jacky white,... ich stimme dir zu....


    geh erst eine beziehung ein oder schlafe mit einer, wenn du dir wirklich sicher bist und auch genau weißt wen du vor dir hast und wie es mit der person in treue und sowas alles aussieht...


    lass dir zeit, keine hektrik.....:-p

    Sorry!

    Ich hatte einige Zeit nicht die Möglichkeit mich hier zu beteiligen.


    Eure Meinungen/Tipps/Ratschläge habe jetzt gelesen und möchte mich sehr dafür bedanken! :-D

    Zitat

    Der wär er wohl gerne, hat sich letztens noch umbenannt, vom Drachen zum Drachentöter...

    Von Drachentöter habe ich nichts gesagt, ich schrieb 'Drachenreiter'.


    Das ist ein Unterschied! ;-)

    Zitat

    Ich finds zu geil, was es für 100000 Arten gibt, den Namen Aragorn darzustellen

    Eragon hat nichts mit Aragorn zu tun!


    Wirst du bald merken... *:)

    Zitat

    Kennst du dein "Beuteschema"? Haben "deine" Frauen vielleicht alle was gemeinsam oder Ähnlichkeiten?

    Meine "Beuteschema"?


    Ganz klar gehören Frauen, die noch in einer Trennungsphase sind oder nicht von ihrem Ex loskommen nicht dazu.


    Es ist komisch. Eben diese Frauen sind ganz "wild" auf mich und sprechen mich an...


    ???

    Zitat

    Das sehe ich auch so. Hast Du Dir überlegt, was an Deinem Verhalten dazu beitragen könnte, dass Du nicht merkst, dass sie ihre Vergangenheit nicht aufgearbeitet haben, nicht offen für eine neue Beziehung sind?


    Willst Du etwas ändern?

    Wenn ich wüßte, was es ist, dann würde ich es ändern...


    :-(???

    Zitat

    Ganz klar gehören Frauen, die noch in einer Trennungsphase sind oder nicht von ihrem Ex loskommen nicht dazu.


    Es ist komisch. Eben diese Frauen sind ganz "wild" auf mich und sprechen mich an...

    wieso komisch? Völlig logisch, die suchen dringend Ersatz ;-D


    Spaß beiseite: Oftmals haben Leutchen so eine Trennung nicht verarbeitet, und man merkt denen das nicht unbedingt an.

    Eragon

    Zitat

    Meine "Beuteschema"?


    Ganz klar gehören Frauen, die noch in einer Trennungsphase sind oder nicht von ihrem Ex loskommen nicht dazu.


    Es ist komisch. Eben diese Frauen sind ganz "wild" auf mich und sprechen mich an...

    Ja, weil Du ein guter Gesprächspartner bist. Und das spricht ja auch nur für Dich. Vielleicht solltest Du aber von Anfang an klar machen, dass DU auch DA bist. Sprich: Dass Du nicht nur ein Zuhörer bist, sondern auch eine eigenständige Person.


    Mir ist klar, dass es schwer ist, das umzusetzen. Ich kann Dir auch nicht konkret sagen wie......hmm.....ich würde es mal so sagen:


    Wenn Du eine Frau kennen lernst und dann irgendwann im Laufe des Gesprächs/Dates irgendwie das Gefühl bekommst, dass Du selbst als Eragon zu kurz kommst - dann bring das rüber.


    Kurz gesagt:


    Bring DICH rüber!


    Das hat nichts mit Egoismus zu tun. Aber mit Grenzen setzen. Und für die Entwicklung (und auch das Bestehen) einer guten Beziehung gehören Grenzen absolut dazu.


    "Das ist mein Bereich. Das ist Dein Bereich. Und der Schnittpunkt ist unser gemeinsamer Bereich."


    Dir bringt es nichts, wenn Du Dich nur in ihrem Bereich bewegst, denn dass sie Dich da dann irgendwann raushaben will ist nur eine logische Konsequenz.


    Liebe Grüße

    @ Isabell

    Lieben Dank für Deine Worte! @:)


    Das Problem ist, dass die Dates und das Kennenlernen bestens verlaufen.


    Wenn wir dann zusammenkommen, dann ist in der ersten Zeit auch alles prima.


    Tja, bis zum besagten Punkt, an dem die Frau ihren "Rappel" bekommt und es beendet.


    Ich bin halt völlig ratlos, da es davor toll läuft.


    Meine Gefühle kommen nicht zu kurz und mir wird gesagt, wie froh sie doch sei mich gefunden zu haben...


    :-(

    Eragon

    Zitat

    Das Problem ist, dass die Dates und das Kennenlernen bestens verlaufen.


    Wenn wir dann zusammenkommen, dann ist in der ersten Zeit auch alles prima.

    Dann setze doch HIER mal an.


    WAS läuft prima? WIE läuft es? Wie sehr bringst Du DICH ein? Schaust Du immer nur danach wie es ihr geht, was sie möchte? Oder zeigst Du Deine Bedürfnisse, sprichst sie aus, zeigst Dich selbst?


    Läuft es nach einem bestimmten Muster ab? Weil Du meinst, "so MUSS es laufen, so GEHÖRT sich das"? Oder nimmst Du jede Beziehung als eine neue an, als eine neue Entwicklung?


    Was heißt für Dich: "Bestens verlaufen"?

    Zitat

    Oftmals haben Leutchen so eine Trennung nicht verarbeitet, und man merkt denen das nicht unbedingt an.


    Und warum gerate gerade ich an solche Frauen?

    das kann ich dir so pauschal auch nicht beantworten.


    Du solltest die Treffen und das Kennenlernen besser analysieren, in dem Sinne, wie Isabell es sagt. Bringst du dich ein? Oder hörst du (fast) nur zu, spielst "Kummerkasten"? Sowas ist (pauschal gesagt, wie immer) sehr anziehend gerade für frauen, die eine Beziehung noch nicht verarbeitet haben - aber du landest dadurch bei diesen Frauen in deren "bester-Freund-Schablone" (eben der, mit dem Frau immer reden kann), der aber abgesehen davon langweilig ist/wird, weil er als eigenständiger Mensch nicht erkennbar ist.


    Also: Bring DICH als Person beim kennenlernen ein, sag, was du willst, zeig Ecken und Kanten, zeig Persönlichkeit. Ich vermute, du bist zu nett.