Sie will mit mir in den Swingerclub!

    Hallo zusammen,


    meine Freundin will mit mir in den Swingerclub. Davor hab ich starken Respekt. Es ist nicht die Eifersucht oder Scham oder so. Es ist einfach nur ein sehr mulmiges Gefühl im Magen.


    Hat da jemand Erfahrungen und weiß mir die Angst zu nehmen?


    tschö


    Fiorino

  • 11 Antworten

    Ich kann mir gut vorstellen, dass du ein mulmiges Gefühl dabei hast und dich nicht so wohl bei dem Gedanken fühlst. Ich würde dir raten, dass du dir das nochmals ganz genau überlegst und nichts überstürzt. Um in einen Swingerclub zu gehen müssen wirklich beide Partner einverstanden sein, sonst gibt es nur Probleme. Ihr solltet vorher genau absprechen was erlaubt ist und was nicht um Missverständnisse und Probleme zu vermeiden. Sprecht vorher also genau darüber und räumt Unklarheiten aus dem Weg.

    Vielleicht kommt es auch ein bisschen darauf an, warum sie dahin will. Das Motto dieser Clubs ist ja: "Alles kann, nichts muß". Ich wollte da auch mal hin. Es hatte aber nur was mit erotischen Fantasien zu tun. Ich wollte etwas Pepp in unser Sexualleben bringen, mal was neues machen. Fand den Gedanken an das Spielzeug dort recht aufregend. Hatte aber nie vor, das sie jemand anfässt oder gar selber jemanden anzufassen. Dachte, das es velleicht ihre sexuelle Lust etwas anregt in dieser möglicherweise erotischen Atmosphäre (bei uns lief nämlich gar nichts mehr).


    Ich schreibe hier jetzt nur mal meine Beweggründe um ein Beispiel eines Wunsches nach Swingerclub zu beschreiben. Mich an deiner Stelle würde erst mal interessieren, warum sie da hinwill.

    Fiorino,

    das Wort "Respekt" habe ich in dem Zusammenhang noch nicht gehört. "Angst" schon eher - die hatte meine Partnerin auch am Anfang. Die Angst erwies sich als unbegründet, aber verallgemeinern möchte ich das nicht. Ob du Angst haben solltest ist eine Frage deiner Beziehung. Ein Club wird (d)eine Beziehung weder retten noch zerstören, es sind doch immer die zwei Menschen, die beteiligt sind.


    Ich möchte dir raten, dich in Ruhe mit dem Thema auseinanderzusetzen. Alleine und zusammen mit deiner Freundin. Seiten und Foren (es gibt einen sehr langen Faden hier in Sex/Technik) gibt es genug, ein paar lange Spaziergänge waren bei uns sehr wichtig. Danach kannst du dir die Gretchenfrage stellen: Kann ich mir vorstellen, dass es mir gefällt?

    Vielen Dank für die Antworten. :)^ Echt nett von euch.


    Wir haben schon oft drüber gesprochen. Es geht um das Sammeln von neuen Erfahrungen, um beobachten und beobachtet werden, um neue Seiten des Sexuallebens etc.


    Eifersucht und Schamgefühle oder sowas sind für uns kein Thema.


    Das haben wir geklärt und im Griff, denke ich.


    Es geht nur noch darum den Schritt wirklich zu tun.


    Vielleicht hab ich einfach Angst vor dem Neuen.


    Wie war das bei euch? Wie war euer erstes Mal dort?


    tschö


    Fiorino

    Beachte die Unterschiede!

    @fiorino

    Du solltest vor allem beachten, daß es einen entscheidenden Unterschied zwischen den Swingerclubs gibt, nämlich der Umstand ob einzelne Herrren Zutritt haben oder nicht.


    Aufgrund Deiner Beschreibung möchte ich Dir/Euch dringend raten in einen reinen Pärchenclub zu gehen. Sprich einem Club wo nur Paare rein dürfen. Die besten dieser Clubs dürften wohl das fun4two in Holland, die Oase bei Frankfurt und der Maihof in der Pfalz sein, aber das ist sicherlich keine abschliesende Aufzählung. Du solltest Dich mit Deiner Freundin vielleicht erst einmal langsam in diese Welt einfinden. Z.B. gibt es eine Homepage die Augenweide heißt und wo nur echte (das wird kontrolliert) Paare zugelassen sind. Dort könnt Ihr auch in aller Ruhe erst einmal Kontakt zu den erfahreneren aufnehmen.


    Von einem Club mit Herrenüberschuß rate ich Dir dringend ab, wenn sich Eure Phantasien erst einmal um das Sehen und Zeigen drehen, denn in aller Regel geht es in den sog. Herrenüberschußclubs etwas schneller zur Sache und man findet meistens auch Paare/Frauen die vor allem auf Herrenüberschuß aus sind. Das würde Dich am Anfang aber definitiv überfordern, da (so ging es mir auch) Du allerhand damit zu tun haben wirst die anderen Männer erstmal "abzublocken" bzw. aufzupassen. Es gibt allerdings auch Clubs mit Herrenüberschuß wo Paare die Gelegenheit haben sich zurückzuziehen und den Raum zu schliessen. Ein solcher Club ist z.B. bei Regensburg (Rendez Vous) dort könnt Ihr Euch beobachten lassen (halbdurchlässiger Spiegel). Swingerclub-light-Gefühle könnt Ihr aber auch in einem Kino bei Bochum ausleben das Ding heißt glaube ich "El Brasi" die haben auch eine eigene Kontaktmöglichkeit.


    So nu viel Spaß beim einlesen und ausprobieren der wunderbaren Welt der Swinger ;-)


    und ... play save

    @ fiorino

    ne nicht wirklich aber ein paar zentrale Homepages Augenweide hatte ich Dir ja schon genannt. Wenn Du Kritiken von "Usern" der einzelnen Clubs/Kinos lesen willst gehe auf http://www.swingerclubs.de da kannste ordentlich lesen.


    Ansonsten gilt, probieren geht über studieren... Ihr seid ja zu zweit ;-)


    Wenn Du konkrete Fragen hast kannst Du mir natürlich auch eine PN schicken mal sehen ob ich Dir dann von Mann zu Mann weiterhelfen kann :)D