Zitat

    Für meinen Freund bin ich mal das eine und mal das andere ;-D Je nach Situation.

    So kenn ich das auch, ich kann sowohl süß sein, wenn ich z.B. von ihm möchte, dass er etwas für mich holt, weil ich nicht aufstehen mag oder so oder in heißen Situationen sexy sein :)z

    @ Honey_Bunny91 und Colchicin

    ...ich bin da eurer Meinung und !! ...es sollte in der Natur der jeweiligen


    Frau stecken. Grundsätzlich ist es für mich wichtig, das es ein ehrlicher


    Verhaltenszug ist und kein gespielter ! Ob über 5 min. am Tag oder 4 Std.


    Ausserdem sind wir alles nur Menschen und leiden oder erfreuen uns an


    unterschiedlichen Stimmungen am Tag.


    Deswegen stört mich auch das: süss oder sexy 'sein'. Meine Partnerin darf


    auch mal 'sauer' sein und 'altbacken' daherkommen. ;-)


    Übrigens! ...wenn ich mir hier so die Antwortzeiten anschaue !


    ...hat euch das Thema so schlaflos gemacht ? ;-D

    Zitat

    Ich empfände es als Beleidigung, wenn man mich als "süß" bezeichnen würde. Süß war ich zuletzt mit 7 oder so.

    Das denke ich mir auch immer %-| Ich vermute aber, dass die meisten Männer die einen "süß" finden und das auch sagen, es eher als Kompliment meinen.


    Ich würde sagen, ich bin weder süß noch sexy. Ich rede weder in Spongebobstimme noch versuche ich erotisch-verrucht vor mich hin zu säuseln. Und was optisch sexy ist oder nicht, ist doch immer Geschmackssache.

    "Sexy" war für mich noch nie mit irgendetwas Positivem konnotiert. "Sexy" klingt auch so verniedlichend, irgendwie albern. So nach 20jährigem Mädel, dass sich in Minirock und Stiefl zwängt, um dann kaugummikauend ihre Haare um den Finger zu zwirbeln. Uh, sexy 8-)

    Ich dachte schon, ich würde damit alleine stehen, den Ausdruck "sexy" nicht besonders schmeichelhaft zu finden. "Sexy" klingt für mich nach verniedlichter Sexualisierung und das wäre nun nicht gerade mein bevorzugtes hervorstechendes Merkmal. Sexy ist ein Playboybunny.

    Zitat

    So nach 20jährigem Mädel, dass sich in Minirock und Stiefl zwängt, um dann kaugummikauend ihre Haare um den Finger zu zwirbeln.

    Da denke ich an Kelly Bundy. Wenn eine Frau so sein möchte, bitte, da wäre ich allerdings lieber süß.


    (Zitat: "Welcher Buchstabe kommt eigentlich zuerst, A oder B?")

    Zitat

    Frauen die "süß sind", sind meistens auch sexy.

    mein mann findet süße frauen einfach nur süß... diese "mädels" würden höchstens väterliche gefühle bei ihm auslösen ;-D

    Zitat

    Süß war ich zuletzt mit 7 oder so.

    und ich war nicht mal mit 7 süß :=o


    sexy glaube ich zu wirken, wenn ich total ich selber bin, mich mit mir und meinem körper wohl fühle und rundum zufrieden bin!

    finde ich als ein sehr gutes Thema bzw. Diskusion! :)^ ich bin zwar schon Ü30 aber für meinen Freund/Freunde war ich immer mehr sexy als süss. obwohl süss würde mir auch oft gesagt...


    aber ich bin doch eher lieber sexy! ;-D


    mich würde auch mal interessieren, wie die Männer drauf reagieren wenn man sie als "süss" bezeichnet......

    ;-) mein Freund meinte: "ich bin doch nicht süss, ich bin ein Mann" und angeblich ist süss mehr für die schwulen Männer gedacht... ;-)

    Zitat

    mich würde auch mal interessieren, wie die Männer drauf reagieren wenn man sie als "süss" bezeichnet......

    Kommt darauf an. Als Reaktion auf eine daneben gegangene Anmache kommt es offenbar gar nicht gut an.

    Ich wusste nicht, dass sexy und süß sein einander ausschließen! Man hat doch meistens nicht nur eine Eigenschaft also verstehe ich die Frage irgendwie nicht.


    Was ich dazu sagen kann: Es gibt ne Menge Frauen die sind süß weil sie doof sind :-p Und sexy sind weil sie nichts anderes können ]:D

    Ich sehe da keinen Widerspruch und finde, man kann wunderbar beides gleichzeitig sein o:) Statt "sexy" bevorzuge ich jedoch "heiß" ]:D "Sexy" klingt in meinen Ohren irgendwie albern... ":/ "Süß" sehe ich nicht als Beleidigung und auch nicht abwertend...wer mich kennt, weiß ja schließlich, was alles in mir steckt und wer mich nicht kennt, dem kann ich ja kaum verdenken, dass er das nicht weiß ;-D Mein erster (auch optischer) Eindruck scheint eben oft "süß" zu sein – wüsste gar nicht, wie ich das ändern sollte, wenn ich wollte ":/

    Ich fasse das Wort "süß" schon als Beleidgung auf! Mein Meerschweinchen ist vielleicht süß, ja!


    Außerdem heißt es nicht umsonst "süß ist die kleine Schwester von scheiße". Finde das hat schon was wahres! Entweder jemand findet mich "hübsch" oder "hässlich", aber "süß" geht mal gar nicht!