Zitat

    Er sucht jemand der immer geil und gierig ist und seinen Sch.... nie in Ruhe lässt.

    Soll er ihn doch in ein Päckchen packen und dir zusenden, dann kannst du ihn einpflanzen und täglich gießen ]:D

    Die erfolgreichste Freundin in Sachen onlinedating in meinem Freundeskreis ist diejenige, die nach dem Grundsatz handelt: nicht auf Anschreiben reagieren sondern aktive selbst anschreiben. Das scheint einen Unterschied zu machen. Sie steckt verglichen mit anderen auch viel weniger Zeit rein.


    Beschimpft wurde sie natürlich auch viel, wohl weil sie nicht auf Anfragen reagiert hat. Ist schon krass was da so abgelassen wird. Meins wärs nicht.

    Zitat

    Ich muss dazu sagen, dass ich auch in einer Partnerbörse war. Die ist m.M nach die einzig brauchbare.

    sowas gibts auch? ;-)


    ich dachte nach den diversen Lovoo- und sonstigen Skandalen, da schreibt man sowieso nur mit einem chatbot.


    Und nachdem angeblich die neuen Samsung-Handys eine Porträtverbesserungsapp automatisch drauf haben, weiss man eh nie, wir der/die/das in Wirklichkeit ausschaut ;-)

    Wenn man sich das hier so durchliest wird einem schon klar wieso man auch als nicht-Model ohne großen Aufwand relativ viel Erfolg in solchen Börsen haben kann. Man darf halt nur nicht im Wust der Idioten untergehen, alles danach ist (wenn die Chemie stimmt) relativ einfach.

    Zitat

    aber schlichtweg stink normal funktionierende Menschen, scheinen mi stark in der Minderzahl

    Aber nicht nur beim Online-Dating, sondern ganz generell, wage ich zu behaupten ;-D Es gibt so verdammt viele Idioten in der Welt, dass es seltsam wäre, wenn es bei Partnerbörsen plötzlich keine geben würde ]:D

    Zitat

    Wenn man sich das hier so durchliest wird einem schon klar wieso man auch als nicht-Model ohne großen Aufwand relativ viel Erfolg in solchen Börsen haben kann. Man darf halt nur nicht im Wust der Idioten untergehen, alles danach ist (wenn die Chemie stimmt) relativ einfach.

    Ich selbst fand Online-Dating eigentlich immer super. Ich mag es, dass man ein bisschen vorselektieren kann. Und mir ist es auch immer wichtig gewesen, dass sich mein Gegenüber halbwegs gut (auch schriftlich) ausdrücken kann. So kann man, zumindest ganz grob, schon mal abschätzen ob man es eine gewisse gegenseitige Grundsympathie gibt. Wenn es die gibt, würde ich auch zu einem möglichst zeitnahen Treffen raten, einfach um sich mal echt und in Farbe beschnuppern zu können.


    Ich denke aber auch, dass Online-Dating nicht zu jedem Typ Mensch passt, auch wenn es sehr viele verschiedene Plattformen, Apps etc gibt.


    Großartige Reinfälle hatte ich online nie, aber ich war auch nie so wirklich auf der Suche nach einer Beziehung.


    Dass Typen abgetaucht sind und sich nicht mehr gemeldet haben als ich nach einem Date gefragt haben, das ist mir zweimal passiert. Fand ich verwunderlich, aber wer nicht will, der hat schon :-)

    Zitat

    Wenn es die gibt, würde ich auch zu einem möglichst zeitnahen Treffen raten, einfach um sich mal echt und in Farbe beschnuppern zu können.

    Genau das, und ich denke halt das man als "normaler Typ" (=nicht frustriert, nicht schwanzgesteuert, der deutschen Sprache halbwegs mächtig) relativ leicht nen Fuß in die Tür bekommt sofern bestimmte Eckdaten wie Alter, Region und auch Optik passen. Ob da jetzt mehr draus wird als ein Telefonat oder ein Spaziergang ist ne andere Frage aber es muss ja auch garnicht immer mehr draus werden.

    Zitat

    Genau das, und ich denke halt das man als "normaler Typ" (=nicht frustriert, nicht schwanzgesteuert, der deutschen Sprache halbwegs mächtig) relativ leicht nen Fuß in die Tür bekommt sofern bestimmte Eckdaten wie Alter, Region und auch Optik passen.

    Wobei schwanzgesteuert je nach Plattform auf der gesucht wird ja auch nicht notwendigerweise ein Nachteil sein muss. Es müssen halt zwei Menschen zusammenfinden, die auch (annähernd) das gleiche wollen.


    Ansonsten gibt es wohl auch Gegenbeispiele.. mein Ex zum Beispiel kommt im echten Leben wahnsinnig gut bei den Mädels an. Im Internet nur mäßig. Und ein guter Freund von meinem Partner ebenso. Der hat beim Fortgehen deutlich mehr Erfolg als im Netz. Wobei der sicher zwar der deutschen Sprache mächtig ist, aber hm, schriftliche Kommunikation ist halt nicht so seines ;-D


    Zum Glück ist das Internet ja nur eine von vielen verschiedenen Möglichkeiten wie man mit Menschen und potentiellen Partnern in Kontakt treten kann. Irgendeine Nische kann da fast jeder finden.

    Mit "schwanzgesteuert" meine ich halt das mit der Tür ins Haus fallen und schon in der ersten Nachricht ein Sexdate ausmachen wollen. Wenn es sich im Laufes des Gesprächs da hin entwickelt spricht ja nix dagegen aber auf einer normalen Börse offensiv nach Bettgeschichten suchen ist eher Banane. ;-)

    Als ich vor einigen Jahren auch auf einer Seite angemeldet war, habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass sich super viele Spinner da rumtreiben.


    entweder sind es die Art Typen, die mit 40 noch Jungmann sind , oder welche die schon nach 2 mails bvon großer Liebe sprechen, oder Loosertypen ohne Schul- und Berufsausbildung noch mit 35 bei Mama wohnend, oder Typen die sagen wir mal sehr einfach gestrickt um nicht zu sagen strunzdumm sind oder aber die Typen die ich am bescheuertesten von allen finde. diejeniegen die wahllos alle Frauen anschreiben die einigermaßen ins Raster passen, und nur was fürs Bett suchen. Da gibt's dann aber auch unterschiede. Es gibt diejenigen die vorgeben auf der Suche nach was Festem zu sein, aber tatsächlich nur was für ganz unverbindlichen Sex suchen (die finde ich am hinterfotzigsten) und diejenigen, die schon in der ersten Nachricht schreiben: Hey, haste Bock zu f*? Anfangs habe ich mir noch die Mühe gemacht, freundlich zurückzuschreiben, dass ich kein Interesse habe, aber nachdem ich daraufhin aufs Übelste beschimpft worden bin (von wegen, du blöde Schlampe, sie doch froh, dass dich überhaupt einer f* will, solche Sachen halt) habe ich solche mails kommentarlos gelöscht und die Typen geblockt. Nach ein paar Wochen war ich nur noch frustriert. Als gäb es nur noch Spacken auf der Welt. Nein , ist natürlich nicht so :-) aber so kam's mir vor. Singleseiten, bzw das Internet generell sind ein Sammelbecken für Idioten und Notgeile. Das jeder Feldweg mittlerweile Internet hat, macht es natürlich nicht besser. Zu blöd um aus dem Bus zu winken, aber im Netz unterwegs sein und andern Leuten auf den Sack gehen >:( Ich habe mich wieder abgemeldet und meinen Partner offline gefunden.

    @ Pfefferminzbonbon

    Zitat

    [...] Nach ein paar Wochen war ich nur noch frustriert. [...]

    Ja, so ging es mir auch in der Singlebörse. Und zwar weil ich kein Jungmann, U40 mit hinreichendem Allgemeinwissen mit Hochschulabschluss und Job war und ich nicht nach 2 Mails von liebe sprach.


    Es gab nämlich nie 2 Mails, weil es auch nie eine Mail gab. Ich hatte da den Eindruck es ist völlig egal was ich schreibe, gelesen wurde es eh nicht.


    Ich konnte daher dann alle verstehen wenn sie

    Zitat

    [...] wahllos alle Frauen anschreiben die einigermaßen ins Raster passen [...]

    Das habe ich dann auch gemacht, das heißt ich habe mir ein Programm geschrieben was die Mails generierte. Die Resonanz war größer als bei den handgeschriebenen Mails. Allerdings stellte sich heraus dass die Frauen die antworteten nur 2 Wort Sätze konnten, was ich dann als Desinteresse deutete.


    Letztendlich habe ich mich da abgemeldet da ich merkte dass ich durch den in der Singelbörse erworbenen Frust begann ein verqures Frauenbild zu entwickeln.


    Inzwischen erkläre ich mir meine Erfahrungen dort so, dass das Gros der Frauen dort ähnlich frustriert waren wie du. :-)

    Zitat

    Letztendlich habe ich mich da abgemeldet da ich merkte dass ich durch den in der Singelbörse erworbenen Frust begann ein verqures Frauenbild zu entwickeln.

    Das war vermutlich die weiseste Entscheidung im Bezug auf Singlebörsen. ;-D


    Aber das mit dem verqueren Bild hat was. Allerdings eher so, dass man damit nur noch mehr Abgründe kennen lernt, die man nie kennen wollte ;-D

    Zitat

    ich habe mir ein Programm geschrieben was die Mails generierte.

    Zitat

    Die Resonanz war größer als bei den handgeschriebenen Mails

    made my day ;-D ;-D ;-D


    Ist das aus Männersicht etwa genauso? Dass da nur bescheuerte Frauen unterwegs sind?


    Ich meine, klar man filtert ja sowieso erst mal. Alter, Wohnort, Optik. Und das was dann übrig bleibt ist aus Männersicht genauso kacke wie aus Frauensicht?


    Puh... also... es ist dann schon wirklich erstaunlich, dass sich überhaupt mal zwei Menschen dort finden, die zusammenpassen.


    Vielleicht ist diese Art des Kennenlernens einfach auch nicht für jeden geeignet. Menschen wie Dich und mich frustriert es einfach zu sehr. Andere mögen da ja Spaß dran haben.... ich jedenfalls nicht.

    Naja, da ist was dran:

    Zitat

    Andere mögen da ja Spaß dran haben.... ich jedenfalls nicht.

    Aber es heißt doch immer: "Wenn ficken will muss freundlich sein!"


    Nur warum sind die Leute dann so doof?