@ Ayreon

    Wie geil 28 Jahre ist ja auch schon ein biblisches Alter ;-D

    @ Gerbel

    Zitat

    Das Problem dabei ist nur, daß wenn eine ernstgemeinte, sinnvolle und nicht sexisitische Nachricht im Postfach ist, diese einfach von den Frauen ignoriert wird

    Ja das befürchte ich auch. Das wir alle in einen Sack gesteckt werden.

    Zitat

    Wie "Mann" es macht ist es falsch.

    Wenn man was kurzes schreíbt ist man oberflächlich, wenn man einer die man nicht kennt einen Roman schreibt ist man schräg und wenn man etwas kurzes, nettes/witziges zu dem Profil passendes schreibt, ist es Arbeit und es Bedarf eines guten Einfalls.


    ....nur wenn man dann was gutes in die Tastatur gewürgt hat und die Schl...... antwortet nicht, oder schaut nach dem lesen nichtmal das Profil des Absenders an, dann bin ich ernsthaft am überlegen ob das mit Frauen überhaupt noch einen Sinn macht. Da tut ein Webknigge-Kurs not.

    Zitat

    Sich darüber aufzuregen macht einfach keinen Sinn, denn es war schon immer so, wird auch immer so bleiben.

    Ja das stimmt, ansehliche Frauen im Alter von 18 – 35 Jahren haben (im Regelfall) ein Überangebot an Männern, das ist im Web genauso wie im richtigen Leben.


    Nur im richtigen leben hofe ich mir die Ablehnung körpersprachlich binnen weniger Sekunden und wenn ich eine anquatsche und mir anfange mühe zu geben, dann habe ich zum einen schon die "non-verbale" Zustimmung von ihr und zum anderen weiß ich zu diesem Zeitpunkt das sie visuell (Aussehen, Ausstrahlung, Körpersprache, die art sich zu Bewegen) in mein Beuteschem passt. Im Web mache ich den Hampelmann für eine, wo ich noch nicht genau weiß ob sie das für mich wert ist und auch nicht ob sie das will.


    Besonders witzig ist die Erwartung an die Männer (wie es oft in Profilen steht) jetzt seit ihr dran, lasst euch was einfallen. ...und gerade diese Frauen haben dann ihr Profil fast garnicht ausgefüllt, die meinen ein nettes Foto reicht und wundern sich über oberflächliche Zuschriften.


    Ich finde wenn man mit vielen Zuschriften nicht zurecht kommt, dann sollte Frau auch das was sie sucht klar angeben, denn dann ist es das Problem des anschreibers wenn er sich nicht daran hält.

    Hallo,


    als ich bei einer Singleseite angemeldet war bekam ich keine Zuschriften, egal was ich wem geschrieben hatte. Eine Lustige Sache war, da hat mich ein Kerl angeschrieben. Ansich kann das ja vorkommen, gibt ja auch Homosexuelle, die einen Partner suchen. Der Inhalt der Nachricht liess aber darauf schliessen, dass der Schreiber meinte mit einer Frau zu schreiben. Naja, das ging ein paar Mails hin und her bis ihm so langsam daemmerte, dass ich ein Kerl bin (Gut, haette auch im Profil gestanden, aber was soll's).


    Er war dann recht ungehalten.


    Meine Freundin bekommt aber recht viele skurile Anfragen in einem normalen Chat, also keiner Singleseite.


    So melden sich da teilweise 17 oder 18 jaehreige und wollen sie erziehen, was sehr witzig ist, da meine Freundin uebr 50 ist :-)

    Zitat

    Besonders witzig ist die Erwartung an die Männer (wie es oft in Profilen steht) jetzt seit ihr dran, lasst euch was einfallen. ...und gerade diese Frauen haben dann ihr Profil fast garnicht ausgefüllt, die meinen ein nettes Foto reicht und wundern sich über oberflächliche Zuschriften.

    Ja, die Erwartungshaltung mancher Frauen ist schon etwas eigenartig...


    Witzig wird es, wenn unbedingt ein muskulöser, erfolgreicher, gutaussehender Mann gesucht wird, die Frau aber selber alles andere als so wirkt ;-D

    Zitat

    Eine Lustige Sache war, da hat mich ein Kerl angeschrieben. Ansich kann das ja vorkommen, gibt ja auch Homosexuelle, die einen Partner suchen. Der Inhalt der Nachricht liess aber darauf schliessen, dass der Schreiber meinte mit einer Frau zu schreiben.

    Ja, so einen Fall hatte ich auch mal: Der Gute begann die Mail mit einem eindeutig zweideutigen Gedicht von Erich Fried, gefolgt von den Worten "Hallo, Du süßes Wesen!" (ich hatte kein Foto im Profil). Ich klärte ihn dann auf, dass ich leider männlichen Geschlechts sei und nicht vor hätte, das in absehbarer Zeit zu ändern. Genau das selbe habe ich auch einmal einem Personalmenschen geantwortet, der meine Unterlagen eingehend geprüft hatte und mir leider keinen Job anbieten konnte... und die Mail mit "Sehr geehrte Frau..." begann ;-D

    @ browneye

    Zitat

    Witzig wird es, wenn unbedingt ein muskulöser, erfolgreicher, gutaussehender Mann gesucht wird, die Frau aber selber alles andere als so wirkt

    Ja das stimmt, aber lass sie träumen, immerhin sagen sie was sie wollen und wahrscheinlich bekommen sie immer noch genügent zuschriften.


    Schlimmer finde ich die mit einem Foto (okay das kann schon lecker sein) und


    unter ich suche z.B. nur Alter: 24-40 Jahre angegeben ist.


    Die wollen glaube ich einfach nur in unendlich vielen Zuschriften baden ;-D

    also so extreme Mails habe ich noch nicht bekommen


    höchstens, ob ich eben für ein Abenteuer bereit wäre..o.k. da gibt es ja genug, die nur das wollen..Männer wie Frauen


    diese Absichten stellen sich auch oft im Chat mit den Typen schnell raus, schließlich haben die keine Zeit zu verlieren ;-D


    ansonsten ärgert es mich, dass man oft Zuschriften von Leuten bekommt, die so gar nicht ins Profil passen und man dran sieht, dass sie es überhaupt nicht gelesen haben


    ich meine...halllooooo... wenn ich extra gross oben rein schreibe, bitte keine Raucher... warum schreiben mich dann diese immer an??

    Zitat

    Schlimmer finde ich die mit einem Foto (okay das kann schon lecker sein) und


    unter ich suche z.B. nur Alter: 24-40 Jahre angegeben ist.


    Die wollen glaube ich einfach nur in unendlich vielen Zuschriften baden

    Da gibt's bei Männern aber noch ganz andere Altersspannen... :=o

    Zitat

    und die Schl...... antwortet nicht,

    Deswegen ist sie gleich ne Schlampe? Na, so jemandem wuerde ich auch nicht zurueckschreiben...


    Da koennte sich einer bei mir noch so viel Muehe geben, witzig sein etc. Wenn ich ihn nicht sympathisch faende, wuerde ich trotzdem nicht antworten. Und das war hier wohl auch der Fall.

    @ Lola

    Zitat

    Da gibt's bei Männern aber noch ganz andere Altersspannen...

    Ja das stimmt, nur ob ein Mann jetzt schreibt von 26 -31 Jahre und null Zuschriften pro Woche bekommt auf die er dann nicht antwortet, oder ob er von 18 – 88 Jahre schreibt und null zuschriften bekommt ist finde ich unerheblich.


    ...aber wenn eine mit nem netten Foto ohne Einschränkung macht und dann auf ihre 200 Zuschriften pro Woche auf zwei antwortet, haben 198 sinnlos ihre Zeit verschwendet.


    Ich habe echt kein Problem damit, das es anstrengend sein muss, ehrlich gesagt nur dann kann ich interesse entwickeln, ist so eine Art Jagttrieb. ...aber das "Fließbandschreiben" fällt in die Rubrik sinnlose Verwaltungsarbeit, da Mann zumeist garkein Feedback bekommt.


    Ich habe im Rahmen meiner Diplomarbeit ein Experiment mit Kontaktanzeigen gemacht, das Ergebnis war aus männlicher Sicht verherrend. In den heutigen Online Singlebörsen ist das Männer/Frauen Verhältnis, recht ausgeglichen, ich gehe aber davon aus wenn man das Verhältnis der Zahlenden Kunden betrachtet sieht das Geschlechterverhältnis schon ganz anders aus.


    ...und bei den Zuschriften erstrecht. Ich erwarte virtuell genauso wenig angeschrieben zu werden wie ich im Real-Live darauf aus bin angesprochen zu werden. Ich erwarte ein Feedback. Das wäre genauso, wenn ich eine ansreche und sie einfach ohne was zu sagen in die andere Richtung schaut. Das geht einfach nicht.

    @ kylie_christina

    Zitat

    und die Schl...... antwortet nicht,


    Deswegen ist sie gleich ne Schlampe? Na, so jemandem wuerde ich auch nicht zurueckschreiben...

    Ja klar, das ich das danach Denke ist mein recht wenn man mich so Behandelt.


    Wie viele Körbe (verbal und non-Verbal) holst du dir als Frau so in einem durchschnittlichen Monat ab?


    Wahrscheinlich keinen.


    Für einen Mann ist das eher Alltag, da fällt es dann manchmal schwer eine 100 % saubere innere Haltung zu halten.

    Zitat

    Da koennte sich einer bei mir noch so viel Muehe geben, witzig sein etc. Wenn ich ihn nicht sympathisch faende, wuerde ich trotzdem nicht antworten. Und das war hier wohl auch der Fall.

    Würdest du also wenn dich so jemand zivilisiert, dem rahmen angemessen anquatscht, auch einfach nicht antworten und weg schauen?