Neue Liebe – aber fühle mich gerade "unsicher"

    Huhu Leute,


    eigentlich sollte ich den ganzen Tag total verliebt durch die Gegend laufen, aber in mir machen sich gerade Zweifel breit, wie "ernst" oder auch eben nicht ernst ihm die ganze Sache ist.


    Wir haben uns vor ca. 5 Wochen im Internet kennengelernt auf einer Singleseite. Soweit, so gut. Da er noch einen Aufenthalt im Krankenhaus über sich ergehen lassen musste, sollten noch drei Wochen bis zum ersten Date vergehen. In der Zeit haben wir sehr viel gechattet und auch einmal länger telefoniert.


    Unser erstes Date war einfach perfekt! So wie im Märchen... mit schüchtern Händchenhalten und am Ende des Dates den ersten Kuss. x:)


    Ich schwebte echt auf Wolke 7 und war hin und weg. Laut dem, was er mir dann auf ICQ schrieb, ging es ihm da nicht anders. Da er noch krankgeschrieben war, konnte ich ihn auch zwei Tage später wieder besuchen und blieb auch eine Nacht bei ihm. Es war alles total toll und ich war glücklich.


    Danach haben wir uns dann zwei Tage später auch wieder gesehen, diesmal ist er zu mir gekommen. War auch ein sehr schönes Wochenende und weiterhin alles bestens. x:)


    Noch am ersten Tag, wo wir frisch zusammen waren, haben wir feierlich zusammen unseren Beziehungsstatus auf der Singlebörsenseite geändert. Eben nicht mehr Single, sondern vergeben.


    Eigentlich hätten wir uns jetzt das vergangene Wochenende wieder sehen sollen, jedoch hat er mir da überraschend am Mittwoch aufgetischt, dass das wohl ins Wasser fällt. Er wollte Freunde treffen, die er lange nicht mehr gesehen hat. Hat er dann ja auch gemacht... Donnerstag hab ich noch eine kurze Nachricht von ihm bekommen. Auf zwei SMS, die ich ihm geschrieben habe, hat er nicht reagiert. Auf der Singleseite war er allerdings jeden Tag online, hat sich aber nie gemeldet oder so. Durch Zufall ist mir dann beim Klick auf sein Profil aufgefallen, dass er gar keinen Beziehungsstatus mehr angegeben hat. Also einfach leer gelassen, bzw. nicht ausgefüllt. Es taucht dann einfach "nichts" auf. Das hat mich schon irgendwie skeptisch gemacht. Allerdings stand bei "ich mag" immer noch "meine Freundin <3". Von daher war ja alles in Ordnung.


    Tjo... gestern habe ich ihm dann eine 3. SMS geschickt, ob er abends mal online kommt auf ICQ. Keine Antwort. Vorher hat er mal gesagt, er wäre von der Nacht auf Samstag auf Sonntag wieder zuhause, also habe ich mal bei ihm zuhause angerufen – aber wie ihr euch denken könnt: Keiner ist drangegangen!


    Ich hab ihn dann auf der Singlebörse angeschrieben, ob alles in Ordnung ist, dass ich mir Sorgen mache. Prompt kam 2 Stunden später eine Antwort. Er wäre gerade erst nach Hause gekommen und sein Handyakku war leer. Er meldet sich morgen dann ausführlicher.


    Bin dann erstmal total erleichtert gewesen, weil ich mir schon Schlimmeres ausgemalt hatte. Ich kenne das überhaupt nicht, dass jemand in der Verliebtheitsphase sich so wenig meldet. Wir sind jetzt genau zwei Wochen und einen Tag zusammen.


    Heute dann der nächste Schock: Auf seiner Profilseite ist das "meine Freundin <3" bei "ich mag" verschwunden. Jetzt mache ich mir wieder total die Gedanken, mir ist total schlecht und ich weiß gar nicht, wie ich es bis heute Abend aushalten soll, wenn er hoffentlich mal sein ICQ anwirft und mir was schreibt. Habe schreckliche Angst davor, dass so schnell alles wieder vorbei ist, was so schön angefangen hat. :(


    Es ist das erste Mal seit Jahren, wo ich so richtig verliebt bin und mal wieder jemanden total toll finde. Und endlich habe ich mal jemanden kennengelernt, der nicht am Ende der Welt wohnt (hatte bisher nur Fernbeziehungen)... zudem haben wir eigentlich viele Gemeinsamkeiten. Nur dieses weglassen unserer Beziehung auf der Singleseite macht mir Angst... und dass er so wenig Interesse daran zeigt, sich zwischen unseren Treffen zu melden.


    Gibt es Männer, die so sind? Ich hatte bisher immer nur Exemplare, von denen ich jeden Tag etwas gehört habe. Und warum verschweigt er uns auf der Seite? Was soll das? :(

  • 28 Antworten

    es gibt alles mögliche.


    ich persönlich halte nichts von internetbekanntschaften und fernbeziehungen. die funktionieren im grössten teil nicht.


    online gibt es so viele menschen, wer weisst, ob er nur mit dir date hatte.


    vielleicht trifft er sich mit anderen frauen und checkt erstmal ab, welche für ihn die beste wahl ist.


    du muss das akzeptieren. und das er dir schöne augen gemacht hat und mit dir händchen gehalten und geküsst hat spiellt keine rolle, man muss sich doch gut verkaufen und seine beste zeite zeigen. hätte er sich zurück gehalten könnte er dich nicht austesten.


    die welt ist einfach kaputt. früher gab es kein internet und die menschen lernten sich normal kennen. es hat funktioniert. online hat man mehr mut leute anzusprechen und sie kennen lernen.


    ich würde an deine stelle vorsichtíg sein und investiere lieber nicht zus ehr in deine gefühle. die enteuschung ist dasnn nicht so schlimm

    Also ich finde man muss nicht überall seinen derzeitigen Beziehungsstatus etc. protollieren... Allerdings finde ich es auch komisch, wenn man es denn schon macht, dass man es wieder löscht bzw. verändert.


    In jedem Falle würde ich dir raten ihn einfach mal anzurufen und so mal mit ihm zu sprechen.


    Sollte ich nicht etwas überlesen haben schreibt ihr ja irgendwie immer nur sms oder via icq – das halte ich nicht für sonderlich effektiv was die Beseitigung von potentiellen Missverständnissen angeht.


    Ich sehe es zwar nicht ganz so drastisch wie Lamia40, dennoch muss ich ihr insofern recht geben, dass du vorsichtig sein solltest.


    Ich kann es nur wiederholen,... telefoniere mit ihm. Ein persönliches Gespräch wäre sicherlich das sinnvollste, aber sollte das nicht gegeben sein erstmal, ist Telefonieren besser als dieses ganze Chatgedöns.


    Viele Grüße,

    Hm, aber die beiden haben ja noch feierlich zusammen den Beziehungsstatus auf "vergeben" geändert. Anscheinend hat er dass dann wenige Tage später für sich selbst nochmal umgeändert. Wenn jemand seinen Status aus Prinzip weg lässt, ist das ja ok, aber wenn er seinen Status drin stehen hat, ihn extra auf vergeben umstellt und sie dann wieder raus löscht, dann ist das schon merkwürdig. Dazu meldet er sich kaum, was auch kein gutes Zeichen ist, gerade am Anfang einer Beziehung.


    (Als mein Freund und ich uns auf einer Singleseite kennengelernt hatten, haben wir unabhängig voneinander und sehr schnell den Akount gelöscht – braucht man ja dann eigentlich nicht mehr, wenn man jemanden gefunden hat.)


    Ich würde auch sagen, schreib nicht nur sms, sondern ruf ihn an und klär das mit ihm. Aber ehrlich gesagt, wirkt das Ganze auf mich so, als habe er es sich mit der Beziehung doch wieder anders überlegt :-/

    @ Lamia

    Ich hatte schon sehr viele Fernbeziehungen, alle aus dem Internet entstanden. Von denen hat mich so gesehen nur einer "verarscht", wobei es bis dahin auch drei Jahre gedauert hat.


    Ich wüsste nicht, warum eine normale Beziehung eine bessere Chance hat als eine Fernbeziehung. Zumindest wenn es um die Aspekte "sich gut verstehen", "gleiche Interessen" und dergleichen geht. Betrogen werden kann man ebenfalls "immer". Davor ist man doch nirgends sicher.


    Wenn alles, was bisher zwischen uns war, nicht echt war, sollte er definitiv Schauspieler werden. So gut Verliebheit spielen wäre ja schon fast oscarreif. ":/

    @ Blümschä

    Natürlich nicht ÜBERALL. Ich rede ja aber nicht von "studivz" oder Facebook – sondern von einer SINGLEbörse. Da finde ich es aus der Sicht des Partners schon angebracht, dass man nicht so "ausgeschrieben" dasteht, als wäre man noch zu haben. Oder bin ich da echt zu engstirnig?


    Ich habe ihm auf der Seite eine Nachricht geschickt, ob das irgendeinen näheren Grund hat. Aber nicht zickig geschrieben, sondern eher offen und frech. So wie ich normalerweise bin. ;-)


    Ich habe ihm bereits gestern Abend geschrieben, dass wir ja heute telefonieren können. Habe darauf weder ein "ja" noch ein "nein" bekommen – sondern ganz typischerweise "keine Reaktion". Es fällt mir echt schwer, noch bis heute Abend auszuharren, ob er dann mal sein ICQ anwirft oder nicht. Einfach so anrufen hat bisher immer gebracht, dass er nicht drangeht. Wobei er dann auch jedesmal unterwegs war – wie soll er da auch zuhause rangehen können. ;-) Immerhin hat er beim ersten Mal sofort zurückgerufen, als er wieder zuhause war.


    Fühle mich momentan so hilflos. Ich weiß auch nicht... so negativ, als würde alles den Bach runtergehen, obwohl in echt noch nichts konkretes passiert ist.

    @ Aurora

    Bei dem, was wir "suchen" haben wir ja nun beide "nette Leute, Freundschaften" angekreuzt. Er sucht dort Laufpartner... bei mir ist das eigentlich gar nicht großartig definiert.


    Wenn sich heute noch rausstellt, dass alles ganz harmlos ist, werde ich der Seite wohl besser keinen Besuch mehr abstatten. Dann muss ich mir auch keine Gedanken machen. Ich bin so sehr Kopfmensch, dass ich in alles auch gerne 50 Sachen mehr hineininterpretiere, als da eigentlich ist.


    In seinem Profil steht ja nichts von flirten oder Beziehung suchen oder dergleichen. Und trotzdem macht mich das alles gerade kirre. *arghs*

    hallo lollimaus86


    ganz abgesehen davon, was in seinem profil steht oder nicht, findest du es nicht seltsam, dass er nie erreichbar ist? ich weiß, dass man gerne irgendwelche entschuldigungen sucht (job, akku, was auch immer...), aber tatsache ist doch: wenn er dich erreichen wollte, würde er das tun. und auch wenn du hier genügend threads finden würdest, in denen leute darauf pochen, sich nicht andauernd melden zu müssen, ist es meines erachtens nach unhöflich, sich tot zu stellen und vor einer aussprache davon zu rennen. und ja, er hat bemerkt, dass du mit ihm reden willst.


    ich denke, die schlussfolgerungen kannst du selbst ziehen und falls du an der sache dran bleibst, bedenke, dass 90% der frauen (bzw. männer) hier mit so einem exemplar mann (bzw. frau) zu kämpfen haben.


    lass dich am besten auf sowas gar nicht erst ein und melde dich auf keinen fall mehr. du hast dein bestes versucht.

    @ heilige

    Na ja, NIE erreichbar ist etwas übertrieben. Er war nicht erreichbar in dem Sinne von Donnerstag bis Sonntag. Wovon er ja Freitag und Samstag auch absolut "entschuldigt" ist.


    Wenn ich mich mit ihm aussprechen kann, wird das mit dem Melden ganz definitiv ein Thema sein. Ich bin sicherlich kein Klammeraffe, werde ihm aber deutlich machen, dass es SO auch nicht optimal ist. Irgendeinen "Zwischenweg" muss es geben. Wenn es überhaupt weitergeht... was ich sehr hoffe!


    Ich habe schon soviele Gefühle für ihn, trotz der kurzen Zeit. Irgendwie war es so "nah" und "schön", wenn wir zusammen waren. Dass kann ich mir doch nicht alles eingebildet haben?

    ich will dir auch bestimmt nicht jeglichen optimismus nehmen, aber mit etwas lebenserfahrung erkennt man die zeichen. es ist vielleicht zu früh, ihn in eine schublade zu stecken, aber die kleinen taktischen ausweichmanöver, keine klaren aussagen, entschuldigungen und das absolute nähegefühl am anfang sprechen bände...


    wünsche dir trotzdem alles gute @:)

    Das Internet ist verführerisch. Warum soll man(n) sich festlegen, wenn sich vielleicht doch noch etwas besseres findet?


    Gilt auch für Frau, da ist es oftmals auch nicht besser. Ich bezweifle leider, daß Du ihn nochmal sehen wirst.


    Sei das nächste Mal etwas vorsichtiger, es sind nicht alle Männer so!

    Fernbeziehungen

    weil sie sogut wie nie von lebenlange dauer sind.


    sicher, dass eskalieren kann jede beziehung, ob man zusammen wohnt, oder nicht, aber ich kann es gewisse sachen mehr unter die kontrolle halten.


    du siehst, es hat nicht funktioniert deine fernbeziehung und währe das so pefekt gewesen, würdet iohr zusammen kommen.


    ich weiss nicht wieviele ich solche beziehungen kenne, die auf lügen basiert haben.


    leider gibt es zu viele naive menschen. die wissen garnicht was das wort vertrauen ist. oder belögen sich selbs in dem sie sagen, sie vertrauen. du willst mir nicht sagen, dass du nie mit der gedanke gespiellt hast, dass deine fernpartner dich hinter deinen rücken nicht betrögen?


    und überhaupt 87 % aller männer betrögen ihre frauen tatsächlich ;-D ;-)

    Pfff, ich bin auch mal drauf reingefallen mehr oder weniger. Innerlich wusste ich schon was war.


    Sei doch mal ehrlich, wenn er so verliebt wäre wie du annimmst oder du bist, dann hätte er seinen "Beziehungsstatus" nicht geändert auf dieser Singleseite. Dafür gibt es keinen Nachvollziehbaren Grund.


    Wenn der/die Liebste schreibt, anruft oder sonstiges antwortet man schlicht und einfach, vielleicht nicht sofort, aber es kommt ja von ihm keine Reaktion.


    Und bevor ich jetzt noch ausführlicher werde:

    Zitat

    ur dieses weglassen unserer Beziehung auf der Singleseite macht mir Angst... und dass er so wenig Interesse daran zeigt, sich zwischen unseren Treffen zu melden.

    Du sagst es doch, er hat kein Interesse!!!!!


    Ein Mann der wirklich verliebt ist, der zeigt nun mal eben !!!nicht!!! kein Interesse, antwortet auf Nachrichten seiner Freundin, lässt nicht alles ins Wasser fallen und macht sich nicht plötzlich wieder "Single"(oder eben bewusst den Status weg).


    Und die Sache mit dem Akku leer, besang schon Sha mit "besetzt" :=o . Hörs dir mal an, vielleicht erkennst du manches.


    Meine Theorie: Der fand dich wohl da ganz nett, hat mit dir Händchen gehalten, ist ja kein Akt für Mann, auch das Küssen nicht(wenn jeder Mann schon fast Sex von Liebe trennen kann) dann hat er entweder jemand besser passendes zu ihm gefunden oder ihm gings zu schnell.


    Lollimaus, investier mal lieber nix rein und versuch doch nicht in allem was geschieht eine "Entschuldigung" zu finden oder dich an irgendwelchen Strohhalmen zu klammern.


    Kann mich natürlich auch täuschen, aber ein verliebter und vergebener Junge/Mann verhält sich einfach anders und da hat man keine Zweifel.

    Also die Geschichte mit der Singleseite hin oder her... ich finde es merkwürdig, dass du ihn so absolut nicht an die Strippe kriegst.


    Wenn ich in deiner Situation wäre: Ich würde für mich davon ausgehen, dass von seiner Seite kein Interesse mehr da ist.

    Meine Meinung dazu ist, dass da noch ein (oder zwei oder drei) Fischleins an der Angel waren. Die Akku leer Geschichte stinkt schon zum Himmel. Wenn er wirklich verliebt wäre, hätte er sich ein Telefon von seinem Kumpel ausgeliehen und damit angerufen oder wäre bei dem Kumpel ins Internet und hätte eine Nachricht geschrieben.


    Den wirst du wahrscheinlich nie wieder erreichen bzw. erst dann wieder, wenn es ihm mit seinem neuen Fischlein genauso ergangen ist wie dir mit ihm. Dann wird er dir eine haarsträubende Geschichte erzählen, du wirst ihm alles glauben und zwei Wochen später wird er wieder abtauchen. Dies wiederholt sich dann so oft wie du mitspielst.