Zitat

    In deinem Fall finde ich aber, dass es bisher ganz gut klingt. Ich würde ihn tatsächlich beim nächsten Treffen direkt darauf ansprechen und unverbindlich fragen. Positiv ist, dass er Dir zuhört (bzgl Hörbuch) und das auch entsprechend umsetzt. Ich finde das spricht für ihn.

    Ja ich weiß auch nicht, fand das schon lieb. Wir haben Samstag Morgen auch recht früh das Haus zusammen verlassen, da wir beide noch Termine hatten. Er wollte zum Friseur und der lag auf dem Weg zu meiner Bahn (hätte 200 Meter alleine gehen müssen) und ich meinte er könnte doch jetzt einfach zum Friseur gehen, die paar Meter könnte ich auch alleine gehen, aber er hat unbedingt drauf bestanden mich zur Bahn zu bringen. Das fand ich auch recht aufmerksam.

    an_re


    Was heißt "Goldwaage".


    Wenn mir in einem Gespräch eine Einstellung dargelegt wird, dann hat das mit "Goldwaage" nichts zu tun, sondern ich nehme es so wie es gesagt wird.


    Und sein grundsätzliches Verhalten weist ja nun nicht darauf hin, dass er sie "nur ins Bett bekommen wollte" schon mal gar kein "ONS" (dann hätten sie sich wohl nicht wiedergesehen).


    Und Spekulationen von wegen "Es könnte aber noch sein, dass er...."...das nützt doch zu diesem Zeitpunkt mal gar nichts. Alles ist möglich, vielleicht weiß er ja selbst nicht was er will? Ähnlich wie die TE? Warum muß man das auch zwingend nach 11 Tagen schon wissen?


    Fändest Du es/ihn glaubhafter, wenn er ihr nach einer Woche schon gesagt hätte, dass er sie liebt, sein weiteres Leben bis in den Tod mit ihr verbringen möchte etc. und ihr ständig auf der Pelle hängen würde?


    Also ich persönlich würde da aber rennen was das Zeug hält....

    Da gebe ich dir schon recht, Isabell. Die TE deutet jedes Wort und das meine ich mit Goldwaage. Ob das mit ihrem "zukünftigem" Partner noch was wird, wage ich zu bezweifeln. Wünschen tue ich es ihr natürlich schon.

    Zitat

    Da gebe ich dir schon recht, Isabell. Die TE deutet jedes Wort und das meine ich mit Goldwaage. Ob das mit ihrem "zukünftigem" Partner noch was wird, wage ich zu bezweifeln. Wünschen tue ich es ihr natürlich schon.

    Naja bis auf 2 Nachrichten hatten wir Seit Samstag auch keinen Kontakt mehr, schon blöd :-D


    Ich weiß auch, dass Männer oft wie gedruckt lügen können..Wie gesagt der vorletzte Mann hatte Beispielsweise eine Freundin und hat zugegeben, dass er alles erlogen hat um mich ins Bett zu bekommen. Jetzt hat er eine neue Freundin und trotzdem schreibt er mir immer wieder. Bin da echt gezeichnet...

    jetzt habe ich endlich mal den faden komplett überflogen und kann nur sagen: mensch cupcake... sei doch nicht so ungeduldig und misstrauisch! das lässt sich doch alles sehr gut an - ich weiß gar nicht, wo dein problem liegt.


    das einzige problem, was ich sehe ist deine art zu kommunizieren! wenn der kerl kein simser oder apper ist, ja zefix, dann ruf ihn halt an! da musst du dann auch nicht sekündlich die kleinen häkchen auf die farbe überprüfen ;-)

    Zitat

    jetzt habe ich endlich mal den faden komplett überflogen und kann nur sagen: mensch cupcake... sei doch nicht so ungeduldig und misstrauisch! das lässt sich doch alles sehr gut an - ich weiß gar nicht, wo dein problem liegt.


    das einzige problem, was ich sehe ist deine art zu kommunizieren! wenn der kerl kein simser oder apper ist, ja zefix, dann ruf ihn halt an! da musst du dann auch nicht sekündlich die kleinen häkchen auf die farbe überprüfen ;-)

    Dass er nicht mehr so viel schreibt, damit versuche ich mich ja auch langsam abzufinden. Aber wieso leiert er gestern Morgen ein Treffen an, aber jetzt ist er wieder in der Versenkung verschwunden (also nicht mehr online gewesen)? Hätte er sich ja dann sparen können?


    Wie ist das denn bei euch so, wie viel Kontakt habt ihr so in der Kennenlernphase? :-)

    Du machst mich noch ganz irre mit deinem WhatsApp. Schmeiss das Teil aus deinem Phone.


    Ich habe übrigens in den Kennenlernphasen verschiedenes erlebt. Von fast jeden Tag bis nur 1x die Woche Kontakt. Mit dem 1x Kontakt die Woche bin ich seit Jahren immer noch zusammen.

    Zitat

    Du machst mich noch ganz irre mit deinem WhatsApp. Schmeiss das Teil aus deinem Phone.


    Ich habe übrigens in den Kennenlernphasen verschiedenes erlebt. Von fast jeden Tag bis nur 1x die Woche Kontakt. Mit dem 1x Kontakt die Woche bin ich seit Jahren immer noch zusammen.

    Ja, hab es jetzt mal ausgemacht das Handy, da ich eh nebenbei lerne :-D


    Freut mich für dich und schön, dass es auch mit wenig Kontakt klappen kann :-) Auf was hat sich der Kontakt da so beschränkt?

    Er hat grad geschrieben (halt direkt nachdem er online kam und meine Nachricht gelesen hat). Er fragte wie mein Tag läuft und meinte dass er die Woche leider sehr eingespannt ist und hat gefragt ob ich Freitag Zeit habe. Er meinte sonst hätte er leider erst ab 9 Uhr Zeit.


    Naja zumindest scheint er es selber doof zu finden wenn wir uns nur so spät abends sehen und hat daher den Freitag vorgeschlagen?


    heute kann ich eh nicht wegen lernen, morgen auch nicht weil ich bis spät abends in der Uni sein werde und Donnerstag würde es bei mir eh auch eng werden weil ich auch da noch mal einiges lernen muss (Schreiben Freitags immer ein Antestat wo wir nicht durchfallen dürfen). Freitags könnte ich aber auch erst gegen halb 8 frühestens , da ich auch da so lange Uni habe :-D

    ;-D wie wäre es mit einem vollkommen spontanen: freitag kann ich frühestens ab halb acht, aber mir macht es nicht unbedingt was aus, wenn vorher was erst ab 9h drin ist - wie passt es dir denn am besten?


    (geht übrigens auch auf die "oldschool-art": nummer antippen, freizeichen anhören, warten bis der teilnehmer dran geht und dann reden - total analog!)

    Auf was sich der Kontakt so beschränkt hat? Das darf ich dir gar nicht schreiben, sonst drehst am Rad. ;-D


    Aber wie du siehst, hast du jetzt mal keine Zeit. Das sollte dir doch mal ne Antwort geben. Bist so genau im Fahrwasser.

    Wollte nur mal ein Update geben :-)


    Leider hat sich bisher nicht viel geändert..Ich meinte vor ein paar Tagen noch, dass es schwierig wird sich so überhaupt besser kennen zu lernen (er war mal wieder ein paar Tage nicht erreichbar). Er meinte daraufhin er wäre im Krankenhaus gewesen und ist jetzt momentan beruflich unterwegs und er fragte, dass er hoffe wir sehen uns nächste Woche (also diese). Er fragte dann einen Tag später ob ich Sonntag schon Zeit habe, habe dann dort geschlafen.


    Aber keine Ahnung...es gibt halt kaum schriftlichen Kontakt und das beunruhigt mich. Keine Ahnung ob ich mir da zu viele Gedanken mache.


    Vor 1,5 Wochen hat er mich quasi versetzt. Er fragte ob er nach einem Treffen mit Freunden noch etwas vorbei kommen soll, er könnte jedoch nicht lange. Ich meinte daraufhin, dass ich keine Lust habe zwischen Tür und Angel dazwischen geschoben zu werden. Daraufhin meinte er er versucht eher dort wegzukommen damit er mehr Zeit hat und er meldet sich später. Ich meinte noch ich hoffe er versteht das und er meinte klar würde er das verstehen. Naja er hat sich dann nicht mehr gemeldet. Ich sagte dann von mir aus ab, die Nachricht las er aber nicht mehr, war nicht mehr online. Am Abend darauf schrieb er, dass sein Freund Liebeskummer hatte und er hofft dass ich einen schönen Abend hatte. habe darauf nicht geantwortet. 3 Stunden später hakte er nach ob ich böse wäre. Ich erklärte ihm wie ich mich den Abend davor gefühlt habe (das er nicht mal abgesagt hat). Er meinte er versteht das und es tut ihm leid. Ich meinte ich wünsche mir mehr Zuverlässigkeit und er meinte er verspricht es. Naja wirklich öfter melden tut er sich nicht.

    Du fokussierst Dich immer noch recht einseitig auf das "Meldeverhalten". Wie sieht es denn emotional aus zwischen Euch, wenn Ihr Euch trefft? Wie oft seht Ihr Euch, und wie laufen diese Treffen ab? Habt Ihr eine gute Gesprächsbasis und gibt es auch ein Knistern zwischen Euch?