Neue Leute kennenlernen - Ganz allein zur Single-Party?

    Guten Morgen liebe Foren-Gemeinde...


    ich brauch mal nen Rat, nen Tipp, ne Aufmunterung (oder jemanden, der spontan mitkommt) ;-D ;-D ;-D


    Ich bin Single und hab es satt, ich liebe laue Sommernächte in der Stadt zu verbringen und ich möchte endlich mal wieder aus gehen...so bietet es sich an, dass morgen eine "Fisch sucht Fahrrad" Party in meiner Stadt ist, wo ich unheimlich gern hin mag...ABER: Ich finde KEINEN, der mit kommt. Alle haben keine Zeit, keine Lust, andere Verpflichtungen. Die Party ist "nur" alle 2 Wochen, ich bin alleinerziehende Mutter, die alle zwei Wochenenden kind-frei hat (jedoch das nächste - also in zwei Wochen - leider auch nicht)...jezt überleg ich tatsächlich allein hin zu gehen, aber macht man sowas? Ich bin leider eigentlich auch gar kein Typ für sowas. Ich bin schüchtern und zurückhaltend, kann sehr schwer auf andere zugehen und muss wenn denn angesprochen werden. Leider sehe ich aber glaub ich nicht aus wie Heidi Klum oder auf wen auch immer die breite Masse der Männer steht. Zumindest habe ich bei meinen Online-Flirtversuchen mehr Männer aktiv auch angeschrieben und meist keine Reaktion bzw. "danke, kein Interesse" Ihr seht also, ich bin etwas in der Zwickmühle...


    War jemand von euch schonmal allein auf solch einer Party? Ich würde so gern ein paar neue Menschen kennenlernen, jedoch ist es nicht so einfach, da ich ja meine Tochter auch noch habe, wo es mir schwierig ist einfach mal los zu ziehen...Und an meiner Tür wird wohl so schnell keiner klingeln und sagen "Hier bin ich"...


    So und jetzt ihr @:) @:) @:)

  • 20 Antworten

    Ich hatte vor Jahren mal ein ähnliches "Problem" - als frischgebackener Single alleine auf ein Konzert gehen wo keiner mit wollte.


    Ich bin dann alleine hin und gehe auch heute noch öfter alleine auf Konzerte.


    Ich glaube wenn es eine Party ist, wo man tanzen kann ist es sicher einfacher, als wenn man "nur" in einer Bar herumsteht. Hab ich aber auch schon gemacht.


    Ich würde es probieren und wenn es mir gar nicht liegt einfach nach 2 Stunden (die hält man durch) wieder gehen.

    Hallo liebe TE *:) ,


    Also wenn es so gar nicht dein Ding ist, Du auch eher introvertiert bist, würde ich es mir an deiner Stelle eher nicht "antun", dort allein aufzukreuzen. Zumindest ich würde mich unwohl fühlen und nicht wirklich Spaß haben... :-|


    Wenn es Dir um das Kennenlernen anderer, neuer Leute geht: Wie ist es denn vllt. mit dem Eintritt in einen (Sport-)Verein, etc.?


    Da sind ja teilweise auch die Zeiten recht flexibel, sodass Du das mit deinem Töchterchen unter einen Hut kriegen könntest!?


    Vllt. gibt es ja sogar auch so Mutter-/Tochtergeschichten... :-/

    Hallo Jeany,


    vielen Dank für deinen Beitrag...ja, ich befürchte halt auch sehr, dass ich mich dabei sehr unwohl fühlen würde...


    Eintritt in einen Sport(Verein) ist leider auch nicht so leicht. Mit der kleinen mag ich das ehrlich gesagt nicht - da gibt es erfahrungsgemäß dann eh nur andere Mütter und allein kann ich nicht, weil ich keine Betreuung für sie habe...ich wollt ja schon gern regelmäßíg zum Sport gehen, aber da hapert es schon an der Betreuung...


    that's amore


    Bist du denn generell so ein Mensch, der auch allein solche Dinge durchzieht und auch gern allein sein kann?

    Naja, ich habe es "gelernt" Dinge alleine zu tun.


    Mit 20 war ich alleine auf Interrail, habe zwar zwischendurch ein paar Tage bei Verwandten verbracht und meinen damaligen Freund auf ein langes W-E getroffen, aber ansonsten war ich allein unterwegs - es ist sonst einfach keienr mitgekommen.


    Zwei Jahre später noch mal ähnlich.


    Dann war ich auf Ersamus im Ausland - das war für mich ziemlich hart, da völlig Umstellung, zum ersten mal in meinem Leben in einen Studentenheim etc.


    Also, ja, ich glaube im Mittel bin ich jemand der wenn sonst keiner mitzieht Sachen ganz alleine macht...


    Obwohl ich mir auch etwas schwer tue "einfach so" Leute anzuquatschen.


    Wie wär's wenn du vorher über Internet eine weibliche Begleitung suchst? Da wärst du zumindest nicht ganz alleine....

    Bei uns im Fitness-Studio z.B. gibt es eine Kinderbetreuung, allerdings steht ja bei Dir das Kennenlernen neuer Leute im Vordergrund und nicht der Sport ansich. Hmm...schwierig. :-|


    Ach so, vllt. hatte ich es falsch verstanden:


    Geht es rein um Partnersuche oder generell neue Bekanntschaften? (Mich irritierte jetzt der folgende Satz)

    Zitat

    ... da gibt es erfahrungsgemäß dann eh nur andere Mütter ...

    Direkt zum Fitness will ich gar nicht. Ich wüsste gar nicht wie ich das zeitlich einrichten soll - auch mit Kind halt schwierig, weil die ja auch ihre Zeiten hat.

    Zitat

    Geht es rein um Partnersuche oder generell neue Bekanntschaften? (Mich irritierte jetzt der folgende Satz)

    Ok, du hast Recht, das ist auch etwas verwirrend geschrieben. :=o;-D Ich hab schon auch den Fokus auf männliche Bekanntschaften. ;-) Mamis kenn ich ja schon einige und bei denen ist es ja auch meist das Problem, dass die denn (grad wegen Kids und Mann) auch keine Zeit haben. Ich bin eh schon oft das 5. Rad am Wagen, weil ich in meinem Bekanntenkreis die einzige alleinerziehende bin...

    Hm, ich hoffe ich trete jetzt nicht in ein Fettnäpfchen - aber hast du schon mal überlegt das ganze per Internet zu "lösen"? Da kann man a) klarstellen dass es einen nur im Doppelpack gibt b) aus der Sicheheit heraus mal "anschnuppern" c) das ganze zumindest solange es nur virtuell ist direkt von zu Hause aus erledigen.


    Falls da Argumente kommen wie "das will ich nicht/die Leute dort sind komisch/..." kann ich als Gegenbeispiel anführen: ich habe meinen Lebensgefährten (den besten aller Männer x:) ) trotz gemeinsamen Bekanntenkreis und Arbeitsplatz im gleichen Viertel auch übers Netz kennengelernt - und in meinem Freundeskreis hat es sich die letzten Jahre bei ca. 50/50 eingependelt ob man sich "real" oder "virtuell" das 1. mal getroffen hat....

    Keine Angst vor Fettnäpfchen... :)_


    Und ja, ich bin schon seit ner Weile auch im Internet unterwegs, aber bisher nur enttäuscht...die meisten Herren dort wollten bisher nur *** Ich weiß nicht ob ich in den falschen Portalen unterwegs bin (hab allerdings auch keine Lust 30€ pro Monat zu zahlen) oder ob ich doch noch gruseliger aussehe, als ich dachte ]:D ;-D Ich hab ja auch schon sehr viel davon gehört, dass viele online ihr Glück gefunden haben, aber ich bin bisher halt leider nur an die Schwanzgesteuerten geraten...


    Und auch wenn mir sowas natrlich auch ganz leicht im real live passieren kann, wollte ich es deshalb gern mal wieder mit "realen" Menschen probieren :-D

    da in meiner standt morgen zuuuufällig auch fisch sucht fahrrad ist, denke ich mal stark, wir reden von derselben party ;-D

    Zitat

    steck dir nen schild an, dass du ofenkäse bist

    Das stelle ich mir sehr lustig vor :-) Darauf würdest du sicherlich angesprochen ;-)


    Aber hier mein Vorschlag:


    Hast du schon mal versucht, die online eine Ausgeh- Freundin zu suchen?


    Bei mir hat das vor Jahren mal geklappt und die Freundschaft hat schon sehr lange Bestand... sind inzwischen beide verheiratet.

    Hm, auf der einen Seite möchtest Du eine Partnerschaft finden, auf der anderen Seite sind Dir Euro 30,-- im Monat zu teuer, um Dich im Internet auf einer Singleseite anzumelden. Ich denke, dass Männer, die auf Sex aus sind, genauso denken (zuviel Aufwand, sich wo um Euro 30,-- anzumelden). Vielleicht solltest Du gerade deshalb einmal für ein bis drei Monate diesen Beitrag zahlen, damit Du ein Großteil der sexgetriebenen Klientel schon im vorhinein ausschließen kannst. Garantie gibt's natürlich auch dort keine ...

    Jup, auch ich war zuerst auf einer Gratis-Börse und da ist die Variante meint es nicht ernst/sucht nur Sex/will sich nur virtuell amüsieren/hat mehr Probleme mit sich als mir lieb ist wesnetlich höher, als die die mal für 3 oder 6 Monate Geld in die Hand genommen haben.


    Bis auf eine Freundin, war es glaub ich immer durch kostenpflichtige Börsen, das der "Erfolg" da war.


    Eine hatte mal eine Gratis-Schnupperwoche wo sie quasi auf Anhieb ihren jetzigen Partner gefunden hat - bis dato ihre glücklichste Beziehung. Achja und die haben beide Kinder....

    Zitat

    Vielleicht solltest Du gerade deshalb einmal für ein bis drei Monate diesen Beitrag zahlen

    Ich glaub für 1-3 Monate würde ich das sogar noch machen, aber bei vielen Seiten sind die Preise noch viel höher (wie ich grad gesehen hab - mind. 6 Monate Bindung und da denn 45 € pro Monat) und das Geld hab ich leider nich...und ich glaube ja immer auch noch an die Realität...


    Ja, aber wahrscheinlich hast du auch recht. Klingt ja auch logisch und ist nachzuvollziehen...

    @ hag-tysja

    ich glaub auch, dass allein das "ich bin Ofenkäse" mir ganz viele Bekanntschaften bringen wird ;-D ;-D ;-D

    @ bellagia

    online eine ausgeh-freundin? Davon hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört...