• Meldeverhalten in Kennenlernphase

    Hallöchen :) Neues Jahr, neues Glück dachte ich mir :D Seit 6 Tagen date ich einen Mann, haben uns 3 mal getroffen in der Zeit (er hat jedes Mal gefragt). An sich kein schlechtes Zeichen denke ich. Es ist auch schon mehr gelaufen, haben dann auch darüber gesprochen und er meinte er hätte doch deutlich klar gemacht, dass er keinen One Night Stand oder…
  • 421 Antworten

    Ehrlichkeit kann man schlecht einfordern. Der gegenüber wird sich auch nicht anders verhalten (ehrlichkeit), wenn du reserviert oder offen bist. Ehrlichkeit kannst du ja wenn, erst im Nachhinein erkennen.


    Es geht ja auch um vertrauen und selbstvertrauen.

    Zitat

    Ehrlichkeit kann man schlecht einfordern. Der gegenüber wird sich auch nicht anders verhalten (ehrlichkeit), wenn du reserviert oder offen bist. Ehrlichkeit kannst du ja wenn, erst im Nachhinein erkennen.


    Es geht ja auch um vertrauen und selbstvertrauen.

    ja das stimmt, dass man es erst im nachhinein erkennen kann. Bis zu welchem Punkt würdest du denn vertrauen?

    Ich schreib ja auch selbstvertrauen. Also du vertraust so weit, wie du es dir zutraust, weil mir solltest du auch nicht unbedingt vertrauen, wenn du verstehst was ich meine. Ich kenn dich ja nicht so gut und bin natürlich auch nicht für deine entscheidungen verantwortlich.


    Eine krise kann ja auch hilfreich sein. Aber in deinem konkreten fall, weiß ich auch nicht was jetzt zu tun ist. Er arbeitet wohl viel. Im außendienst. Auch ein grund wieso er sich nicht so oft meldet. Ich hab ja mal geschrieben, dass du wohl im moment nicht sehr weit oben auf der prioritätenliste stehst. Kannst du dich erstmal damit abfinden?

    Zitat

    Kam es denn bei dem Treffen zu Sex? Hat er bekommen, was er wollte? ;-D

    Weißt du, auch wenn es nur schwer vorstellbar ist, gibt es auch Frauen, die Sex wollen ;-) Und wenn dann beide miteinander in die Kiste hüpfen, weil beide scharf aufeinander sind, dann haben er UND sie bekommen, was sie wollten.

    Naja, ich würde quisuisje zu Gute halten, dass sein fettes Lachen genau das bedeutet, was Du jetzt noch einmal für alle erklärt hast, die den Witz nicht verstanden haben.

    cupcake

    Zitat

    Naja die Frage ist ob er ehrlich ist?

    Ich weiß zwar was Du meinst, aber ist das wirklich die Hauptfrage die Du Dir stellen mußt?


    Ich meine damit: Wenn Du einfach mal davon ausgehst, dass er absolut ehrlich ist, ein ehrliches Interesse an Dir hat, ein vertrauenswürdiger und treuer/loyaler Mensch wäre - könntest Du dann mit seinem (Melde)Verhalten umgehen?

    Deswegen habe ich meine Frage auch so formuliert, das sie davon einfach mal gedanklich, rein theoretisch, ausgehen soll (was-wäre-wenn?). Und sich auf dieser Basis dann fragen soll, ob sie sein Meldeverhalten dann nicht mehr stören würde.


    Ich sehe da nämlich keinen wirklichen Zusammenhang. In erster Linie ist es doch sein (Melde)Verhalten was sie stört, bzw. irritiert. Ob er ihr gegenüber aufrichtig ist, das findet sie so oder so erst mit der Zeit heraus.


    Mir wäre es neu, dass man die Aufrichtigkeit eines Menschen an seinem Meldeverhalten festmachen könnte.


    Ich habe es glaube ich schon mal geschrieben:


    Mir persönlich wäre das so auch nichts, ich hätte das Ganze schon einschlafen lassen. Doch die Frage nach seiner Aufrichtigkeit würde sich mir da erst gar nicht (mehr) stellen. Welche Rolle spielt das dann noch?

    Zitat

    Mir wäre es neu, dass man die Aufrichtigkeit eines Menschen an seinem Meldeverhalten festmachen könnte.

    :)z


    Genau. Cupcake, Du hast ja auch schon von einer Erfahrung gesprochen, dass das Meldeverhalten (in Deinen Augen) super war, und derjenige aber trotzdem zu vergessen!


    Wobei ich in diesem Fall es auch nicht so toll fand, dass Dein aktueller Schwarm den Treffensvorschlag ignoriert hat, über den Termin hinweg.


    Hier würde ich eindeutig mehr auf eine gute Kommunikationskultur bei realen Treffen und meinetwegen noch telefonisch achten. Du würdest vielleicht einiges an innerem Druck wegbekommen, wenn Ihr WhatsApp schlicht und einfach für Euch abschafft.


    Ansonsten könnte er ja - überspitzt formuliert - einfach ein Programm erstellen, das nach einem Zufallsprinzip pro Tag 3-5 "liebevolle Nachrichten" für Dich generiert, und Du wärst glücklich trotz der Farce.


    Was für Dich so überaus existenziell ist (warum eigentlich?), nämlich ein paar Buchstaben auf Deinem Handy-Display, ist für ihn vielleicht schnurzegal. Es wäre schon absurd, wenn es ausgerechnet an so einem Kinderkram scheitern sollte. Aber das erzählen wir Dir hier (und in Deinem Parallelfaden in einem anderen Forum) bis zum Erbrechen, und es kommt bei Dir einfach nicht an. Sehr schade.

    Ich finde ja solche Whats mit dem Inhalt: "wünsche dir viel Spass" vor allem in der Kennenlernphase absolut nichtssagend. Darauf wüsste ich echt nicht was ich antworten sollte, ausser "danke" und es entsteht definitiv keine


    Kommunikation. Welche ja eigentlich bei euch zwei wichtig wäre. Also, leg mal diese Whatsgeschichte ganz auf die Seite und denk darüber nach, in welchem Rahmen ihr Kontakt halten könnt. Face to Face wäre wohl das beste.

    ich habe mich gerade mal (wieder) versucht, in den kerl reinzuversetzen:


    ich habe cupcake doch schon gesagt, dass ich die zeit mit ihr genieße, aber noch keine ahnung habe, wo das hinläuft - sie hat da super reagiert, weil sie selber noch kein gfühl dazu hat und mit mir einfach mal schauen will was passiert. außerdem weiß sie doch seit meinen begründungen, dass ich nicht so ein app-ping-pong-mensch bin und mich dann schon melde, wenn ich zeit habe. warum sie immer wieder drauf rumreitet und dann gleich so subtil nachhakt, ob da eine andere im spiel ist - verstehe einer die frauen. ich sag schon bescheid, wenn ich keine lust mehr habe, eine andere kennen lerne, oder mich in sie verliebe... war doch so ausgesprochen ":/

    Zitat

    ich sag schon bescheid, wenn ich keine lust mehr habe, eine andere kennen lerne, oder mich in sie verliebe

    glaubst du doch selber nicht. Wenn er keine Lust mehr hat, lässt er es auslaufen, ist ja auch viel angenehmer als einen Korb zu vergeben ;-)

    nicht alle männer ticken so - und was sie bisher geschrieben hat, erschint er mir eher der ehrliche typ zu sein!


    (und ich wiederhole mich, muss aber echt sagen, dass ich zu tode froh bin, nicht mit dieser art der kommunikation konfrontiert gewesen zu sein, als ich beziehung aufgebaut habe ;-) )

    Hey :-) Klausur lief leider mies, bin ziemlich deprimiert, momentan möchte ich mich nur im Bett einrollen und nicht mehr aufstehen :-D Nächste Woche wieder 2 Klausuren...


    Danke weiterhin hier für die Anteilnahme :-)


    Hatte ihm ja gestern die Nachricht geschickt, heute Nachmittag (denke da war er wieder gelandet und im Büro, da muss er heute trotzdem noch hin und hat nicht den halben Tag frei) hat er dann geschrieben dass es gut war und er hofft es geht mir gut. Immerhin etwas :-D Wundert mich fast etwas.


    Ich versuche ja schon Kompromisse einzugehen, vorher war es für mich undenkbar nicht mehrmals täglich Kontakt zu haben..Das sehe ich jetzt etwaaas entspannter.


    Ich weiß, dass diese Schreiberei nichts über die Qualität der Treffen zum Beispiel aussagt und da ist er wirklich liebevoll, kann man nicht anders sagen. Unabhängig vom Sex liegen wir uns die ganze Zeit in den Armen.


    Aber letzte Woche hab ich mich echt mies gefühlt, damit dass so gar nichts mehr kam und ich ignoriert wurde...