Wir haben aktuell Probleme mit unsern Servern.
In ein paar Minuten wird ein neues Update eingespielt, welches die Probleme lösen wird.
Wir bitten um Entschuldigung!

    PreBeziehung!

    Guten Tag,


    ich hab ein seelisches Problem und zwar folgendes:


    Ich habe seit längerer Zeit eine Frau kennengelernt, wir hatten und haben weiterhin sehr intensiven Kontakt, der sich dahin äußert, das ich oft bei Ihr schlafe und es Alltagsmäßig wirkt.


    Für mich war schon relativ schnell bewusst, das ich mehr Empfinde, als nur das "mögen" oder "gern" haben. Bei Ihr ist es jedoch nicht so, zumindest merkt Sie es nicht, meiner Meinung nach.


    Denn ich erkenne viele Zeichen, die darauf hinweisen, das ein Gefühl für mich besteht. Dies äußert sich soweit, das sie mir sagt, das ich schon Lebenssituationen gesehen habe, die sie ihren Partnern, mit der Sie mehrere Jahre zusammen war, nicht zeigte.


    Es ist sehr schwer für mich als Mensch, jedoch gebe ich den Gedanken nicht auf, das Zeit Wunden heilt und zusammenbringen kann.


    Also merke, wir sind nicht Zusammen. Doch wir beteuern uns gegenseitig, alles versucht zu haben, bis wir den Löffel aufgeben!


    Jetzt kommt ein Gegensatz, den ich selbst nicht verstehe.


    Wenn wir doch zusammen alles versuchen wollen, damit es klappt, wieso widmet Sie sich anderen Männern? Beteuert das sie kein Interesse an Ihnen hat, aber wenn Sie sich treffen würden und es "funkt" ich dann Pech hätte.


    Irre ich mich, oder arbeitet hier eine Partei gegen das gemeinsame Ziel?


    Mit freundlichen & dankbaren Grüßen


    Trampelpfad90

  • 4 Antworten

    Ähm.. nur zum Verständnis:


    Du triffst dich mit dieser Frau, ihr schlaft (mit) beieinander, seid nicht zusammen, aber wollt dran "arbeiten" und sie trifft sich parallel mit anderen Männern. Dazu sagt sie noch, falls sich da was ergibt bist du raus? ":/


    Sorry, aber du bist ein Zeitvertreib, mehr nicht. Schau dass du das schnellstmöglich abstellst, falls das für dich mehr sein sollte :|N :|N

    Wenn sie mit dir zusammen sein wollte, waere sie es. Sie will es aber nicht. Ich denke nicht, dass es da ein "gemeinsames Ziel" gibt.

    Zitat

    Denn ich erkenne viele Zeichen, die darauf hinweisen, das ein Gefühl für mich besteht.

    Sowas sagt man sich leicht, wenn man sich Hoffnungen macht. Ob es dazu nun Anlass gibt oder nicht, "Zeichen" lassen sich in vieles hereininterpretieren.