Zitat

    das finde ich jetzt echt zu heftig. er hat sie verletzt, aber nur weil er überfordert war. und das komplette vertrauen hat er . das denke ich – nicht zerstört, wenn er ihr reinen wein einschenkt.


    ausserdem ihn mit einem vergewaltiger gleichzusetzen, istdaneben und gehört nicht hier ins forum.

    Danke

    LovHus, das glaub ich auch. Isildur, sie wollte ja auch mit dir schlafen und es hat ihr gefallen, so wie du das beschrieben hast. (Auch wenn du das Gefühl hast, dass du über sie hergefallen bist.)


    Isildur, aus der Ferne würde ich auch eher sagen das Mädel ist schwer in dich verliebt und möchte mit dir zusammen sein.

    Das ist doch kein wörtliches Zitat... aber inhaltlich lief es wohl auf das hinaus. Ich wollte sie doch nicht abservieren, sondern ihr sagen, dass ich ihr nichts böses wollte und ein schlechtes Gewissen habe. Aber das ist wohl völlig nach hinten losgegangen. Wie du sagst.


    Mit der Freundin werde ich wohl Schluss machen...

    Zitat

    Hey ich finde deine Geschichte sehr traurig aber wiederrum richtig schön.. nach so vielen jahren entsteht so viel vertrauen das sie auch mit dir geschlafen hat nicht nur du mit ihr.. und ich finde ihr solltet darüber reden den dein AUSRUTSCHER wie du sagst,denke ich ist eine liebe zu ihr und sie liebt dich auch..ich finde du solltest dich nicht fertig machen weil ihr beide es wolltet und schön fandet. ich denke sie kommt mit der neuen situation nicht zu recht und geht deshalb auf abstand. gib ihr zeit erstmal das zu realiesieren was passiert ist zwischen euch womit ihr beide nie gerechnet habt.. ps ich finde du bist kein arschloch.. lg grüsse

    Also meinst du ich sollte sie lieber ein paar Tag in Ruhe lassen?

    So mit der Ex-Freundin habe ich geredet. Naja... es ist "besser" gelaufen als ich es dachte. Sie war irgendwie nicht wirklich sonderlich überrascht über die Sache. Ihre Reaktion wirkte wie so eine Mischung aus schade, sauer und hab-ich-es-doch-gewusst.

    Okay, das Thema mit der Freundin hat sich geklärt. Gut.


    Was das Mädel angeht:


    Du musst verdammt offen sein, was DEINE Gefühle, Einstellungen etc. angeht. Schildere ihr so offen, wie du es hier getan hast, WARUM Du Dich so scheiße fühlst. Dass Du sie mit Deiner Reaktion nicht verletzen wolltest, etc. Es hilft einfach nur absolute Offenheit.


    Vermutlich machen es ihre Missbrauchserfahrungen Euch gerade schwer: Du fühlst Dich mies, weil Du Sex mit ihr hattest, nach so langen vertrauten Jahren, wo es kein Thema war. Wodurch sie aber wiederum Vertrauen aufbauen konnte, wodruch der Sex vielleicht erst möglich wurde.


    Alles Spekulationen – aber um irgendwas zu erreichen, musst Du offen sein. Ggf. auch über Deine Unsicherheit, was Du für sie empfindest, wie es weitergehen kann,...


    Ihr müsst einfach REDEN. Und wenn sie abblockt: Lange Mail schreiben und ALLES erklären. Sie muss Deine Beweggründe kennen und muss erfahren, dass Du sie eben NICHT verletzen wolltest!


    Alles Gute!

    isildur

    Zitat

    Schildere ihr so offen, wie du es hier getan hast

    Wenn alle Stricke zu reißen drohen: Ein Link hierher ist vielleicht gar keine schlechte Idee. Hilft bestimmt beim Verstehen, weil sie diesen Faden nicht als Inszenierung und Manipulationsversuch missverstehen kann.

    Sunflower

    Zitat

    Vermutlich machen es ihre Missbrauchserfahrungen Euch gerade schwer

    Vielleicht sind es aber auch nur isildurs Vorstellungen von ihren Missbrauchserfahrungen, die es ihm schwer machen. Sie war ja gerade am Rauskrabbeln aus ihrem Loch, glücklich, frei, liebend - als er sie wieder zurückgestoßen hat, in der falschen Annahme, dass das Glück sie verletzt hätte ;-) .

    Es tut dir ja eigentlich nicht leid, du hast es ja auch gewollt und genossen. Also sag ihr das, dann kommt sie sich nicht so benutzt vor. Geh es weiter so vorsichtig an mit ihr, auch wenn es nun ein anderes verhältnis ist, aber gib sie nicht auf. Sie braucht ganz fest dein Vertrauen und deine Unterstützung, nach ihren Erlebnissen früher. Wie das mit deiner jetzigen Freundin ausgeht, steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Hat sie Grösse, dann akzeptiert sie deine Tat, wenn nicht dann verlässt sie dich. Für mich wäre das kein Grund zur Trennung. Du magst sie, vllt liebst du sie? Zeig ihr deine Gefühle!

    Zitat

    Ihr müsst einfach REDEN. Und wenn sie abblockt: Lange Mail schreiben und ALLES erklären. Sie muss Deine Beweggründe kennen und muss erfahren, dass Du sie eben NICHT verletzen wolltest!

    Alles in Arbeit. ;-)

    Zitat

    Vielleicht sind es aber auch nur isildurs Vorstellungen von ihren Missbrauchserfahrungen, die es ihm schwer machen. Sie war ja gerade am Rauskrabbeln aus ihrem Loch, glücklich, frei, liebend – als er sie wieder zurückgestoßen hat, in der falschen Annahme, dass das Glück sie verletzt hätte .

    Nun. ich weiß was ihr angetan wurde und wie sie daran zu knabbern hatte und noch hat. Ich hatte und habe auch nichts gegen ihr Glück, sondern habe Angst sie zu verletzen und hatte gedacht genau das getan zu haben.

    Zitat

    ch hatte und habe auch nichts gegen ihr Glück, sondern habe Angst sie zu verletzen und hatte gedacht genau das getan zu haben.

    Ja und weil du so überbehutsam sein wolltest, hast du sie damit möglicherweise erst recht verletzt. Es ist halt alles dumm gelaufen. Ich würde mir jetzt nicht zuviel Zeit lassen, alles zu klären. Du könntest ihr ja einen netten Brief schreiben. Persönlich ist aber auch gut.

    Zitat

    Es tut dir ja eigentlich nicht leid, du hast es ja auch gewollt und genossen. Also sag ihr das, dann kommt sie sich nicht so benutzt vor. Geh es weiter so vorsichtig an mit ihr, auch wenn es nun ein anderes verhältnis ist, aber gib sie nicht auf. Sie braucht ganz fest dein Vertrauen und deine Unterstützung, nach ihren Erlebnissen früher. Wie das mit deiner jetzigen Freundin ausgeht, steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Hat sie Grösse, dann akzeptiert sie deine Tat, wenn nicht dann verlässt sie dich. Für mich wäre das kein Grund zur Trennung. Du magst sie, vllt liebst du sie? Zeig ihr deine Gefühle!

    Mit meiner (Ex)Freundin ist Schluss.


    Eine längere Mail an sie ist im Entstehen.