• Schwanger, Freund schlägt mich, bin ratlos

    Hallo zusammen, ich habe zur Zeit einige Probleme bzw Gewissenskonflikte und möchte mal ein paar Meinungen hören bzw bitte um Hilfe. Achtung, ich denke es wird lang werden. Also, ich bin 25 und schwanger (Anfang 9.Woche). Eigentlich wollte ich das Kind mehr oder weniger aber trotzdem habe ich seit einiger Zeit immer ein Thema im Kopf, welches für mich…
  • 59 Antworten

    Hallo,


    danke für die schnellen zahlreichen Antworten.


    An ein Frauenhaus habe ich auch schon gedacht, aber dann habe ich keine Kontrolle darüber was er hier anstellt ( in meiner Stadt gibts kein Frauenhaus). Habe wie gesagt große Angst dass er meinen Eltern was tut...oder meinen Tieren.


    Schloss austauschen wenn er mal weg ist bringt auch nix, die Türen sind hier nicht gerade massiv... :(v Polizei habe ich mich nie getraut weil ich ausser blauen Flecken ja nie offensichtliche Beweise habe. Er machts ja immer so, dass ich nichts schlimmes habe.


    Für mich ist sowieso die Angst das Schlimmste .


    Einerseits droht er mir mich umzubringen falls ich das Kind wegmachen sollte ( hab ihm gegnüber nie sowas erwähnt, er weiss dass ich dagegen bin)...andererseits fördert er das Wohlbefinden des Babys auch nicht gerade...selbst als ich wegen Blutungen krankgeschrieben war und eigentlich nur liegen sollte konnte er sich nicht zurückhalten.


    Keine Ahnung warum er auf einmal so extrem geworden ist :-/


    Meinen Eltern habe ich bisher nur von seiner Neigung Gegenstände zu zerstören erzählt...wenn ich sage was er wirklich macht, würden sie dafür Sorgen dass ich von ihm wegbleibe und sowas endgültiges wollte ich bisher nicht...brauchte noch mein Hintertürchen.


    Von der Schwangerschaft wissen sie auch nichts....sollen sie auch nicht.


    Adoption könnte ich glaube ich auch nicht....ist alles blöd:( Als noch alles "gut" war blieben die Babies nie bei mir und jetzt wos geklappt hat, wird der Vater zum Monster :-( Obwohl er die treibende Kraft in Sachen Kinderwunsch war.


    Bin da irgendwie einfach mitgelaufen....hab von Anfang an sehr oft versucht ihn loszuwerden(wegen anderen Dingen)....aber den wird man nicht los. Also bin ich den Weg des geringsten Widerstands gegangen und einfach mitgezogen....das war sehr dumm und in Sachen Kinderwunsch auch verantwortungslos :-(


    Würde die Polizei denn was machen wenn ich denen sage dass ich befürchte er tut meinen Verwandten etwas an? Wahrscheinlich nicht, oder? Ich traue ihm durchaus einen Mord zu....der hat so nen irren Blick drauf wenn er in seinem Wahn ist....furchtbar :-(

    @ bust3d

    Zitat

    Würde die Polizei denn was machen wenn ich denen sage dass ich befürchte er tut meinen Verwandten etwas an?

    Wenn Du Dich an ein Frauenhaus wendest, werden all Deine Ängste und Sorgen berücksichtigt. Glaub mir, die Menschen dort wissen ganz genau, was sie zu tun haben und wie sie Dir die größte Hilfe sind!


    Was die Wohnung betrifft, die sollte Dir – in Anbetracht Deiner Gesundheit und der des Babys – im Moment sch*** egal sein. Das läßt sich alles später klären, aus sicherer Entfernung und vor allem mit Unterstützung. Dann bist Du nicht mehr allein. Du brauchst dringend diese Rückendeckung, Bestätigung und Bestärkung, um aktiv werden zu können.

    Ruf einfach mal bei der Polizei an, erzähl, was dein Freund alles so macht und bitte sie um Hilfe (Personenschutz für dich und deine Eltern, wenn du von ihm weggehst).


    :°_

    oh got.. das ist ja schrecklich.


    ich sag dir eines. lass dich nicht von ihm unterbuttern. geh an die front und zeig ihn an.......


    ich will dir nicht sagen, dass du das kind abtreiben sollst (bin gerade selber im 7. monat) aber überleg dir das gut. mach einen schlussstrich. ich muss bei so was immer an den film von tina turner denken......


    die wurde auch jahre lang geschlagen und irgendwann hat sie sich gewehrt...ich hoffe einfach, dass wenn du das kind behälst, dass deinem baby es gut geht, da stress sich ja auch auswirkt auf die entwirkung......


    aber bitte bitte schiess ihn in den wind...............er ist es nicht wehrt..........du bist viel zu schade.....und vor allem, wenn du psychisch eh schaden hast, dann erst recht. kein typ ist es wert dir das leben so schlecht zu machen....wirklich zeig ih an..wenn du eltern hast die dich unterstützen dann nimm ihre hilfe an..........


    es ist vielleicht ein schwerer schritt, aber du wirst es bestimmt dann eine bessere zukunft haben......

    puh, ich schick heut zu schnell ab .....


    .....die Menschen im Frauenhaus nehmen DICH vor allem sehr sehr ernst und niemand wird Deine Glaubwürdigkeit anzweifeln. Genau deshalb bist Du dort richtig.

    Zitat

    sowas endgültiges wollte ich bisher nicht...brauchte noch mein Hintertürchen

    Das verstehe ich nicht :|N .

    Zitat

    Als noch alles "gut" war

    "Gut" war es doch nie. Er tyrannisiert dich. Er vergewaltigt dich. Er prügelt dich. Er hält dich klein. Das ist keine Partnerschaft. Das ist auch keine Liebe!

    nein, wegen deiner verwandten können sie nichts tun, wenn er sie nicht bedroht. aber dir wird man helfen. kennst du niemanden in einer anderen stadt?

    Ich schreibe jetzt mal nicht viel. Da sagen die Frauen hier schon das Richtige! Aber tu was gegen diesen kriminellen Idioten!!

    Geh weg da. Einfach weg, wenn er nicht da ist! Pack ein paar Sachen, Ausweis/Papiere und noch anderes wichtiges Zeug und tauch unter bei Freunden. Von dort aus dann die Polizei verständigen oder das Frauenhaus. Aber bitte bitte bitte denk an deine Sicherheit! Du bist bei ihm nicht sicher.

    Ohh...noch mehr Antworten, danke euch...ich hoffe ich komme mit.


    Also warum ich nochmal schwanger geworden bin? Hmm...hatte vllt Hoffnung und vorher war er auch noch nicht SO schlimm. Da hats eben nur Gegenstände betroffen. Ich weiss, es steht überall geschrieben dass solche Menschen früher oder später auch auf die Frauen losgehen aber man glaubts ja dannn doch immer nicht so :/


    Anderen Leuten gegenüber ist er auch immer superfreundlich....deshalb glauben meine Eltern auch nie dass ich einen Grund habe wenn ich sage sie sollen ihn nicht reinlassen.


    Beim letzten Mal waren sie nicht zu Hause als ich geflohen bin deshalb habe ich eine SMS verschickt...mit dem Hinweis zu flüchten wenn sie ihm begenen.


    Da meinten sie auch dass ich übertreibe :-/


    Danke für den Tipp mit dem Verlauf....er neigt in letzter Zeit sowieso zum schnüffeln. Gestern hat er dabei ein Foto von mir und einem EX gefunden, von dem ich wirklich nicht wusste dass ichs noch hatte....erst dachte ich er schlägt deshalb....aber er hat geweint....Gefühle scheint er also zu haben....allerdings nicht immer im richtigen Augenblick.


    Wenn ich weine wird er nur noch böser. Ich weine automatisch nicht mehr weil er dann noch mehr draufhaut.


    So...ich gehe nun besser. Wenn er morgen weg sein sollte, lese ich nochmal alles in Ruhe durch und kann dann besser schreiben.


    Danke erstmal an alle @:)

    Zitat

    Du brauchst dringend diese Rückendeckung, Bestätigung und Bestärkung, um aktiv werden zu können.

    :)z Und weil er das auch weiß, hat er dir deine Freundinnen verboten >:( . Aber du bist nicht alleine. Und DU bist wichtig. DU und dein Kind :)* .


    Ruf bei deinen Eltern an. Und versuche von dort aus, Kontakt zu einem Frauenhaus zu bekommen. Deine Eltern könnten dich doch sicher auch hinbringen. Aber dafür musst du dich trauen, ihnen zu erzählen, was er dir antut. Das wird dir schwer fallen, weil du damit auch zugibst, dass du dich in ihm getäuscht hast. Aber es wird dir helfen.

    Zitat

    deshalb glauben meine Eltern auch nie dass ich einen Grund habe wenn ich sage sie sollen ihn nicht reinlassen.

    Zeig ihnen deine blauen Flecke; außerdem müssten die Eltern der Tochter eher vertrauen als deren Freund :-/

    bust3d

    Ich stelle mir gerade zum ersten Mal die Frage wie schnell man hier im Forum eine Rettungsaktion organsieren könnte. :-|

    das denke ich auch, würde ich in der selben gegend wohnen, würde ich da auf jeden fall auch bei helfen und dich aus den fängen dieses miesen ... holen, wenn du dich nicht selbst traust zur polizei ect zu gehen. so wütend macht mich sowas. das alles geht gearnicht und du versaust dir noch dein leben wenn du nicht gehst.