Sexuellen Fetisch ohne Vorwarnung ausgelebt

    Hallo, ich habe mal eine Frage,


    mir ist das alles ein bisschen peinlich, weil ich mich nicht normal fühle. Ich bin jetzt 37 Jahre alt und seit einem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen. Als wir neulich zusammen weg waren, da musste ich auf dem Rückweg ziemlich dringend mal Wasser lassen. Und dann hab ich mir, leider ohne vorher groß nachzudenken in die Hose gebrunzt. Man muss vielleicht dazu sagen, dass ich sowas öfter mache, aber nur alleine und nicht, wenn meine Freundin dabei ist. Ich hatte aber auch drei Bier getrunken, was mich dann wohl etwas enthemmt hat. Irgendwie hatte ich gehofft, dass es meine Freundin nicht so schlimm findet, und es war ja auch schon dunkel, obwohl es sicher einige Leute mitbekommen haben.


    Sie findet das jetzt jedenfalls irre peinlich, was ich da gemacht habe und wollte sich erst sogar von mir trennen. Und ich hab natürlich gleich gesagt, das wäre mir nur aus versehen passiert und ich musste einfach so dringend usw. Ich glaube, sie schämt sich jetzt für mich. Wir haben aber seitdem nicht mehr darüber gesprochen, was vielleicht auch gut so ist.

  • 116 Antworten

    Ich finde deine Freundin übertreibt da. Solange das bei dir nicht "Standard" ist, und es auch nur passiert ist, weil du zu viel getrunken hast, find ich das nicht so schlimm.


    Sich gleich trennen zu wollen ist albern!

    Zitat

    Solange das bei dir nicht "Standard" ist, und es auch nur passiert ist, weil du zu viel getrunken hast, find ich das nicht so schlimm.

    Das hab ich zwar erzählt, aber eigentlich hab ich es ja mit Absicht gemacht. :)z

    Weil ich gehofft hatte, dass meine Freundin viel positiver auf das alles reagiert. Ich hatte das doch schon lange mal geplant. :-(

    Zitat

    Weil ich gehofft hatte, dass meine Freundin viel positiver auf das alles reagiert. Ich hatte das doch schon lange mal geplant. :-(

    Was hättest du denn für eine "positive" Reaktion erwartet? "Da hast du aber fein Pipi gemacht!", oder was?


    Ich find's einfach ziemlich dämlich, deine Freundin unangekündigt so einer Peinlichkeit auszusetzen. Und ja, ich hätte mich definitiv sofort getrennt.

    Das hatte ich schon befürchtet, daß hier wenig Verständnis dafür besteht. War auch ziemlich blöd von mir und ich schäme mich jetzt auch. Aber jeder tut mal was Unüberlegtes. Ein Freund von mir ist mal mit seiner Freundin mit dem Auto gegen einen Baum gefahren und sie hat ihn trotzdem nicht verlassen.

    Zitat

    Ein Freund von mir ist mal mit seiner Freundin mit dem Auto gegen einen Baum gefahren

    Das wäre für mich eher ein Trennungsgrund.. ist ja gefährlich :-/

    Zitat

    Und dann hab ich mir, leider ohne vorher groß nachzudenken in die Hose gebrunzt. Man muss vielleicht dazu sagen, dass ich sowas öfter mache, aber nur alleine und nicht, wenn meine Freundin dabei ist.

    Widerspricht sich aber mit

    Zitat

    Weil ich gehofft hatte, dass meine Freundin viel positiver auf das alles reagiert. Ich hatte das doch schon lange mal geplant. :-(

    Und es widerspricht sich auch damit

    Zitat

    Und ich hab natürlich gleich gesagt, das wäre mir nur aus versehen passiert und ich musste einfach so dringend usw.

    Aber warum machst Du das? Erregt es Dich? Mich als Frau erregt es nicht , sondern törnt mich persönlich echt nicht an ! Ich kann da nichts erotisches dran finden.... %-|

    Zitat

    Mich als Frau erregt es nicht , sondern törnt mich persönlich echt nicht an ! Ich kann da nichts erotisches dran finden....

    Ja, meine Freundin leider auch nicht. Das weiß ich jetzt definitiv. :-(

    Zitat

    Widerspricht sich aber mit

    Nein, widerspricht sich nicht. Man plant ja manches so im Unterbewusstsein, was man sich aber kaum jemals trauen würde. Aber durch die 3 Bier hab ich es mir an dem Abend halt getraut, was aber blöd war.

    Falls es auf Natursekt herauslaufen sollte, dann war das definitiv der falsche Weg, viel zu öffentlich. Und ja, ich wäre da auch mal REICHLICH sauer!!


    Den Vergleich mit dem Auto verstehe ich nicht, wenn das absichtlich gemacht wurde, dann muss der Typ einen Dachschaden haben.

    Die Sache mit det Hose... in die Selbige ist das das Vorhaben ja ja wohl gegangen. Tschuldige den Kalauer. Aber mal im ernst. Deine Freundin auf diese Weise auf deine Vorliebe aufmerksam zu machen war ja wohl ne ziemlich depperte Idee. Lass es am besten darauf beruhen, wenn sie nicht darüber reden mag. Besser wäre sicher gewesen, du hättest vorher mit ihr einmal über deine Vorlieben gesprochen. Nun, ich glaube sie teilt diese mit nichten.


    Worauf genau stehst du dabei? Einzubrunzen vor Zuschauern? Von Natursektgeschichten hab ich ja schon gehört... Nunja, jeder wie ers mag. Ob es für soetwas auch beim weibichen Geschlecht gibt...kanns mir nur schwer Vorstellen.


    Gruß...Jens

    Zitat

    @ Desperate01:


    Wäre es dir auch persönlich peinlich, wenn dein Freund sowas machen würde, wenn du dabei bist?

    Ich versuch's mal anders... Grundsätzlich kann der Mann meiner Wahl mir ALLES anvertrauen. Alle seine Wünsche, seine Neigungen, seine Sehnsüchte. Da ich ihn liebe, setze ich mich auch damit auseinander. Das heisst aber nicht, dass ich jetzt auch alles gut finden muss, was ihn so umtreibt. Und das ist der Punkt. Du hast deine Freundin überrumpelt, du hast sie nicht miteinbezogen, sondern sie einer blöden Peinlichkeit ausgesetzt. Sie hätte gar nicht positiv reagieren KÖNNEN.