• Seit 11 Jahren ohne Sex, ich bin kurz vorm Durchdrehen

    Hallo, ich bin Mitte 30 und habe seit über 11 Jahren keinen Sex mehr gehabt. Dabei umgebe ich mich ständig mit jungen attraktiven Frauen. Ich gehe mit ihnen essen, ins Kino, wir trinken einen zusammen. Aber mehr passiert nicht. In ein Bordell will ich nicht gehen. Ich schätze Frauen dafür zu sehr. Ich bin kurz vorm Durchdrehen. Hab schon wieder was…
  • 317 Antworten

    mehr als diese (immer absurder werdende) diskussion, würde mich ja interessieren, wie das date gelaufen ist, oder ob giles sich jetzt doch für die professionelle lösung entschieden hat :=o

    Zitat

    Hallo, ich bin Mitte 30 und habe seit über 11 Jahren keinen Sex mehr gehabt. Dabei umgebe ich mich ständig mit jungen attraktiven Frauen. Ich gehe mit ihnen essen, ins Kino, wir trinken einen zusammen. Aber mehr passiert nicht. In ein Bordell will ich nicht gehen. Ich schätze Frauen dafür zu sehr. Ich bin kurz vorm Durchdrehen. Hab schon wieder was getrunken heute abend. Ich hab alles versucht, um mich interessanter zu machen. Ich ziehe mich gut an. Hab ne gute Figur, bin nicht entstellt. Ich kann Frauen gut zum Lachen bringen, soll ja wichtig sein. Aber keine will mit mir was näheres anfangen. Ich höre immer nur, du bist nicht mein Typ, lass uns befreundet sein. Aber Zeit wollen sie alle mit mir verbringen. Das ist so krank. Ich weiss nicht mehr weiter, bitte gebt mir einen Tip.

    Bist du denn schonmal einfach zu einer attraktiven Frau hin und hast ihr mal gesagt das du gerne mit ihr schlafen würdest.


    Machst du eig. irgendwelche Annäherungsversuche? Hatte mal lange das selbe Problem:


    1. War zu nett, Frauen denken sich hier: Hmm, da will ich mit einem ONS nichts kaputt machen.


    2. Sah zu gut aus: Viele Frauen empfanden sich minderwertig bzw. haben sich nicht bemerkbar gemacht weil sie dachten sie haben keine Chance.


    3. Ich habe nichts gemacht, Kein Ansprechen, Keine Annäherungsversuche – Bin in ein Dilemma reingerutscht weil mein Unterbewusstsein mir suggerieren müsste: Du kriegst ja keine mehr ab, du bist hässlig, unbeliebt usw.


    Wenn es dir so ähnlich geht dann mach was. Lad Sie zu dir ein wenn du dich nicht traust eine so anzusprechen. Aufjedenfall musst DU was ändern ansonsten tut sich da nix.


    Wenn du aber echt speziell nur mal wieder Sex haben willst und es einfach derzeit nicht klappt.


    Wieso nicht ins Bordell?


    Dafür schätze ich Frauen zu sehr? Such dir ein gescheites Bordell raus. Das erkennst du schon daran das meistens eine Puffmutter da ist. Da ist alles angemeldet und die Frauen die dort Sex anbieten sind echt nur aus eigenen Gründen da. Naja gut, mir hat eine offen gesagt das Sie theoretisch jeden nimmt weil die Puffmami bekommt nur Vermittlungsgebühr und Sie selbst verdient an 100€ 50%. Aber die treiben es nicht mit jedem. Besoffene werden gleich verwiesen. Da machen die das nebenberuflich gerne weil sie so locker im Monat einige 100 Euros zusammen verdienen.


    Auf nen Billigschuppen oder Straßenstrich hätte ich auch kein Bock wo irgendso Zuhälter die Mädels schlagen und erpressen und die für paar Mücken sich flach legen sollen.


    Aber im Endeffekt musst du es wissen. Nur einen Unterschied zwischen nem ONS und nem Puffbesuch konnte ich nicht feststellen außer das es bisschen Kohle kostet. Allerdings war der Sex mit der professionellen schon was ganz anderes als mit einem ONS. Die haben da schon mehr zu bieten :-o

    Zitat

    Nur einen Unterschied zwischen nem ONS und nem Puffbesuch konnte ich nicht feststellen außer das es bisschen Kohle kostet.

    Finde ich interessant. Für mich bestand der Unterscheid darin dass der ONS es machte weil sie Lust auf mich hatte und die Dienstleisterin weil sie Geld dafür bekam. Rein physisch war dieser Unterscheid minimal, mental war der aber immens. Ich würde daher den ONS immer der Dienstleistung vorziehen.

    Also ich würde da lieber nach dem Motto leben "was ich nicht weiß macht mich nicht heiß". Ein Ex von mir hat es mir mal "gestanden" dass er schon mal im Bordell war, aber ich muss zugeben plus war das für ihn keines (okay auch kein riesiges Minus, aber "einmal" habe ich als "keinmal" für mich abgetan)

    das gehört für mich auch eher in die kategorie "dein-früheres-sexualleben-muss-nicht-bis-ins-detail-durchgekaut-werden" :)z

    @ Die Seherin:

    So sehe ich das auch. Ich verstehe nicht, wieso man das alles durchkauen sollte. Man lebt ja im jetzt und nicht in der Vergangenheit. Und nicht jeder Mann der mal eine Sexualdienstleistung in Anspruch genommen hat ist ein respekloses Arschloch dass das auch während der Beziehung tut.


    Ich wüsste nicht, was es mir für eine Beziehung bringt zu wissen wie genau das Sexualleben des Partners vorher war.

    Hallo +gilescorey


    Also ich muss Jan74 da zustimmen in dem was er sagte. ''ZU NETT'' ist keine sehr gute Eigenschaft um Frauen umzukriegen. Ich spreche da aus Erfahrung.


    Eine Frau will ''geschützt'' sein, sprich: Wenn ein ''netter !'' Kerl ihr hier mal ein Drink, da mal ein Essen , hier mal einen Witz , spendiert, hat sie nicht das Gefühl von ''Schutz und geborgenheit''


    Was wiederum dazu führt, dass sie keine Interesse hat, mit so einem ''Mann'' eine Geschlechtliche Beziehung aufzubauen. Der Spruch : ''Du bist nicht mein Typ'' ist nicht gleich verankert an deinem Aussehen, sondern eher auf deine Wirkung, sprich: Wenn du für sie nicht ''interessant'' rüber kommst, im Sinne von, : ja, der kann mich beschützen und behüten'', dann hat sie automatisch eine Tendenz dazu, dich eher als Freund zu behalten, anstatt an dir zu ''nuckeln''


    Was ich dir an Tipp's geben kann sind folgende :


    - sei zuvorkommend, freundlich , ABER in einem gewissen maße auch ''FRECH'', sprich: wenn du mal am witze reißen bist und die Lage entspannt ist, frag sie ruhig mal wie viel Haarspraiy sie den für heute draufgelegt hat (Beispielsweise)


    - KEIN DAUERKONTAKT MIT DEN AUGEN !


    Suche nicht andauernd mit ihr Augenkontakt, wenn du für sie nicht interessant bist, dann wird ihr Blick sich von deinem Abwenden, sie wird zum Teller gucken, oder mal zur seite , versucht darauf zu achten, den das sind Signale, das ihr dein starrer Blick und deine Begierde in deinen Augen , sie in eine Phase bringt, aus dieser Situation sich zurückzuziehen. Während sie am reden ist, Unterbrich sie auch einfach mal und wenn du mal einen direkten Blickkontakt hast, dann solltest ''DU'' ihn beenden und nicht sie, das wird sie irritieren.


    Am Anfang kam es ihr nämlich vor , das ''Du'' alles dafür tuen würdest um sie zu bekommen , obwohl sie keine große interesse hatte, aber der spieß wird sich umdrehen, sie wird unbewusst in deinem wahn gezogen werden, das unterbrechen, frech sein, und beendigen von Blickkontakt , macht ''DICH'' nämlich interessant für sie, ohne das sie das bewusst aufnimmt.


    Und sei bloß nicht andauernd am Grinsen, das Grinsen eines Mannes während eines Essen's wird bei der Frau an den ersten Date's meist als Signale zum Verkehr nach dem Abend , aufgenommen. Wie würdest du dich fühlen, wenn jemand 2 Stunden mit Grinsendem Lächeln vor dir sitzt und dich vollabert.


    Ich gehe davon aus, das du nur Sex willst und keine beziehung.


    Dann ist es auch ratsam, falls sie wirklich ''heiß'' angezogen ist, ihr zu sagen, natürlich mit einer angetaner lache, : Siehst toll aus heute, aber so schnell kriegst du mich nicht in's Bett''


    Wie gesagt, mit einer Lache in der passenden Situation und der richtigen Wortwahl, wirst du den spieß einfach umdrehen, sie wird nicht mal merken was mit ihr passiert und ehe du du dich versiehst, ''nuckelt sie deinen kleinen Freund''


    Natürlich muss man auch Konequenz sein, sprich: Wenn du zu einem Date gehst, mit dem Gedanken, das du nur Sex willst, dann hafte dich nicht daran , das es schief gehen könnte und sie vielleicht nicht drauf eingeht, den du bist '' Der Mann'' es geht nach ''dir'' nicht nach ihr oder jemand anderen.


    Natürlich keine Verbalen Beleidigungen etc. versuche das einfach mal und schreib mal zurück , wie deine Erfahrung mit dieser Methode war.


    Gruß :)^

    Zitat

    Eine Frau will ''geschützt'' sein, sprich: Wenn ein ''netter !'' Kerl ihr hier mal ein Drink, da mal ein Essen , hier mal einen Witz , spendiert, hat sie nicht das Gefühl von ''Schutz und geborgenheit''

    Zitat

    Natürlich muss man auch Konequenz sein, sprich: Wenn du zu einem Date gehst, mit dem Gedanken, das du nur Sex willst, dann hafte dich nicht daran , das es schief gehen könnte und sie vielleicht nicht drauf eingeht, den du bist '' Der Mann'' es geht nach ''dir'' nicht nach ihr oder jemand anderen.

    *rofl*, ich lieg gerade am Schreibtisch und krieg mich kaum mehr ein vor Lachen

    ach komm amore... gibs doch zu! ich jedenfalls bin gerade vollkommen aus dem häuschen: yeah! es gibt noch so richtige kerle auf dieser welt :-D

    Seherin du hast natürlich recht, aber was Sorgenkenner vergessen hat: oberste 2 oder 3 hemdknöpfe offen lassen, die Brusthaare natürlich geföhnt (wenn nicht genug da sind, HIER ist ein Toupet von Vorteil!), und dazu eine fette Goldkette. Zwischendurch den BMW-Schlüssel gut sichtbar um den Finger kreisen lassen und die Frau wird schon im Lokal versuchen dir einen zu bl**sen!


    Ich war nur zu verschüchtert um das zuzugeben, Frauchen das ich bin |-o