ella eigentlich doch ich argumentiere doch so. also ich glaube ich bin hässlich deshalb hat keine an mir interesse. oder zumindestens nicht attraktiv genug.


    und das andere problem ist, ich kann keine frauen ansprechen. ich bin schüchtern. eigentlich mehr wie schüchtern.


    kennenlernsituationen gibt es eigentlich nicht so viele. manchmal war ich schon in einem kaffee und haben frauen angesehen oder eben auf dem weihnachtsmarkt oder auf einem fest.


    warum mich eine frau interessiert, weil sie mir vom aussehen z.b. gefällt.


    und wie ich mich verhalte, naja ich schaue sie an und sie reagiert mit blicken z.b. negativ.


    also mir ist es schon bewusst, das ein großes problem die schüchternheit ist. nur ich bekomme auch mit wie frauen männer ansprechen. aber das größere problem ist das keine was von mir will, ich merke eben wie sie reagieren wenn ich sie ansehe.


    ein anderes problem, es gibt gar nicht soviele möglichkeiten frauen kennen zu lernen. weil wenn man kaum geld hat, fängt es schon an.


    wobei ich mich ja immer frage wo kann man überhaupt frauen kennen lernen?

    Zitat

    ja klar ist es schöner wenn man eine frau hat, wie sein ganzes leben alleine sein zu müssen.


    irgendwie hört sich der satz wieder mal so an und ich muss sagen ich habe mir in meinem leben sehr viele solcher sätze anhören müssen, nur was hilft das? das bringt mich auch nicht weiter.


    auf alle fälle es hört sich so an, als sollte man einfach alleine glücklich sein. naja ist aber nicht jedermanns wunsch.

    ja klar ist er schöner, wenn man jemanden an seiner seite hat, den man liebt und der einen liebt - aber eben nur schöner!


    und es könnte dich durchaus weiterbringen, wenn du nicht in dem verharrst, was du nicht hast, sondern mal überlegst, was du sehr wohl hast! das ist nämlich ein ganz wichtiger erster schritt. und ja, es ist durchaus auch ein sehr wichtiger schritt, alleine glücklich zu sein - oder zumindest zufrieden sein zu können. unterschätze nicht, was eine selbstzufriedene ausstrahlung alles ausmacht.

    Niemals hat das mit Aussehen und Alter zu tun - es sei denn, du glaubst es selbst. Und das tust du. Zudem bewegst du dich in einem negativen Energiefeld des totalen Selbstmitleids, und was du aussendest, ziehst du an: Mutlosigkeit zieht noch mehr Mutlosigkeit nach sich, und auch dein Umfeld nimmt dich eher mürrisch und wohl eher wenig sympathisch wahr - was du wiederum auf deine so ungünstigen Umstände zurückführst. Und der Teufelskreis dreht sich und dreht sich...


    Dass man Mitgefühl mit sich hat, ist sicherlich grundsätzlich in Ordnung, das gehört m. M. nach zur Selbstliebe. Sich aber nur als Opfer zu sehen, dem das Schicksal die Hauptsache schuldig geblieben ist, hat mehr mit Selbstablehnung und Selbsthass zu tun, als damit, sich und dem Leben gegenüber offen zu sein.


    Wenn du fest glaubst, du hast keine Chancen mehr, wird es wohl so sein. Das Umgekehrte stimmt aber auch, und zwar in jedem Alter und bestimmt sogar mit nur durchschnittlichem Äußeren. Überleg dir also , ob du deine Einstellung ändern kannst. Es kommt dabei vor allem auf die Selbstgespräche an, die du innerlich mit dir tagtäglich führst, die kann man bewusst beeinflussen bzw. verändern - auch mit psychologischer Hilfe.

    He, hansimmernochohne!


    Schau doch mal, ob du in den Untiefen des Forums die Threads des Users findest, der hier schon als Ich29, Quantum Race, Bärentatze und P-80 registriert war. Der hatte ein ganz ähnliches Problem wie du und hat in seinen zahlreichen Threads unzählige Seiten hilfreiche Tipps bekommen @:)

    Zitat

    wobei ich mich ja immer frage wo kann man überhaupt frauen kennen lernen?

    Da wo es alle anderen auch tun ? Freizeit, Hobby, Vereine, beim Einkaufen, im Internet...


    Nur was nutzt das jetzt ? Wichtig ist vorallem erstmal an der inneren Einstellung zu arbeiten, wenn man dann ne positive Einstellung und Ausstrahlung hat kann man die Schüchternheit und die Außendarstellung angehen.

    nordi die frage, weil ich das gefühl habe das man heutzutage fast nirgendwo jemanden kennen lernen kann.


    beim einkaufen? noch nie gesehen oder erlebt! im internet seit jahrzenten ohne erfolg probiert! freizeit? kommt drauf an, was unter freizeit versteht?


    einstellung und ausstrahlung? das wollen mir immer alle einreden! das bringt überhaupt nix, weil wenn du nicht das aussehen hast, keine chance. wenn du ein gewisses alter hast, sehr schwer noch jemanden kennen zu lernen.

    die seherin


    ich kann nicht zufrieden oder glücklich sein, wenn mein leben so weiterläuft wie bisher.


    und zufrieden mit dem was man hat?


    ich habe gar nix, kein geld, keine arbeit, keine eigene wohnung, bin krank, bin alleine usw. usw.


    ich glaube auch nicht die sache mit der ausstrahlung.


    und es ist auch ein unterschied ob man im moment niemanden hat, ob man seit monaten oder jahren niemanden hat oder ob man sein ganzes leben schon alleine ist.


    ich weiss nicht ob das jemand verstehen kann, wie das ist im moment und auch schon länger für mich.

    Zitat

    kein geld, keine arbeit, keine eigene wohnung

    Halte ich für gravierender als irgendwelche optischen Kriterien.


    Lässt sich daran denn etwas drehen?


    Und ich will damit NICHT sagen, dass Frauen materiell eingestellt sind - aber es kann durchaus unattraktiv und v.a. unselbständig/lebensuntüchtig rüberkommen, wenn jemand keine Arbeit und keine Wohnung hat.


    Bist Du obdachlos? Oder wohnst bei Mama?

    mailaig


    ja ich sehe es so, das ich in diesem leben a. nie oder so gut wie nie eine chacne hatte das zu erleben und b. es nicht mehr erleben werde.


    es hat auch wenig mit ausstrahlung oder einstellung zu tun. sondern damit was ich gesagt habe.


    ausserdem sollte man nicht irgendwie mutmaßen z.b. ich hätte eine unsymphatische ausstrahlung und es wurde noch so was ähnliches genannt vorhin. ich weiss jetzt nur nicht mehr was.


    also wenn man nicht dabei ist und mich nicht kennt und sieht, kann man das ja nicht einfach so sagen.


    es ist viel mehr so das ich schön hörte z.b. das ich symphatisch wäre. ist doch komisch dann oder? genauso das ich nett wäre.


    psychologische hilfe? ich war wegen der sache schon mehr wie bei einem psychologen. habe ja schon alles mögliche probiert. bin deswegen ja auch in therapie.

    ella


    nein ich bin nicht obdachlos, ja ich wohne bei meinen eltern.


    ich bin krank und kann nicht arbeiten, d.h. ich bin in frührente.


    also heisst das man darf nur eine frau haben wenn man arbeit hat? wenn man geld hat? wenn man gesund ist?


    und wieso haben dann andere frauen die arbeitslos sind? die im rollstuhlsitzen oder so?


    und nein daran lässt sich nix drehen.


    ich halte das nicht für ein gravierendes kriterium, zumal ich kaum glaube das man jemanden ansieht ob er arbeit hat oder ob er geld hat oder ob er eine wohnung hat.


    man kann natürlich alle möglichen gründe finden, aber ich denke die gründe zu kennen.

    Zitat

    das bringt überhaupt nix, weil wenn du nicht das aussehen hast, keine chance.

    Unsinn, es ist egal wie groß, klein, dick, dünn, alt oder jung man ist. Sicher haben bestimmte Menschen es leichter das Eis zu brechen aber niemand will auf Dauer mit ner schönen aber leeren Hülle zusammen sein.


    Statt hier direkt wieder alles abzuschmettern und zu behaupten das mit der Ausstrahlung wäre Quatsch könntest du es auch einfach mal annehmen dann immerhin ist das hier (und auch in vergleichbaren Threads) schlicht immer die grundlegende Aussage von ner ganzen Menge Leute, irgendwas muss da also dran sein.

    ich höre das immer von wegen ausstrahlung und einstellung. nur ich glaube es halt nicht.


    ich habe auch z.b. im internet soviel erlebt was nur immer auf eins abzielte aussehen und alter. deswegen kann ich das nicht glauben mit der ausstrahlung!


    ausserdem glaube ich auch nicht das frauen nicht nach aussehen gehen!


    ich höre nämlich immer wieder die schalgworte attraktiv, gut aussehend, angenehmes erscheinungsbild, angenehmes aussehen usw.


    deshalb glaube ich es nicht mit der einstellung.


    ausserdem wie gesagt genug erlebt an beleidigungen und an negativen äußerungen wegen aussehen, vorallem im internet!

    Zitat

    immer die grundlegende Aussage von ner ganzen Menge Leute

    Ach, ich glaube nicht, dass das ne ganze Menge Leute sind ]:D Eher eine handvoll Leute, die immer wieder unter verschiedenen Nicknamen hier (und auch in anderen Foren) auftauchen.


    Wird die betreffende Person in einem Forum mal wieder gesperrt, wendet man sich eben dem nächsten Forum zu und dreht sich immer und immer weiter im Kreis, bis einem ganz schwindelig wird. Dann kann man jammern, dass man sich ach so viel bewegt und dennoch nicht vom Fleck kommt. Das Leben ist gemein!