• Objektiv zu Beginn einer Beziehung das Handy auslesen?

    Hi, ich bin kein eifersüchtiger Mensch, verurteile keine Frau, die bereits viele Sexpartner hatte und war in meinen bisherigen Beziehung stets so eingestellt, dass ich meiner Partnerin immer vertraut habe. Ich selbst lege sehr großen Wert darauf, dass eine feste Beziehung immer auf Vertrauen und Ehrlichkeit basiert und würde Fremdgehen (beginnt schon…
  • 60 Antworten
    Zitat

    Mich würde auch interessieren, was mit dem Wort "objektiv" im Titel gemeint sein könnte?


    Monika65

    Falls du die Frage wirklich ernst meinst, so nennt er es so, zumindest Vermutung meinerseits, weil es keinen "subjektiven" Verdacht gibt der darauf schließen lässt, dass sie "so eine" ist.


    Er meint wohl eigentlich prophylaktisch, weniger objektiv :)D

    In meiner Beziehung ist es auch ganz normal, dass ich an sein Handy darf und hätte ich eins, dürfte er da auch ran. Aber ich mach das natürlich auch nicht mit der Absicht herauszufinden, ob er noch andere Frauen hat. Das und das ganze auch noch "prophylaktisch", also nicht im Eifer des Gefechts, wo man den anderen schon lange konkret im Verdacht hat fremdzugehen, täte mir nie in den Sinn kommen. Ich beschatte ihn ja auch nicht permanent, wenn er ohne mich unterwegs ist oder sowas.

    Zitat

    Ich beschatte ihn ja auch nicht permanent, wenn er ohne mich unterwegs ist oder sowas.

    Aber gelegentlich schon? :-D

    Nee, nicht mal gelegentlich. Wenn ich ihn tatsächlich im Verdacht hätte fremd zugehen und er immerzu irgendwohin gehen würde und mir nicht sagen würde wohin, würde ich das vielleicht tatsächlich machen. Aber höchstens dann, sich nicht "prophylaktisch".

    Zitat

    Falls du die Frage wirklich ernst meinst, so nennt er es so, zumindest Vermutung meinerseits, weil es keinen "subjektiven" Verdacht gibt der darauf schließen lässt, dass sie "so eine" ist.

    Doch, frage mich das wirklich. Ich hätte es eher darauf bezogen, dass ein Handy objektive Fakten liefert. Wie auch immer.. bin ja gespannt, ob man von ihm noch was hören wird.

    Also Handys liefern doch bzgl Gespräche keine objektive Fakten und wenn er das wirklich so meint wie du geschrieben hast, dann stimmt der Aufbau des Satzes nicht damit überein. Sein Beitrag wirkt schon so, als wenn er wüsste wie er sie verständlich schreiben soll.

    @ ulst

    Zitat

    Es könnte aber ohne Zutun des Freundes beim Anstecken des Handys ein Backup automatisch gezogen werden, z.B. die Synchronisation der Fotoordner ;-)

    Öhm ... nix automatisch. ;-)

    Zitat

    Da sie oft bei mir schläft und ihr Iphone an meinem Notebook lädt, habe ich beschlossen, mir ein Backup zu ziehen und dieses in Ruhe durchzulesen (SMS, Whatsapp, Anruflisten, Notizen......)

    @ LSAG

    Ich denke mal bei dieser anderen Frau hat dir dein Instinkt ganz richtig gesagt das da was nicht stimmt.


    Man muss da meiner Meinung unterscheiden zwischen Instinkt (womit man meistens richtig liegt) und Eifersucht wo möglicher Weise nichts dahinter ist.


    Halte dir diese neue Frau vor Augen. Man merkt doch ob es diese Person es wirklich ehrlich mit dir meint, ehrlich zu dir ist und wie sie wirklich zu einem steht oder ob sie lügt. Gibt sie dir Anlass das du ihr misstraust?


    Wenn ja pfeif aufs kontrollieren und beende das lieber gleich jetzt denn du wirst selbst wenn du nichts findest dieser Frau nicht vertrauen können.


    Hör auf deinen Instinkt und nicht auf die Eifersucht, gibst du ihr immer wieder nach wirst du diese neue Beziehung früher oder später sehr damit belasten und sie vielleicht auch dadurch kaputt machen.

    Zitat

    Also Handys liefern doch bzgl Gespräche keine objektive Fakten

    Klar, Chatverläufe.


    Wie auch immer er es gemeint haben mag, ist ja auch nicht so wichtig..

    Zitat

    Öhm ... nix automatisch. ;-)


    :-D

    Du hast es zwar aus dem Zusammenhang gerissen, aber ich habe z.B. aus Bequemlichkeit auf dem Windowsrechner den Kameraassistenten auf vollautomatisch gestellt, so dass von jedem Gerät, welches einer Kamera gleichkommt, also auch das Handy, ohne Nachfrage im Hintergrund eine Kopie der darauf befindlichen Fotos in die "eigenen Dateien" wandert, sobald es mit dem Rechner verbunden wird ;-)

    Naja Ulst, selbst wenn -automatisch - so hoffe ich doch auf die Löschung wenn klar ist um was es sich handelt UND in dem Fall liegt keine absichtliche Schnüffelei vor.

    Das habe ich doch nie bestritten, nur verstehe ich nicht, warum man das Handy nicht an der Steckdose, sondern am Rechner läd ":/