• Starker Schweiß: Wie sage ich ihm, dass er riecht?

    Hallo ihr Lieben! Bin neu hier und hoffe auf Rat. Folgendes. Vor circa einem Monat lernte ich einen tollen Mann kennen. Alles passt. Endlich bin ich seit Jahren mal wieder glücklich. Doch seit 2 Wochen jetzt, bemerkte ich, dass er wirklich, wirklich (!) sehr stark nach Schweiß riecht. (Warum erst jetzt? Weil sich auch unsere körperliche Nähe…
  • 154 Antworten
    Zitat

    Ich kenne das selbst von mir – ich schwitze eher schnell, und bei manchen meiner T-Shirts aus Baumwolle, die eng an der Achsel anliegen (eigentlich fast alle meine Basic Shirts von H&M, Esprit, Vero Moda und Co.), setzen sich mit der Zeit wohl Bakterien fest...und da hilft kein Waschen mehr. :-/ Frisch gewaschen riecht das Shirt noch okay (manche riechen aber sogar schon frisch aus der Wäsche so komisch unter den Achseln!), in Verbindung mit Körperwärme oder auch beim Bügeln wird es dann innerhalb kürzester Zeit echt....uaaaah. %:| Auf 60 Grad waschen statt 40 Grad hilft manchmal kurzzeitig, oder Hygienespüler vorab draufgeben...aber meistens wandern die Shirts dann irgendwann in den Müll.

    Hygienespüler und heißer waschen bringen bei meinem Freund auch nach einiger Zeit-also, wenn das T-Shirt älter ist-nur kurzfristig Erfolg. Was aber vollen Erfolg bringt ist: Ein starkes Vorwaschspray zu nutzen-also diese Sprays, die alle Arten von Flecken rauskriegen wie z. B. Make up, Kirschsaft, Öl, Lippenstift, Soßenspritzer etc. Die sind voll aggressiv, nehmen aber richtig angewandt null Farbe weg. Die beste Erfindung überhaupt-auch bei den teils saudreckigen Teilen mit vielen Flecken meiner Tochter hat mich das Zeug noch nie enttäuscht. Ich sprüh dann ungefähr 10 mal auf die eine Außenseite der Achsel und dann dreh ich das T-Shirt nochmal um und sprüh wieder zehnmal. Ja, hier hilft viel wirklich viel. So lass ich das dann mindestens 10 Minuten liegen (obwohl in den meisten Sprays drin steht gar nicht oder nur maximal 5 Minuten einwirken lassen-macht auch nichts aus) und geb es dann in die Waschmaschine. Ablagerungen von Deos an engen Shirts, die nicht ganz entfernt werden können bei normaler Wäsche oder auch eben der kalte festgesetzte Schweißgeruch, der durch die Bakterien bei Körperwärme wieder aktiviert wird verschwindet vollkommen. Das T-Shirt ist danach wie neu. Sowohl optisch, als auch geruchstechnisch. Absolut empfehlenswert! Wichtig ist das starke Sprühen, so dann das T-Shirt an der Stelle triefend nass ist. Ich hab bisher immer teurere Sprays von namhaften Herstellern benutzt und hab jetzt mal das kostengünstige von der Real Eigenmarke gekauft und auch das funktioniert einwandfrei. Hygienespüler sind da absolut nicht für zu gebrauchen-die find ich so oder so absolut eine unnütze Erfindung. Möglicherweise schaffen sie es minimal Bakterien und Pilze zu entfernen, aber mehr auch nicht. Denn sonst würde nach ihrer Anwendung der Geruch vernichtet sein.

    med1 lesen bildet. ;-) Hab mir jetzt auch mal dieses Blue Magic Ball-Wunder bestellt. Der Preis hat sich allerdings gewaschen. ;-D

    _delilah_

    Zitat

    Das, was du beschreibst, klingt stark danach, als seien einfach die T-Shirts schuld – vielleicht hat er sie schon recht lange, vielleicht hat er sie immer nur auf 30 Grad gewaschen und da sitzen nun eben noch Bakterien drin, vielleicht wird es einfach mal Zeit für ein paar neue Oberteile...

    Ja, das denke ich inzwischen tatsächlich auch. Beruhigt mich auch sehr :)z Zumal:


    Gestern Abend war er wieder hier und nunja, was soll ich sagen: erneut kein Schweißgeruch, es roch angenehm nach ihm mit einer Mischung aus Deo. Mag ich sehr. Vielleicht achtet er jetzt ja drauf, hat sich vorher tatsächlich gedacht (oder eben nichts gedacht), er kann die ja ruhig zweimal tragen oder eben nicht so Deo benutzt oder oder – jedenfalls war es jetzt schon die letzten beiden Treffen absolut weg der Geruch. Jippii!


    Zu der TShirt-Frage: ich bin mir nicht sicher, welches Shirt das war, also ob eines seiner Favoriten oder ein anderes. Er trägt oft einfache, graue oder schwarze oder dunkelblaue Shirts, mit manchmal ner kleinen Aufschrift/Logo drauf – aber kann die Shirts noch nicht alle so krass auseinander halten ^^ Das lerne ich aber noch ;-D


    Und klar, wenn das nochmal vokommt mit dem Geruch, sag ich ihm das auf jeden Fall. Jetzt hab ich da keine Hemmungen mehr, da es einmal angesprochen war und er ja auch damit recht locker umging. Außerdem, als ich gestern meinte "Oh, ich hoffe, du riechst das Bier nicht, das ich vorhin getrunken habe" meinte er gleich so "Doch, riech ich, aber ist nicht schlimm" – er scheint da ja auch eher direkt zu sein, finde ich aber sehr gut! Vielleicht bestellen wir im Zweifelsfall, wenn es dann doch im Shirt sitzt und nicht weggeht, auch mal diesen BlueMagicBall.


    Aber so oder so, wir finden eine Lösung und es scheint tatsächlich einfach an den Shirts zu liegen. Sonst wäre er ja neulich nicht den ganzen Tag lang Schweißgeruchsfrei gewesen :)^

    Zitat

    wir finden eine Lösung und es scheint tatsächlich einfach an den Shirts zu liegen

    siehste... geht doch :)^

    @ Stubenkätzchen:

    Super, das klingt doch alles echt gut. :-) Hoffe, es geht genauso weiter @:)

    @ Lola:

    Danke für den Tipp! :-) Benutzt du da ein bestimmtes Mittel (also für eine bestimmte Art von Flecken, ich kenne grad nur die teuren kleinen Fläschen, wo immer 3-4 Sachen draufstehen, die man mit dem Mittel aus der Kleidung entfernen können soll, das sind aber keine Sprühflaschen...), oder ist das so ein "Allzweckfleckenentfernungsmittel"? Ich werd nachher auf jeden Fall mal schauen, ob ich sowas finde, da bin ich eh im DM, die müssten ja sowas auch haben. :-) Das hab ich nämlich noch nicht ausprobiert, danke!


    *:)

    delilah

    Da ist wohl so etwas wie z. B. "K2r Textil Flecken-Multi - Flecklöser extra stark" gemeint. Das sind recht große Sprühflaschen.

    Zitat

    med1 lesen bildet. ;-) Hab mir jetzt auch mal dieses Blue Magic Ball-Wunder bestellt. Der Preis hat sich allerdings gewaschen. ;-D

    Würd mich mal freuenzu erfahren, ob ihr das auch so toll findet wie ich. :-D Man muss ihn ja auch nicht JEDES Mal benutzen. Dann hält er ja auch seeeehr lange.

    Ich bin ein starker Verfechter der Theorie...wenn man den Geruch des anderen nicht mag...passt man auch nicht zusammen. Ich hab das bei Frauen auch...dann vorallem im Genitalbereich...die ersten Dates waren Super...wir haben uns richtig gut verstanden...dann irgendwann kommt die 1. Bettszene und obwohl wir vorher duschen waren...kann ich sie einfach nicht riechen. Der Satz hat durchaus einen Sinn. In meiner letzten großen Beziehung hat meine Freundin sogar ihre Nase absichtlich in meinen Axeln geparkt, weil ich so gut rieche (sie meinte nach Curry ":/ )...aber wenn ich an mir rieche wird mir schlecht :P ...jetzt habe ich seid einem Jahr wieder eine Beziehung...und sie riecht wunderbar..und ich für sie auch..und wir schmecken auch gegenseitig wunderbar...Sie erzählte nämlich Anfangs, dass sie nicht unbedingt immer gerne Oralsex hat...aber jetzt bekommt sie gar nicht mehr genug davon...hab sie darauf angesprochen...und sie wundert sich selbst...aber sie meint ich schmecke gut. Die Zusammensetzung von Schweiß ist natürlich auch nicht immer gleich...Aber vielleicht ist in der Zwischenzeit irgendwas passiert, das er für dich einfach nicht mehr attraktiv riecht...


    Aber deine eigentliche Frage war ja...wie du es ihm sagen sollst...du bist die frau...wenn du nett mit den Augen klimperst...kannst du ihm wahrscheinlich alles verkaufen ;-) verkauf es nett...als Kompliment.."hast du heute Sport gemacht? irgendwie müffelst du ein bisschen." Oder du gehst das Risiko ein und sagst ihm...auch dass er ein bisschen müffelt...aber mit dem Anreiz mit ihm zu duschen...dann hast du zwar im Zweifelsfalle...einen Ständer vor dir stehen...und er hätte dich mal nackt gesehen...aber du wüsstest 1. ob und wie er sich wäscht 2. ob er sich zum Beispiel die Achselhaare rasiert und 3. wüsstest du danach...wenn er definitv sauber ist...und er in der Nase immer noch irgendwie beisst...das irgendetwas anderes nicht stimmt...im Zweifel dann die Chemie zwischen euch...


    Übrigens ich rasiere mir die Achseln...aber ich bin auch Saunagänger und treibe auch Sport wo man nachher zusammen duscht...es ist doch echt auffällig wie viele Männer sich die Achseln immer noch nicht rasieren. Das hat nix mit Metrosexuell zu tun liebe männliche Kollegen...das ist hygienischer!


    sag mal was du probierst...und wie es so läuft

    Zitat

    es ist doch echt auffällig wie viele Männer sich die Achseln immer noch nicht rasieren. Das hat nix mit Metrosexuell zu tun liebe männliche Kollegen...das ist hygienischer!

    So ein Blödsinn zzz

    ich verurteile doch auch nicht was du schreibst edge? oder? Ich hab lediglich meine Erfahrung geschildert...das hat mit "Blödsinn" nix zu tun...oder wenn du das anders meinst musst du das auch genauer erklären...aber einfach nur schreiben "so ein Blödsinn" ist nicht sehr konstruktiv ;-)

    Zitat

    ich verurteile doch auch nicht was du schreibst edge? oder?

    Nun, du behauptest immerhin, sich die Achselhaare zu entfernen sei "hygienischer" und das stimmt einfach nicht. Den "Blödsinn" liest man leider immer wieder. Fakt ist aber:

    Zitat

    "... für die Hygiene spielt es keine Rolle, ob man die Haare entfernt oder stehen lässt", sagt Dr. Ernst Tabori, Facharzt für Hygiene vom Deutschen Beratungszentrum für Hygiene des Universitätsklinikums Freiburg.

    http://www.t-online.de/lifestyle/id_45695146/intimrasur-ist-unten-ohne-wirklich-hygienischer-.html


    *:)