• Neue Bekanntschaft und Handynummer

    Guten Abend, ich hab letztes Wochenende, am Samstagabend in einer Disco einen sehr netten Typen kennen gelernt. Wir haben uns länger unterhalten und er war mir sehr sympatisch. :-D Ich weiß nicht, was ich für einen Eindruck auf ihn gemacht hab...aber ich denke er fand mich auch nett. ":/ Meine Freundinnen wollten dann UNBEDINGT etwas essen gehen. Nicht weit…
  • 91 Antworten
    Zitat

    Aber vielleicht können wir das ja mal ein andermal nachholen?

    Schön. Und nu belasst es nicht mit den vielleichts, überleg dir ein paar Sachen


    (Weihnachtsmarkt, Schlittschuhlaufen, Kaffee trinken, Shoppen ]:D )


    ruf ihn an und dann einigt ihr euch wann, was und wo !


    Viel Glück !

    Hey, ich sitz hier, kenne weder Amy noch René und freu mir nen Ast, dass er so schnell antwortet!


    RAN AN DIE BULETTEN!


    Was mir postiv auffällt ist, dass er sich nach dir erkundigt. Ich kenn das ja bisher nich so ;-)


    Falls er fragt, warum du dich so spät meldest, kannst du ja ehrlich sein ;-) Dann habt ihr was zum schmunzeln, weil wir Frauen sind ja doch sehr oft ein rätsel für die Männerwelt ;-D


    Hach, mein herz hüpft irgendwie. Ich würde dir wirklich wünschen, dass er n Lieber ist und sich was ergibt :)z

    Hallo,

    Zitat

    Aber vielleicht können wir das ja mal ein andermal nachholen? Lieber Gruß, Rene"


    Was denkt ihr darüber? Also ich find es hört sich gar nicht schlecht an... :)

    ich wollte schon gestern schreiben dass Männer diese weibliche "Fremdsprache" und die ganzen Spielchen nicht verstehen.


    Toll, dass Du ihm geschrieben hast. Und noch besser, dass er geantwortet hat.


    Wenn Du wirklich Lust hat, ihn zu treffen, dann ist auf jeden Fall jetzt eine Antwort-SMS fällig, einfach, um den Kontakt aufrecht zu erhalten.


    Entweder schlägst Du jetzt sofort einen Termin oder Ort vor, oder Du formulierst es so, dass Du Dich auf ein nettes Treffen freust und ob er bestimmte Termine und bestimmte Lokale bevorzugt ... dann könnte von ihm ein Vorschlag kommen ... ;-D


    Als ... auf geht's und den Kontakt bloß nicht abreißen lassen ....


    Toi toi toi :)^ *:) @:)


    lg.

    Also, leider hat das mit dem Treffen nicht mehr geklappt, da Rene "sehr viel zu tun" hatte.


    Als ich ihn gefragt habe, wann er denn mal Zeit hatte, meinte er nur: In nächster Zeit sieht es schlecht aus. Was er mit "nächster Zeit" genau meint, ist mir nicht ganz klar. Aber im Moment hab ich das Gefühl, dass es sich noch nur um Jahre handeln kann. :P


    Wir haben auch nicht sonderlich viel Kontakt gehabt....echt schade.


    Zu Weihnachten hat er mir geschrieben und schöne Weihnachten gewünscht. Ich hab ihm geantwortet. Daraufhin kam nichts mehr.


    Was soll ich jetzt tun? Irgendwie scheint mir sein Interesse doch nicht allzu groß zu sein – oder er ist einfach zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt. Ich hätte ihn eigentlich schon sehr gerne wieder gesehen. Aber so wird das wohl nichts...was ratet ihr mir? Ihn vergessen, da er ohnehin kein großes Interesse zu haben scheint? Oder noch einen Versuch zu starten? :)D

    wer hat denn schon noch Lust, nach solchen Kindereien etwas ernst zu nehmen!? – Stell dir dazu noch vor, er wüsste von deinem Geschreibsel hier!

    Weiß er aber nicht. Im Übrigen finde ich es nicht kindisch, wenn man sich Tipps von außen holt. Ich mach mir nunmal viele Gedanken und möchte nichts falsch machen – na und? Ist doch besser, als wenn ich mich einfach in was reinstürze und nachher völlig falsch handle, oder?

    falsch oder richtig ?! Wer kann denn das sagen, Amy! Handel so, wie du es für richtig hältst und verbiege dich nicht! Was nützt dir, wenn ihr eine Beziehung aufbaut und du dich verstellen mußt, um ihn zu halten. Sei so wie du bist!!


    Wenn du Interesse hast, schreib doch nochmals und frag ihn ob er Lust auf einen Kaffee hat oder so! Was dir eben so einfällt!


    Du weißt nicht, ob er vielleicht eine Freundin hat, über Weihnachten und Silvester in der Familie eingebunden war, gearbeitet hat .......


    also versuch's ..... wenn es dann nicht klappt, hast du es versucht und brauchst dir dann darüber keine Gedanken zu machen: hätte ich mal ...

    Nönöö, es ist nicht kindisch, sich Tipps zu holen. Aber es ist absolut kindisch, nahezu alle guten Tipps in den Wind zu schießen und statt klarer Ansagen nur Smalltalk-Nachrichten hin und her zu schieben, wie zu Schulzeiten.

    Zitat

    Also, ich werd ihm eine SMS schicken. Eine ganz UNVERBINDLICHE SMS.

    Das war der Anfang vom Ende. Hättest Du ihn direkt angerufen hättest Du wahrscheinlich an seiner Stimmer erkennen können, ob er ernsthaft interessiert ist. Aber derart emotionaler Subtext passt nun mal nicht in 160 Zeichen.

    süß, ich war bis vor kurzem auch noch 100 prozent so. und irgendwann reichte es mir dann und nun mein rat: wenn er dich mehr als nett findet, dann ist es doch egal, welche sms du ihm schreibst. mach, was dir spaß macht und wenn du ihm schreiben willst, dann schreib ihm. und wenn du ihn treffen willst, dann sag ihm das. wenn er dich mag, dann machst du eh nichts falsch. wenn er dich nicht "mag", dann ist es so oder so egal, was du machst. wie amyle auch schrieb – du sollst dich ja nicht für ihn verbiegen. es passt oder es passt nicht.

    Ja bin ich auch der Meinung. Immer diese SMSen. Ich hätte den Typen angerufen und gleich noch einTreffen vorgeschlagen.


    Immer diese Angst. Meine Dauer-Single_freundin macht das auch so und wundert sich warum die Typen dann nicht aus der Knete kommen und sie immernoch Single ist.


    Ich sag ihr auch immer "was hast du denn zu verlieren?"


    Immer dieses Facebooken, SMSen und mailen.


    Einmal anrufen, Treffen ausmachen und los. Und das hat nichts mit "in etwas reinstürzen" zu tun, sondern mit gesundem menschenverstand.


    ich hab Interesse also zeig ich das auch, ich hab kein Interesse, also melde ich mich nicht. Punkt aus basta.

    Liebe Amy!


    Was für ein Eiertanz! Ruf ihn persönlich an (weder Facebook noch SMS) und quatsche mit ihm, anhand seiner Reaktion wirst Du merken, ob tatsächlich noch Interesse vorhanden ist. Falls dem nicht so ist, just leave it. Falls ihr ins reden kommt: Einladung in eine Kneipe, weiteres Kennenlernen, bei Sympathie dann verliebt, verlobt, verheiratet!


    Wenn DU was von ihm möchtest, dann must DU die Initiative ergreifen; warum fändest Du es schön wenn er sich meldet, sitzt lieber zu Hause leidend 'rum, anstatt ihn mal anzurufen?? Auch diese SMS Kommunikation ist nicht hilfreich: Jedes Wort wird auf die Goldwaage gelegt und spekuliert was er damit wohl eigentlich sagen will. Mensch, Du bist 24 Jahre alt, da haben andere schon ganz andere Dinge gewuppt. Wenn man Dein "Kleinmädchengeschreibsel" so liest ("ich weiß ja nicht", "er soll sich melden", "was will er damit bloß sagen") kann man denken Du bist 16.


    Ist nicht bös´ gemeint, soll aber ein Tritt in den Hintern für mehr Eigeninitiative sein!

    Danke für eure ganzen Beiträge!


    Was Beziehungen angeht bin ich zugegebenermaßen wirklich unsicher wie eine 16-jährige. Ich mach mir einfach immer zu viele Gedanken.


    Jeder sagt was anderes....manche sagen, ich soll warten, ihn die Initiative ergreifen lassen, mich "erobern" lassen, weil Männer es nicht mögen, wenn eine Frau die Sache in die Hand nimmt, da man sich als Frau damit "uninteressant" macht. Andere meinen, ich soll einfach das tun, was ich für richtig halte. Ihr habt ja Recht. Ich werde jetzt auf mein eigenes Gefühl hören und dementsprechend handeln.


    Ihn einfach anrufen will ich nicht, weil es mir einfach zu aufdringlich erscheint. Ich bin eher eine Anhängerin der zeitversetzten Kommunikationsmittel. E-Mails, SMS, Chatnachrichten – die sind zwar unverfänglich und irgendwie auch unpersönlich – ABER: Man stört dabei wenigstens nicht. Ein Beispiel: Man sitzt beim Mittagessen und das Telefon klingelt. Es ist einfach nervig. Bei einer SMS kann er antworten, wann er mag. Und es geht ja hier nicht darum einen Liebesroman zu schreiben. Sondern ihn einfach dran zu erinnern, dass es mich auch noch gibt. Dass ich ihn jedenfalls nicht vergessen habe.