• Speed Dating ?

    Hallöle, ich habe mich nun nach einer langen Phase des Single-Daseins dazu entschlossen mal zu einem Speed Dating zugehen, angemeldet bin ich bereits! Leider sollte das ganze Morgen sein, aber aufgrund zu weniger Teilnehmer (männlich oder weiblich) wird das Ganze nun um einen Monat verschoben. Aber worauf ich eigentlich hinaus will, hat sowas einer von…
  • 247 Antworten

    Also ... äh .... Pseudo ... ich meinte ja auch eher die Dame, aber ok – gut zu wissen, was du von ihnen hältst. :D


    ;-D

    @ ChiQuitaa

    Zitat

    Also, ich denke mir, wenn jemand zu nem Speed Dating geht, dann muss er schon sehr verzweifelt sein (so wie ich) andernfalls kann man auch einfach neugierig sein und will einfach mal was neues kennenlernen. Sollte es aber ersteres sein, denke ich mir, ok das hat ja einen Grund dass man so lange Single ist. Dann hat es meiner Meinung nach A: etwas mit dem Aussehen zu tun, oder B: Es liegt an der Persönlichkeit.

    Hmmm.


    Das trifft aber doch nur auf die Männer zu, oder?


    Oder auch auf die Frauen?


    Weil, du wolltest doch auch auf ein Speed Dating gehen, oder nicht?


    Da muss es doch auch einen Grund geben...?


    A: Dein Aussehen?


    B: Deine Persönlichkeit?


    Damit stellst du dir ja insgesamt kein Empfehlungsschreiben aus, oder...?


    Könnte es nicht auch so sein...:


    Leute, die zum Speed Dating gehen, haben verschiedenen Gründe..?


    A: Kaum Zeit in der Freizeit, um in Bars, Diskos, Freundeskreis oder Vereinen nach jemand zu suchen?


    B: Haben Freundeskreis usw. erfolglos abgegrast?


    C: Keine Lust auf das Flirt-Rumgehampel in Bars, um jemand anzusprechen...? Der/die dann vieleicht doch gebunden ist...?


    D: Möchten einfach mal was neues ausprobieren..?


    E: Möchten schnell Feedback bekommen, ob es passen könnte oder nicht...?


    Warum aber legst du dir von allen möglichen Erklärungen die negativsten zurecht...?


    Ich meine, du wolltest auf ein Speed Dating gehen, machst dir aber vorher schon die Männer, die du dort treffen könntest, durch seltsame Erklärungen ("Nerds", "verzweifelt", ...) madig...?!


    Grad so, als wolltest du deine Beziehungssuche schon im vorhinein sabotieren ...


    Ich meine, wenn man zu einem Date schon mit so einer negativen Einstellung hingeht... warum geht man dann überhaupt dahin..?


    In einem deiner früheren Posts auf Seite 1 hattest du was von

    Zitat

    erhoffe mir durch die Konfrontation ein wenig selbstsicherer zu werden

    geschrieben.


    Das ist sicher eine ehrenwerte Motivation.


    Aber erstens, finde ich, ist das keine Konfrontation im Sinne von, "wer ist der bessere", "wer ist sogar noch verzweifelter als ich", o.ä.


    Sondern, finde ich, eine Begegnung auf Augenhöhe.. Eigentlich...


    Menschen kommen zusammen, weil sie jemand finden möchten. Da hat jeder doch irgendwie die gleichen Motive... da vergibt sich doch niemand etwas...


    Und zweitens finde ich, wenn du mit so einer negativen abweisenden Einstellung ("Nerds", "verzweifelt", "Persönlichkeitsmängel", ..) dahin gehst, da kannst du dich doch gar nicht in so eine Kennenlernsituation begeben, um selbstsicherer zu werden. Ich denke, unvoreingenommene Neugier ohne große Erwartungen wären eher angebracht, um etwas zu lernen...


    Mit "Neugier" meine ich einfach unvoreingenommenes wertfreies Interesse an den Menschen und Männern, auf die du dort wohl treffen würdest. Interesse an den Männern als Person, als Menschen. Ohne Erwartungen, sie attraktiv zu finden, und ohne Erwartungen, dich attraktiv zu finden. Einfach Offenheit, offene Neugier.


    Ohne im Hinterkopf die Gedanken zu aktivieren, "Vorsicht! Der will nur was fürs Bett!!!", oder, "Der ist ewiger Single wegen Persönlichkeitsdefiziten!!", oder, "Der ist nur verzweifelt!", oder. Oder. Oder...


    .


    Ich finde deine Idee, wenn du schüchtern bist, dich auf ein Speed Dating einzulassen, sehr sehr sehr gut.


    .


    Ich finde, du kannst das ganze Unternehmen "Speed Dating" für dich verbessern, wenn du unvoreingenommen mit offener Neugier auf die Menschen hingehst.


    .


    Viel Spaß dabei!!!


    *:)

    Ich find ewas Goldtau schreibt, da ist schon was dran... Ich halte selber nicht sehr viel von mir selber (sowohl charakterlich als auch äußerlich), das sind auch die Punkte an denen ich festmache, dass ich schon so lange Single bin. Irgendwas stimmt da nicht bei mir, denke ich.


    Danke für die Komplimente... :-|

    Wieso denkst, du dass etwas bei dir nicht stimmen sollte?


    Absoluter Blödsinn.


    Für andere ist es immer verdammt einfach zu sagen, dass man nicht verstehen könnte, warum jemand mit sich selbst Probleme hat – sieht er doch soooo toll aus, wirkt so nett, blabla.


    In Wahrheit aber kennen wir niemanden zu 100%, und wir wissen auch nicht, was diese Person denkt oder fühlt – Punkt


    Bloß weil du Single bist (und das schön länger, was immer das auch heißen mag), heißt das aber nicht, dass du deshalb automatisch irgendwie anders wärst oder du niemanden finden kannst, weil .... (warum auch immer du das denkst).


    Es ergab sich einfach nicht, so schlicht und einfach ist die Antwort. Wenn du gewollt hättest, hättest du vermutlich einige weniger ernste/längere Beziehungen führen können, dabei Abstriche gemacht, wärst nicht glücklich gewesen. Das braucht wohl niemand ....

    Ja da hast du Recht Tiefster Himmel, aber ich hatte noch nie eine Beziehung. Das Erste und Einzige mal, dass ich eine hätte haben können, habe ich mir selber kaputt gemacht.

    Zitat

    Ich halte selber nicht sehr viel von mir selber (sowohl charakterlich als auch äußerlich), das sind auch die Punkte an denen ich festmache, dass ich schon so lange Single bin.

    Sowas kann extrem nerven, vielleicht ist das das Problem?