Ich habe noch was zu berichten. Ein guter Bekannter meinte gestern Abend zu mir, ich solle mich bei zoosk anmelden. Gesagt, getan, Bild rein, etwas über mich geschrieben und sofort Affairen abgelehnt, Alter mal hochgesetzt, um Jünglinge fernzuhalten. Nach 12 Stunden fragte ich ihn, wieviele Frauen sein Profil angesehen hätten: 0 :-X . Tja, ich war da bei 172 Männer. ;-D Allerdings ist jetzt der Haken an der Sache: chatten kann ich mit den Männern nur, wenn ich zahle ;-) . Schade, da muss ich wohl noch ein paar Pfandflaschen wegbringen. %-|

    meine Das schon mal gepostet zu haben, aber ich lass euch trotzdem an einer etwas "anderen" ersten Mail teilhaben.

    Wir haben uns nie getroffen, aber es ergab sich ein nettes Geschreib zu Gott, der Welt und Lyrik und Prosa. :)z

    Wow, im ersten Moment gar nicht schlecht. Aber im Nachhinein eben auch nicht mehr als eine Masche um Frauen kennen zu lernen. Angenehmer als viele andere ist aber allemale. :)z


    Als ich vorhin auf der Seite gestöbert habe, bei der ich angemeldet bin, traf ich auf echt peinliche Fotos von einer Nutzerin. Also manche haben da echt keine Grenzen oder Moral. Und da wundert es mich auch nicht, wenn Männer das auch von anderen Frauen erwarten. Dass sie so offenherzig sind wie andere. Komische Welt...

    Naja, irgendwas müssen die Männer doch schreiben, wenn sie mit dir Kontakt haben wollen.


    Bei diesem Mann weiß ich noch heute den Namen, Wohnort, kulinarische Vorlieben usw. Es war einfach ein Genuß sich mit ihm zu unterhalten.


    Jene welche mit "wie gehts" oder "ich bin geil" ankommen, verschwinden sofort im elektronischen Nirwana ]:D

    Dass das ein Genuss war, sich mit ihm zu unterhalten, kann ich sehr gut nachvollziehen. Es sticht auch einfach zwischen den anderen "willst du auch ficken?", "wie gehts so?", "hast du whatsapp", "was machst du so?" "du bist die schönste Frau, die ich hier gesehen habe!" usw. Mails hervor. :)^


    Leider landet das meiste aus meinem Posteingang auch im Müll. Was soll mir das sagen? ":/

    gerade in meiner PN Box gefunden:


    Mein Bild wurde von ihm kommentiert mit: bitte meine Hübsche


    dann:ok, hast du whatsapp?


    dann:hi


    dann:hi schlmpe (sollte wohl Schlampe heißen) sauer, weil ich nicht geantwortet habe? ":/


    dann:alles klar


    und dann zuguterletzt:ich will dich


    muss ich nicht verstehen. :|N


    finds einfach nur ekelhaft und überflüssig... :(v

    frühlingsgefühle oder was? Jetzt schreibt mir einer sofort wegen Kaffee trinken und ich antworte, dass mir das zu schnell geht. Hat der wohl nicht kapiert, denn jetzt will er, dass ich sofort vorbei komme zu ihm. Wo verdammt noch mal ist sein Hirn hin? Hat der das vorm schreiben irgendwo abgegeben? ":/ ;-D


    Gerade hat er geschrieben, dass ich auch zum Kuchen essen kommen kann, wenn ich keinen Beischlaf möchte. ;-D Habe ihm jetzt gesagt, dass ich kein Interesse habe. Eins weiß ich: auf dieser Seite finde ich definitiv nicht meinen Traumann. ;-D

    die komischste anfrage, die ich bekommen habe war wohl von einem "sugar daddy".


    Ich weiß nicht mehr genau, was da drin stand... aber etwas a la: hübsches ding, willst du schmuck? ein neues kleidchen? oder schöne spitzenunterwäsche? Trag das für mich & ich kaufe dir alles.


    UND AUF FACEBOOK HABE ICH DIE NACHRICHT HIER BEKOMMEN:

    Zitat

    Hallo ! ich bin auf der suche nach einer selbstbewussten arroganten jungen Frau für die ich arbeiten kann und die ich bedienen kann ... habe kein sexuelles Interesse ... bitte gib mir die Chance es dir besser zu erklären. Also ich mache alles für dich. Massiere dir die Füße. Putze deine Schuhe. Fahre dich. Würde deine Wohnung putzen. Oliver (bin auch aus FFM und habe ein Auto)


    ich kann dich in jeder hinsicht unterstützen, hab auch jura studiert und bin Rechtsanwalt. würde dir auch taschengeld zahlen und dich finanziell unterstützen. einfach versklavung ohne jede verpflichtung für dich würde jede niedrigere arbeit für dich erledigen, dir helfen, alles mögliche. sogar putzen bei dir kostenlos dich zu dates fahren mit richtigen männern denke mal grade im Studium kann ich gut helfen :)

    Yep, ein Sugardaddy & ein Sklave.

    Zitat

    Wow, im ersten Moment gar nicht schlecht. Aber im Nachhinein eben auch nicht mehr als eine Masche um Frauen kennen zu lernen. Angenehmer als viele andere ist aber allemale. :)z

    Ja, man kann natürlich alles, was Männer so schreiben, als "Masche" schlecht reden und niedermachen.


    Es sagt über einen selber viel mehr aus als über denjenigen, der es geschrieben hat.


    .


    Frauen machen es auch nicht besser:


    Sie schicken einem ungefragt Fotos von sich in hautengem ausgeschnittenem figurbetonendem Top, und beim ersten Date tragen sie Oma-Oberteile und entpuppen sich als gehemmte prüde "Teenies" - wat soll das denn? Auf Spielchen und Zeitverschwender hat man als Mann auch keine Lust.


    .


    Oder, als Mann schreibt man in sein Gesuch, dass man gerne "molligere" Frauen mag, und noch so dies und das über intellektuelle Vorlieben.


    Als Antwort kommt ein Serienbrief einer Sekretöse, die schreibt, sie sei schlank und dünn, und gar nicht auf das eigene Geschriebene im Gesuch eingeht. Offensichtlich eine mit Torschlußpanik, die alle Männer mit ihrem Standard-Serienbrief anschreibt, in der Hoffnung, noch mal einen abzubekommen.


    .


    Auf sowas antwortet man doch erst gar nicht.


    .


    Von daher finde ich die Männer, die sich relativ früh, spätestens bei der zweiten Mailantwort als Fußfetischist oder so, zu erkennen geben, als offen und ehrlich. Sie suchen halt eine Partnerin, die auf sowas steht, das ist legitim.


    Eine Absage zu respektieren, ist Gentlemen's oder Damen-Pflicht.


    Ein freundlicher mit Hoffnungen verbundener Abschiedsgruß der Art, "alles klar, nichts für ungut, wenn du es dir mal anders überlegst, kannst du dich ja noch mal melden", fände ich OK. Und danach kein Nachgefrage mehr, kein weiteres Anschreiben desjenigen mehr. - Bis derjenige antwortet.


    .


    Irgendwo habe ich mal gelesen oder im Fernsehen gesehen, dass eine Beziehung hauptsächlich nur dann Chancen auf langfristige glückliche Beziehung habe, wenn die beiden Partner einen gemeinsamen Fetisch oder "Perversion" teilen würden.


    Von daher, finde ich, ist es eigentlich angebracht, sich angemessen früh gegenseitig seine Vorlieben zu kommunizieren, um den passenden Partner zu finden.


    Es bringt ja effektiv nix, seine eigenen "perversen" vom Mainstream abweichenden Vorlieben zu verheimlichen, nur um dann mit einem Partner zusammen zu sein, mit dem man sexuell nicht glücklich wird.


    Gruß

    @ Goldtau

    Zitat

    Von daher, finde ich, ist es eigentlich angebracht, sich angemessen früh gegenseitig seine Vorlieben zu kommunizieren, um den passenden Partner zu finden.

    Das mag sein, aber ich finde es interessanter, wenn man das gemeinsam herausfindet und ich es nicht in der ersten oder zweiten Mail um die Ohren geknallt bekomme.

    Zitat

    Ja, man kann natürlich alles, was Männer so schreiben, als "Masche" schlecht reden und niedermachen.

    Da hast du wohl Recht, das war nicht in Ordnung von mir. Aber das ist wohl dem geschuldet, was man auf diesen Seiten so alles erlebt. Es ist eher selten, dass sich ein authentischer, netter Kontakt entwickelt.

    Zitat

    Irgendwo habe ich mal gelesen oder im Fernsehen gesehen, dass eine Beziehung hauptsächlich nur dann Chancen auf langfristige glückliche Beziehung habe, wenn die beiden Partner einen gemeinsamen Fetisch oder "Perversion" teilen würden.

    Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Zumindest hat es eine langjährige Beziehung von mir sexuell frisch und aktuell gehalten. Wobei da die körperliche Anziehung zwischen uns natürlich die größte Rolle gespielt hat, die eben in den ganzen Jahren nicht verloren gegangen war.

    Zitat

    Sie schicken einem ungefragt Fotos von sich in hautengem ausgeschnittenem figurbetonendem Top, und beim ersten Date tragen sie Oma-Oberteile und entpuppen sich als gehemmte prüde "Teenies" - wat soll das denn? Auf Spielchen und Zeitverschwender hat man als Mann auch keine Lust.

    Das finde ich auch absolut daneben und würde nie so verfahren. Grundsätzlich schicke ich solche Bilder von mir nicht. Schon gar nicht ohne Nachfrage. Aber gut, es mag sein, dass ich grundsätzlich eher sparsam mit Bildern von mir bin. Obwohl ich laut Umfeld und Familie sehr attraktiv sei.

    Zitat

    Eine Absage zu respektieren, ist Gentlemen's oder Damen-Pflicht.

    Das fällt einigen Männern leider eher schwer und dann treten sie schon mal nach. Das finde ich mies.

    Zitat

    Also ich mache alles für dich. Massiere dir die Füße. Putze deine Schuhe. Fahre dich. Würde deine Wohnung putzen. Oliver (bin auch aus FFM und habe ein Auto)

    :-q :-q :-q

    @ Schnubbsel :)^

    So einen Mann solltest du dir wirklich mal genauer anschauen. Füße massieren, Schuhe putzen, Fahrer, wenn er noch gut kochen könnte, wäre es doch schon fast der ideale Papa für deine zukünftigen Kinderchen! x:)