• Provoziert sie mich absichtlich? (Eifersucht)

    Ich bin ein ziemlich eifersüchtiger Typ, arbeite aber an mir und versuche mich stets im Griff zu haben. Ich will meine Freundin nicht belasten und halte mich deshalb oft zurück. Sie kennt die "Problemthemen" aber und reitet in der letzten Zeit oft auf ihnen herum. Beispiel: Mir wäre es lieber, wenn sie in eine Damensauna ginge, statt in die Gemischte.…
  • 34 Antworten
    Zitat

    Wäre er selbstbewusst, wäre er nicht eifersüchtig.

    Yep.

    Zitat

    Wenn er in der Sauna nicht dabei ist und sie erzählt ihm wie sie begafft wurde, dann fordert sie ja eine Reaktion von ihm!

    Ich sag ja

    Zitat

    Das das ganze sehr gut ein Test sein kann ist ja eigentlich offensichtlich ;-)

    Aender ja nix dran, das Eifersucht an sich nervt. ;-)

    Du hast ja ne nette Freundin.


    Provozier sie doch auch mit irgendwas. Dass sie kein Abi hat oder nicht Auto fahren kann. Irgendwas auf persönlicher Ebene.

    Könnte es sein, dass sie die Eifersucht auch als Bestätigung braucht?? Dafür, dass sie Dir wichtig ist?


    Gibt ja auch keiner gerne zu, ich auch nicht :-), aber bis zu einem gewissen Grad kann Eifersucht auch schmeichelhaft sein.......Und grade wenn auch beim Gegenüber das Selbstwertgefühl keine Spitzenwerte erreicht und man Zweifel an der Liebe hegt, ist das nicht so selten - glaube ich zumindest.

    @ erfundener Name

    Zitat

    Deine Freundin hätte aber wahnsinnig gerne diesen Selbstbewussten, starken Mann, der nicht an sich zweifelt und dem kein anderer Mann gewachsen ist... also testet sie Dich.

    Wie gut Du doch die Freundin von Michael zu kennen scheinst, dass Du so genau weißt, was sie gern hätte.;-D

    Zitat

    Sie provoziert Dich, ja, aber Du vermutest die falsche Absicht dahinter

    Auch erstaunlich, dass Du ihre Absichten nach ein paar Sätzen Beschreibung besser kennst als ihr eigener Freund.

    Zitat

    Übrigens, hier noch die schlechte Nachricht: das wird leider niemals ganz verschwinden. Es wird immer wieder solche Tests geben.

    Hast Du an Deiner Kristallkugel gerieben oder wie kannst Du jetzt die persönliche Entwicklung der Freundin des TE vorraussagen?;-D


    Könnte genauso gut sein, dass sie sehr wenig Selbstbewusstsein hat, so dass sie Bestätigung durch die Eifersucht des TE sucht und braucht. Sobald er nicht mehr einfersüchtig wäre, bekäme sie somit keine Bestätigung mehr und er wäre evtl. uninteressant für sie.

    Brave New World,


    das hier ist doch genau der Witz an der Sache:

    Zitat

    Könnte genauso gut sein, dass sie sehr wenig Selbstbewusstsein hat, so dass sie Bestätigung durch die Eifersucht des TE sucht und braucht

    Also es muss jetzt nicht sehr wenig sein, aber zumindest nicht genug, um sich zu sagen, dass man sich solche Sachen eigentlich gar nicht geben muss.


    Das hier dagegen ist genau andersrum:

    Zitat

    Sobald er nicht mehr einfersüchtig wäre, bekäme sie somit keine Bestätigung mehr und er wäre evtl. uninteressant für sie.

    Er macht sich durch seine Eifersucht (die ja von seinem eigenen geringen Selbstbewusstsein stammt) ja schon selber uninteressant auf Dauer. Also mich macht sowas nicht an.:-/ Bestätigung durch Eifersucht? Da gibt es aber entspanntere Methoden...

    Zitat

    Auch erstaunlich, dass Du ihre Absichten nach ein paar Sätzen Beschreibung besser kennst als ihr eigener Freund.

    Der TE wendet sich an das Forum, weil er momentan keinen Rat weiß. Je tiefer man drin steckt, desto eher wird man eben nicht "klar" sehen können. Umso besser, wenn man von Außenstehenden eine ganz neue Sichtweise bekommt. Noch dazu eine, die dem menschlichen Wesen weitaus mehr entspricht. Was hast du dagegen einzuwenden? Irgendwelche Argumente, die diese Vermutungen komplett aushebeln?

    Zitat
    Zitat

    Deine Freundin hätte aber wahnsinnig gerne diesen Selbstbewussten, starken Mann, der nicht an sich zweifelt und dem kein anderer Mann gewachsen ist... also testet sie Dich.

    Wie gut Du doch die Freundin von Michael zu kennen scheinst, dass Du so genau weißt, was sie gern hätte.

    Irgendwelche Gegenargumente? Du meinst also, man sucht nicht nach einem selbstbewussten, starken Partner (sei es Frau oder Mann)? Du meinst auch, dass die Freundin von Michael nicht nur einen schwachen Mann sucht, sondern auch einen, der an sich (und demzufolge auch an ihr!) zweifelt und dem jeder andere Mann gewachsen ist???

    Zitat

    Bestätigung durch Eifersucht?

    Naja, es gibt hier im Forum immer wieder Menschen, die sich darueber beklagen, dass ihr Partner so gar nicht eifersuechtig sei und die daraus ableiten, dass er/sie einen sie/ihn wohl nicht so richtig liebt :-/

    Ich weiß. Ich gehe aber dennoch davon aus, dass man schon hinterfragen sollte, warum derjenige so fühlt und wenn dabei herauskommt, dass es eben auf einem Mangel an Selbstsicherheit beruht, ist es für einen Ratschlag mMn durchaus legitim, auf diesen "Mißstand" hinzuweisen und den Problemanden;-D darauf hinzuweisen, dass er eventuell mal bei sicher selber schauen sollte und eben nicht die Schuld der mangelnden Liebe des/der Anderen zuzuschieben.


    Hier ist die Sachlage zwar ein wenig anders, dennoch sehe ich schon wieder dieses Schuld-von-sich-abwenden (Sie ist schuld, weil sie mich provoziert - ich tu doch schon mein Bestes) und ergo die Sinnhaftigkeit, den TE darauf aufmerksam zu machen, dass diese Sichtweise und Einstellung ihn auf Dauer evt. nicht glücklich macht.


    Ist natürlich immer den Leuten selbst überlassen, ob sie das auch so sehen wollen. Wenn jemand sich nicht geliebt fühlt ohne Eifersucht, dann gibt es ja wahrlich genug Möglichkeiten (obwohl "Beine breit in der Sauna" schon ganz schön kreativ ist ;-D), die Liebe des anderen herauszukitzeln. Biddeschön.

    Alles Schwachsinn, was von Leuten in die Welt hinausposaunt wird, die selbst nicht treu sein können, nicht mal wissen was treue und Liebe überhaupt ist.


    Es wird einem immer selbst die Schuld in die Schuhe geschoben. Wenn man eifersüchtig ist, hat man plötzlich kein Selbstwertgefühl, wenn der Partner fremd geht, ist man plötzlich selbst dran schuld, man hätte ihn soweit getrieben.


    Egal wie man es hindreht, man ist angeblich immer selbst daran schuld, wenn die Partnerin fremd geht. Komischerweise sagt man das gleiche kaum, wenn der Mann fremd geht. Dann ist es auf einmal ein Schwein.


    Sowas verlogenes und schwachsinniges rattenhaftes Getue.


    Wenn seine Freundin schon in die Sauna geht mit anderen Typen und davon berichtet, wie sie angestarrt wird, dann ist es so, dass sie ihn provoziert, und nicht nur das, sie würde, oder ist schon fremd gegangen. Wenn man genug Partner im Leben hatte, dann sieht man, dass solche Sachen sich ständig wiederholen, weil eben halt alle gleich sind.


    Mein Rat an den Fadenersteller: mach Schluss, solange es noch nicht zuspät ist.

    Zitat

    die selbst nicht treu sein können, nicht mal wissen was treue und Liebe überhaupt ist.

    Jedem seine Definition. :-) Liebe hat zumindest für mich nichts damit zu tun, ob jemand in die Sauna geht...

    Zitat

    Egal wie man es hindreht, man ist angeblich immer selbst daran schuld, wenn die Partnerin fremd geht. Komischerweise sagt man das gleiche kaum, wenn der Mann fremd geht. Dann ist es auf einmal ein Schwein.

    Wenn das in deinem Weltbild so ist, ok. "Meine" fremdgegangenen Männer waren auf jeden Fall keine Schweine, sondern haben mit einer anderen Frau Sex gehabt. Geliebt habe ich mich trotzdem gefühlt.


    Wenn für dich ein Saunabesuch schon fremdgehen ist, musst du dir eindeutig jemanden suchen, der das genauso sieht. Ich find das eher sexy.:p>

    Also ich finde etwas Eifersucht gehört in jede Beziehung, natürlich in Maßen..


    Aber ich finde es total fies von deiner Freundin das sie in die Gemischte Sauna geht, obwohl du dich unwohl fühlst, und dann erzählt sie dir recht seltsame Dinge... ich denke wenn sie recht tiefe einblicke geben hat, dann war das pure absicht! :(v Und ja sie will dich Provozieren und das ist wirklich nicht in Ordnung, wenn mein Freund solche und ähnliche Sachen macht, wäre ich über die Maßen Eifersüchtig. Kann dich total verstehen.!


    Ich würde meinem Freund nie in eine Gemischte Sauna lassen und dann auch noch alleine...


    Das wäre bei mir ein No-Go in der Beziehung. :|N


    Gott sei Dank denkt er nicht mal an sowas.. ;-D


    Sprich mal mit ihr und frage sie warum sie das macht und was sie davon halten würde wenn du in die gemischte Sauna gehst und ihr nachher von lüsternden Blicken erzählst? ]:D


    Glaub mir das würde sie auch nicht freuen!

    Schon lustig, wie wild hier spekuliert wird. ;-D


    Ich persönlich finde die Freundin wirklich doppelmoralisch. Einerseits weiß sie von der Eifersucht, andereseits provoziert sie sie. Und JA: ich bin der festen Überzeugung, dass man Eifersucht provozieren kann, wenn man die richtigen Knöpfe drückt. Dass sie in die gemischte Sauna geht finde ich per se überhaupt nicht schlimm. Schlimm finde ich es jedoch, dass sie Aussagen tätigt, die Eifersucht bei dir hervorrufen, sich jedoch dann darüber beschwert, dass du so eifersüchtig bist. Ich finde, Eifersucht ist in den wenigsten Fällen völlig unbegründet. Manche Menschen sind einfach eifersüchtiger als andere, deine Freundin muss entscheiden, ob sie damit zurecht kommt und "Rücksicht" nehmen will. Aber zu wissen, wie sie deine Eifersucht hervorrufen kann, diese dann provozieren (und ihre Aussage über die Sauna ist nichts anderes als provokant! So etwas würde ich nie sagen, wenn ich nicht eine Reaktion beim Anderen provozieren will!) und dich damit testen- das entzieht sich meinem verständnis einer vertrauensvollen Partnerschaft. :|N

    @ Schöne_neue_Welt:

    Ich habe abgesehen von der Kristallkugel auch das Pendel und die Karten befragt! Überall steht, daß es so ist wie ich sage! Es gibt keinen Zweifel!!!


    Quatsch, natürlich weiß ich NICHT ob meine Erklärung stimmt. Habe aber schon sehr oft genau dieses Verhalten miterlebt und es hat mich unweigerlich an mich selbst erinnert. (In der Rolle des TE).


    Gänsemond hat mir freundlicherweise die Antworten auf deinen Beitrag abgenommen *:)


    Dem ist nichts hinzuzufügen.