• Pille abgesetzt - langjährige Beziehung kaputt?

    Hallo liebe Forum-Mitglieder. Ich weiss nicht mehr weiter. Ich führe mit meiner Partnerin seit 8 Jahren eine wunderschöne, überglückliche Beziehung. Alles war für uns beide wirklich perfekt, wir wohnen seit über 7 Jahren zusammen, sind das Traumpaar in unserem Bekanntenkreis, ergänzen uns wunderbar und hatten vor, nächstes Jahr zu heiraten und…
  • 35 Antworten

    Ein Zusammenhang zwischen Pille (bzw. hormoneller Verhütung) und Partnerwahl wurde zwar schon auf unterschiedliche Arten untersucht, es gibt aber keine schlüssigen Ergebnisse dazu. Auch wenn die üblichen Thesen wie Körpergeruch, Gene usw. immer wieder als Tatsachen wiederholt werden, gibt es bisher keinen belastbaren Nachweise und teils widersprüchliche Ergebnisse bei den Untersuchungen dazu.


    Das nur mal so dazwischen geschrieben, weil der Zusammenhang hier teilweise wieder im Brustton der Überzeugung beschrieben wird.

    Möchte nochmal kurz nachschieben, dass der Faden an sich schon Jahre alt ist und ich ihn nur wegen der "Pillen-Geruchs-Gen-Frage" nochmal rausgekramt hatte. Vielleicht hätte ich einen neuen aufmachen sollen? Nun ja... jetzt ist es so ;-D !

    Na klar, Gene sind auch nur eine These. Und die Erde ist eine Scheibe und in sechs Tagen entstanden oder wie? Und Empfängnisverhütung ist aus Stein, wiegt zwei Tonnen und wird nachts vor die Tür der Jungfrau gerollt?


    Prof.Dr. Claus Wedekind (Zoologe) - Nachweis über den Zusammenhang zwischen Pheromonproduktion und sexueller Anziehungskraft 1995


    Astrid Jütte (Ludwig-Boltzmann-Institut Wien) - Körpergeruch ist eng an den Hormonspiegel gekoppelt


    Regina Maiworm (Psychologisches Institut Münster) - Weibliche Reaktion auf männliches Androstenon während Einnahme chemischer Empfängnisverhütung verringert


    Und wenn man dann noch weiß, dass Frauen eher Partner attraktiv finden, die ein völlig anderes Immunsystem haben als sie selbst (als Ergebnis dann Kinder mit einem kombinierten und "perfekteren" Immunsystem), stößt man rasch auf Udo Pollmer, der nachgewiesen hat, dass bei der Einnahme der Pille Frauen eher Männer bevorzugen, die ein ähnliches Immunsystem haben. Etwas, das im Normalfall NIE eintreffen würde.

    Ja, Wedekind war einer der ersten und die Studie hat bei Wiederholung durch Wedekind (Wedekind & Füri: Body odour preferences in men and women: do they aim for specific MHC combinations or simply heterozygosity? (1997)) keine signifkanten Ergebnisse bezüglich der Unterschiede zw. Pillennutzerinnen und Nicht-Pillennutzerinnen mehr erbracht. Auch 2008 wurde die Studie noch einmal wiederholt (kann man sogar im Volltext lesen: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2605820/), hier wurde bei Pillennutzerinnen eine Bevorzugung MHC-ähnlicher Männer festgestellt, aber wiederum bei Nicht-Pillennutzerinnen gar keine Präferenzen. D.h. Deine Aussage

    Zitat

    Etwas, das im Normalfall NIE eintreffen würde.

    ist z.B. gar nicht belegbar und steht im Widerspruch zu diesen Studien.


    Ich sage nicht, dass es keinen Zusammenhang zwischen Hormonen und Partnerwahl gibt (kann man eh schlecht beweisen), sondern dass die bekannte Faktenlage keine so starken, absoluten Aussagen wie die hier teilweise getätigten zulässt. Und dass diese küchenbiologischen Erklärungen der komplexen Realität mit großer Sicherheit nicht gerecht werden.

    Zitat

    Und wenn man dann noch weiß, dass Frauen eher Partner attraktiv finden, die ein völlig anderes Immunsystem haben als sie selbst (als Ergebnis dann Kinder mit einem kombinierten und "perfekteren" Immunsystem), stößt man rasch auf Udo Pollmer, der nachgewiesen hat, dass bei der Einnahme der Pille Frauen eher Männer bevorzugen, die ein ähnliches Immunsystem haben. Etwas, das im Normalfall NIE eintreffen würde.

    Ja, aber nochmal die Frage: Wenn dem so ist, warum merken das die dazugehörigen Männer dann nicht? Ja, okay, vielleicht riechen auch die Frauen an sich anders. Aber warum hören sie dann auf zu lieben, wenn sie die Pille absetzen, die Männer aber nicht?

    Zitat

    Ich habe auch zwei mal nach dem Absetzen der Pille aufgehört meinen Partner zu lieben und es kam nicht mehr wieder..

    Das tut mir leid.