Partner nur noch schlecht drauf

    Ich weiß mir keinen Rat mehr, könnte den ganzen Tag heulen. Mein Freund hat Mitte des Jahres den Job gewechselt, bei der neuen Firma lief es von Anfang an total mies, sodass er sich krank schreiben ließ um gekündigt zu werden. Dann war er 2 Wochen arbeitslos, war einen Tag arbeiten, genau das gleich Thema. Dann war er wieder 2 Wochen zu Hause und ist vor einer Woche wieder am Arbeiten. Die erste Woche war er so glücklich und zufrieden, dass war echt ein tolles Gefühl und von jetzt auf gleich fängt es wieder an. Alles scheise, keine Anlernzeit, er fährt Maschinen die Millionen Euro kosten und da will er vernünftig angelernt werden, weil er Angst sie kaputt zu machen. Er ist wieder nur schlecht drauf und insgesamt geht es seit Juli. Wir haben gar kein Beziehungsleben mehr, wir streiten nur noch, ich kann seine Launen nicht mehr ab. Er will jetzt nicht mehr in der Industrie arbeiten, er meint dass wären nur Ausbeuter und er wird dort wie Dreck behandelt. Ich weiß nicht ob es stimmt, ich bin nicht mit bei ihm auf der Arbeit, kommt mir vor als würde er in ein Loch fallen. Er hatte zwei schwere Jahre, letztes Jahr ist seine Mutter gestorben, dieses Jahr seine Oma, die quasi seine zweite Mutter war. Ich bin kurz davor zu sagen ich gehe, weil ich keine Kraft mehr habe. Meine Arbeit ist auch nicht immer toll, aber ich nehme es eben nicht mit nach Hause sondern kacke mich bei meinen Kollegen aus, wenn mal wieder ein Kunde den Bogen überspannt hat. Ich brauche Hilfe, ich will nicht einfach sieben Jahre in die Tonne kloppen. :°_

  • 2 Antworten

    War der kursive Text Absicht? Ansonsten bitte einen Moderator um Korrektur bitten.


    Und was sagt dein Freund zu dem Thema?

    Habt ihr euch schon mal hingesetzt und ganz ruhig, konstruktiv und ehrlich über das Thema geredet. Hast du ihn liebevoll gefragt, wie es ihm wirklich geht und warum er mit seiner Arbeit so unzufrieden ist?
    Ein einfühlsames Gespräch, bei dem du ihm keine Vorwürfe machst sondern im lediglich zu verstehen gibst, dass du ihn liebst und ihm helfen möchtest und wissen willst, was in ihm vorgeht, kann wirklich Wunder bewirken.