Zitat

    das hat etwas von prostitution

    ich habe weder Geld noch sonstiges genommen, und ich wollte ihn - aber aufgrund seiner Leidenschaft für Kreatives, seiner Art sich auszudrücken, seinem unglaublich tollen außergewöhnlichen Musikgeschmack usw. - aber das verstehst du wsl. nicht, genauso wenig wie ich dich verstehe, aber das ist ok so

    Zitat

    aber aufgrund seiner Leidenschaft für Kreatives, seiner Art sich auszudrücken, seinem unglaublich tollen außergewöhnlichen Musikgeschmack usw. - aber das verstehst du wsl. nicht, genauso wenig wie ich dich verstehe, aber das ist ok so

    dann müsste du aber ja der TE sagen können wie es ist mit solchen unattraktiven langeweilern im bett ist. :)^ ;-D


    lohnt es sich für sie oder schläft sie gleich ein?

    Zitat

    ein ganz klein wenig nachvollziehen kann ich es, mein Partner hat mir optisch anfangs überhaupt nicht gefallen........das kam erst, als ich alles andere so anziehend fand dass sein Aussehen plötzlich auch klasse war.

    Das hier kann ich halbwegs unterschreiben. Also das mit dem "überhaupt nicht gefallen", das lässt sich irgendwie schwer beschreiben. Ich versuche es so: dieses Aussehen hätte mich wohl bei jedem anderem gestört. Bei ihm hat es aber irgendwie ziemlich seit Beginn an einfach gepasst.


    Daher kenne ich das Problem das hier beschrieben wird nur halb.

    Zitat

    dann müsste du aber ja der TE sagen können wie es ist mit solchen unattraktiven langeweilern im bett ist.

    "unattraktive" Menschen sind also automatisch langweilig und schlecht im Bett? sry aber was für ein Blödsinn

    Zitat

    "unattraktive" Menschen sind also automatisch langweilig und schlecht im Bett? sry aber was für ein Blödsinn

    [...]


    oder wie sagte Marx? Das Sein bestimmt das Bewußtsein? In der Not frißt der Teufel Fliegen. ;-D


    du weißt gar nicht mehr was guter sex ist. dazu gehört auch die optik.

    Zitat

    [...]


    oder wie sagte Marx? Das Sein bestimmt das Bewußtsein? In der Not frißt der Teufel Fliegen. ;-D


    du weißt gar nicht mehr was guter sex ist. dazu gehört auch die optik.

    Muss für Dich ja schon sehr bedrohlich sein nur optisch was bieten zu können ;-).


    Das das mit der Empathie bei Dir nicht funktioniert hast Du ja jetzt oft genug bewiesen. Insofern für Empathie Anfänger wie Dich: Nein - nicht alle Menschen sind gleich.

    Ich bin auch so jemand, der erst mal auf den Charakter anspringt und das Aussehen tritt dann meist in den Hintergrund bzw. das Gegenüber wird erst dadurch attraktiv. Mit dem Schema kann man wunderbar lange Beziehungen führen und ja, auch guten Sex haben. ;-)


    Insofern sehe ich in deiner Frage jetzt erst mal grundsätzlich kein Problem und ich würde es vermutlich auch drauf anlegen. Allerdings hätte ich ebenso Angst um die Freundschaft. Aber die Kuss-Idee zum Rantasten find ich in der Tat nicht schlecht...

    Auch wenn du dir sicher bist, dass eigentlich alles klar ist, bin ich mir sicher, dass es ihn sehr verletzen würde, wenn er zwar einmaligen Sex mit dir hätte, es das dann aber wieder war. Unerfüllte Lieben sind was grausames und du würdest ihm damit keinen Gefallen tun, denn offensichtlich ist er ja nach all den Jahren und nach einer Beziehung immer noch in dich verliebt. Von daher würde ich dir raten, es zu lassen, wenn dir was an ihm liegt!


    Und ja, ich kenne das, allerdings war mir es irgendwann egal, dass der Mann optisch überhaupt nicht mein Fall war, also ungefähr so wenig wie dein Bekannter deinen optischen Vorlieben entspricht. Und dass ihn auch keiner in meinem Umfeld auch nur annähernd attraktiv fand, hat mich dann auch nicht mehr gestört.


    Wir hatten einige sehr schöne Jahre miteinander!


    Er hat auch viele Jahre sein Interesse sehr deutlich signalisiert und war mir immer ein guter Freund, bevor ich ihn "erhört" habe.


    Das ist meine Geschichte zu diesem Thema :-D

    Guten Morgen,


    Ich kann dir vielleicht weiterhelfen. Ich hatte meinen Freund über das Internet kennengelernt. Ich habe mich in ihn bereits verguckt, bevor ich ihn das erste Mal sah. Optisch wäre er sicher in der selben Kategorie wie dein Schwede, (nur keine rote Haare oder Sommersprossen).


    Dennoch finde ich ihn unglaublich anziehend, aufgrund seiner Persönlichkeit. Und seinen Augen. Ich bin ein Augenmensch. ;-D


    Wir wohnen 400km auseinander und sind seit 6 Jahren zusammen.


    Ich würde die Sache mit der Optik vergessen, und einfach mal schauen was passiert. Denk nicht soviel nach. Innerhalb von 8 Jahren kann doch verdammt viel passieren. Denn wenn es doch so kommt, dass du Gefühle vielleicht entwickelst, dann ist das Äußere auch plötzlich attraktiv. Kommt praktischerweise von der Natur.


    [...]

    So wie ich das sehe, ist ein Mensch zu dem man sich sexuell hingezogen fühlt, subjektiv nicht mehr unattraktiv. Selbst wenn er optisch betrachtet keine Schönheit ist. Die Attraktivität eines Menschen hängt von viel mehr als nur der Optik ab. Es ist seine ganze Art, sein Charm, sein Intellekt, gute Manieren, Selbstsicherheit usw.


    Ich war über 20 Jahre mit einem Mann zusammen, den ich auf den ersten Blick unscheinbar fand. Ausserdem hatte er für meinen Geschmack etwas zu lange Haare, hatte sich den blonden Bart kastanienrot gefärbt und trug ein groß kariertes Sakko :-X


    Obwohl wir uns angeregt über Gott und die Welt unterhalten haben, viel gelacht haben, fand ich ihn an jenem Tag total unattraktiv und modisch voll "daneben".


    Aber wir sahen uns ein paar Wochen später wieder. Seine Haare waren kurz, der Bart ab und er hatte ein weißes Hemd an. Und er roch sooooo gut. Insgesamt immer noch kein Schönling, aber auf einmal nahm ich die blonden Haerchen auf seinen braungebrannten Unterarmen wahr, sein ansteckendes Lachen fand ich total anziehend und überhaupt hat sich an dem Tag mein Blick auf ihn verändert. Ich nahm ihn auf einmal als "Mann" wahr.


    Der Witz: er war zurückhaltend und ich war dann diejenige welche es nach einigen "braven" Treffen wissen wollte. ;-)


    Der Sex mit ihm war der Hammer. Und ab da, war es dann sowieso egal was andere über ihn und uns denken.


    Wenn du dir sicher bist, dass du nicht mehr als ein einmaliges Sexerlebnis mit ihm haben möchtest, lass es. Wenn du jedoch merkst, dass du ihn als Mann sexuell attraktiv findest, ist das möglicherweise eure Chance auf eine schöne Zeit.


    Alles Gute @:)

    Ich finde, Du sollest Dir nicht so viele Gedanken machen. Wenn Du es möchtest und er auch, dann mach(t) doch, der Rest wird sich ergeben. Du mußt halt damit rechnen, daß die Freundschaft dann auf die Art wie bisher nicht mehr existieren wird. Es wird so oder so anders sein.


    Und ich kann mich nur anschließen, was die Optik angeht. Zum einen ist das, was andere denken, nun wirklich schei.egal. Es geht doch nur um Dich und um ihn. Wenn interessiert's, was die anderen sagen? Ich bin z.B. auch so ein Typ Frau, für den Optik zweitrangig ist. Ich kann z.B. überhaupts nichts mit solchen "Pin-up-Typen" anfangen, Waschbrettbauch, so perfekt von oben bis unten, spricht mich persönlich null an. Auch nicht fürs Kopfkino. Gar nicht. Wenn ich einen Mann gut finde, dann wegen seiner Art, wegen seinem Charakter, wegen seinem gesamten Wesen. Das war schon immer so.


    Und wenn ich meinen Mann so sehe... Als wir uns kennenlernten waren wir noch halbe Kinder. Er war alles andere als ein Traumtyp. Wir kannten uns vom Sehen her schon länger. Da war nie was, zumindest nicht von mir (von seiner Seite wohl schon mal eine zeitlang, ist dann aber wieder vorübergegangen. Habe ich auch erst später erfahren). Ich war damaqls eigentlich auch in einen anderen verliebt (nur für mich, keine Beziehung). Dann ergaben es die Rahmenbedingungen, daß wir Zeit miteinander verbringen mußten. Und dann immer mehr Zeit miteinander verbringen wollten. Uns so ergab sich das, das ging so über einige Wochen. Dann war er mein Traumtyp, obwohl er sich optisch nicht verändert hatte... ;-D


    Hält bis heute und ich bin froh, daß es so gekommen ist. Er hat sich optisch aber auch sehr verändert, wenn jemand Fremdes Fotos von damals und heute sieht, würde er ihn nicht wiedererkennen.


    Also gib Dir einen Ruck, mach nichts, was Du nicht wirklich willst, aber mach Dir nicht so viele Gedanken. Letztlich wird die Deine Lust und vielleicht auch Dein Herz leiten. @:)