Probleme mit Mutter von Bester Freundin?

    Ich Männlich hab eine relativ Komplexe aber sehr enge Freundschaft mit einer Ehemaligen Arbeitskollegin. Sie ist meine beste Freundin.


    Aber:


    Ihre Mutter mag mich gar nicht weil sie hält nix von Freundschaften zwischen Mann und Frau, das geht nie gut meint sie. Irgendwann entstehen Gefühle und dann wars das..


    Jetzt müssen wir unsere schöne Freundschaft leider Geheimhalten und können nicht dazu stehen weil ihre Mutter dann sofort Stress macht ...


    DAS QUÄLT MICH


    Ich finde wenn man als Kumpelfreund von der Mutter nicht akzeptiert wird dann is das nur eine halbe Freundschaft!


    Wie sollen wir weitermachen?

  • 4 Antworten

    Sag ihr du bist schwul...


    (scherzhaft gemeint...könnte aber helfen...)


    Ansonsten seid ihr doch alt genug um zu entscheiden mit wem ihr befreundet seid und mit wem nicht.


    Ich seid euch diesem Risiko bewusst, ich mein es kann passieren. Muss ja aber nicht...


    Oder sucht euch beide jemanden für ne Partnerschaft und dann isses bestimmt auch wieder akzeptabel...so als Partnerfreundschaft.


    Ansich find ich es schon doof für euch, aber ihr braucht ja nicht auf sie hören o.O

    Also meine Eltern kennen nicht mal alle meine Freunde ??? .


    Seit wann müssen Eltern Freunde mögen, die haben doch sobald man erwachsen ist und nicht mehr daheim wohnt überhaupt nichts miteinander zu tun?

    Werd' erwachsen und nable dich von den Meinungen des / der Erzeugers / in ab? ":/


    Ich meine: Als erwachsener Mensch sollte man doch in der Lage sein, Beziehungen zu pflegen ganz abgekoppelt davon, was Mama / Papa denken? ":/


    Meine Freunde (wie das Possesivpronomen "mein" schon anzeigt) sind eben mir wichtige Menschen.


    Finde es schon recht schockierend, dass ein Erwachsener nicht von selber auf den Trichter kommt... ":/