@Divine Tragedy

    Es kam allerdings so rüber, als ob du speziell Hilfe bei den Frauen gesucht hättest, aber das ist ja auch nicht so wichtig.


    Ich habe den Thread überflogen und wohl auch nicht so ganz verstanden, wo dein Problem liegt. Jetzt verstehe ich es so, dass du Schwierigkeiten damit hast, dass deine geliebte Freundin vorher den Falschen gewählt hat und sich auch noch hat ausnutzen lassen. Das hat mehr mit dem Bild zu tun, dass du von ihr hast. Männer, insbesondere solche, die noch "Anfänger" sind, neigen dazu, Frauen auf ein Podest zu stellen und sie zu idealisieren. Vielleicht ist das auch bei dir der Fall. Sieh sie eher als einen ganz normalen Menschen und ganz normale Menschen machen Fehler und haben auch das Recht dazu. Hauptsache man lernt daraus, und nachdem du offensichtlich ein ganz anderer Typ bist als der vorherige, hat sie wohl gelernt.

    @Monika

    Du hast natürlich Recht, jeder darf Fehler machen, die habe ich auch gemacht (allerdings kann ich sie mir auch nicht verzeihen, zumindest gewisse Fehler nicht), aber es stört mich halt, dass ein anderer das so schamlos ausnützt...und es bei andern wahrscheinlich immer noch tut! Überigens das mit dem ausnutzen ist nicht nur meine Meinung, das hat meine Liebste selbst gesagt, ich möchte nur hier nicht schreiben worum's genau geht, es ist wirklich ziemlich krass!

    Zitat

    Hauptsache man lernt daraus, und nachdem du offensichtlich ein ganz anderer Typ bist als der vorherige, hat sie wohl gelernt.

    das ist ein weises Wort, das habe ich mir auch gesagt, aber irgendwie hilft auch das nicht.


    Liebe Grüsse

    Ich würde sofort mit ihr schluß machen! Aber ich könnte nicht einmal eine Freundinn haben die schon mit einen andren mann sex hatte!


    Ich könnte sie nie küssen oder ähnliches. Finde das voll ekelig.


    Muß du wissen aber ich würde ihr ein tritt geben!

    ???

    "zwei Stecher gehabt"


    "zwei Schwänze gehabt"


    Hääääääääää???


    Solche Ausdrucksweise zeigt Eure eigene Distanz und Unsicherheit gegenüber dem Thema Sex. Big-Gremlin, warum schreibst Du erst soswas und entschuldigst Dich im selben Satz wegen dem Begriff? Warum drückst Du es nicht gleich "normal" aus?


    Ich weiß nicht.....ich kann solche Ängste zwar nicht nachvollziehen, aber akzeptieren, ok.


    ABER @was soll ich tun:


    Ich bezweifle sehr arg, dass ich jemals einen Exfreund hatte, der so über mein ehemaliges Sexleben bescheid wußte wie Du über ihres! Das klang ja echt, als hätte sie selbst berichtet (weiß sie selber noch alles so genau wie Du???). Entschuldige meinen kleinen Sarkasmus, aber beschäftige Dich lieber mit ihr jetzt und hier, nicht mit ihrer Vergangenheit.


    Dass sie Dir alles erzählt hat zeigt ein großes Vertrauen Dir gegenüber, sie öffnet sich Dir völlig!


    Und was soll das von wegen angelogen???


    Vielleicht hat sie Dir nicht von Anfang an alles erzählt, aber irgendwann hat sie es doch gesagt, sonst wüßtest Du es doch nicht, oder?


    Klar, wenn mein Freund (er ist 42, ich bin 35, sind seit 4 Jahren zusammen, da gibt es natürlich vorher einiges) von seiner Vergangenheit erzählt, zwickt es mich auch ein wenig. Aber das war VOR mir! Ich selbst denke auch nicht mehr an die Männer die vor ihm da waren. Klar kenne ich sie noch, aber ich denke nicht in der Form was Sex angeht von ihnen....


    Was diese Geschichte mit dem verheirateten Mann angeht: Auch das dürfte nur SIE was angehen! Sie hat ihre Erfahrungen gemacht und wie gesagt, diese mit Dir geteilt, basta.


    Freue Dich lieber über ihr Vertrauen, ansonsten suche Dir eine Jungfrau....


    Liebe Grüße

    Sorry,

    ich muß hier noch anfügen, dass mir, als ich den Beitrag schrieb, nur die ersten drei Seiten des Threads angezeigt wurden; also hinke ich jetzt mit meinem Beitrag wahrscheinlich hinterher ... *sch....Server*...


    Nichtsdestotrotz ist es meine Meinung :-)

    Typen gibts, die dürfts gar nicht geben...

    Liebst du sie? Liebt sie dich?


    Wo ist das Problem? Mit wem sie wann wie wo was hatte, frag halt nicht, wenn du schwach bist.


    Mädels wie Jungs machen die eine oder andere Dummheit, und anscheinend hat ihr das mit dem älteren ja auch nicht gefallen.


    Und ausserdem, ich denke, du hast mehr angst, dass du nicht so gut bist, wie der eine oder andere. Hast du ehrlich das Gefühl, dass es noch 18 jährige jungfrauen gibt? Naja, gibt es schon, aber das sind meist die hässlicheren Exemplare.


    Und wenn sie dich liebt und mit dir zusammen ist, dann heisst das doch, das sie sich für dich entschieden hat.


    Ich denke, dass eine Frau im Leben mehr als einen Kerl haben wird. Früher oder später. Also sei froh, war es früher, und nicht später war/sein wird?!


    Und bitte nicht falsch verstehen, aber du passt irgendwie in das Schema des 27 jährigen. Sich an ner jüngeren aufgeilen und dann auch noch ansprüche stellen. Sei froh, dass sie sich für dich interessiert. Und das Wort Schlampe würde ich schon gar nicht in den Mund nehmen.


    Ne Schlampe ist was ganz anderes.


    Und jeder der diesem Mädel schlampe sagt, kann mir mal seine Adresse geben, damit ich ihm die fresse polieren kann. Nix für ungut, aber diese beschissene Art und Weise der Abwertung passt mir gar nicht und bringt mich in Rage.


    Und was die Lügerei anbelangt, anscheinend hatte sie eine eher schwere Zeit, wenn ich das richtig verstanden habe, mit ihrer Mutter. Und dass sie da nicht einfach so darüber zu reden bereit ist solltest du akzeptieren. Und das 1000malige nachgebohre zeigt eigentlich schon, was du für eine Art Typ bist, und sollte dir auch zeigen, dass sie da nicht drüber reden wollte. Also bezeichne es nicht als Lüge, wenn sie nicht alles erzählte. Wenn schon, dann Notlüge. Und dass sie recht damit hatte, dir nichts davon zu erzählen, dass sieht man an deinem Posting!

    Korrektur... 8-)

    Zitat

    Ich denke, dass eine Frau im Leben mehr als einen Kerl haben wird. Früher oder später. Also sei froh, war es früher, und nicht später war/sein wird?!

    Zitat

    Ich denke, dass eine Frau im Leben mehr als einen Kerl haben wird. Früher oder später. Also sei froh, dass es früher, und nicht später war/sein wird?!

    Zitat

    Hast du ehrlich das Gefühl, dass es noch 18 jährige jungfrauen gibt?

    Nein, ganz ehrlich habe ich das nicht. Da müsste ich wohl ins Kloster gehen um das zu suchen. Du hast vollkommen Recht das es nur noch die "häßlichen Exemplare" sind, die noch nie was gehabt haben mit einem Mann. Oder aber ich suche mir ne hübsche die aber 12 ist. Ich weiß auch das heutzutage die Mädels 13 bzw. 14 sind und schon anfangen, da ist meine ja noch richtig gut dabei. Was mich vielleicht jetzt noch belastet ist das ich vielleicht noch nicht alles weiß oder sie was verschwiegen hat. Für mich ist ein Unterschied ob sie mit dem älteren wie sie sagt "Nicht geschlafen, kein Blowjob und auch kein Handjob" oder aber die hatten das volle Programm. Die Beziehung läuft eigentlich sehr gut im Moment, weil ich meine Fresse halte und es mit mir ausmache und sie freut das scheinbar. Es ist nach wie vor die schönste Beziehung die ich je hatte und auch das Mädel was am wenigsten gemacht hat in ihrem Vorleben wenn da diese beschissene Sache mit dem älteren nicht gewesen wär, die mich ein völlig anderes Bild von ihr sehen lässt.

    @ Lust-Boy:

    Ich möchte dich mal erleben wenn du dich in ein Mädchen verliebt hast und sie dich liebt und alles toll ist und du dann erfährst sie hatte schon mal sex vor dir ob du dich dann trennst ?? Auch wenn ICH schon extrem denke aber dir kann ich nur sagen geh ins Kloster, such dir ne häßliche die keiner will oder nimm ne 12 Jährige, da stehen die Chanzen noch gut.

    @ Lustboy:

    Nochwas, du meintest du könntest sie nicht küssen ?? Wie machst du das ? Hast du ein Fragebogen mit beim ersten Date ?? Oder kannst du sie wenn du was erfahren hast nicht mehr küssen ? Du hast doch bestimmt auch schonmal eine gehabt oder ? Und jetzt finden dich alle Mädels eklig weil du schon eine vor denen geküsst hast ? Das wäre sehr bitter für dich, denn dann bist du mit 60 noch alleine......

    Zu schätzen wissen

    Ich glaube, viele Beziehungen scheitern daran, dass die Leute einfach nicht wissen, was sie aneinander haben, was es für ein Wunder und ein Glück ist, dass sich zwei Leute gleichzeitig ineinander verlieben, dass da jemand ist, der einen versteht, dem man sich seelisch nahe fühlt. Finde es daher sehr schön, dass Du schreibst:

    Zitat

    Es ist nach wie vor die schönste Beziehung die ich je hatte

    Ich kann Dir nur nochmal raten, die Vergangenheit Vergangenheit sein zu lassen. Du musst neu lernen zu vertrauen, aber das geschieht nur durch die Zeit: Wenn ihr länger zusammen seid und sie Dich nicht betrügt, werden die Schatten der Vergangenheit - auch Deiner Vergangenheit - allmählich zurücktreten. In der Vergangenheit wühlen bringt nichts - zumal Du ja schon selbst festgestellt hast: Egal wie viel Du erfährst, Dein Vertrauen wird nicht mehr.


    Wage zu lieben.


    Empfehle mich mit Nena: "Liebe wird aus Mut gemacht."