sugarlove kann ja sein wegen dem zu alt, aber es betrifft ja alle frauen.


    und ich weiss auch nicht was die diskussion bringt wenn wir darüber reden ob zu jung oder zu alt. ich denke meine probleme liegen woanders.

    und wenn du mal bei einem anderen Tierheim anfragst (geht auch telefonisch), wenn du meinst soetwas würde dir gut tun? ich bin hier bei uns selbst engagiert in dem Bereich und die Reaktion verdutzt mich schon sehr. Gnadenhöfe wären auch eine Alternative.

    Furious


    zu dem spruch ich weiss es nicht.


    es könnte so sein, es kann aber auch so sein das es auch mit den anderen zu tun hat. zum beispiel wenn die merken du bist nicht selbstbewusst oder du bist schüchtern wirst du halt anders behandelt wie andere.


    und zu dem letzten was du geschrieben hast, danke. ja ich hoffe es auch. aber ob es klappt, ich weiss es nicht.

    Zitat

    das problem ist und alles andere an diskussion ist eigentlich nicht wichtig. also das problem ist frauen ansprechen und nicht können.

    Dann weißt Du doch, dass Du eben noch nicht mit einer Frau zusammen sein kannst, weil Du diesen 1. Schritt noch nicht machen kannst.


    Du musst aber den 1. Schritt in die richtige Richtung machen und, dass ist jetzt nicht eine Partnerin zu haben, sondern Dir selbst zu helfen, Dein eigenes Leben in den Griff zu bekommen. Du musst in Therapie bleiben und hart an Dir arbeiten. Und ja, dann hoffe ich für Dich, dass Du irgendwann mal eine Frau kennenlernst, die Dich nehmen kann, wie Du bist.


    Ich sehe nur, dass Du noch weit, ganz weit davon entfernt bist, dass das klappen könnte.


    Außer es geschieht ein Zufall oder ein Wunder. Diese Hoffnung darf man Dir natürlich nicht nehmen.

    nordi


    was ist das wieder für eine aussage!!


    ich gehe nicht davon aus, das andere nicht was schlimmes erlebt haben. sondern ich sage nur was diese erlebnisse bei mir gemacht haben. naja ich weiss nicht was ich zu sowas noch sagen soll!!

    Ich kann verstehen, dass Dich Deine negative Erlebnisse geprägt haben und Dich dazu bringen, besonders misstrauisch und vorsichtig zu sein. Auch kann ich verstehen, dass Du eine Abwehrhaltung einnimmst, sobald Du das Gefühl hast, ungerecht behandelt zu werden. Du hast Schlimmes erlebt. Du hast alles Recht darauf, zu fühlen wie Du jetzt fühlst.


    Jedoch kommt jetzt das große ABER:


    hier schreiben ausschließlich Menschen, die Dir helfen wollen.


    Dir helfen zu wollen, heißt aber nicht automatisch, dass nur Dinge geschrieben werden müssen, die Dir gefallen.


    Auch unangenehmes muss angesprochen werden. Dich in Deiner Meinung zu bestätigen, bringt niemandem etwas. Vor allem nicht Dir.


    Du solltest versuchen, nicht alles als böse und ungerechtfertigte Kritik abzutun, sondern über das Geschriebene nachzudenken und nützliche Tipps daraus zu ziehen.


    So wie die Diskussion aktuell läuft, bringt sie tatsächlich nichts. Weder Dir, noch den vielen Menschen, die hier schreiben und sich mit Deinem Problem beschäftigen wollen.

    pinknico


    ja was du sagst stimmt wohl sehr. und mir kann da wohl niemand helfen hier meine ich.


    und ja das ist auch das was ich immer denke nur ein wunder könnte es noch ändern oder eben sehr hart arbeiten.


    das problem ist nur wenn man das gefühl hat, das man es niemals schaffen wird jemanden anzusprechen zum beispiel.


    oder eben im internet, aber ganz ehrlich dort habe ich das gefühl, das es dort noch weniger was wird.

    Zitat

    ja frag ich mich wieso. würde man mit mir normal schreiben, würde ich das auch machen!!

    Wir schreiben normal mit dir. Niemand hat dich beleidigt, jeder versucht dir aufzuzeigen, wie du auf ihn/sie wirkst.


    Ich denke damit kann man dein Verhalten ganz gut zusammenfassen: Du denkst jeder will dir was böses.


    Nur wir sind nicht in deinem Umfeld, wir können dir sagen, wie du auf uns wirkst, und das ist eben motzig, launig, tranig, unselbstreflektiert, kannnicht-willnicht-werdenicht-Einstellung, kindisch (Weil du die Schuld nur in andren Suchst, denn du selbst bist ja absolut dufte so wie du bist, und alle andren sind doof, weil sie dich nicht automatisch genauso dufte finden.).


    Du selbst sagst von dir du bist ein Sympathischer Mensch. Dann zeig uns doch mal deine sympathische Seite.


    Was macht dich sympathisch?

    Zitat

    nur es reagieren einige auch nicht so ablehnend vorallem männer auch komisch oder?! wenn meine blicke doch so unangenehm sind! und klar sind die blicke für die frauen unangenehm weil ich nicht das attraktive aussehen habe, bei anderen sind die blicke nicht unangenehm. und wo wir schon beim thema starren waren, wenn frauen so attraktive sehen dann starren die diese dann an. aber ja das ist dann normal, die dürfen das ist klar!!

    Sowohl die Frauen als auch die Männer dürfen das, ja auch du, nur...auch diese Frauen werden nicht immer eine positive Reaktion darauf erhalten. Man muss im Leben mit vielen negativen Reaktionen klarkommen. Das will gelernt sein.


    Frauen sagen sich dann, wenn son Schnieker Typ sie eher abfällig zurück ansieht eher so "Aufstehen, krönchen richten, weitermachen!".


    Du kommst so rüber als würdest du darauf reagieren mit "Kopf in den Sand stecken, sind eh alle kacke."


    Ich sage nicht dass du das machst, ich sage, dass du hier so rüberkommst.

    Zitat

    ja ich kann schon reden, wenn ich jemanden näher kenne und vertraue. aber dazu kommt es ja nie.

    Änder das. Über Smalltalk. Fertig. Du KANNST das an dir ändern, du willst es nur nicht. Jeder Angstpatient kann an sich arbeiten, er wird wohl nie das wohlig warme Glücksgefühl dabei empfinden, wie es andere tun, aber sie können lernen die negativen Gefühle zu ersetzen durch Erfahrung, Selbstsicherheit, Neutralität.


    Als Beispiel: Spinnenphobiker. Die werden niemals JUHU schreien, wenn sie ne Spinne sehen. Aber sie können lernen damit umzugehen, nicht aufs Bett zu springen und 3 Tage zu warten bis Papa kommt um die Spinne zu entfernen. Sie lernen ein Glas zu nehmen und die SPinne zu entfernen.


    Menschen sind deine Spinnen. Und du solltest aufhören dich zu verstecken, sondern nimm deine Stimme und mach Smalltalk.

    Zitat

    Wieviele der Poster hier wurden in der Vergangenheit wohl gemobbt, missbraucht oder in anderer Form Opfer von Gewalt ?

    Ich wurde geschlagen, getreten, bespuckt, 8 Jahre lang beleidigt bis aufs mieseste. Und ich habe auch einige Jahre gebraucht um das zu verarbeiten, mir wurde auf einer Klassenfahrt angedroht mich krankenhausreif zu schlagen. Ich wollte nurnoch sterben.


    Ich wechselte meine Umgebung. Machte einen Neustart. Und siehe da...die Leute in meiner Ausbildungsklasse, die mich ja nur als leeres Blatt Papier kannten, sahen mich ganz anders als die Leute die mich jahrelang quälten. Ich wurde beschrieben als lebenslustig und humorvoll, sympathisch ich hätt fast angefangen zu weinen als mir das jemand nach 2 Wochen sagte...


    Vorher wurde ich immer nur als pessimistisch und grummelig beschrieben. Es gab kaum Menschen, die mich mochten.


    Und trotz dieser Vergangenheit, trotz dass alles zeitweise scheiße war. Trotz dass ich 6 Jahre später wieder depressiv wurde, schaffe ich es anscheinend inzwischen meine Stärken hervorzustellen statt meine Schwächen.

    Zitat

    ein beispiel ich war mal essen und da war so ein pärchen und man merkte das sie ein paar sind.


    und naja wegen dem alter, man sieht niemand das alter an. aber ich habe schon öfers junge frauen mit älteren männern gesehen.

    Also ich weiß nicht wo du unterwegs bist, ich sehe kaum solche Pärchen. Meistens sind es Pärchen in etwa gleichem Alter.


    Und nur weil andere es eben bekommen, heißt es nicht, dass du das automatisch auch kriegst.


    Versuch doch mal in deinem Altersbereich zu fischen. Es ist wahrscheinlicher, dass du eine nette Anfang 40er kennenlernst als dass so ein junges Ding einen alten Knacker will, der aber selbst unselbstständig(WEIL lebt noch bei Eltern. Nicht als negatives argument, sondern einfach ne Tatsache.)ist und sehr viele Baustellen hat.

    Zitat

    und dann wundert man sich wie ich schreibe. naja wie es in den wald..

    Ich hab dir ganz ehrlich meine Meinung gesagt. Da waren wirklich keinerlei böse Gedanken drin, sondern einfach nur wie ich dich wahrnehme.


    Wir sind nicht befreundet und deswegen bin ich da einfach verdammt ehrlich. Freunde pampern einen mit Aussagen wie "Du bist doch so toll und sympathisch, ich versteh das garnicht". Ich pamper Fremde nicht. Ich sage knallhart wie ich ihn empfinde.


    Du magst das als negativ empfinden, aber es ist ganz normal, dass Leute die dich bereits länger kennen und mit dir befreundet sind, eher dazu neigen dich in Watte zu packen, dir negative Eigenschaften als positive zu verkaufen, weil sie Angst haben dich zu verletzen.


    Wir haben diese Angst nicht. Deswegen mögen wir härter und doof und scheiße dir vorkommen, aber bedenke mal, wessen Meinung für dein Problem wichtiger ist. Ist es die Meinung derjeniger, die du schon kennst, unter denen du aber keine Beziehung gefunden hast, oder ist es der Eindruck von anderen Menschen, Fremden, die dich potentiell kennenlernen KÖNNTEN.

    Zitat

    aber es geht darum wie reagieren menschen auf einen, wie sind die zu einem. wenn man am liebsten nicht mehr raus geht und das gefühl hat da draussen sind alles meine feinde, ist nicht mehr lustig!

    Hat niemand gesagt, dass das lustig ist. Aber die andren Menschen kannst du nicht ändern. Du kannst dich und deinen Umgang damit ändern, das verweigerst du aber konsequent.

    Zitat

    ich jammere nur weil ich immer alleine bin und ich nicht denke das es sich ändern und weil menschen so zu mir sind wie sie sind. aber ja es sind ja nicht die anderen. wahrscheinlich habe ich mich auch noch selber fertig gemacht, das ich krank wurde!!!

    Ich wurde auch jahrelang gemobbt und hab jeden Tag stundenlang geheult, wollte nicht mehr raus, nicht mehr in die Schule. Aber ich habs trotzdem durchgezogen.


    Die Menschen machen nur so viel mit einem, wie man selbst zulässt. Du scheinst dich halt mit deiner Opferrolle irendwie abgefunden und arrangiert zu haben. Es kommt halt in deinen Aussagen immer wieder rüber (für mich persönlich), als wären alle anderen schuld, du aber nicht.


    Menschen sind oft so zu einem, wie man selber zu ihnen ist bzw. was man ausstrahlt. Und ja, du willst es nicht hören, weil es in deinen Augen ja kompletter Blödsinn ist, aber da spielt halt wieder die Ausstrahlung mit ;-)


    Wenn du schlau bist, lässt du die ganzen Aussagen mal sacken und denkst dann wirklich mal drüber nach. Aber da du so festgefahren in der Meinung bist, dass dich niemand versteht und dir jeder nur komische Tipps geben will, dann soll das nun mal so sein. Wahrscheinlich bist du nicht bereit für eine Veränderung.


    Ich finde es übrigens furchtbar, wenn an allem was schlecht ist, die schlimme Kindheit schuld war. Wir alle haben unser Päckchen zu tragen und wenn man erwachsen ist oder es werden möchte, dann sollte man sich damit auseinandersetzen und das beste aus sich und der Situation machen. Etwas Eigeninitiative und der Willen, sich selbst nicht ständig als Opfer zu sehen ist hierzu halt nötig und so wie es sich für mich anhört, schaffst du das nicht. Nicht weil du es nicht kannst, sondern weil du es aus welchem Grund auch immer nicht willst. Wenn man etwas ändern will, dann findet man Wege. Will man es nicht, findet man Gründe. So wie du hier andauernd :=o

    Hast Du ein Hobby?


    Fotografierst Du, liest Du oder kannst Du gut kochen? Das sind alles Dinge, die Du alleine machen kannst.


    Vielleicht kannst Du im Internet dazu einen Blog dazu machen, darüber kannst Du auch mit Leuten in Kontakt kommen, die ganz ehrliches Interesse haben. Diese haben dann die gleichen Hobbies z. B.


    So könntest Du auch unabhängig Deiner ganzen psychischen Probleme gutes Feedback erhalten, was Dir wiederum hilft an Dich zu glauben.


    Vielleicht kannst Du so auf eine Frau treffen, die zu Dir passt.


    War jetzt nur mal so eine Idee...

    Zitat

    sicher kann das so sein, kann aber auch nicht so sein also das es auch pärchen in dem altersbereich gibt.

    Das kann Dir doch völlig egal sein, wer mit wem zusammen ist. Es wird schon einen Grund haben, warum sie zusammen sind. Was hat das mit Dir zutun?


    Man sollte vom anderen niemals mehr erwarten, als man selbst geben kann.


    Du bist also laut deinen eigenen Aussagen:


    hässlich


    übergewichtig


    Frührentner


    arm und verschuldet


    psychisch schwer krank.


    Halte also Ausschau, nach einer hässlichen, übergewichtigen, Frührentnerin mit finanziellen und psychischen Problemen in Deinem Alter und Du hast eventuell sogar Chancen! :)^


    Aber hübsche 20jährige angucken..? Das kannst Du Dir doch echt sparen (und ihr ersparen).. Was soll das denn bringen?