Sexy vs. Süß

    Letztens hatte ich eine Diskussion darüber, was Männern besser gefällt:


    Eine Frau, die süß ist oder eine Frau, die sexy ist.


    Und was muss eine Frau für euch haben, damit ihr sie als süß oder sexy bezeichnet.


    Kann eine Frau auch beides gleichzeitig sein?


    Also so bei Frauen ab 20...


    Danke :)

  • 54 Antworten

    Frauen die "süß sind", sind meistens auch sexy. Sexy Frauen sind nicht immer süß..das fällt mir jetzt spontan dazu ein. Also ist die zweite Frage schon beantwortet..


    "Süß" sind Frauen mit meist zierlicher Gestalt und kindlichem Gesicht, oder? "Sexy-Frau" bedeutet für mich viel mehr..Ausstrahlung, Auftreten, Intelligenz etc. Wäre ich ein Mann, würde ich eine sexy Frau eher einer süßen Frau vorziehen, um es mal mit deiner Wortwahl zu beantworten.

    Mein Freund sagt immer "Wenn du nicht süß bist, bist du sexy". :-p


    Ich würde sexy auch vorziehen, aber da spingt wohl bei den meisten Männern der berüchtigte Beschützerinstinkt an. Und ich denke schon, das beides kombiniertbar ist. Die meisten Menschen haben doch mehr Facetten, als man ihnen so zutraut ;-)

    Das mit dem Beschützerinstinkt bei süßen Frauen hab ich auch schon öfter gehört.


    Oder, dass man sie einfach liebhaben muss, in den Arm nehmen muss etc...


    Vielleicht klingt die Frage blöd, aber will ein Mann überhaupt mit einer Frau Sex haben, die er nur süß findet und am liebsten die ganze zeit knuddeln würde und von der er denkt, dass er sie beschützen muss. Also schließt sich das nicht irgendwie aus?

    süß -> beschützerinstinkt auslösend -> keine augenhöhe -> beziehungstechnisch uninteressant. ich kann mit mäuschen und prinzesschen nix anfangen, da fehlt mir jegliche reibung. und wie angesprochen wurde, ich finde intelligenz gepaart mit eloquenz und sozialer kompetenz seeehr sexy, rrrr. eigenständige frauen, und kein anhängsel, welches mit den augen klappert, um aufmerksamkeit zu erringen. schrecklich %-|. natürlich ist das geschmackssache, es soll kerle geben, die mit starken, selbstbewussten frauen nicht klarkommen.

    Weder noch. ;-D


    Ich mag natürliche Frauen. "Augenhöhe" ist da ein guter Begriff, den Bodhran eingeworfen hat. Und da ich mich selber weder als sexy noch als süß ansehe, kann ich auch besser mit einer Frau klarkommen, die das auch nicht ist.


    Wobei das jetzt nicht als kategorische Ablehnung zu verstehen ist. Ich verstehe selber nicht ganz, wie ich vor ein paar Jahren beinahe mit einer Frau zusammengekommen wäre, obwohl sie extrem (und erfolgreich... :=o ) auf ihr sexy Äußeres achtet.

    ;-D

    Ich bin auch immer nur süß ;-D


    Bis jetzt hat sich noch neimand darüber beschwert.


    Es gibt nunmal sexy und süß.


    Da ich nicht sexy bin, kann ich nur süß sein.


    ICH kann damit sehr gut leben!


    Mamche Mäner mögen es eben, wenn man charakterlich süß ist, mal die Spongebobstimme nachmacht oder einfach nur dum rumtanz zu selbstgetexteten Liedern.


    für manche Männer bedeutet dies, dass Frau sich bei ihnen gehen (positiv!) und fallen lassen kann.


    Soetwas zeugt schon von großem vertrauen, ??wenn ich mich zB hinstelle, meinen Bauchspeck nehme, den schwabbel und dann mit süßer Stimme sage: "Das kannst du ja nich!"??


    Mit "süß" sein kann man leute zum schmunzeln bringen und sich auch ruhig mal selber verarschen ;-D

    Ob sexy oder süß ist prinzipiell nicht vorrangig. Wichtig ist, dass die Frau dabei ECHT ist. Was nützt einem sexy Aussehen und sexy Wäsche, wenn die Frau davon selbst nicht auch überzeugt ist...


    Darüber hinaus sind sexy und süß keine Gegensätze, denke ich.

    Eine Frau kann auch Süß und Sexy sein. Beides schließt sich nicht aus, ist aber natürlich auch nicht deckungsgleich.


    Eine Frau, in de man sich verliebt, findet man(n) automatisch eher als süß / sexy.

    Zitat

    Mamche Mäner mögen es eben, wenn man charakterlich süß ist, mal die Spongebobstimme nachmacht oder einfach nur dum rumtanz zu selbstgetexteten Liedern.


    für manche Männer bedeutet dies, dass Frau sich bei ihnen gehen (positiv!) und fallen lassen kann.


    Soetwas zeugt schon von großem vertrauen, wenn ich mich zB hinstelle, meinen Bauchspeck nehme, den schwabbel und dann mit süßer Stimme sage: "Das kannst du ja nich!"

    OMG!


    Dass jeder mal seine spinnerten fünf Minuten hat, war mit "süß" als hervorstechendstes Merkmal ja hoffentlich nicht gemeint?