Zitat

    Ich finde es toll, wenn ein Mann Manieren hat

    Ich finde es in unserer Gesellschaft echt schlimm, wenn pupsen als etwas total wiederliches dargestellt wird.


    Es ist an sich etwas ganz natürliches!!!!!


    Und ich z.B. habe wirklich Probleme mit Blähungen, gegen die man einfach nichts machen kann. Ich habe deshalb oft Bauchweh und wenn ich ständig auf Klo rennen müsste deswegen, dann hätte ich kein Leben mehr.


    Mir ist vor meinem Freund fast nichts peinlich. Und pupsen ist ja wohl echt etwas was einem nicht peinlich sein sollte.


    Vor Leuten die ich nicht kenne wäre es mir wirklich peinlich.


    Wenn der Pups stinkt, was bei mir eigentlich meißtens nicht so ist, dann tut es mir leid. Ich mache das fenster auf und lasse ihn abziehen.


    Aber warum zum Himmel ist pupsen so verpöhnt? und beim rülpsen scheint es bestimmt genauso zu sein?

    Zitat

    Ich finde es in unserer Gesellschaft echt schlimm, wenn pupsen als etwas total wiederliches dargestellt wird.


    Es ist an sich etwas ganz natürliches!!!!!

    Das hat nichts mit der Gesellschaft zu tun, sondern mit meinem persönlichen Empfinden. Und wie dieser Faden zeigt ist die Anti-Fraktion ohnehin deutlich in der Minderheit. ;-) Ihr habt also ohnehin die besseren Chancen euch gegenseitig zu finden, und dann eure Vertrautheit duch pupsen auszudrücken. ;-) Aber andere, sind da eben empfindlicher.


    Ganz natürlich ist auch die Ausscheidung, trotzdem gehe ich nicht vor anderen aufs Klo.

    Zitat

    gehe ich nicht vor anderen aufs Klo

    Ich schon. Vor meinem Freund natürlich. Vor fremden Leuten mache ich das auch nicht.


    Und doches hat mit der Gesellschaft zu tun, die einfach so mega verklemmt ist.


    Und der Partner ist doch eiegtnlich der vertrauteste MEnsch. Und ich pupse ja auch nicht weil ich ihm damit meine Vertrautheit zeigen will so wie es jetzt dargestellt wird.

    Zitat

    also für mich ist das kein zanken

    für mich auch nicht. Alles bestens also. ;-)

    @ gaggaguggu

    Zitat

    Ich schon. Vor meinem Freund natürlich. Vor fremden Leuten mache ich das auch nicht.

    Na siehst, du also handelt es sich einfach um unterschiedliche Präferenzen wie man eine Beziehung führen möchte. Es müssen sich nur jeweils die zwei richtigen finden und schon gibt es keinerlei Problem, weil es beide gleich sehen.

    Zitat

    Und doches hat mit der Gesellschaft zu tun, die einfach so mega verklemmt ist.

    Das ist aber schon eine gewagte These, dass wir heute noch in einer sehr verklemmten Gesellschaft leben. ;-D Den Eindruck habe ich überhaupt nicht. Die Mehrheit hält es doch wie du, also wo ist dann die verklemmte Gesellschaft? ???

    @ lola

    hey,


    also ich sehe dass auch eher wie gaggaguggu :)z ......da ich mich doch ein wenig mit dem thema frauen und pupsen beschäftige, kann ich aus erfahrung behaupten, dass die mehrzahl der frauen es ablehnt......ob man deswegen aber als verklemmt einzustufen ist, wage ich zu bezweifeln.....


    lg

    Also wenn ich dauernd Blähungen hätte, würde ich das abklären lassen und alle Lebensmittel die das verursachen können vermeiden. Ich bin laktoseintolerant und weiss wie furchtbar das sein kann und ich sag dir: bei so einem Pups möchtest du definitiv nicht in der Nähe sein! Nichtmal das Bad danach betreten!!! ]:D


    Seit ich die blähenden Lebensmittel vermeide gehts mir besser und ich muss auch nicht mehr sooft pupsen.


    In der schlimmsten Zeit ist es selbst mir nicht mehr gelungen das vor meinem Partner zu "verstecken" aber es war mehr als unangenehm für mich und für ihn wohl auch.


    Mal zu pupsen is ja ok, aber sich damit das Vertrauen beweisen zu müssen ":/ hmm... also ich würde andere (weniger übel riechende) Vertrauensbeweise durchaus vorziehen ;-)


    In mir steckt das eben drin, dass ich es unschön und abstoßend finde. Is mir auch wurscht ob die Gesellschaft mich so geprägt hat oder ich einfach nur den Geruch und das damit verbundene Geräusch nicht mag. Ich finde pupsen widerlich und niveaulos, wenn es denn mit Absicht geschieht. Und selbst wenn es ein Versehen ist, freue ich mich noch immer nicht über den Pups. Vielleicht kann ich drüber lachen, aber auch wenn ich es bei einem Versehen mal lustig finde, bleibt der Tenor immer noch, dass ich es widerlich finde.


    Wie ich es auch drehe und wende... Ich finds schlicht und einfach unschön! ;-D


    Und mein Partner wird das wohl akzeptieren müssen. Wenn er trotzdem munter weiter furzt, dann wird er mit der Konsequenz leben müssen, dass seine Attraktivität in meinen Augen sinkt.

    Bei mir kommt es vom Knoblauch und von Gemüse glaube ich.


    Also meine Pupse ( Ist das wirklich der Plural zu Pups?) stinken eigentlich nie. Ist einfach alles nur heiße Luft ;-D

    @ Lola

    Mir kommt es hier in diesem Faden eigentlich eher so vor, als würden es die meißten Frauen eher ablehnen.