Rache am Nebenbuhler

    Ich habe ein Problem, was mich runterzieht und mir schlaflose Nächte bereitet. ich habe mich mitte letzten Jahres in eine Frau verliebt und auch sie hat sich in mich verliebt. diese Liebe war bei uns beiden mittlerweile so tiefgehend, wie wir es noch nie erlebt haben. wir leben beide in einer festen Beziehung und das sollte auch so bleiben vorerst. Sie hatte vor mir schon einmal für ein anderthalbes Jahr eine Affäre laufen. Dort jedoch wurde sie nur von ihm vorgeführt, bzw. vera....t. Das heisst, er hat sie in der ganzen Zeit nicht wirklich viel gesehen und getroffen, aus Angst. dass er auffliegen würde und es seine Frau erfährt, denn auch er ist verheiratet und hat ein kleines Kind mit ADHS-Syndrom. Weiterhin hat er ihr nie gesagt, dass er sie liebt (O-Ton von ihr). Er hat die körperliche Nähe nur in Form von Sex gesucht, 5 Minuten kuscheln danach und das war´s. Kein Händchenhalten, kaum eine Umarmung geschweige denn, Arm in Arm mit ihr sich irgendwo zeigen, aus Angst, dass er mit seinem Gewissen nicht klarkommt (ebenfalls O-Ton von ihr). Sie hat diese Affäre letztes Jahr beendet, als ich in ihr Leben getreten bin. Seitdem hat sie nur noch sporadisch hier und da mal was von ihm über eine PN gelesen....belanglos aber.


    Nun hat er durch eine irrtümlich verschickte PN an ihn, die eigentlich für mich gedacht war, erfahren, dass wir ein Liebespaar sind. Seine anfängliche Reaktion darauf waren Hassmails an sie, die sich im weiteren Verlauf aber immer mehr in ein erneutes Werberitual um sie verwandelt haben. Ihre anfänglich Reaktion darauf war eine klare Absage an ihn. Er jedoch hat permanent weitergemacht und sie förmlich bombardiert mit PN´s. Solange, bis sie einem Treffen mit ihm zugestimmt hat (ich wusste das auch von ihr, weil sie es mir vorher gesagt hat).


    Nach diesem Treffen eröffnete sie mir, dass sie wieder zu ihm zurückkehren würde und beendete unsere Beziehung. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen, weil ich genau weiss, dass sie nicht glücklich wird mit ihm und alles wieder in den alten Trott verläuft. Dies sagte sie mir auch im Laufe unserer Beziehung, weil wir ab und an darüber gesprochen habe. Deshalb wolle sie nie mehr zu ihm zurück. Unsere Beziehung war so perfekt, wie man es nur selten erlebt.


    Ich will sie wieder zurück haben und ersinne nun einen Plan, wie ich das wieder schaffe, ohne sie zu kompromittieren und vor allem, ohne iregndeinen Verdacht auf mich zu lenken.


    Wie schon erwähnt, ist er sehr ängstlich und will absolut kein Risiko eingehen um nicht aufzufliegen. Er arbeitet im öffentlichen Dienst und das ganze ginge einher mit dem Ende seiner Ehe und seiner Karriere.


    Aber er hat mir das liebste genommen, was ich habe, alleine durch seine Schauspielerei ihr gegenüber von wegen, er kann ohne sie nicht leben usw.


    Vielleicht hat jemand schon einmal so etwas ähnliches erlebt und kann mir Tipps geben.

  • 18 Antworten

    Hey,


    ich hab das richtig verstanden?! Ihr lebt beide in einer festen Beziehung?! Echt krass, Deine Frau /Freundin oder so hast Du nicht ein einziges Mal erwähnt... Wenn ich sie wäre (Deine Freundin) würde ich mich von Dir so schnell wie möglich trennen (rennen so schnell ich kann!!!) damit ich jemanden finden kann, der mich beachtet!!!! :)=


    Du bist der Tröster für Deine Affäre und nun hast Du ausgedient.. So what - auf jeden Fall habt ihr beide euch verdient (die eine rennt von einem zum anderen und wieder zurück, der andere erwähnt seine aktuelle Freundin gar nicht erst und rennt der Affäre hinterher...)


    DAS muss weh tun!! ":/ ":/ ":/ ":/


    Schönen Muttertag von der

    Gagabings


    Sorry, mag Dir nicht zu nahe treten, aber für Racheaktionen habe ich NULL Verständnis, zumal Deine Ex diese Entscheidung getroffen hat, heißt für mich: der andere hatte - warum auch immer - die besseren Argumente! Das solltest Du respektieren!


    Außerdem sind wir nicht auf einem mittelalterlichen Kuhmarkt, wo die Männer nicht nur für das Vieh, sondern auch für die Frauen die Entscheidungen übernahmen, denn nicht er hat Dir das Liebste genommen, sondern sie (!!!) hat Dich verlassen. Und wenn sein "Werben" nur Schauspielerei war, dann hat sie sich blenden lassen...

    was willst Du eigentlich, Deine Frau behalten oder lieber Deine Freundin? Du hast kein recht den anderen etwas auszuwischen. Du gehst selber fremd. Wenn das Deine Frau erfahren würde und sie würde sich an Dir rechen, dann würde ich es verstehen.


    Am Besten, halte Dich zurück, sie wird von alleine zu Dir kommen, wenn Eure Beziehung wirklich so gut super gewesen war. Keine Mails schicken. Einfach mit nicht reagieren bestrafen, das bringt manchmal mehr.

    Sorry, aber bei so viel Unreife hier :-o :-o :-o

    @ TE

    Du hast doch schon eine Frau / Freundin, kümmer dich lieber darum, dass die Beziehung läuft, anstatt deiner Affäre hinterherzurennen. Und Rache, das geht gar nicht... warum Rache, sie hat sich freiwillig für den anderen entschieden?? Komm mal wieder runter, denn das Opfer in dieser ganzen Geschichte bist nicht du oder deine Gespielin, sondern deine Frau / Freundin, die Tag für Tag auf dich zu Hause wartet und dir wahrscheinlich noch den Scheiß hinterherräumen darf.


    Geht gar nicht %-| :(v :|N

    Zitat

    Unsere Beziehung war so perfekt, wie man es nur selten erlebt.

    Huh? Meinst du jetz für eine "Zweitbeziehung". Oder generell? ??? Ich kann mir jetz irgendwie überhaupt nicht ausmalen wie eine auch nur halbwegs perfekte Beziehung aussehen sollte, wenn jeder Partner fix anders vergeben ist.


    Zu deiner Fragen nach einem perfekten Plan: Das hört sich eher nach Kabarett oder Seifenoper an als nach einer vernünftigen Idee. Sowas funktioniert aber selbst dort meist nie für lange. Vielleicht solltest du mal drüber nachdenken was im echten Leben langfristig Sinn macht. Oder nachts wenigstens halbwegs gut schlafen weil du immer (noch) eine Partnerin hast und nicht ganz alleine da stehst?

    Zitat

    Nun hat er durch eine irrtümlich verschickte PN an ihn, die eigentlich für mich gedacht war, erfahren, dass wir ein Liebespaar sind. Seine anfängliche Reaktion darauf waren Hassmails an sie, die sich im weiteren Verlauf aber immer mehr in ein erneutes Werberitual um sie verwandelt haben. Ihre anfänglich Reaktion darauf war eine klare Absage an ihn. Er jedoch hat permanent weitergemacht und sie förmlich bombardiert mit PN´s. Solange, bis sie einem Treffen mit ihm zugestimmt hat (ich wusste das auch von ihr, weil sie es mir vorher gesagt hat).

    Wer sagt denn das es aus versehen war???? Vielleicht wollte Sie das er die Email kriegt? Sonst hätte Sie wohl nicht immer auf seine Nachrichten geantwortet oder???


    Glaube eigentlich eher das du der Notnagel warst und sie nur darauf gewartet hat zu ihm zurückzukehren.


    Und Racheaktionen finde ich voll daneben. Schließlich bist du doch auch in einer festen Beziehung, und je nachdem wo **du** arbeitest kann es für dich ganz schnell ärger geben, vorallem wenn rauskommt das du einen anderen angeschwärzt hast.


    Und zurückkommen würde die warscheinlich eh nicht mehr, ganz im Gegenteil wer sagt denn das Sie dann nett fest zusammenkommen wenn sich seine Frau von Ihm trennt?? Schließlich hat Sie meiner Meinung ja dich nur zum Eifersüchtig machen gebraucht.

    Zitat

    ich hab das richtig verstanden?! Ihr lebt beide in einer festen Beziehung?! Echt krass, Deine Frau /Freundin oder so hast Du nicht ein einziges Mal erwähnt... Wenn ich sie wäre (Deine Freundin) würde ich mich von Dir so schnell wie möglich trennen (rennen so schnell ich kann!!!) damit ich jemanden finden kann, der mich beachtet!!!! :)=

    Stimme ich auch voll zu. Flennt seiner Affäre hinterher und hat zuhausen seine Freundin/Frau hocken. Sollte sich lieber um Sie kümmern.

    Zitat

    Das heisst, er hat sie in der ganzen Zeit nicht wirklich viel gesehen und getroffen, aus Angst. dass er auffliegen würde und es seine Frau erfährt, denn auch er ist verheiratet und hat ein kleines Kind mit ADHS-Syndrom. Weiterhin hat er ihr nie gesagt, dass er sie liebt (O-Ton von ihr). Er hat die körperliche Nähe nur in Form von Sex gesucht, 5 Minuten kuscheln danach und das war´s. Kein Händchenhalten, kaum eine Umarmung geschweige denn, Arm in Arm mit ihr sich irgendwo zeigen, aus Angst, dass er mit seinem Gewissen nicht klarkommt (ebenfalls O-Ton von ihr). Sie hat diese Affäre letztes Jahr beendet, als ich in ihr Leben getreten bin. Seitdem hat sie nur noch sporadisch hier und da mal was von ihm über eine PN gelesen....belanglos aber.

    Ach so, er ist der totale Arsch und das Böse in Person und du bist natürlich das moralische Gegenstück.....


    Dir ist aber schon klar, dass du deine Freundin betrügst und das es niemals eine "perfekte" Beziehung zwischen dir und deiner Affäre geben kann, weil es einfach keine Beziehung ist.

    Zitat

    Nach diesem Treffen eröffnete sie mir, dass sie wieder zu ihm zurückkehren würde und beendete unsere Beziehung.

    Und an Allem ist der Typ schuld? Du willst eine Frau wieder haben, die dich hat stehen lassen und die dich im Prinzip nur benutzt hat? Warum soll jetzt der Nebenbuhler schuld sein? Vielleicht solltest du diese eher bei deiner "ach-so-tollen" Bettgeschichte suchen.

    @ gagabings:

    Wenn deine Angaben stimmen, bist du 51 Jahre alt. Man sollte doch meinen, in dem Alter man man so einen fürchterlichen Unfug nicht mehr...aber egal. Offensichtlich sind Rachefanatasien nicht pubertär gebunden.


    Ich würde sehr gerne ein bißchen mehr über deine feste Beziehung wissen. Wußte sie, daß du fremdgehst?

    Zitat

    Und an Allem ist der Typ schuld? Du willst eine Frau wieder haben, die dich hat stehen lassen und die dich im Prinzip nur benutzt hat? Warum soll jetzt der Nebenbuhler schuld sein? Vielleicht solltest du diese eher bei deiner "ach-so-tollen" Bettgeschichte suchen.

    Stimme ich voll zu!

    Kein WIRKLICHER Grund für Rache.


    Wenn Du "ihn vernichten" willst und es Dir gelingt wird ein sehr schales Gefühl in Dir zurückbleiben.


    Was hier passiert ist und weiter angebahnt werden soll ist einfach unwürdig.


    Ich kann nur ein "frohes Misslingen" wünschen. Lass stecken ALTER (darf ich sagen: Ich bin etwa so alt wie DU)

    gagabings

    Zitat

    Unsere Beziehung war so perfekt, wie man es nur selten erlebt.

    Aha. Wieso hat sie eure perfekte Affaire denn dann beendet?

    Zitat

    Ich will sie wieder zurück haben und ersinne nun einen Plan, wie ich das wieder schaffe, ohne sie zu kompromittieren und vor allem, ohne iregndeinen Verdacht auf mich zu lenken.

    Findest du dich selber nicht einen Tacken zu alt für solche Sachen?

    Zitat

    Unsere Beziehung war so perfekt, wie man es nur selten erlebt

    Ihr habt keine wirkliche Beziehung gehabt, die hast Du zu Hause (wobei auch die ja durch Dein Fremdgehen alles andere als noch eine intakte zu sein scheint) und zweitens - da war Dumal schneller, ich hab einfach zu lange geschlafen:

    Zitat

    Wieso hat sie eure perfekte Affaire denn dann beendet?

    :)z


    Ich bin auch etwas geschockt, dass in Deinem Alter solche albernen Rachegedanken echt ne Rolle spielen. Aber um mich auf dieses Niveau zu begeben:


    Er war zuerst da, sie hat sich wieder für ihn entschieden, Du warst ein Lückenfüller, haste Pech ;-)

    Zitat

    Ich will sie wieder zurück haben und ersinne nun einen Plan, wie ich das wieder schaffe, ohne sie zu kompromittieren und vor allem, ohne iregndeinen Verdacht auf mich zu lenken.

    Ich hätte da den perfekten Plan: Abwarten und Tee trinken.


    Wahlweise auch ohne Tee.