• Plötzlich will ich nicht mehr, dass er mich ansieht und berührt

    Hey Leute. Ich habe schon in einem anderen Faden geschrieben, dass irgendwie die Luft zwischen meinem Freund und mir raus ist, im Bett. Ich dachte irgendwie immer, etwas stimmt nicht in unserer Beziehung. Nunja, aber irgendwie sitzt das Problem tiefer. :-/ Unsere Probleme waren eigentlich (Beziehungstechnisch) das er ziemlich eifersüchtig sein kann und…
  • 33 Antworten

    Ich bin dabei jetzt nicht vom BMI ausgegangen, sondern vom Gewicht im Vergleich zur Größe


    1,68 -> 56kg (minus 12)


    1,55 -> 43kg....


    Und so ist das eine im Normalbereich und das andere im Untergewichtbereich, wenn auch nur knapp...

    die neue Duplo - Werbung...


    Im Frühjahr waren zwei geile Kerle


    ganz spitz auf Jana, sie war ‘ne Perle.


    Doch welcher für sie der Stecher ist,


    fand Jana raus mit einer List.


    Drum zeigte sie ihr Fahrgestell.


    Der Eine spritzte ziemlich schnell.


    Der Andere, und das gefiel,


    hatte einen RIESENSTIEL.


    Und so gewann und vögelte er sie,


    durch die hohe Kunst der Pornographie.

    ich kenne das. bei meinem Ex war das genauso. irgendwann wollte ich gar kein Sex mehr und, dass er mich anfasst wollte ich auch nicht. als ich mir mal richtig gedanken um die Beziehung gemacht habe war mir klar, dass ich ihn nicht mehr richtig geliebt habe.

    Zitat

    Er sagte, dass ich mich total verändert hätte.

    Seit wann ist das denn? Lässt sich dieser Zeitraum eingrenzen? Dann überlege mal, ob irgendetwas vorgefallen ist, was sich auf dein Selbstbewusstein ausgewirkt haben könnte.

    blutmond.


    Das ist bei dir drin festverankert,dass du lieber größere Brüste hast,anderseits hasst du sie auch nicht.


    Das deine Brüste so klein sind,hat mit dem Gewicht nicht wirklich zutun...,sondern mit der Vererbung und den Hormonen.


    Ich könnte etwas mehr dazu schreiben,aber das wäre vielleicht unverständlich.


    Klar,wenn du einige Kilos zunimmst,dann verändert sich das Gewicht...und zwar überall.Der Busen kann auch mehr werden,aber das ist nicht unbedingt eine Hilfe.


    Versuch damit zu leben,was du ja gut tust,aber trotzdem fühlst du dich etwas gehindert.


    Lass dein Freund einfach sie anfassen.Ist doch toll einen Freund zu haben,dem sehr kleine Brüste auch sehr gefallen.


    lieber eine kleine Brust,als eine riesige hässliche Brust,sag ich mir immer.


    Ich hätte manchmal auch etwas mehr,aber bin auch so zufrieden.


    Du kannst froh sein,nicht solche Erfahrungen gesammelt zu haben,wo die Frau nur wegen des Busen reduziert wird bzw....blöde Sprüche zu hören....


    ...von ekligen Typen. ;-)


    ich kann dir nur sagen,wenn du so unzufrieden bist,hilft das Akseptieren,oder eine Operation(Silikonkissen),oder Fetteinspritzung....oder aus eigenem Fett eine volle Brust machen.


    Das gibts erst noch nicht lange,aber wurde erfunden für die Frauen,die Brustkrebs hatten und wieder eine Brust (Busen)haben wollten.


    Was hältst du davon? :)z

    Zitat

    Blauer Lotus:Den Vergleich versteh ich nicht...


    Sie ist 1,55m groß und wiegt 43 kg.


    wäre sie 1,68m groß, würde sie 56kg wiegen und das würde glaubsch fast niemand als zu dürr bezeichnen...

    Zitat

    pebby: zum Vergleich könnte man evtl. 1,68m und 50 kg nehmen (BMI 17,7)

    ich meinte,ich hatte auch mal so einen BMI der nicht in de Tabelle passte, mit obigen Maßen.


    Und obwohl alle Leute es toll fanden und niemand zu dünn, fand ich es zuwenig.


    Und zwar nicht weil der Hausarzt immer fragte ob ich Eßstörungen hätte ;-)


    damit ich wollte ich nur diese "Du hast es nicht gesehen und kannst es nicht beurteilen"-Basis aushebeln. Ich habe Vergleichbares gesehen, jahrelang, in meinem Spiegel. Mit einem B wäre ich ein seltsames Porno-Bunny gewesen.


    und auf jeden Fall war ich zu dünn.

    Vielen Dank erst mal für eure Antworten. :-D

    Zitat

    Ich finde das sehr dünn; ich stelle mir das Verhältnis ähnlich vor wie 1,68m/48 kg. Das kenne ich aus nächster Nähe.


    Wenn man da ein 65 B draus macht, na, ich fände das unproportional, aber Du hast recht, ohne es zu sehen, kann man das nicht beurteilen.

    So darfst du dir das nicht vorstellen. Ich kenne deinen beschriebenen "Fall" auch, aber so sehe ich weit Gott nicht aus. :|N


    Ich denke nicht wirklich, dass es unproportional aussehen würde.


    Ich betrachte das immer von meinen Maßen. Die betragen nämlich 75/76-62-85 (Unterbrust 65/66). Und ich möchte gern aus dem 75/76 eine 80.

    Zitat

    70AA Ist bei deiner Körper Größe und Gewicht Doch normal... Alles was Größer als B ist Sei mir nicht böse Säh wirklich Unerotisch aus, AA oder Maximal B währen bei dir das maximum... Aber warum Größer machen als es ist und Dadurch die "Perfekte" Brust zerstören??

    Was hat es denn mit der Körpergröße zu tun? Ist mir ja neu. Ich werde wegen meiner kleinen Oberweite immer für sehr jung geschätzt. Und als perfekt würde ich sie auch nicht bezeichnen, denn wenn das so wäre, würde sie mich nicht stören.

    Zitat

    also von ner OP Halte ich nichts, Wie gesagt deine Brust ist so perfekt wie sie ist, Sonst Hätte Gott sie nicht geschaffen oder?? :)_

    Ich weiß, deine Worte sind lieb gemeint. Aber mir bringen sie nichts. Gott hat damit nix zu tun (bin nicht gläubig). Es sind meine Gene. Mehr oder weniger zumindest.

    Zitat

    Ich bin fast genauso groß und wiege 53 Kilo und dick bin ich auch nicht. Es soll nicht böse klingen, aber pass auf, dass du nicht in eine Essstörung rutschst, denn deine Körperwahrnehung (fette Oberschenkel) scheint schon etwas gestört zu sein!

    Ob meine Selbstwahrnehmung gestört ist, weiß ich nicht. Aber meine Mutter beneidet mich um meine Figur und fragt immer wieder, wie ich so schlank bleiben kann. Sie meinte aber auch, als ich 47kg gewogen hab, dass meine Beine zu fett waren.

    Zitat

    Darf ich fragen, wie lange du womit verhütest?

    Wir verhüten nur mit Kondom, da ich die Pille nicht vertrage.


    Also kann es damit schon nicht zusammen liegen.

    Zitat

    Den Vergleich versteh ich nicht...


    Sie ist 1,55m groß und wiegt 43 kg.


    wäre sie 1,68m groß, würde sie 56kg wiegen und das würde glaubsch fast niemand als zu dürr bezeichnen...

    Genau genommen bin ich nur 1,53m groß ... |-o

    Zitat

    ich kenne das. bei meinem Ex war das genauso. irgendwann wollte ich gar kein Sex mehr und, dass er mich anfasst wollte ich auch nicht. als ich mir mal richtig gedanken um die Beziehung gemacht habe war mir klar, dass ich ihn nicht mehr richtig geliebt habe

    Das ist es nicht, da bin ich mir sicher. Ich liebe ihn und bin (wieder) glücklich (seit er das klammern zum großen Teil lässt). Nur am Sex hapert es und ich kann es mir nicht erklären.

    Zitat

    Seit wann ist das denn? Lässt sich dieser Zeitraum eingrenzen? Dann überlege mal, ob irgendetwas vorgefallen ist, was sich auf dein Selbstbewusstein ausgewirkt haben könnte.

    Seit ungefähr 4 oder 5 Wochen. Ich weiß auch nicht, was vorgefallen ist bei mir. Was ich mit Sicherheit sagen kann, woran ich mich störe: Im Sommer lass ich mich am Rücken tattoowieren und mein Freund sagte, ich liege dabei auf einer Liege. Jetzt meinte mein Tattooer aber, dass ich eher rücklings auf einem Stuhl sitzen werde. Ich will nicht, dass man dabei meine Brust sieht. Aber ausziehen muss ich mich ja. :°(

    Zitat

    Das deine Brüste so klein sind,hat mit dem Gewicht nicht wirklich zutun...,sondern mit der Vererbung und den Hormonen.

    Hormone? Wie können Hormone denn da helfen? ":/


    Gene ist so eine Sache. Alle haben eine große Oberweite in meiner Familie (aber die sind ja auch alle recht ... dick), nur meine Mom und ich haben weniger, wobei meine Mutter immerhin ein A-Körbchen hat.

    Zitat

    lieber eine kleine Brust,als eine riesige hässliche Brust,sag ich mir immer.


    Ich hätte manchmal auch etwas mehr,aber bin auch so zufrieden.

    Leicht gesagt. Ich kann mir keine BH´s in normalen Geschäften kaufen, tief ausgeschnittene Tops sehen einfach nur bekloppt aus und Corsagen sind sowieso nicht möglich. Nicht mein ein Push-Up bringt richtige Wirkung, da ja nicht wirklich was zum "Anheben" da ist. :°(

    Zitat

    Du kannst froh sein,nicht solche Erfahrungen gesammelt zu haben,wo die Frau nur wegen des Busen reduziert wird bzw....blöde Sprüche zu hören....

    Doch, denn ich bekam schon oft zu hören, dass ich zu wenig Oberweite habe und viele Männer mich deswegen nicht mal angeguckt haben.

    Zitat

    ich kann dir nur sagen,wenn du so unzufrieden bist,hilft das Akseptieren,oder eine Operation(Silikonkissen),oder Fetteinspritzung....oder aus eigenem Fett eine volle Brust machen.

    Wie darf ich mir das mit der Fetteinspritzung vorstellen?

    Zitat

    Ich betrachte das immer von meinen Maßen. Die betragen nämlich 75/76-62-85 (Unterbrust 65/66). Und ich möchte gern aus dem 75/76 eine 80.

    Ich hatte 80/60/80. Wenig Brüste. Spindeldürr.


    ich glaub man müsste Nackt-Fotos mit weggekratzten Gesichtern einstellen um das adäquat zu vergleichen ;-D es fällz irgendwie bei jedem anders aus.


    Bzw vielleicht fällt vielmehr die Wahrnehmung bei jedem anders aus.


    Du hättest über meine damalige Figur vielleicht gesagt, dass die toll ist. Oder dass ich nicht mehr zunehmen sol, weil ich sonst dicke Beine kriege.

    Zitat

    Ich hatte 80/60/80. Wenig Brüste. Spindeldürr.

    Ich glaube, dass kommt aber auch auf die Größe an und die 80 sind bei einem Unterbrustunfang von zB 70 wirklich nicht viel.

    Zitat

    ich glaub man müsste Nackt-Fotos mit weggekratzten Gesichtern einstellen um das adäquat zu vergleichen ;-D es fällz irgendwie bei jedem anders aus.

    Ich denke, das werde ich mal machen. Mal schauen. |-o

    Zitat

    Du hättest über meine damalige Figur vielleicht gesagt, dass die toll ist. Oder dass ich nicht mehr zunehmen sol, weil ich sonst dicke Beine kriege.

    Wie gesagt, mich würde dein Unterbrustumfang noch interessieren und auch deine Körpergröße und ach ... ohne Bilder ist es immer sehr schwer, sich das vorzustellen.

    Zitat

    Alle haben eine große Oberweite in meiner Familie (aber die sind ja auch alle recht ... dick), nur meine Mom und ich haben weniger, wobei meine Mutter immerhin ein A-Körbchen hat.

    Zitat

    Aber meine Mutter beneidet mich um meine Figur und fragt immer wieder, wie ich so schlank bleiben kann. Sie meinte aber auch, als ich 47kg gewogen hab, dass meine Beine zu fett waren.

    Deine Mutter wiegt mehr, also hat sie auch mehr Oberweite.


    Deine restlichen Verwandten sind angeblich dick, die haben eine große Oberweite.


    Siehst du den Zusammenhang?


    Ich bin von 70A auf 85 C gekommen, durch Gewichtszunahme. Und ich bin nicht dick.


    Die Brust besteht aus Fettegewebe - wie ich immer unermüdlich predige - der eine nimmt 15 Kilo zu und legt 3 Körbchengrößen zu, der andere nur 2, aber Gewichtszunahme führt automatisch zu größerer Oberweite.


    Wie Du ja in deiner Familie siehst, denn alle die mehr wiegen, auch die Mama, haben mehr Oberweite.


    Eine Frage aus Neugier:


    Deine "recht .....dicken" Familienmitglieder,was haben die für ein Verhältnis Gewicht/Größe? Nicht geschätzt, sondern was sie selbst gesagt haben, was sie wiegen/wie groß sie sind.

    Zitat

    Blumon: Ich denke, das werde ich mal machen. Mal schauen. |-o

    Ich hab eines wo ich 17 war, zumindest obenrum nackt, da können wir vergleichen wer dünner ist ;-) ich hänge immer noch der "es tut sich nicht viel und es ist eine Urteilssache"-Theorie an.

    Liee Blutmond, erstmal herzlich Entschuldigung für die Verstümmelung Deines Namens!

    Zitat

    tief ausgeschnittene Tops sehen einfach nur bekloppt aus und Corsagen sind sowieso nicht möglich.

    Wieso reduzieren sich alle Frauen immer auf die Brüste?? Ich habe mit einer vergleichbaren Figur wie Deiner gerne rückenfrei getragen. Jetzt geht das nicht mehr, da man den BH-Träger sieht.


    Habe es in einem anderen Faden beschrieben, falls ich es falsch verlinke: ich stehe ganz unten auf der Seite, letzter + vorletzter Beitrag:


    http://www.med1.de/Forum/Schoenheit.Wohlfuehlen/530662/2/#p14649456

    Zitat

    Doch, denn ich bekam schon oft zu hören, dass ich zu wenig Oberweite habe und viele Männer mich deswegen nicht mal angeguckt haben.

    ich bekam oft zu hören, ob sich magersüchtig bin, oder dass ja normale Männer nicht auf Frauen wie mich ohne Brüste stehen, oder dass das Dünnheitsfetischisten sind... Ich hörte es über Dritte, es hat keiner gewagt mir das ins Gesicht zu sagen! ]:D Selbstbewusstsein ist alles, Lady. Mir hat meine Figur selbst nicht gefallen (allgemein zu dünn) aber öfter als 1 x hat niemand es gewagt sowas zu mir zu sagen! :)z

    Zitat

    Ob meine Selbstwahrnehmung gestört ist, weiß ich nicht.

    Zitat

    Aber meine Mutter beneidet mich um meine Figur und fragt immer wieder, wie ich so schlank bleiben kann.

    Daher fragte ich nach dem Gewicht/Größenverhältnis der dicken Leute in Deiner familie.


    Für mich klingt es, als hätten sowohl Du als auch Deine Mama eine etwas gestörtes Verhältnis zu dick/dünn.