Pupsen vor dem Partner

    Findet Ihr es peinlich vor eurem Partner zu pupsen? I-°


    Ich meine damit keine Pupskonzerte aber wenn halt unbedingt einer raus muss. Oder umgekehrt: Ekelt Ihr euch vor eurem Schatz wenn ihm einer entfleucht? Wäre dankbar für eure Antworten *:)

  • 352 Antworten

    Also ich kann gut und gerne darauf verzichten. Ich mache es nicht und ich würde es auch nicht gut finden, wenn mein Partner es tun würde. Klar, wie bei allen diesen Dingen, geht man höflich darüber hinweg, aber ich denke mir meinen Teil.

    naja es läuft ja nicht immer so wie bei sex and the city;-D


    mein freund und ich sind schon sieben jahre zusammen, da pupst (lustiges wort, in österreich sagt das niemand *g*) man schon mal. is auch wurscht, schließlich kennen wir uns schon ewig.

    Zitat

    und ich verschanz mich erst mal im bad..

    LOL .. ach Du liebes bißchen. Und was machst Du da? Dich ausschämen? ;-)


    Ich halte es wie Leah ... was ist denn da schlimm dran. Schlimmstenfalls lacht man drüber ... ansonsten wird das praktisch nicht wahrgenommen weil unwichtig.


    Wenn jemand einfach so furzt, absichtlich weils gerade Spass macht finde ich das allermeistens weniger lustig. Aber wenn beim Sex , wo man sich gerade fallen lassen kann, dann das Drama passiert und man sich auch noch mühe geben muss "Oh Gott, das DARF nun nicht passieren, sonst ist alles im Eimer: ich schäme mich bis ins Postmoderne Zeiten hineine und emien Partner hält mich die größte und ekligste Drecksau der Welt", dann kann ich auch auf den Partner und den Sex verzichten!


    Wenn beim Sex einer auskommt: so what? Ich sehe es als zeichen von Vertrauen und VFallen-lassen-können, dass wenn meiner Partnerinn einer auskommt und sie das ganz locker ("is halt so") sieht als ein zeichen von Vertrauen, dass mich auch noch weiter fallen lässt.

    Zitat

    Nur meine Oma, die kann das wirklich gut.

    ;-D :)^


    Ich habe das auch mal erlebt, dass eine sehr alte Frau über ihren Einkaufswagen vor mir an der Kasse stand. Und während sie mit dem Mund permanent eklige, schmatzende Geräusche machte pasuenlos (sehr) laut furzte .. und sie das nicht die Bohne(!) kümmerte.

    @ striptease:

    och komm, das ist doch nur lustig. seid ihr noch nicht lang zusammen? am anfang hätt ich mich auch geschämt, aber irgendwann kennt man alle details des anderen, auch die weniger leckeren;-D

    Zitat

    LOL .. ach Du liebes bißchen. Und was machst Du da? Dich ausschämen?

    du musst nicht auf jeden beitrag der dir nicht passt ein LOL-kommentar abgeben. zu glauben, dass deine einstellung die einzig seelig machende ist, ist auch ein LOL wert.

    käsebrötchen


    doch, lange. 6 jahre. ich wurde so erzogen und außerdem will ich die beziehung nicht mit löchrigen bademäntel, dreckiger unterwäsche und furzen unschön veralltagen (wat ne wortkombination ;-D


    lg

    witziges thema

    hatte da mal ne längere diskussion mit meiner (besten) freundin drüber. sie meinte, dass es bei ihrem ex lange gedauert hätte bis sie es sich getraut hat und es generell peinlich findet.


    jetzt waren wir letztens aus und ich bin dann morgens so langsam aufgewacht als plötzlich die matraze anfing zu beben:-) sie ist dann extra ruhig geblieben und hat sich nicht gerührt und gehofft ich bin noch nicht wach. ich musste mir das lachen so verkneifen, weil ich nicht wollte, dass es ihr peinlich ist. konnts mir natürlich trotzdem nicht verkneifen irgendwann ne dumme bemerkung zu machen;-D