Objektiv zu Beginn einer Beziehung das Handy auslesen?

    Hi,


    ich bin kein eifersüchtiger Mensch, verurteile keine Frau, die bereits viele Sexpartner hatte und war in meinen bisherigen Beziehung stets so eingestellt, dass ich meiner Partnerin immer vertraut habe. Ich selbst lege sehr großen Wert darauf, dass eine feste Beziehung immer auf Vertrauen und Ehrlichkeit basiert und würde Fremdgehen (beginnt schon im Kopf) als unentschuldbar bezeichnen.


    Ich hatte vor ca 12 Wochen eine Frau kennengelernt, mit der nach u nach tatsächlich Liebe entstand (für beide). Doch nach einigen Wochen hatte ich das Gefühl, dass sie sich mir desöfteren spontan entzieht und iwie nicht wirklich aufrichtig ist.


    Da sie oft bei mir schläft und ihr Iphone an meinem Notebook lädt, habe ich beschlossen, mir ein Backup zu ziehen und dieses in Ruhe durchzulesen (SMS, Whatsapp, Anruflisten, Notizen......). Ich lag richtig und erfuhr, dass sie mit mehreren Männern (u a alte Affairen) umgeht, wie mit mir und sich quasi alles offen hält. Ob treffen statt fanden ist ungewiss, aber gut möglich. Dass das eigtl ein Tabu ist, das Handy zu kontrollieren ist klar, aber ich habe mir gesagt, dass ich mir das niemals verzeihen würde, wenn ich solche Intrigen viel später zufällig erfahren hätte und würde mir Vorwerfen, dass ich das viel früher hätte wissen können, da ich die Möglichkeit hatte.


    Mit ihr ist es auch beendet und jetzt bin ich wieder mit einer anderen Frau auf dem Weg in etwas Ernstem. Ich habe bei ihr keinerlei Skepsis und auch ihr habe ich gleich zu beginn meine Einstellung deutlich gemacht, dass ich keine Affaire möchte und von uns beiden Treue erwarte. Sie teilte meine Ansicht und das Thema ist für mich vom Tisch.


    Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich trotzdem in Erwägung ziehe, auch bei ihr mal hinter die Kulissen zu schauen. Nicht regelmäßig, aber zumindest ein mal.


    Könnt ihr das nachvollziehen? Mache ich mir so selbst alles kaputt? Spare ich mir vll dadurch viel ärger u stress, wenn ich Untreue herausbekomme? Wie würdet Ihr das handhaben?


    .....Gruß

  • 60 Antworten
    Zitat

    Könnt ihr das nachvollziehen?

    Nein. Nicht nur, dass du geschaut hast, nein du ziehst dir sogar ein komplettes BACKUP runter?? Tut mir leid, aber so ein Verhalten ist ein extremer Eingriff in die Privatsphäre eines Menschen und für mich sogar schlimmer als Fremdgehen (und selbst das finde ich unverzeihlich und hätte die sofortige Trennung zur Folge).


    Mehr kann ich dazu grade nicht sagen... :-X %:|

    Wenn sich ein Kerl von meinem Handy ein Backup zieht, dann kicke ich den so hart, der muss seine Murmeln aus der Kehle entfernen lassen. Sorry, aber das geht echt gar nicht. Wo ziehst du dann eigentlich die Grenze? Ist es schon zu viel wenn ich die Nummer von meinem Ex noch habe? Wenn ich den mal auf einen Kaffee treffe? Wenn das SMS-Verhältnis zwischen Frauen und Männern nicht stimmt? %:|


    Was soll das denn für Beziehung sein, in der du zu Beginn schon darüber nachdenkst ihr hinterher zu spionieren? Lass das, das ist doch keine Lösung!

    Ich kann's auch nicht nachvollziehen, weil ich auf dem Standpunkt stehe: "Was du nicht willst, dass man dir tu', das füg' auch keinem anderen zu." Und ich würde nicht wollen, dass man so dermaßen in meine Privatsphäre eingreift, das wäre ein absoluter Vertrauensbruch für mich und hätte sicherlich die Trennung zur Folge.


    Dass du beim letzten Mal sogar ein Backup gezogen hast, ist wirklich der Hammer! Dafür finde ich gar keine Worte.


    Ich mag Schnüffelei aber grundsätzlich nicht, lehne das komplett ab!


    Sprich nochmal Klartext mit deiner Neuen, dass dir Treue wirklich immens wichtig ist, dass du schon Gegenteiliges mitmachen musstest, das nicht nochmal erleben willst, aber lass bitte diesen Mist mit dem Hintherschnüffeln sein!

    Also ich bin wirklich gespannt, ob auch nur einer hier dein Verhalten billigt.


    Was du tust sind Stasi Methoden und das Allerletzte. Wie geht es denn weiter. Engagierst du dann einen Privatdetektiv, wenn du im Handy nichts findest.


    Kopfschütteln ist zu wenig, was ich hier empfinde. Es ist absolut verabscheuungswürdig.

    Zitat

    Also ich bin wirklich gespannt, ob auch nur einer hier dein Verhalten billigt.

    ich auch!!!

    Zitat

    Kopfschütteln ist zu wenig, was ich hier empfinde. Es ist absolut verabscheuungswürdig.

    kompakt von dir formuliert – absolute zustimmung!!!

    Smartphone kontrollieren ist aber zu unsicher. Vielleicht ist sie ja sehr vorsichtig?


    Du solltest vorsichtshalber auch ihre Briefe öffnen und Kameras installieren ]:D

    Zitat

    Ich selbst lege sehr großen Wert darauf, dass eine feste Beziehung immer auf Vertrauen und Ehrlichkeit basiert [...].

    Aha. Wenn Fremdgehen schon im Kopf beginnt, tut es Vertrauen auch. Du hast dich nach deinen eigenen Maßstäben für diese Beziehung disqualifiziert.

    Dein Posting strotzt ja schon vor Rechtfertigungen. Du scheinst selbst nicht ganz im Reinen mit deiner Tat zu sein.


    Ich finde "Handy auslesen" und sogar ein Backup anlegen auch nicht besser als das, was sie gemacht hat.

    Zitat

    Dass das eigtl ein Tabu ist, das Handy zu kontrollieren ist klar, aber ich habe mir gesagt, dass ich mir das niemals verzeihen würde, wenn ich solche Intrigen viel später zufällig erfahren hätte und würde mir Vorwerfen, dass ich das viel früher hätte wissen können, da ich die Möglichkeit hatte.

    Ich habe meine Zweifel, ob Du überhaupt beziehungsfähig bist.

    LSAG dich würde ich kicken dass du den Gong nicht mehr hörst.


    Das was du hier betreibst ist eindeutig ein rechtliches vergehen gegen das Persönlichkeitsrecht und wird bestraft.


    Schaue hier du Spion:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Pers%C3%B6nlichkeitsrecht_(Deutschland)


    Tipp für dich: suche dir psychologische Hilfe, die hast du dringend nötig.

    Hast du deiner neuen Flamme schon mitgeteilt, dass du auf ihre Grundrechte/Persönlichkeitsrechte keine Rücksicht nehmen wirst?

    Ich kann mich den anderen nur anschließen. Würde ich herausfinden, dass einer ein Backup (!!) von meinem Handy zieht, könnte derjenige nur hoffen, dass er über alle Berge ist bevor ich ihn in die Finger kriege. Diese Beziehung wäre sofort beendet.


    An meinem Handy hat keiner was zu suchen. Zu keinem Zeitpunkt der Beziehung. Jemand, der in meinem Handy liest oder erwartet, dass ich ihn in meinem Handy lesen lasse, disqualifiziert sich direkt für eine Beziehung.

    ich habe ja noch ein gewisses verständnis dafür, dass man – sofern wirklich eine vermutung besteht – in einem anfall aus wahn und totaler verunsicherung in einem unbeobachteten moment das handy seines partnes schnappt und mal kurz reinguckt. ist zwar auch unentschuldbar, passiert aber meist im affekt.


    der TE hier handelt mehr als vorsätzlich, zieht sogar ein backup (!!) und überlegt nun, alle frauen "sicherheitshalber" im vorhinein auf diese art und weise abzuchecken. abartig! :-o