• SMS oder Emails des Partners heimlich lesen

    Schnüffelt ihr regelmäßig bei eurem Partner im Handy/ in den Mails? Oder schnüffelt ihr nur bei konretem Verdacht? Stellt ihr den Vertrauensmissbrauch Spionage über den Vertrauensmissbrauch Fremdgehen? Wenn ja, warum? Wie fühlt ihr euch, wenn der Partner eure Sms heimlich liest obwohl ihr reinen Gewissens seid? Wie verhaltet ihr euch, wenn der Partner…
  • 104 Antworten

    Zu den Ausgangsfragen:

    Zitat

    Schnüffelt ihr regelmäßig bei eurem Partner im Handy/ in den Mails?

    Nö, hab' ich nie gemacht.

    Zitat

    Oder schnüffelt ihr nur bei konretem Verdacht?

    Hatte ich nie. Wenn es soweit ist, sollte man reden oder gleich Schluss machen.

    Zitat

    Stellt ihr den Vertrauensmissbrauch Spionage über den Vertrauensmissbrauch Fremdgehen? Wenn ja, warum?

    Mir ist es schnurz, ob meine Freundin in meinen mails schnüffelt (sie muss ja dann damit zurechtkommen) und finde diese gesamte Fragestellung überhaupt extrem spiessig.


    Fremdgehen ist für mich allerdings ein ganz anderes Kaliber und einfach Scheisse.

    Zitat

    Wie fühlt ihr euch, wenn der Partner eure Sms heimlich liest obwohl ihr reinen Gewissens seid?

    Mir schnurz. Ihr Problem.

    Zitat

    Wie verhaltet ihr euch, wenn der Partner eure Sms heimlich liest und ihr betrügt ihn tatsächlich?

    Wäre blöd, is' mir aber nie passiert.

    Zitat

    Wieso sollte sich derjenige denn verdächtigt fühlen?

    Das würde ich allgemein so empfinden, wenn man urplötzlich das Handy des Partners schnappt und wild drin rumsucht.

    Zitat

    Und was ist dein konkreter Grund, warum du es tust, wenn er auf der Arbeit ist und nicht ihn zu fragen, wer diese Frau ist, oder ihn zu fragen, ob du bitte seine sms lesen kannst?

    Mein Grund heut morgen war eher spontaner Natur, nachdem mir die Situation gestern abend so merkwürdig vorkam. Das Handy lag da also hab ich mal nachgesehn. Wäre es nicht dagewesen, hätt ichs wohl schon wieder vergessen. Also ich mach da jetzt eigentlich nicht sonen Hel draus. Werd ja sehn, ob die Person noch öfter anrufe und dann werde ich entsprechend der Situation auch mla näher ranfragen.

    Zitat

    Die Privatsphäre der Absender wird bei dem Thema leider nur selten bedacht

    Genau. Da ist dann völlig egal, was die Partner miteinander aushandeln. :-/

    Zitat

    Die Privatsphäre der Absender wird bei dem Thema leider nur selten bedacht :-(

    Stimmt :)^ Das wurde auch schon mal in einem anderen Faden thematisiert. Leider kriegt man zu solchen Überlegungen nie Statements der "Schnüffler" - dieser Aspekt wird schlichtweg ignoriert.

    Mein Statement als Schnüffler:


    Irgendwelche Inhalte von rein platonischen Freunden interessieren mich mit Sicherheit nicht und würde die auch nicht lesen.


    WENN ich im Handy spioniere, was wie gesagt nur bei einem starken Verdacht vorkommt, dann lese ich Sms von irgendwelchen unbekannten Frauen und nicht von Kumpels oder bestem Freund oder bester Freundin meines Freundes.


    Und von Verwandten schon gleich gar nicht.


    Ich verfolge beim Spionieren nur ein einziges Ziel, und das ist, rauszufinden ob ich betrogen werde. Und dazu lese ich nur die Sms von mir unbekannten und/ oder sich merkwürdig verhaltenden Frauen.


    Eine sehr gute Freundin von mir hat mir mal was anvertraut, mein Ex fragte mich was sie mir gesagt hat, habe es ihm nicht gesagt mit der Begründung das geht ihn nichts an, es wäre ihre Sache. Da hat er mir eine Mega-Szene gemacht, was das soll, dass ich Geheimnisse vor ihm habe. Er hat es absolut nicht gecheckt, dass das nicht mein Geheimnis, sondern das von meiner Freundin ist. Diesen kranken Typen hab ich sehr schnell wieder in den Wind geschossen! Der hat sich noch mehr solcher Dinge geleistet.

    Mir ist das völlig bums. Sei es die eine oder die andere Richtung.


    Aus Langeweile kann es durchaus vorkommen, dass ich ihre Sms/E-Mails lese, umgekehrt genauso.


    Große Sache? Ich denke nicht.


    Und was soll der Aufriss mit der Privatsphäre des Absenders? Als würde von euch niemand irgendwelche Geschichten weitererzählen, die euch unter vier Augen erzählt wurden. Also bitte...

    Daneben

    Zitat

    Als würde von euch niemand irgendwelche Geschichten weitererzählen, die euch unter vier Augen erzählt wurden.

    Achso, naja, wenn das für dich normal ist.. Schon mal gut, dass du nicht in meiner Adressliste stehst.]:D

    Aus Neugier würde ich niemals die Privatsphäre eines anderen nicht respektieren.


    Würde ausschließlich bei meinem Partner spionieren, das auch nur ausschließlich bei verändertem Verhalten und damit einem dringenden Verdacht und das bezieht sich auch nur auf die Sms von den verdächtigten Frauen und nicht auf Sms von Verwandten oder Freunden.


    Ich denke, die meisten Schnüffler hier handeln da genauso. Man schnüffelt nicht aus Neugier, sondern zum eigenen Schutz, aus Angst dass man betrogen wird und es anders niemals aufdecken kann.

    Zitat

    Ich denke, die meisten Schnüffler hier handeln da genauso. Man schnüffelt nicht aus Neugier, sondern zum eigenen Schutz, aus Angst dass man betrogen wird und es anders niemals aufdecken kann.

    Ich muss ganz ehrlich zugeben, wenn ich in meiner Beziehung so panische Angst hätte, betrogen zu werden, dass ich ein dermaßenes Misstrauen an den Tag lege, in seinen privaten Sachen rumzuschnüffeln, dann beende ich lieber die Beziehung. Das Vertrauen ist dann sowieso hin, ob sich der Verdacht nun über SMS/Email bestätigt, oder nicht. Wahrscheinlich auf beiden Seiten.

    Wenn man schon lange zusammen ist und es gibt eine Phase, in der man sich denkt, dass einige Punkte für Fremdgehen ein Indiz sein KÖNNTEN, es aber nicht zwingend sein müssen, dann schau ich doch lieber erst mal ob ichs so rausfinde, als dass ich eine Beziehung beende die ansonsten super läuft, aber durch eine Aneinanderreihung von Zufällen von Misstrauen belagert wird.

    Zitat

    Aus Neugier würde ich niemals die Privatsphäre eines anderen nicht respektieren.

    Neugier könnte ich persönlich noch eher nachvollziehen als Misstrauen...Ich wäre zwar nicht begeistert,wenn mein Freund aus Neugier in meinen Sachen schnüffeln würde,aber ich fände es weitaus weniger schlimm,als wenn er es täte,weil er glaubt,möglicherweise etwas "belastendes" zu finden:-/

    Zitat

    Wenn man schon lange zusammen ist und es gibt eine Phase, in der man sich denkt, dass einige Punkte für Fremdgehen ein Indiz sein KÖNNTEN, es aber nicht zwingend sein müssen, dann schau ich doch lieber erst mal ob ichs so rausfinde, als dass ich eine Beziehung beende die ansonsten super läuft, aber durch eine Aneinanderreihung von Zufällen von Misstrauen belagert wird.

    in so einem Fall REDE ich erstmal mit meinem Freund...:-/

    Zitat

    schnüffelt ihr regelmäßig bei eurem Partner im Handy/ in den Mails?

    nur wenn ich nen blödes gefühl hab, das war in 5 jahren vielleicht 5 mal:)z

    Zitat

    Oder schnüffelt ihr nur bei konretem Verdacht?

    dann auf jeden fall- zumindest mittlerweile, früher hätte ich das nicht gemacht...:)^

    Zitat

    Stellt ihr den Vertrauensmissbrauch Spionage über den Vertrauensmissbrauch Fremdgehen?

    nee, ich find fremdgehen schlimmer als "kurz mal schauen ob noch alles stimmt zwischen uns"

    Zitat

    Wie fühlt ihr euch, wenn der Partner eure Sms heimlich liest obwohl ihr reinen Gewissens seid?

    na, ich weiß das ja nicht. und wenn erves mir erzählt lache ich ihn aus (und fühle mich geschmeichelt:-q)

    Zitat

    Wie verhaltet ihr euch, wenn der Partner eure Sms heimlich liest und ihr betrügt ihn tatsächlich

    das würde mir, glaube ich, nicht passieren]:D

    Zitat

    Wenn man schon lange zusammen ist und es gibt eine Phase, in der man sich denkt, dass einige Punkte für Fremdgehen ein Indiz sein KÖNNTEN, es aber nicht zwingend sein müssen, dann schau ich doch lieber erst mal ob ichs so rausfinde, als dass ich eine Beziehung beende die ansonsten super läuft, aber durch eine Aneinanderreihung von Zufällen von Misstrauen belagert wird.

    Ja, und dann? Mal angenommen du findest nichts. Du denkst dir "Puh, noch mal Glück gehabt" und wenn er sich wieder "verdächtig" verhält geht das Ganze wieder von vorne los? Immer und immer wieder? Ich wäre ehrlich gesagt total enttäuscht von meinem Partner, wenn ich ihn beim Schnüffeln erwischen würde und er sagt zu mir "Naja, ich hatte halt einen Verdacht!" :(v