Zitat

    warum? Warum muss man sich vor dem ersten Sex 1000 Mal treffen?

    Man muss nicht, habe doch geschrieben, dann gehe ichdavon aus das er nix ernstes mit mir anfangen möchte!


    Ich habe beides erleben müssen, mit meiner letzten Beziehung (31/2 jahre) bin ich gleich bei unserem 1. Date im Bett gelandet.


    Bei den andern habe ich bis zu einen Monat gewartet und die haben mich dann in der Hinsicht nur diese eine Nacht gebraucht, um zu gucken wie ich bin.


    Habe mich nur geärgert, das sie nicht ehrlich zu mir sein konnten!>:(%-|


    Naja, so what. Das Leben geht halt weiter!:-)

    Isabell

    Zitat

    Wenn Du den Typ magst und der erste Sex ist "nicht berauschend" - lässt Du ihn dann gleich fallen??

    Wenn ich ihn nur mag, dann ja.


    Aber wenn ich verliebt bin und mehr möchte, dann nicht!


    1. Finde ich den 1. Sex nie sehr berauschend, weil man den Partner noch nicht richtig kennt. Und


    2. Waren dann, bis auf einmal, die Seiten geklärt, das es vieleicht nur ein ONS war/wird!

    Isa

    Zitat

    Und ich bin da keine Ausnahme, sondern Menschen die alles am Sex festmachen sind Ausnahmen.

    Nimms mir nicht übel, aber das ist blauäugig...oder mir sind in meinem Leben mehr Ausnahmen als Regelfälle begegnet :-)


    Sex mag nicht unbedingt das Wichtigste sein, aber es ist ein KO-Kriterium für sehr viele Menschen. Für mich übrigens auch. Denn was unterscheidet denn "Nur-Freunde" und Geschwister von einer Beziehung ?


    Sex ist auch eine Form von Kommunikation, und man erfährt dabei etwas über den Menschen, was man vorher über ihn nicht wußte, und auch nicht auf andere Weise, durch Worte oder Beobachtung, erfahren kann.


    Ich behaupte gar nicht, daß das ein bewußtes Entscheiden ist, es ist einfach Teil unserer Hirnchemie, daß wir uns in einen Menschen, mit dem wir guten Sex hatten, viel leichter verlieben als in einen Netten, Liebenswerten, etc. bla bla mit dem es sexuell einfach hinten und vorn nicht gepasst hat.


    Und wenn es nicht gepasst hat, bringen es die meisten Menschen nunmal nicht fertig, die Wahrheit zu sagen...einmal um nicht zu verletzen, zum anderen um nicht als oberflächlich dazustehen. Und schwupps - ist es eben nur noch ein "guter Freund", man "ist noch nicht über die letzte Beziehung weg", etc. pp.


    Zigmal erlebt, und hinterher durch Anbohren der besten Freundin auf den wahren Grund gekommen.

    ich muss jetzt auch was dazu sagen

    mein ex freund wollte nur wegen dem sex mit mir zusammen sein weil er angst hatte er findet keine mehr die so offen ist für alles.....was soll man jetzt dazu sagen??? Also nicht nur Frauen sind so!

    @Einfach-Ich

    Zitat

    Ich mein, wenn mich ein Mann nach dem 1.-4. Date ins Bett haben will, dann gehe ich davon aus das er nix ernstes mit mir anfangen möchte, sondern nur sein Vergnügen gesucht hat

    Ist, meiner Ansicht nach, altersabhängig. Eine reife Frau fackelt nicht lange, die geht eher mit jemandem ins Bett als eine junge, selbst wenn sie nichts ernstes will.

    EragonHH

    Ich schließe mich Isabells Fragen an. Was mir auffällt ist Deine Formulierung:

    Zitat

    Ich lernte eine Frau kennen, die innerhalb kürzester Zeit Gefühle


    in mir weckte, die ich seit meiner letzten Beziehung nicht mehr hatte!

    Vielleicht liegt es ja nur an der Formulierung und Du meinst es gar nicht so, aber so wie es da steht, habe ich den Eindruck, als wärst Du gar nicht bewusst da, als läge es nur an der Frau, dass SIE in Dir Gefühle weckt. Dazu gehören schon zwei. Die Frage wäre für mich: Wie schaffst Du es, dass Du mit Frauen ins Bett gehst, von denen Du vorher so wenig weißt, dass Du dann überrascht bist, dass sie keinen freien Kopf für eine Beziehung haben. Ich an Deiner Stelle würde dies in Zukunft vorher herausfinden.

    Zitat

    Ist, meiner Ansicht nach, altersabhängig. Eine reife Frau fackelt nicht lange, die geht eher mit jemandem ins Bett als eine junge, selbst wenn sie nichts ernstes will.

    Das würde ich nicht sagen!


    Ich glaube eher die riferen Frauen, wie du sie nennst, sagen offen und ehrlich was sie wollen-eben nur ihr Vergnügen!


    Die jüngeren wohl eher um Erfahrungen zu sammeln und sich aus toben möchten!

    Zitat

    Ich glaube eher die riferen Frauen, wie du sie nennst, sagen offen und ehrlich was sie wollen-eben nur ihr Vergnügen!

    Ich kenne sowohl reife Frauen, die sagen, dass sie ihr Vergnügen wollen, als auch junge Frauen. Ich finde, die Frage ist doch, dass ich das weiß. Das gilt ja nicht nur für Frauen, sondern auch für Männern. Die einen wollen nur Sex, andere wollen Sex und warten ab, ob sich daraus eine Beziehung entwickelt, andere wollen von vorne herein nur dann Sex, wenn auch die Aussicht auf eine Beziehung da ist, usw. usw. Es liegt also an mir, das herauszufinden, ob sich seine Bedürfnisse mit meinen für mich vereinbaren lassen. Wenn ich es nicht weiß, dann braucht es mich nicht zu wundern, dass ich nachher "überrascht" bin.

    Zitat

    Die einen wollen nur Sex, andere wollen Sex und warten ab, ob sich daraus eine Beziehung entwickelt, andere wollen von vorne herein nur dann Sex, wenn auch die Aussicht auf eine Beziehung da ist, usw. usw. Es liegt also an mir, das herauszufinden, ob sich seine Bedürfnisse mit meinen für mich vereinbaren lassen. Wenn ich es nicht weiß, dann braucht es mich nicht zu wundern, dass ich nachher "überrascht" bin.

    :)^ ..


    leider happert es oft an der zwischenmenschlichen kommunikation verursacht durch verschiedenste unsicherheiten und ängste :-/

    Zitat

    Und wer alt genug ist, der weiß, dass es nicht ausschlaggebend ist, wie gut oder schlecht der erste Sex nach dem Kennenlernen war.

    Stimmnt gar nicht, bei mir ist es geradezu entgegen gesetzt. Je älter ich geworden bin, umso pragmatischser bin ich in diesen Dingen.

    Oblivion

    Zitat
    Zitat

    Und ich bin da keine Ausnahme, sondern Menschen die alles am Sex festmachen sind Ausnahmen.

    Nimms mir nicht übel, aber das ist blauäugig... oder mir sind in meinem Leben mehr Ausnahmen als Regelfälle begegnet


    Sex mag nicht unbedingt das Wichtigste sein, aber es ist ein KO-Kriterium für sehr viele Menschen. Für mich übrigens auch. Denn was unterscheidet denn "Nur-Freunde" und Geschwister von einer Beziehung ?

    Es ging hier um den ersten gemeinsamen Sex - nicht um die Entwicklung innerhalb einer Beziehung und mit der Zeit!! Da sehe ich einen himmelweiten Unterschied!


    LG