• Speed Dating ?

    Hallöle, ich habe mich nun nach einer langen Phase des Single-Daseins dazu entschlossen mal zu einem Speed Dating zugehen, angemeldet bin ich bereits! Leider sollte das ganze Morgen sein, aber aufgrund zu weniger Teilnehmer (männlich oder weiblich) wird das Ganze nun um einen Monat verschoben. Aber worauf ich eigentlich hinaus will, hat sowas einer von…
  • 247 Antworten
    Zitat

    Was kann ich ihm am besten darauf antworten? Ich bin grade etwas planlos ":/ ich bin nicht der meinung dass ich ihm beweisen muss dass ich tatsächlich interesse habe. Wobei ich nicht mal ein Auto habe und mit dem Zug zu ihm müsste und da ist mir das risiko zu hoch.

    Vergiss den Typen. Er sagt dir erst, dass es nicht passt und ein paar Stunden später kommt er wieder angekrochen...was sagt dir das? Er verrät seine Prinzipien und steht nicht zu seinem Wort, ist unsicher, was willst du mit so einem Bubi?

    Zitat

    Solche Männer versuchen es auch gleich bei der Nächsten. Ich finde es schon befremdlich überhaupt zu fragen ob man am nächsten Tag kuschelt :-o sowas ergibt sich oder nicht, aber das plant man doch nicht. Ist genauso als würde er fragen "Küssen wir uns morgen?" .. Urghs... sowas geht überhaupt nicht {:(

    Das war nur ein Witz von ihm. Es ist ein "Test", er wollte einfach nur wissen, ob sie locker und humorvoll darauf reagiert. Das machen Frauen übrigens auch.

    Ich finde nicht, dass du es vermasselt hast. Nachdem er schon vorab zu verstehen gab, dass er sich körperliche Nähe erhofft, ist es verständlich, dass du Zweifel an seinen Motiven bekommen hast. Es ist schön, wenn man sich kennenlernt und sympatisch findet und sich dann körperlicher Kontakt entwickelt, aber vorab direkt danach zu fragen war zumindest unvorsichtig von ihm. Mit den Gedanken an solche Äußerungen im Hinterkopf gestaltet sich ein Date doch etwas unentspannt. Der daraufhin entstandene Tanz – er war enttäuscht, du hast doch wieder versucht, die Situation zu wenden und ihn wieder zu gewinnen, er blockiert und kommt dann doch später wieder auf dich zu – ist ebenfalls ganz normal und zeigt, dass ihr beide unsicher seid.


    Lass dir gesagt sein, dass du mit Situationen wie dieser und deinen Gedanken – besonders was den Umgang mit Nähe und die Geschwindigkeit des Kennenlernens angeht – nicht allein bist. :)* Es geht den meisten Menschen so, denn unsicher sind in diesen Dingen alle, auch wenn sie es natürlich oft nicht zugeben. Wohl in den seltensten Fällen ist es so, dass ein Kennenlernen ganz reibungslos abläuft. Aber es gehört dazu, einzuschätzen zu lernen, wo Unstimmigkeiten und Stolpereien aus Unsicherheit entstehen und nachgesehen werden sollten und wann man sich von einer Person besser distanziert, weil die Motive deutlich negativ erscheinen.


    Was du ihn auf sein neues Angebot antworten solltest, kann dir niemand sagen, aber höre mal in dich selbst hinein, ob da noch ein Interesse an einem Treffen besteht oder ob die Situation inzwischen so verfahren ist, dass du den Kontakt lieber sein lässt – oder erstmal nur per Mail weiterführst.

    Zitat

    Das war nur ein Witz von ihm. Es ist ein "Test", er wollte einfach nur wissen, ob sie locker und humorvoll darauf reagiert. Das machen Frauen übrigens auch.

    Woher weißt Du das? Kennst Du den Kontext? ":/


    Wenn man sowieso etwas über das Treffen redet und man schon miteinander flirtet und mir schreibt der Mann dann "Kuscheln wir dann auch? :-p ", dann empfinde ich das auch als humorvoll und niedlich. Wenn er das aber einfach so ohne Flirt oder Andeutungen, wie auch immer, fragt.. dann finde ich das durchaus befremdlich. ;-)

    Du musst ihm überhaupt rein gar nichts antworten. Er hat von sich aus geschrieben, dass er glaubt, dass es für eine Beziehung nicht reicht. PUNKT.


    Wenn ein Mann (oder auch eine Frau) schon zu diesem frühen Zeitpunkt genervt reagiert, dann zeigt das doch, dass da jemand überhaupt nicht bereit ist, hinzuhören, zu verstehen und den anderen und auch seine Ängste Ernst zu nehmen.


    Er hat nicht das bekommen, was er wollte und hat es beendet, bevor etwas angefangen hat.


    Sein Zurückrudern jetzt ist mächtig geschickt. Er spürt, dass Du irgendwie ein schlechtes Gewissen hast und versucht das auszunutzen. Und jetzt darfst Du gnädigerweise schon direkt zu ihm kommen.


    Mach einen Haken dran und schreibe nicht mehr oder höchstens, dass Du auch das Gefühl hast, dass es nicht passt und beende dann die ev. entstehende Diskussion.

    Zitat

    Ich bin fast 25 und Single eigentlich schon seit immer. Mit 17 hatte ich mal eine "Beziehung" die ging 4 Monate, darum nenn ich das heute auch nicht mehr Beziehung. Bis vor 1,5 Jahren hatte ich mal etwas längeres (8 Monate) mit jemanden, aber naja zusammen waren wir auch nicht. Ich lerne zwischendurch mal ein paar Kerle kennen, es kommt dann sagen wir mal im Normalfall bis zu 3 Treffen und weiter gehts nicht. Ich bin keine die direkt ins Bett mit jemanden geht (ich bin Jungfrau). Hässlich bin ich auch nicht.


    Aber ich denke es liegt einfach dran, dass ich zu schüchtern und zu wählerisch bin. {:(


    Ich will aber versuchen beides abzulegen...

    Ich finde das sind ganz tolle Eigenschaften und würde dir dringend von solchen Dates abraten.


    Sieh es doch einfach so das du nicht eine von diesen Billigsdorfernmädels bist die mit einem jeden in die Kiste gehen sondern sich ihre Partner besonnen aussucht.


    Das ist heute etwas ganz besonderes.


    Verpuffe deine Eigenschaften nicht an irgendwelche komischen Vögel die auf derartige Dates gehen.


    Solange du suchst wirst du ohnehin niemanden kennen lernen – weder auf normalen Wege noch auf diese eigenartigen Dates.

    Zitat

    Gestern als wir geschrieben haben, meinte er so aus dem nichts ob wir dann morgen Kuscheln würden. Ich daraufhin dann, dass ich das normal nicht gleich beim ersten Treffen mache und finde dass es einen falschen Eindruck übermittelt. Und er meinte dann, dass nur weil man kuschelt es nicht gleich heißen brauch dass es auf mehr hinaus läuft... %:|

    {:(


    Ja, genau so nen Hanswurst braucht die Welt :(v :-X

    Klingt jetzt vielleicht doof, aber was ist wenn er vielleicht doch trotz alle dem, was besonderes in mir sieht und das mit dem "es passt nicht usw." nur aus Trotz geschrieben hat?


    Vielleicht hatte er in den paar Stunden nachgedacht und ist zu dem entschluss gekommen dass er mich eig doch noch kennenlernen will. Und weil ich halt diese ganzen Zweifel ihm gegenüber geäußert habe, denkt er jetzt dass ich am Zug bin ihm zu zeigen, dass ich über meinen Schatten springe?

    @ ChiQuitaa

    ;-D


    Ein solcher Typ der gleich mit "kuscheln" usw. anfängt obwohl er die Frau noch nicht mal kennt interessiert sich nicht für ihre ach so tolle Persönlichkeit, der sieht nur eines – Körperlichkeiten, Sex, Geilheit und Lust...


    Warst du mit ihm "kuscheln" stehen die Chancen gut das es sich für ihn dann ausgekuschelt hat und er weg ist.

    Ja aber er hat selber gesagt dass es genau das ist was er an mir besonders findet, dass ich nicht eine von denen bin die gleich mit einem ins bett springt. Darüber hatten wir mal eine ziemlich lange unterhaltung. Das war für ihn auch ein Grund wieso er sich trotz der "Entfernung" doch dazu entschieden hat mich treffen zu wollen.


    Und die Bedenken wegen der Entfernung kann ich eigentlich auch verstehen. Ich hätte auf sowas eigentlich genau so wenig lust, aber wir beide hatten dann den gedanken, dass wenn es einfach passt und man sich verliebt, die entfernung dann auch wiederum egal ist.


    Und gerade weil er meine zurückhaltung so gelobt hat, denke ich doch dass er eigentlich wissen sollte dass es selbst mit kuscheln nicht zum sex gekommen wäre?

    Wenn ein Mann wirklich Interesse hat und Dich für etwas Besonderes hält, dann wiürde er sich verdammt nochmal auf den Weg zu Dir machen um Dich zu sehen und besser kennen zu lernen. Tut er aber nicht. Gnädigerweise gesteht er Dir jetzt zu, dass DU zu ihm kommen darfst.


    Nein, so passt das nicht.


    Ich hatte schon mehrere Beziehungen. Und es ist einfach so, dass ein Mensch der ernsthaft Interesse hat sich auch auf den Weg macht. Und das gerne und voller Ungeduld. Mein Freund ist drei bis vier Mal die Woche 120 km zu mir gefahren, als mein Auto nicht ging. Das war in der Anfangsphase. ;-)


    Momentan nicht, wegen der Arbeit. Ändert aber nichts dran :)z

    Er nutzt einfach dein schlechtes Gewissen nun aus und möchte das Du zu ihm kommst, weil er sich für "nichts" nicht den Weg machen will. Wenn er überhaupt Interesse hat, dann nur so lala.


    Ich habe schon ein paar solcher Männer kennengelernt und mit zweien davon eine Beziehung gehabt. Die sind einfach manipulativ. Sie wissen wie man es macht und umso blöder ist es, wenn man als Frau sich auch noch beeinflussen lässt. Da läuten echt bei mir alle Alarmglocken, so wie das dein Kandidat da handhabt gerade. %:|

    Ich verstehe Deine Bedenken, gerade weil er so "schön" und verständnisvoll geschrieben hat.


    Und eine Einschätzung und Beurteilung von Menschen ist immer schwierig und jeder der hier seinen Senf dazu gibt (natürlich auch ich) kennt den Menschen nicht wirklich und kann nur aus dem was Du geschrieben hast, Rückschlüsse ziehen und Dir einen Rat geben.


    Der sicherlich auch total falsch sein kann.


    ABER: für mich hatte er schon "ausgeschissen", als er den von Dir vorgeschlagenen Spaziergang ausgeschlagen hat. Damit hat er – für mich – deutlich gemacht, dass sein Geschreibsel eine Masche ist. Gerade bei unsicheren Menschen die sich schnell aufgehoben und verstanden fühlen ist es einfach, mit einem Ja- ich finde Deine Einstellung so toll, einfach zu punkten und sich interessant zu machen.


    Aber seine Reaktionen haben gezeigt, dass er nicht so ist, wie er es vorgegeben hat.


    Vielleicht liege ich absolut falsch, aber das ist meine Meinung.

    Sorry wenn ich so naiv rüberkomme, aber ich versuche immer die Denkweisen des anderen zu verstehen. Ich denke eigentlich auch, dass ihr alle Recht damit habt. Aber wieso sollte er dann wollen, dass ich für "nichts" zu ihm komme?

    Das ist dann was anderes. Er hat nichts "verloren", wenn Du Dich auf den Weg machst und nichts passiert. Er hat den Stress nicht gehabt zu fahren, Sprit ... was auch immer. Quasi keinen Aufwand.


    Letztendlich ist es natürlich deine Entscheidung, ich rate Dir aber davon ab. :-/