Monopoly: Ist es in Ordnung, seine Frau zu schlagen?

    Ich glaube, ich brauche Hilfe. In letzter Zeit habe ich meine Frau sehr oft geschlagen. Wir spielen leidenschaftlich Monopoly (meistens zu zweit). Ich war schon immer sehr gut darin. Sie hat jedoch keine besonders gute Taktik, kauft zum Beispiel viel zu schnell viel zu viele Straßen et cetera. Darum schlage ich sie fast bei jedem Spiel. Sie ist meistens sehr traurig, weil ich auch sehr schnell gewinne. Das ist schon etwas stressig für beide. Meint ihr, ich soll sie öfters mal gewinnen lassen, damit sie sich besser fühlt?

  • 43 Antworten

    Den Titel hättest du wohl mal besser um zwei Worte, z. B. "beim Monopoly-Spiel" ergänzt. ;-D


    Nein, ich finde nicht, dass du sie gewinnen lassen solltest, wenn du es besser drauf hast. Da wäre ja noch die Möglichkeit, auch Freunde zum Spiele-Abend einzuladen und dann zu mehreren zu spielen, da wird sich ja herausstellen, ob sie auch gegen die anderen verliert.

  • Anzeige

    Äh...du meinst jetzt "schlagen" im Sinne von "im Spiel besiegen", oder?


    In dem Fall: ja mei, mein Freund gewinnt auch in 90% aller Fälle, wenn wir z.B. Playstation oder XBox gegeneinander spielen. Ist halt so. Wenn man damit partout nicht umgehen kann, muss man solche Situationen halt meiden. Wenn er mich extra gewinnen ließe, fände ich das noch viel schlimmer als zu verlieren :|N

    Alter, den Threadtitel könntest du ruhig etwas umformulieren. ":/


    Ausserdem solltest du deine Frau am besten einschätzen können, ob es ihr Spaß macht zu gewinnen, wenn das dann eh nur Fakes sind.

  • Anzeige

    Du hast mich jetzt schon etwas zum Grinsen gebracht – mal sehen ob es irgendwann eine(n) Poster(in) geben wird, der/die tatsächlich nur die Überschrift/den ersten Satz liest :D


    Davon ausgehend, dass du deine Frage tatsächlich ernst gemeint hast – was ich bezweifle – gebe ich mal die folgende Antwort:


    Grundsätzlich würde ich sagen, deine Frau hat Pech. Wenn ich rausfinden würde, dass mich jemand gewinnen lässt, empfände ich das als hochgradig unbefriedigend. Wenn ich schlechter spiele als jemand anders, habe ich es verdient zu verlieren. Und nachdem meines Erachtens in Monopoly die ... nennen wir es mal Skill-Komponente eher gering ist, und die Glücks-Komponente verdammt hoch, muss sie, wenn es wirklich einen signifikanten Unterschied zwischen euren Gewinnquoten gibt schon verdammt schlecht spielen. Wenn sie stört, dass sie verliert sollte sie m.E. versuchen sich zu verbessern. Sie gewinnen zu lassen ist keine Lösung :D

  • Anzeige
    Zitat

    Grundsätzlich würde ich sagen, deine Frau hat Pech.

    Ich würde sagen sie hat echt Glück gehabt. :)*


    Viele Frauen wünschen sich humorvolle Männer. :)^


    Ich hoffe, sie weiß das zu schätzen. :)=

  • Anzeige

    Hättest Du im Titel erwähnt, dass es um Monopoly geht, hätte ich es wahrscheinlich nicht gelesen. Klar muss man seinen Partner beim Spielen schlagen. Monopoly zu zweit – macht das Spaß?

  • Anzeige