Zitat

    weil ich merke das ich nicht damit klar komme, immer alleine bleiben zu müssen!

    Das ist keine Antwort auf die Frage.


    Dass du jetzt nicht klarkommst weiß ich. Deswegen sollst du eine Therapie machen um in Zukunft damit klarzukommen. Also: Warum machst du die nicht?

    Zitat

    bin ich anderer meinung.

    Nur hat das mit Meinungen nichts zu tun. Viele Männer leben in Einsamkeit und kommen damit zurecht. Ist ein Fakt. Keine Meinung.

    Zitat

    das weiss ich selber nicht ob ich unterdurchschnittlich aussehe. vll. sehe ich ja durchschnittlich aus. keine ahnung.

    ":/ Das sollte man aber in 41 Jahren Lebenszeit irgendwo mitbekommen haben.

    Zitat

    aber kein job, kein aussehen, keine chance. ganz toll!!

    So ist es leider :-(

    Zitat

    ich meine ich sah schon z.b. gehbinderte oder rollstuhlfahrer die frauen hatten! ich denke auch das psychisch kranke frauen haben, was ich damit sagen möchte ist, auch wenn man nicht so gut aussieht oder krank ist oder sonst probleme hat, eigentlich müsste man trotzdem jemanden finden. versteht ihr wie ich das meine.

    Ich sage es mal so:


    Irgendwas muss für die Frau ja da sein, was sie anzieht. Irgendwas muss auf der Haben-Seite sein.


    Wenn man psychisch krank, sozial gehemmt, unattraktiv und übergewichtig ist, mangelndes Selbstbewusstsein besitzt, arbeitsunfähig ist, UND auch noch jungfräulich zu Hause bei Mutti im Kinderzimmer lebt -ja was bleibt da noch um eine Frau anzuziehen?


    Da ist dann eben nur noch "Soll", und kein "Haben"...


    Das alles zusammen ist dann eben ein gar unansprechendes Gesamtpaket. ;-)


    Oder anders herum gefragt:


    Was kannst Du einer Frau bieten?


    Was macht speziell Dich als Partner aus?



    Zitat

    was soll ich schnallen? das ich merke das keine was von mir will? oder das nur die anderen eine haben dürfen?

    Du sollst "schnallen" dass es an Dir liegt, und nicht an einer bodenlosen, fiesen Ungerechtigkeit des Schicksals liegt, dass Du Single bist und ALLE anderen eine Frau haben dürfen.


    Und wenn Du - wie Du hier ja unermüdlich wiederholst - so gar nichts an Dir ändern kannst, ja dann bleibt eben alles so wie es ist.

    Zitat

    Das ist keine Antwort auf die Frage.


    Dass du jetzt nicht klarkommst weiß ich. Deswegen sollst du eine Therapie machen um in Zukunft damit klarzukommen. Also: Warum machst du die nicht?

    ich finde diese aussage quatsch! man sollte eine therapie machen damit man sich damit abfindet immer alleine zu sein. naja ich mache eine therapie, aber bestimmt nicht um mich damit abzufinden, alle zu sein.

    Zitat

    Nur hat das mit Meinungen nichts zu tun. Viele Männer leben in Einsamkeit und kommen damit zurecht. Ist ein Fakt. Keine Meinung.

    doch das hat mit meinung zu tun. nur weil männer damit zurecht kommen, heisst das nicht das das bei jedem so ist.

    Zitat

    Das sollte man aber in 41 Jahren Lebenszeit irgendwo mitbekommen haben.

    mir wurde schon gesagt ich würde nicht schlecht aussehen. andere sagten auch schon was anderes. ich weiss es selber nicht, weil manchmal denke ich, ich sehe nicht schlecht. dann denke ich wieder ich sehe sch.. aus.

    auf sowas antworte ich nicht mehr!

    Zitat

    Du sollst "schnallen" dass es an Dir liegt, und nicht an einer bodenlosen, fiesen Ungerechtigkeit des Schicksals liegt, dass Du Single bist und ALLE anderen eine Frau haben dürfen.


    Und wenn Du - wie Du hier ja unermüdlich wiederholst - so gar nichts an Dir ändern kannst, ja dann bleibt eben alles so wie es ist.

    es liegt nicht an mir!!!! aber glaubt es schön weiter!!!

    Zitat

    es liegt nicht an mir!!!! aber glaubt es schön weiter!!!

    Was wirglauben, ist relativ unwichtig.


    Wir sind hier nicht das Problem bzw. haben das Problem.


    Ich bin z.B. glücklich vergeben und hatte auch noch nie Probleme diesbezüglich.


    Das Problem hier hast doch DU.


    Je schneller DU endlich glaubst, dass es an Dir liegt, desto eher kannst Du Dich ändern um auch für potenzielle Partnerinnen attraktiv, sympathisch und begehrenswert zu erscheinen.


    Einen jammernden Trauerklos will eben keine.


    Warum auch? ":/


    Mit 41 hast Du da auch nicht mehr ewig Zeit!

    hansimmernochohne,


    versuche dich doch erstmal nicht nur auf Frauen zu fixieren. Man kann auch mit anderen Menschen nicht alleine sein und so den Aufbau sozialer Kontakte erstmal üben, und zwar ganz ohne den Druck jemanden um jeden Preis beeindrucken zu wollen, weil man ja eine Frau will.


    Man kann sich dabei auch helfen lassen. Zu dem Vorschlag mit den Selbsthilfegruppen oder Kontakt- und Beratungsstellen für psychisch Erkrankte hast du mir nicht geantwortet. Erst einer anderen Schreiberin, die meinen Vorschlag nochmal aufgegriffen hat, hast du relativ kurz geantwortet, dass es nichts war, die Altersgruppe nicht stimmte und du auch da Probleme mit den anderen hattest. Dort gibt es aber üblicherweise doch Sozialpädagogen oder halt Gruppenleiter, die etwas bei Konflikten vermitteln können. Kannst du etwas genaueres dazu sagen, was für Probleme du da mit den anderen Besuchern hattest?


    Vielleicht kannst du gemeinsam mit deinem Therapeuten ja auch Kontakt zum Organisator, Gruppenleiter einer Selbsthilfegruppe oder eines Vereins herstellen, der dich erstmal unter seine Fittiche nimmt, und dir alle vorstellt, dir alles genau erklärt und dich etwas begleitet. Dein primäres Ziel sollte da aber sein, bei gemeinsamen Aktivitäten, Spaß zu haben und nicht sofort den Fokus auf Traumfrau zu legen und der Verein oder die Gruppe sollte deinen Interessen wirklich entsprechen. Sonst bleibt dein Interesse oberflächlich und du kommst unehrlich / nicht authentisch rüber. Einen Freundeskreis mit Menschen mit ähnlichen Interessen aufzubauen würde dir auch helfen nicht ewig allein zu bleiben- sowohl zwischenmenschlich als auch bei der Partnersuche, da dir eventuell andere Freunde und bekannte dann auch ihre Bekannten (auch weibliche) vorstellen. So müsstest du nicht völlig unbekannte ohne Unterstützung ansprechen, was dir ja nicht gelingt.


    Ich arbeite sehr viel mit Menschen mit verschiedenen Problemen. Schwierigkeiten Kontakte aufzubauen sind häufig vertreten. Ich habe es oft erlebt, dass es wirklich ganz offensichtlich ist, dass das Sozialverhalten und die Körpersprache der Menschen etwas irritierendes für kontaktfreudigere Menschen haben. Die Ängste führen halt dazu, dass das Auftreten verkrampft ist und sich die Tatsache, dass jemand sich unwohl in der Situation fühlt, sich auf andere überträgt und sie dann auch dazu neigen dicht zu machen, denjenigen in Ruhe zu lassen, weil sie sich instinktiv abgelehnt fühlen. Einige male ist es gut gelungen Personen mit diesen Eigenschaften mit Unterstützung gut in die Gruppe zu integrieren. Da mussten die Personen aber auch mitwirken. Einer meiner "Härtefälle" hat sich aus Unsicherheit anfangs immer hinter einem Buch...und zwar dann auch noch zu einem sehr speziellen Thema, das durchaus auch Konfliktpotential bietet versteckt und wir haben vermittelt, dass er ja auch nur für Ansprache offen wirken kann, wenn er sich nicht mit anderen Dingen beschäftigt sondern aktiv zuhört, sich zumindest durch Nicken oder sich dem aktuellen Redner zuwenden am Gruppengeschehen beteiligt. Wir haben bei Gruppenaktionen dann darauf geachtet, dass jeder, auch er, Wortbeiträge macht und er auch gefragt wird, wenn er sich nicht von selbst äußert und, nachdem es ihm anfangs sehr schwer fiel, war er irgendwann gut in die Gruppe integriert und die anderen haben ihn akzeptiert wie er ist. Mit etwas Starthilfe ist sicherlich viel möglich...


    Aber ich muss mich in einem Punkt vielen Schreibern hier anschließen. Jammern und sein Leid nach außen tragen und Generalvorwürfe an die Menschheit machen bringt dich keinen Zentimeter weiter, es bringt Menschen gegen dich auf. Weiter bringt dich:


    Kleine, realistische Schritte Planen und angehen,


    Anregungen s. o. ...Hilfe annehmen und dich auf neues und Vorschläge erstmal gedanklich einzulassen. (Sag du denkst darüber nach ehe du einfach ablehnst und widersprichst und in Jammern verfällst.)


    Wenn du dich aufgibst, müssen dich auch die anderen aufgeben...

    Ich hatte dir den Tipp an anderer Stelle schon mal gegeben, vielleicht magst du dem ja mal nachkommen?

    Zitat

    He, hansimmernochohne!


    Schau doch mal, ob du in den Untiefen des Forums die Threads des Users findest, der hier schon als Ich29, Quantum Race, Bärentatze und P-80 registriert war. Der hatte ein ganz ähnliches Problem wie du und hat in seinen zahlreichen Threads unzählige Seiten hilfreiche Tipps bekommen @:)

    Der User P-80, dessen Probleme den deinigen fast auf's Haar gleichen (und der Mitte 2015 wieder zurück in die Heimat ziehen musste und EU-Rente beantragen wollte - du siehst, die Ähnlichkeiten zwischen euch beiden sind wirklich auffällig!), hat schon viele, viele Seiten hilfreiche Tipps bekommen. Auch unter anderen Nichnamen. anonym2345 hat da eine Liste von Threads, die du dir zu Gemüte führen könntest, zusammengefasst:

    Der User P-80 hatte übrigens, genau wie auch du, Probleme damit sein Übergewicht loszuwerden: 30 Kilo müssen weg und überhaupt, nach dem woran ich mich erinnere und was ich nachgelesen habe, gleicht ihr euch sehr. Ihr wollt sogar beide eine junge Partnerin mit Anfang 20, fahrt gerne Fahrrad und hängt eben so viel im Internet. Zudem hat er, genau wie du, eine ziemliche Begabung Menschen dazu zu bringen sich durch permanente Jammerei in Endlos-Diskussionen zu beteiligen. Auch P-80 spricht, ebenso wie du, von sich selbst immer sehr oft als //man ;-)


    Abgesehen von Details, die hier bei deinem Account hansimmernochohne anders sind (angegebenes Alter, nicht über betreutes Wohnen sprechen wollen, kein näheres Eingehen auf gewisse Besonderheiten..), gleicht ihr euch wie ein Ei dem anderen.


    Wie gesagt, ich bin mir sicher, dass du aus den oben genannten Threads viel mitnehmen könntest. Dann müsstest du auch nicht die Zeit der User, die sich hier mit dir immer und immer weiter im Kreis drehen, verschwenden.

    Zitat

    oder was. du sagst ich muss erst mal andere baustellen bearbeiten, das ist richtig. problem ist nur, wenn man das gefühl hat das das nicht der grund ist!!

    So ich bin eine ganz normale junge Frau. Single, gerne in der Stadt unterwegs.


    Nehmen wir mal an ich rede dich an und wir beginnen ein Gespräch.


    Spätestens wenn ich merken würde, dass du zu Hause bei deinen Eltern wohnst und nichts arbeitest wäre ich weg! Ich habe weder Zeit, Kraft und Geduld einen Mann mit erst 41 Jahren zu "pflegen"!


    Ja du kannst nichts dafür, dass du psychisch krank bist - eine gesunde Frau aber auch nicht!


    Du musst entweder


    A) schauen, dass du diese Defizite in den Griff kriegst oder


    B) dir jemanden suchen, der in deiner "Liga" spielt! Nämlich eine Frau, die auch auf Unterstützung anderer angewiesen ist, zu Hause bei den Eltern wohnt und keinen Job hat.


    Sorry dir das zu sagen aber das Märchen von Bettler und Prinzessin oder Aschenbrödel und Prinz gibt es in der Realität so gut wie nie :|N

    ich habe ja schon öfters gesagt das wir die diskussion beenden, aber es kommen immer neue beiträge. ich weiss auch nicht was ich dazu sagen soll. ich denke halt es bringt nix weiter darüber zu diskutieren.


    also die aussage ich verschwende die zeit von den anderen finde ich gar nicht gut, wenn ich ja schon öfters sagte hören wir auf mit der diskussion.

    würzelzweig ich weiss nicht was ich zu so einer aussage noch sagen soll?


    es gibt auch männer die nicht viel geld haben, arbeitslos sind und trotzdem eine frau bekommen. man sollte nicht immer von sich auf andere schließen.


    desweiteren muss ich noch was anderes loswerden, die aussage nicht von dir aber von jemanden anderen war ja wenn man nicht das aussehen hat, hat man keine chance bei frauen. auch toll, da fragt man sich echt was ist das für eine welt? was sind das für menschen. nur mit einem bestimmten aussehen, darf man frauen haben, ganz toll!!

    nochmal und zum hundertstenmal, ich glaube das es am aussehen liegt und deshalb habe ich keine chancen!


    und das aussehen kann ich nunmal nicht groß ändern. und die frauen auch nicht die nur auf gut aussehend abfahren! also kann ich nix machen, nur damit klar komme ich halt überhaupt nicht!

    Es ist also, Deiner Meinung nach, NICHT NOTWENDIG UND AUCH NICHT SINNVOLL, all Deine sonstigen Lebensbaustellen in Angriff zu nehmen, weil


    a) diese überhaupt nichts mit der Chance auf eine Partnerin zu tun haben


    und


    b) ohne Partnerin das Leben komplett unlebenswert ist und es daher auch keinen Sinn hat?


    Simple Frage. Bist Du dieser Meinung?

    Zitat

    nur mit einem bestimmten aussehen, darf man frauen haben, ganz toll!!

    Nö - wer nicht so gut aussieht, muss eben was Anderes zu bieten haben!


    Also noch mal:


    Was hast Du einer Frau zu bieten?


    Was macht Dich als Partner aus?