• Schwarze Gedanken von der Seele schreiben

    Ich liebe eine Frau! Mutter von 3 Kindern (1,5+8+11 Jahre). Wir sind seit Januar ein Paar. Kennengelernt haben wir uns in einer seriösen Singlebörse im Netz. Wir führen eine Fernbeziehung über 400km. Wir sehen uns alle 2 Wochen. Mal bei mir, mal bei ihr. Wir sind uns unseren Gefühlen sicher. Ich kenne ihre kleinste und die mittlere Tochter. Mit beiden…
  • 91 Antworten

    Ich dachte schon, dass sie meinte, sie beide wären Schuld am Unfall und nicht nur sie allein als Fahrerin. Der UG hat auch Schuld, also alle miteinander.. aber ok, das ist ein Nebenschauplatz, der, wenn ich es richtig verstanden habe, nur sie allein Geld kostet. Würde mich auch ärgern.


    Der Urlaub ist geplatzt und mit der Tochter wird nicht geredet.


    Was mich an dem allem wundert, liebe TE, du fühlst dich sehr verantwortlich für ihre Tochter. Du schreibst, du würdest alles tun, um ihr einen schönen Urlaub zu ermöglichen. Aus meiner Sicht überforderst du dich in dem Punkt.


    Ich würde mich viel mehr aus der Kinderbetreuung rausziehen an deiner Stelle, denn es ist noch gar nicht sicher, dass ihr beide es miteinander packt und je mehr du dich mit den Kindern verklüngelst, umso schwieriger wird eine Trennung für alle, auch für die Kinder.

    Hallo zusammen

    @ seventhree

    ja, so wird's auch rauslaufen. Wenn nich noch schlechter für mich :-(

    @ Monika65

    Hmm, ich denke, ich sehe das so:


    hat die Große einen schönen Urlaub, habe auch ich einen. Was bringt es mir, wenn die Große 2 Wochen "eine Fresse zieht" weil es ihr langweilig ist oder sonst was?! Dann nervt es mich ebenso. Also, ist das Kind soweit zufrieden, bin ich es auch. Dann kann man leichter mal sagen: Pass auf, heute machen wir bisschen was in der Wohnung.


    Oder so....