@ striptease:

    och komm, das ist doch nur lustig. seid ihr noch nicht lang zusammen? am anfang hätt ich mich auch geschämt, aber irgendwann kennt man alle details des anderen, auch die weniger leckeren;-D

    Zitat

    LOL .. ach Du liebes bißchen. Und was machst Du da? Dich ausschämen?

    du musst nicht auf jeden beitrag der dir nicht passt ein LOL-kommentar abgeben. zu glauben, dass deine einstellung die einzig seelig machende ist, ist auch ein LOL wert.

    käsebrötchen


    doch, lange. 6 jahre. ich wurde so erzogen und außerdem will ich die beziehung nicht mit löchrigen bademäntel, dreckiger unterwäsche und furzen unschön veralltagen (wat ne wortkombination ;-D


    lg

    witziges thema

    hatte da mal ne längere diskussion mit meiner (besten) freundin drüber. sie meinte, dass es bei ihrem ex lange gedauert hätte bis sie es sich getraut hat und es generell peinlich findet.


    jetzt waren wir letztens aus und ich bin dann morgens so langsam aufgewacht als plötzlich die matraze anfing zu beben:-) sie ist dann extra ruhig geblieben und hat sich nicht gerührt und gehofft ich bin noch nicht wach. ich musste mir das lachen so verkneifen, weil ich nicht wollte, dass es ihr peinlich ist. konnts mir natürlich trotzdem nicht verkneifen irgendwann ne dumme bemerkung zu machen;-D

    @ striptease

    Zitat

    du musst nicht auf jeden beitrag der dir nicht passt ein LOL-kommentar abgeben. zu glauben, dass deine einstellung die einzig seelig machende ist, ist auch ein LOL wert.

    LOL


    Wie könnte ein Kommentar, ob man sich für's Pupsen schämt oder nicht einem passen oder nicht? das ist schließlich Dein gGfühl .. brauchst Dich nicht für schämen! ;-) Ich hatte mich nur WIRKLICH gefragt, wieso Du dann in die Toilette rennst! (Frag ich mich immer noch)


    Und ich habe meine Einstellung dazu beigetragen ... weder für die Allgemeinheit die "einzig seelig" machende, noch manchmal für mich selbst.


    Also bitte nicht an unpassender Stelle auf den Schlips gestiegen fühlen! ;-)

    Also Furzen ist ja wirklich nix, wofür man sich schämen müsste... In Gesellschaft fremder Menschen wär mir das schon peinlich, aber vor dem eigenen Partner... Nö.


    Wir lachen dann halt ne Runde, machen unsere Witze, und gut is... ;-D


    In den ersten drei Monaten hab ichs mir auch verkniffen... Irgendwann hat er mal gefragt, wieso ich nie furzen muss... Dann haben wir uns drüber unterhalten und ausgemacht, dass wir uns voreinander nicht schämen brauchen...

    Also, mein Freund und ich haben damit keine Probleme... Es ist nicht so, dass wir ständig voreinander pupsen, aber wenn es mal passiert, ist das eben okay. Allerdings habe ich mich am Anfang auch ziemlich geschämt. ;-) Jetzt ist das zum Glück nicht mehr so schlimm... Das wäre nämlich auch ziemlich anstrengend, weil ich seit einigen Monaten eine Laktoseintoleranz habe und wenn ich da was Falsches esse, bekomme ich ziemliche Darmprobleme und das muss dann auch irgendwie mal raus. Und da finde ich es gut, wenn ich mich dafür nicht stundenlang ins Badezimmer einschließen muss, weil es mir oder ihm unangenehm ist!


    Achso, und manchmal erzählt mir mein Freund, dass ich beim Schlafen gepupst habe. :-o Er findet das immer urkomisch! Am Anfang wusste ich nicht, ob ich ihm das glauben sollte, aber ich fürchte, das stimmt... |-o Ich meine, wo soll das nachts auch hin? ;-)