Ich wüßte es zumindest ob ich die Person wiedersehen mag oder nicht.


    @stilgar...genau denselben Gedanken wie du habe ich auch. :°( Aber er hätte sich ja auch gar nicht mehr melden brauchen, wenn er nich wollen würde..also wozu meldet er sich dann noch?! Als Zeitvertreib im Chat brauch er mich nich..da hat er im Prinzip genügend andere...

    Ich versteh grade das Problem nicht... ":/


    Er war bei dir und ihr habt eine Nacht verbracht. Dann hat er dir per SMS geschrieben, dass er den Abend schön fand. Dann hast du ihm geschrieben, dass du ihm noch per E-Mail schreiben wirst. Hast du aber nicht. Er hat ein paar Tage auf Dich gewartet

    und sich dann selbst nach der E-Mail erkundigt. Auf deine verspätete Mail antwortet er gleich, und zwar dass ihr euch mit Sicherheit wiedersehen werdet.


    Ich kann natürlich nicht die Hand für einen mir unbekannten Kerl ins Feuer legen, aber wo genau kommen denn jetzt deine Zweifel her? Ich verstehs nicht. Wenn du nur Sachen negativ interpretieren würdest, die zweideutig sind, aber hier sehe ich gar keinen Ansatzpunkt dafür.


    Ich als Mann fände dein Verhalten ziemlich anstrengend. Der Kerl kann doch tun und sagen was er will, du hättest doch noch große Zweifel, oder?

    nein, das habe ich nicht gesagt. und nicht er hat gewartet auf mich..sondern ich auf eine Antwort von ihm..


    Natürlich kann ich nur davon ausgehen, was er mir sagt/schreibt. Aber wieso verhält er sich jetzt mit einem mal so distanziert?


    Da kommt keine SMS mehr wie sonst, hab da aber auch verständnis für, er hat sicher Streß dort. deshalb nerv ich ihn auch nicht mit SMS oder Mails oder dgl.


    Hab ihm eben lediglich eine Gute Nacht gewünscht und alles gute für seine Reise morgen. Is doch legitim und nichts daran auszusetzen.

    Wieso hast du auf eine Antwort von ihm gewartet, wenn du doch schreibst, dass du ihm erstmal ne Mail schreibst? Ich hätte an seiner Stelle auch erstmal darauf gewartet. Versteh dich da also nicht wirklich. Wenn er was von dir will, freut er sich bestimmt über die SMS, aber wenn er grade tatsächlich in Afghanistan stationiert ist

    , ist es doch nicht unwahrscheinlich, dass er grade vom Schreiben einer SMS abgehalten wird.


    Ich denke, du solltest das ein bisschen lockerer betrachten. In 5 Wochen ist er doch eh wieder hier, dann weißt du doch eh genaueres.

    naja, vorher ging es ja auch mit sms schreiben..auch unter streß. aber hab ich ja verständnis für. er meinte zwar da sich ihm auch weiterhin sms schreiben soll..aber wenn es dann halt zu einseitig wird und von ihm gar nix kommt...dann bringt da sja auch nichts. ich würd eihm gern schreiben, einfach mal einen lieben Gruß usw. Aber mag er es denn auch? Nervt es ihn nich? Ich weiß es nich. Und deshalb verhalte ich mich halt auch ziemlich ruhig.


    Ich denke, wenn er mich mögen würde, würde er mit sicherheit zeit finden sich mal zu melden. er weiß ja, das ich mir auch sorgen mache....

    In der Hinsicht kann ich dich durchaus gut verstehen. ??Hab da ein ähnliches Problem.?? Nur solltest du nicht mit der Einstellung rangehen, dass er eh nichts von dir will oder sich schon negativ entschieden hat. Denn so wirkst du deutlich weniger selbstbewusst, tendierst aber wahrscheinlich eher zum nerven. Wenn du ihm aber freundliche SMS schickst, die ohne latente Erwartungshaltung formuliert werden, freut er sich bestimmt. Wenn es zu einseitig wird, kannst du dich ja immer noch 'beschweren'. ;-)

    früher kam halt immer schon früh eine sms, das er mir einen schönen Tag wünscht usw. und dann noich eine Gute NAcht sms. das bekomm ich ja schon alles nich mehr. Ich beschwere mich ja auch nich, aber es irritiert mich halt.