Sehr merkwürdiger Ex

    Hallo ihr, ich bin etwas unschlüssig was ich jetzt tun könnte. Es geht um meinen Ex. Wir sind seit einem Jahr getrennt und hatten bis vor kurzem auch keinen Kontakt mehr.


    Eines Tages erzählte mir meine Nachbarin, dass sie meinen Ex im Auto vor meinem Haus stehen gesehen hat. Er soll dagestanden haben und zu meinem Fenster hoch geschaut haben.


    Ich war mir nicht ganz sicher, die Nachbarin hat ihn bisher immer nur von oben gesehen, wenn er mich damals abgeholt hat und ihre Augen sind auch ziemlich schlecht.


    Zur selben Zeit tauchte er auch plötzlich bei Facebook auf, unter seinem echten Namen. Anscheinend war er aber mit Pseudonym schon länger dort angemeldet, nur für mich eben nicht findbar.


    Ok, ich hab mir gedacht, dass es ja nicht schaden kann, ihn mal zu kontaktieren. Vielleicht würde er sich ja gerne wieder versöhnen und traut sich nur nicht. Er war immer ein total komplizierter Typ, nachtragend, unversöhnlich, stolz...


    Jedenfalls habe ich ihn erstmal wegen einer unverfänglichen Sache kontaktiert. Er war allerdings ziemlich distanziert, antwortete auf eine weitere Nachfrage garnicht mehr. Hab ihm dann nochmal eine etwas längere, sehr nette Nachricht geschrieben und offen gesagt, dass ich es schön fände, wenn wir vielleicht mal wieder Kontakt hätten. Das hat er ziemlich kühl zurück gewiesen und gesagt, ich solle mich nicht mehr melden. Ok, hab ich auch nicht gemacht %-|


    Wieder ein paar Wochen später erzählt die Nachbarin in der Nachbarschaft schon wieder, dass sie kürzlich meinen Ex vor der Tür stehen gesehen hat. So kam mir das zu Ohren und ich habe sie heute nochmal direkt darauf angesprochen, was sie da gesehen hat. Ich verstehe mich mit ihr sehr gut, hab sie immer für eine Art Freundin gehalten, deshalb glaube ich nicht so wirklich, dass sie mich anlügt :-/


    Jedenfalls war sie sich ziemlich sicher, dass er es war, den sie da vor kurzem wieder gesehen hat. Sein Auto, die Kleidung, angeblich stand er da und hat zu meinem Fenster hoch gesehen.


    Es war leider nicht genug Zeit um sie nach noch mehr Einzelheiten zu fragen.


    Bin jetzt verwirrt und weiß nicht was das soll.


    Sie hat schlechte Augen und es gibt hier viele Typen mit ähnlichen Autos und sie hat ihn ja auch nur von oben gesehen.


    Und warum sollte er vor meinem Haus stehen und gleichzeitig meinen Kontaktversuch so brüsk abweisen? Das ergibt doch keinen Sinn ":/


    Ich denke mal, wenn ich ihm jetzt nochmal schreibe, wird er alles leugnen und wenn er es wirklich nicht war, stehe ich ein bisschen bescheuert da, so als denke ich mir jetzt schon Geschichten aus, nur um ihn zu kontakten :-/


    Ob die Nachbarin sich verkuckt hat? Wenn nicht, warum macht er dann sowas?


    Denkt ihr ich sollte das Ganze ignorieren?


    Oder ihn doch nochmal anschreiben und fragen?


    Oder eine Überwachungskamera aufhängen? (wäre zwar am besten, aber zu teuer für mich) :)D

  • 22 Antworten

    Ich würde es auch ignorieren. Du hast ihm quasi ein offenes Scheunentor angeboten, und er hat es recht brüsk zugeknallt.


    Ist diese Nachbarin schon älter? Oder hat sie nur schlechte Augen? Ich frage nur, weil mir das ein wenig bekannt vorkommt. Meine Mutter zeigt Anfänge von Demenz und erzählt mir Geschehnisse mehrfach, als ob es dann immer gestern erst passiert wäre.


    Ist das eine recht neugierige tratschige Nachbarin, oder warum erzählt sie anderen Menschen von Deinem Exfreund, so dass es Dir "zu Ohren" kommen kann?


    Hast Du denn Sorge, dass Dein Ex noch irgendetwas Übles im Sinn haben könnte, oder warum kam eine Überwachungskamera in Deinen Überlegungen vor?

    Ich glaub deine Nachbarin irrt sich einfach.


    Wenn er keinen Kontakt via FB will dann wird er dir wohl auch nicht hinterher spionieren. Warum auch.


    Einfach ignorieren, er tut dir ja auch nichts, selbst wenn er davor steht.

    Zitat

    Oder eine Überwachungskamera aufhängen? (wäre zwar am besten, aber zu teuer für mich) :)D

    Du kriegst schon für 100 Euro gute Kamera's die du aufhängen kannst womit du sogar am Handy nachgucken kannst und automatisch aufnehmen kannst wenn sich was tut.


    Allerdings nützt dir eine Überwachungskamera nichts wenn er mit dem Auto auf einer öffentlichen Straße steht. Da darfst du nicht via Überwachungskamera filmen.

    Zitat

    Ist diese Nachbarin schon älter? Oder hat sie nur schlechte Augen? Ich frage nur, weil mir das ein wenig bekannt vorkommt. Meine Mutter zeigt Anfänge von Demenz

    Sie ist Mitte 50, hat angeblich schlechte Augen. Sie redet da immer von, aber man merkt ihr es nicht an, dass sie wirklich so schlecht sieht ;-D Sie ist schon ein etwas verwirrter Typ, deshalb bin ich nicht so sicher was sie da wirklich gesehen hat ":/

    Zitat

    Ist das eine recht neugierige tratschige Nachbarin

    Ja sie erzählt meinem neuen Freund davor. Die beiden arbeiten zusammen. Ich glaube nicht, dass sie insgeheim etwas von ihm will. Ich habe ihr heute gesagt, wenn nochmal sowas vorkommt, soll sie es mir bitte auch sagen. Deshalb stört es mich auch, wenn mein neuer Freund denkt, hier lungern die Exfreunde vor meinem Haus. Ich würde gerne wissen was wirklich los ist, natürlich auch aus Neugier.

    Zitat

    Hast Du denn Sorge, dass Dein Ex noch irgendetwas Übles im Sinn haben könnte

    Das nicht, eine Kamera erscheint mir nur als die einfachste Möglichkeit die Wahrheit herauszufinden. Aber das ist mir zu teuer und zu übertrieben. Ich wundere mich nur einfach... Die Nachbarin denkt sich das sicher nicht nur aus, aber wen hat sie da wohl wirklich gesehen? ":/


    Wir hatten monatelang keinen Kontakt und kurz vor meinem ersten Kontaktversuch hatte ich ihn ausversehen bei Google+ verfolgt, hab ihn aber sofort gelöscht als mir das aufgefallen ist. ein paar Tage später taucht er plötzlich bei Facebook auf und die Nachbarin fängt zur gleichen Zeit mit diesen Geschichten an. Ob das alles nur Zufälle sind? ":/

    Zitat

    meinem neuen Freund

    Äh, und warum machst du dann deinem Ex überhaupt Kontaktangebote, wenn du längst einen neuen hast?!


    Dein erster Beitrag klang für mich, als wärst du Single und nicht abgeneigt, mit deinem Ex wieder etwas anzufangen. Nach diesem Beitrag zu urteilen hätte ich niemals gedacht, dass du eigentlich längst wieder vergeben bist. :-o

    Mein Freund und ich sind da etwas offener unsere Beziehung ist auch nicht sonderlich fest. Er hat auch noch Freundschaften zu Exfreundinnen. Solange es freundschaftlich bleibt ist das völlig ok.

    Zitat

    Mein Freund und ich sind da etwas offener unsere Beziehung ist auch nicht sonderlich fest. Er hat auch noch Freundschaften zu Exfreundinnen. Solange es freundschaftlich bleibt ist das völlig ok.

    Ok. Aber dein Ex sieht das ja vielleicht anders. ;-) Ich finde es jedenfalls nicht "sehr merkwürdig" Kontaktversuche der wieder vergebenen Ex abzublocken, selbst wenn er emotional noch nicht ganz mit dir abgeschlossen haben sollte. Aus meiner Sicht hätte sogar dein Ex mehr Grund, DEIN Verhalten als "sehr merkwürdig" zu empfingen. ;-D

    Aber warum steht er dann vor meinem Haus rum und schaut rauf? Falls das überhaupt stimmt...


    Ich würde ihm gerne schreiben und fragen, befürchte aber mich total zum Idiot zu machen, wenn er es garnicht gewesen ist :-/

    Du hast jetzt nicht wirklich darauf geantwortet, ob Du mehr als freundschaftlichen Kontakt mit Deinem Ex wölltest? (hab mir zwar mittlerweile sagen lassen, dass es "wölltest" nicht gibt, trotzdem gehört es hier irgendwie hin ^^ .. *end offtopic)


    Ich würde ihm gar nichts schreiben, denn er war doch ziemlich klar und hat Dich darum gebeten, Dich nicht mehr zu melden. An seiner Stelle würde ich da dann auch eine vorgeschobene Ausrede vermuten, um doch Kontakt zu bekommen.

    Zitat

    Eigentlich dürfte er aber nicht wissen

    Tja, eigentlich ist wie Zufall und das ist wie ein Eichhörnchen. Taucht plötzlich und unerwartet irgendwo auf. Und dann hat's sich mit "eigentlich sollte er".

    Zitat

    Das nicht, eine Kamera erscheint mir nur als die einfachste Möglichkeit die Wahrheit herauszufinden

    Und was machst Du dann? Variante 1: Er ist nicht drauf. Variante 2: Er ist es, Du sprichst ihn darauf an, er streitet es ab (erscheint mir im Bereich des Möglichen nach seiner ersten Reaktion auf Deine Kontaktaufnahme). Was machst Du dann? Willst Du es ihm dann beweisen anhand deiner Aufnahme? Und dann? Was denkst Du wie es dann weitergeht?


    Gut, man kann bei Menschen nicht immer von logischen Handlungen ausgehen, also sagen das eine und machen das andere. Aber seine eigene direkte Ablehnung des Kontakts hat für mich sehr viel mehr Aussage als die der sehschwachen Nachbarin.

    Zitat

    ob Du mehr als freundschaftlichen Kontakt mit Deinem Ex wölltest?

    Naja, zumindest fand ich es immer schade, dass es geendet hat und die Trennung war auch damals mehr seine Entscheidung. Allerdings hab ich mich auch nicht mehr bemüht noch was zu retten und hab ihn gehen lassen, wir waren ziemlich wütend aufeinander... Ich hatte jetzt eher gehofft, dass nochmal eine Aussprache möglich ist, eine Versöhnung und was danach käme, hatte ich noch nicht geplant ;-)

    Zitat

    Und was machst Du dann? Variante 1: Er ist nicht drauf. Variante 2: Er ist es, Du sprichst ihn darauf an, er streitet es ab

    ich dachte wenn er drauf ist, dann wüsste ich, dass er insgeheim noch Kontakt möchte. Einfach so ohne irgendein Gefühl steht man doch bei niemandem vor dem Fenster ":/


    Mit so Technikzeug kann ich aber nicht gut umgehen und für die Kameras braucht man wohl meist WLan was ich auch nicht habe. Außerdem finde ich das etwas übertrieben eine Kamera am Fenster aufzustellen ;-D Wäre aber wohl der einzige Weg es wirklich herauszufinden.


    Ich werde dann erstmal wirklich nichts weiter machen. Seine Aussage hat wirklich mehr Gewicht als die meiner sehschwachen Nachbarin