Zur Klarstellung:


    Ich finde es OK, wenn man Bilder der Verflossenen nicht wegwirft bzw. löscht. Aber bei Nacktbildern ist das eben doch etwas Anderes, da liegt die Vermutung nahe, dass er doch noch (sexuelles) Interesse an ihr hat.

    Zitat

    dass er doch noch (sexuelles) Interesse an ihr hat

    Oder einfach nicht einsieht, Bilder zu löschen. Aber noch ein Interesse hinein zu interpretieren halte ich persönlich für sehr weit hergeholt.


    Klar ist es nicht unbedingt schön solche Bilder zu sehen. Aber er hat sie doch wenigstens in einen "Vergangenheits"-Ordner geschoben.

    Braunesledersofa

    Zitat

    Und "Erinnerungsfotos" aufzubewahren von Geburtstagsfeiern, Ausflügen etc finde ich okay, aber Nacktbilder haben da einen anderen Beigeschmack.

    Weil Nacktbilder zeigen, dass mein Partner und seine Ex nicht nur wandern, sondern tatäschlich auch intim waren? Oder weil Nacktbilder - uiuiui - ja immer als Wichsvorlage genutzt werden? Weil sie bestimme Erinnerungen zu wach halten?

    Ulmer Spatz

    Zitat

    Aber bei Nacktbildern ist das eben doch etwas Anderes, da liegt die Vermutung nahe, dass er doch noch (sexuelles) Interesse an ihr hat.

    Aha. Wenn du das sexuelle Interesse in den Vordergrund stellen willst, solltest du es vielleicht nicht unbedingt einklammern.


    Ich verstehe immer noch nicht, warum der sexuelle Teil der Ex-Beziehung dringendst unsichtbar gemacht werden muss.

    mal ganz davon abgesehen, dass ich ttoal erstaunt bin, wieviele nacktfotos von sich machen und mein mann das noch nie wollte...


    ... mich machen eher andere bilder aus der vergangenheit meines mannes "traurig". das hochzeitsfoto, das bild auf dem er seine neugeborenen kinder im arm hält, urlaubsbilder mit der exfrau...


    klar wusste ich, dass er ein leben vor mir hatte, aber es gibt ein paar erlebnisse, die ich gerne mit ihm geteilt hätte.


    deswegen wären mir nacktbilder total egal, weil er jetzt mit mir zusammen ist, sein leben teilt, mich liebt, mit mir sex hat... und dass er das mit seinen exen auch hatte... ja mei!

    Das Phänomen "Eifersucht ist mir Fremd, von mir aus kann er nackt mit seiner Ex im gleichen Bett übernachten, ist mir egal, alles cool" hab ich in Internetforen schon oft beobachtet. Im Internet ist man immer total cool, lässt dem Partner alles durchgehen


    in der Realität aber, wenn man seine Freundinnen fragt, fände das keine so prickelnd 8-)

    nimue88

    Stimmt. Alle, die sich hier so unglaublich tolerant geben und es überhaupt nicht anstößig fänden, wenn der Partner Fotos (auch Nacktfotos) von Ex-Beziehungen aufbewahrt, sind in Wirklichkeit eifersüchtige Kontrollpolizisten, die ihrem Partner sonstwas erzählen würden, wären tatsächlich Fotos zu finden. Internet sei Dank, dass wir uns wenigstens hier so präsentieren dürfen, wie wir uns gern sehen würden. ;-D

    Hast Du ganz einfach mal versucht mit ihm darüber zu reden? Ich gehe davon aus, wenn Du sagst, dass er keine Videos besitzt, dass Du schoin getan hast, trotzdem:


    Ich meine, Menschen, mit denen man eine gewissen Zeit zusammen war, und erst Recht die erste Liebe, gehören einfach danach zum Leben dazu. So ist das. Es ist ein Vertrauensbeweis mehr, wenn ihr darüber sprecht. Wahrscheinlich hat er die Bilder nur aufgehoben um sich in Erinnerung zu rufen, wie blind er war, bevor er Dich kennengelernt hat.


    Erzähl im einfach genau die Geschichte, die Du hier geschrieben hast. Du hast gelernt, seinen Rechner benutzt und zack, da hast Du das gesehen. Du hast Dich ja nicht mit der intention daran gesetzt zu suchen, hoffe ich zumindest. Du kannst ihn auch darum bitten, die Nacktbilder zu entfernen oder zumindest auf eine CD zu brennen und nicht mehr auf dem Rechner zu haben, weil Du Dich dann besser fühlst.

    Zitat

    Das Phänomen "Eifersucht ist mir Fremd, von mir aus kann er nackt mit seiner Ex im gleichen Bett übernachten, ist mir egal, alles cool" hab ich in Internetforen schon oft beobachtet. Im Internet ist man immer total cool, lässt dem Partner alles durchgehen, in der Realität aber, wenn man seine Freundinnen fragt, fände das keine so prickelnd 8-)

    sollte das auf mein "nacktbilder wären mir egal" gemünzt gewesen sein:


    ich habe tatsächlich nur nacktbilder gemeint, von denen an_na geschrieben hat. und sie sagte, es seien eher keine wichsvorlagen-bilder! ansonsten wäre ich sehr wohl auch eifersüchtig, wenn er zu intime dinge aufheben würde... eifersüchtig, aber verbieten würde ich es ihm im leben nicht (ganz davon abgesehen würde ich es nie merken, wenn er sowas auf seinem rechner oder handy hat... da gehe ich nie ran ;-) )

    Zitat

    Das Phänomen "Eifersucht ist mir Fremd, von mir aus kann er nackt mit seiner Ex im gleichen Bett übernachten, ist mir egal, alles cool" hab ich in Internetforen schon oft beobachtet. Im Internet ist man immer total cool, lässt dem Partner alles durchgehen


    in der Realität aber, wenn man seine Freundinnen fragt, fände das keine so prickelnd 8-)

    Zitat

    Nö, mir wär es auch voll egal, wenn mein Freund seine Ex als Wichsvorlage hat. Ist doch das Normalste der Welt. Von mir aus kann er sie auch gerne zu nem Dreier einladen, bin für alles offen.


    %-|

    Hach verallgemeinerst Du aber schön weil Du nicht einsehen willst, dass es WIRKLICH Leute mit weniger begrenzter Weltsicht gibt ]:D


    ________


    o Fotos. Okay


    o Nacktfotos: wenn sie nicht benutzt werden, okay


    o Sex oder Dreier: nicht okay ]:D

    Das Selbe Problem ahbe ich auch gerade durch mit meinem derzeitigen Freund.


    Wir haben uns als Kompromiss darauf geeinigt, dass er die Bilder seiner Exfreundinnen (ALLE!) runter auf CD brennt damit sie vom PC verschwinden.


    Er meinte auch zu mir, und ich glaub es ihm, dass er, wenn wir länger zusammen sind, durchaus es in betracht zieht, diese Bilder (Nacktbilder) zu löschen.


    Hab ihm auch gesagt, dass ich es kacke finde von ihm, weil er, wenn die direkt neben dem Ordner mit unseren Bildern sind, die ja jederzeit anschauen kann.


    Ebenso sagte ich zu ihm, dass er alle Bilder behalten kann von ihnen, auf denen sie ANGEZOGEN sind.


    Ich will ihm ja nicht seine Vergangenheit löschen (geht eh nicht), aber ich möchte nicht, dass sich diese Bilder neben meinen befinden.


    er hat das auch verstanden.


    wenn uns mehr verbindet als 10 Wochen Beziehung, wann immer das sein mag, wird er sie löschen. Und ich glaube ihm! Das will was heissen bei mir!


    Allein der GEDANKE, er könnte sich diese Bilder ansehen und sich zB dazu selbst befriedigen, was von ihm verneint wurde, macht mich irre.


    Aber er ist der Erste, dem ich glaube, was er sagt, weil er mir in 10 Wochen jeden Tag beweist, dass ich ihm vertrauen kann.


    er gibt mir etwas gutes (Liebe, Respekt, Ehrlichkeit) und mein Vertrauen zu ihm wächst langsam.


    Wie heisst es so schön: Aus den Augen, aus dem Sinn!


    Also: Frag deinen Freund, ob er die Bilder vom PC nicht runterbrennen kann um dann die CD zb in der Abstellkammer zu lagern, so wie es mein freund macht.


    Klingt vielleicht für einige nach faulem Kompromiss, aber wenn die nimmer auf dem PC sind die Bilder, schaut er sie sicherlich viel weniger an.


    PS: Mänenr sind oft Trophäensammler, das ist leider so.


    Man muss halt schauen: Behandelt er mich mit respekt, zeigt er seine Liebe etc, oder macht er sich über meien Gefühle lustig.


    Dann weißt du, ob du ihm glauben kannst!