• Telefonnummer herausgefunden, na und?

    Hallo! Die meisten Leute haben eine Festnetznummer, die meisten Leute stehen auch im Telefonbuch. Wer im Telefonbuch steht, weiß in aller Regel auch, DASS er drinsteht und WAS von ihm drinsteht. Trotzdem wundern sich oft viele, wie man denn bloß um alles in der Welt ihre Nummer herausgefunden hat. Warum? Dieser Frage möchte ich hier auf den Grund gehen: …
  • 154 Antworten
    Zitat

    Aha, und was denn bitte? Womit dringe ich denn in jemandens Privatsphäre ein? Nur weil ich im Tel.buch nachschaue und mal anrufe? Wozu auch Zigtausende andere die Möglichkeit hätten?

    du weist einerseits in deinem ersten beitrag explizit darauf hin wie leichtsinnig die leute mit ihren daten umgehen und tust dann aber so als täten das alle bewußt und eben nicht aus gedankenlosigkeit.


    ich kann marvin hier nur zustimmen

    Zitat

    Es klingt halt so nach "Ätsch - ich hab deine Nummer rausbekommen und das reibe ich dir jetzt unter die Nase". Und das wäre nur ein Grund mehr, den Kontakt nicht länger aufrecht zu erhalten. Aber das ist ja nur mein Eindruck -

    meiner auch :)z


    witzig ist das übrigens auch nicht, mag ja sein dass du harmlos bist, aber woher sollen diese frauen wissen, wie weit dein stalker-enthusiasmus geht? es zeugt doch immerhin von restverstand wenn sie jemanden abwimmeln der schon so anfängt...


    dir ist doch klar, dass nicht jeder einfach angerufen werden möchte der im telefonbuch steht und berufst dich aber darauf wenn du frauen nachstellst die aus irgendwelchen gründen nicht ans handy gehen wenn du anrufst %-|

    Zitat

    Ich laß mich nicht gern verarschen!

    inwiefern hat sie dich verarscht? hat sie dir irgendwas versprochen indem sie dir ihre handynummer gegeben hat? auf smsn nicht zu reagieren zeugt nicht eben von großem interesse - muss sie dir das erst schriftlich geben damit das für dich korrekt ist? bist du beamter??? ]:D


    ich denke dein verhalten und selbst dieser faden haben etwas gutes - so manch einer wird sich vielleicht klar darüber, dass er vorsichtiger sein muss mit seinen daten :)^

    braver junge

    Zitat

    Wie kann einem eine Person plötzlich fremd sein, mit der man doch schon oft und viel gechattet hat, über die man auch einiges weiß und von der man vielleicht auch schon ein Foto gesehen hat?

    Das ist eben einfach so. Der Mensch wird erst zu einer richtig runden Person, wenn man echten Kontakt zu ihm hat und du kannst monatelang chatten, ein einziger Nachmittag und es ist vorbei. Ob mit oder ohne Foto. Ich habe immer eine deutliche Diskrepanz gefühlt zwischen Chat und RL, nicht immer negativ. Ich könnte nicht sagen, dass ich dauernd miese Dates hatte, im Gegenteil, aber es waren einfach zwei verschiedene Welten, Chat und RL.

    Zitat

    Du meine Güte, reden wir hier von einer Pabstaudienz oder einem simplen Spontan-Anruf einer Internetbekanntschaft?

    Ich mag eben keine Spontananrufe, solange noch kein echter Kontakt besteht. Selbst dann waren Telefonate meistens abgesprochen. Da hatte auch keiner ein Problem damit. Ich empfinde es so, ganz einfach.


    Es ist ja auch keine Staatsaffäre, es vorher abzusprechen. Was hindert dich denn daran? Warum muss es spontan sein? Und bitte, wenn dir jemand deine Handynummer gibt, mit dem du im Internet in Kontakt stehst, aber nie erreichbar ist auf dem Handy, weshalb fragst du nicht im Internet mal nach, was los ist???

    @ gänseblum

    Zitat

    wie weit dein stalker-enthusiasmus geht

    Was hat denn das bitte mit Stalking zu tun? Seit es dieses Wort gibt (von dem viele sicher nicht mal die korrekte deutsche Übersetzung kennen) meint jeder, das irgendwie in den Mund nehmen zu müssen. Und wer einmal ungebeten anruft, der ist dann schon ein "Stalker", oder?


    Oh mann! :|N

    Zitat

    dir ist doch klar, dass nicht jeder einfach angerufen werden möchte der im telefonbuch steht und berufst dich aber darauf wenn du frauen nachstellst die aus irgendwelchen gründen nicht ans handy gehen wenn du anrufst

    Anrufen ist das eine, ständig belästigen das andere. Letzteres muß sicher niemand hinnehmen, aber einen Anruf als solches kann man sich nicht verbieten. Dann soll man nicht im Tel.buch stehen, wenn man das nicht will!


    Und ich stelle niemandem nach, aber ich hasse es, wenn ich ignoriert werde, ohne dafür die Gründe zu kennen (auch wenn ich sie mir vielleicht denken kann). Ich hab noch nie ein Problem damit gehabt, wenn mir jemand die Wahrheit ins Gesicht sagt. Aber Verlogenheit und Falschheit sind für mich ein rotes Tuch.


    In so einem Fall gehe ich eben der Sache solange auf den Grund, bis ich die Wahrheit herausgefunden habe. Manchmal hilft da auch schon ein simpler Anruf auf einer Festnetznummer! :=o

    Zitat

    inwiefern hat sie dich verarscht? hat sie dir irgendwas versprochen indem sie dir ihre handynummer gegeben hat? auf smsn nicht zu reagieren zeugt nicht eben von großem interesse - muss sie dir das erst schriftlich geben damit das für dich korrekt ist?

    Sicher nicht, aber SAGEN kann sie es mir zumindest. Oder wenn sie auch dafür zu feige ist, dann soll sie es mir halt per mail schreiben. Aber einfach ignorieren, obwohl man vorher vereinbart hat, daß man miteinander telefoniert, so läuft das nicht bei mir! Das ist äußerst schofel und das empfinde ich als persönliche Beleidigung!:(v

    Zitat

    ich denke dein verhalten und selbst dieser faden haben etwas gutes - so manch einer wird sich vielleicht klar darüber, dass er vorsichtiger sein muss mit seinen daten

    Richtig, und das ist ja auch gut so! Und wer es dennoch nicht ist, der braucht sich auch nicht wundern über Anrufe, die ihm nicht passen.

    @ Monika65

    Zitat

    Das ist eben einfach so.

    Falsch! Das ist BEI DIR eben einfach so, aber ganz sicher nicht generell.


    Ich hab es nämlich in den meisten Fällen ganz anders erlebt.

    Zitat

    Ich habe immer eine deutliche Diskrepanz gefühlt zwischen Chat und RL

    Dann haben dir diese Leute halt was vorgemacht oder sich verstellt.


    Oder warum sollte da sonst so eine deutliche Diskrepanz sein?

    Zitat

    Ich mag eben keine Spontananrufe, solange noch kein echter Kontakt besteht. Selbst dann waren Telefonate meistens abgesprochen. Da hatte auch keiner ein Problem damit. Ich empfinde es so, ganz einfach.

    Also ich empfinde spontane Anrufe hin und wieder als Bereicherung. Wie langweilig muß ein Leben denn sein, wenn alles immer bis aufs Letzte durchgeplant und abgesprochen wird?


    Sorry, aber da kann ich nicht mitreden, das ist nicht meine Welt.

    Zitat

    Es ist ja auch keine Staatsaffäre, es vorher abzusprechen. Was hindert dich denn daran?

    Und was ist, wenn ich keine Möglichkeit habe, das vorher abzusprechen?


    Wenn ich einfach einen spontanen Einfall oder eine Idee habe, mit dir heute irgendwas Bestimmtes zu unternehmen, dich spontan Treffen möchte?


    Muß bei dir immer alles bis aufs Letzte durchorganisiert sein? Wirst du nervös bei spontanen Aktionen?

    Zitat

    Und bitte, wenn dir jemand deine Handynummer gibt, mit dem du im Internet in Kontakt stehst, aber nie erreichbar ist auf dem Handy, weshalb fragst du nicht im Internet mal nach, was los ist

    Tolle Idee, aber was ist, wenn man auch da keine Antwort bekommt?


    Ich will klare Verhältnisse, nicht so ein Wischi-Waschi- und Zwischen-den-Zeilen-lesen- und- interpretieren-Getue!

    ..vielleicht haben eben viele auch angst vor stalkern, was ich selbstverständlich als normal empfinde, manchmal ist auch ihre telefonnummer ungewollt ins Telefonbuch gekommen, gab in meiner familie auch schon, oder der jenige hat angst davor, ständig angerufen zu wedren, auch wenn sie / er es nicht möchte. Hast Du daran vielleicht schon mal gedacht ???


    Gruss

    Monika65

    Zitat

    Ich mag eben keine Spontananrufe, solange noch kein echter Kontakt besteht.

    Ich auch nicht.

    Zitat

    Selbst dann waren Telefonate meistens abgesprochen.

    Je nach Person handhabe ich das auch so. Wenn ich z.B. weiß, dass die Person viel um die Ohren hat, frage ich kurz nach, ob Zeit und Lust besteht.

    Zitat

    Der Mensch wird erst zu einer richtig runden Person, wenn man echten Kontakt zu ihm hat

    Das sehe ich auch so. Im Internet fehlen halt etliche Dinge. Genau wie am Telefon dann wieder Dinge fehlen.

    Zitat

    vielleicht haben eben viele auch angst vor stalkern, was ich selbstverständlich als normal empfinde

    Mag sein, aber man kann alles auch übertreiben und unnötig aufbauschen.


    Nur weil es eine Handvoll Verrückter gibt, muß man nicht gleich jeden fremden Anrufer unter Generalverdacht stellen.

    Zitat

    manchmal ist auch ihre telefonnummer ungewollt ins Telefonbuch gekommen, gab in meiner familie auch schon

    Wie soll denn DAS bitteschön passieren? Ok, möglich ist sicher alles, aber ich bin mir sicher, daß 99,9% aller Leute, die im Tel.buch stehen das auch wissen und so wollen.


    Und wer ungewollt drinsteht, erfährt das sicher ziemlich schnell und kann was dagegen tun, so daß er zumindest in der nächsten Ausgabe nicht mehr drinsteht.


    Also solche Argumente sind für mich eher an den Haaren herbeigezogen, da es sich hier um Ausnahmefälle handelt.

    Zitat

    oder der jenige hat angst davor, ständig angerufen zu wedren, auch wenn sie / er es nicht möchte

    Wenn das so ist, dann lasse ich mir eine Geheimnummer geben, die nur meine engsten Freunde und Familienangehörigen kennen. So einfach ist das.

    braver junge

    Zitat

    Falsch! Das ist BEI DIR eben einfach so, aber ganz sicher nicht generell.

    Du hast ja auch MICH gefragt, bei mir ist es so. Anders will ich es auch nicht verstanden wissen.

    Zitat

    Also ich empfinde spontane Anrufe hin und wieder als Bereicherung. Wie langweilig muß ein Leben denn sein, wenn alles immer bis aufs Letzte durchgeplant und abgesprochen wird?

    Natürlich nicht, im Gegenteil, ich plane sehr wenig. Aber spontan bin ich mit Menschen, die ich kenne, manchmal auch mit Leuten aus dem Internet. Aber eben nicht immer. Wie gesagt, da hat es bislang noch keine Probleme gegeben mit meinem Internetbekannten und Dates.

    Zitat

    Tolle Idee, aber was ist, wenn man auch da keine Antwort bekommt?

    Dann geht man davon aus, dass kein Interesse mehr besteht. Hattet ihr euch vorher schon mal getroffen? Wie lange bestand der Kontakt? Wenn sich einer gar nicht mehr meldet, hat er oder sie sichs halt anders überlegt, du hast ja schon angedeutet, dass dir das im Grunde klar war. Das ist häufig so bei Netzkontakten, du machst dich bloß selber verrückt, wenn du dich da jedesmal aufregst. Internet ist eben, weil es kein so wirklich echter Kontakt ist, auch unverbindlicher. Da muss ich sagen, nimms lockerer.:)z

    Nochmal: Stellt eure Email/Message-Clients so ein, das der Nachname nicht angezeigt wird und ihr habt das Problem, spontan angerufen zu werden nicht mehr, selbst wenn ihr im Telefonbuch steht. :)^

    Zitat

    Dann geht man davon aus, dass kein Interesse mehr besteht.

    Davon gehe ich auch aus, aber warum kann man das nicht auch sagen?

    Zitat

    Hattet ihr euch vorher schon mal getroffen? Wie lange bestand der Kontakt?

    Getroffen noch nie, aber Fotos getauscht. Der Kontakt bestand zwei Wochen lang.

    Zitat

    Wenn sich einer gar nicht mehr meldet, hat er oder sie sichs halt anders überlegt, du hast ja schon angedeutet, dass dir das im Grunde klar war. Das ist häufig so bei Netzkontakten

    Also nochmal, nur weil man sich im Internet kennengelernt hat und nicht persönlich, heißt das deswegen noch lange nicht, daß man seinen Anstand (sofern vorhanden) an der Haustüre abgeben muß. Hier im Forum gibt es ja auch gewisse Anstandsregeln und man fliegt raus, sofern man sich nicht daran hält. Obwohl wir uns hier auch alle nicht kennen, sondern uns nur virtuell unterhalten.


    Warum sollte das dann bei Internetbekanntschaften anders sein?


    Und der Anstand gebietet mir, daß ich auch bei solchen Bekanntschaften dem anderen entweder zu- oder absage, aber ihn/sie nicht einfach in der Luft hängenlasse.


    Wer das tut, dem fühle ich halt einfach gerne mal etwas auf den Zahn, nicht mehr und nicht weniger!

    Zitat

    Nochmal: Stellt eure Email/Message-Clients so ein, das der Nachname nicht angezeigt wird und ihr habt das Problem, spontan angerufen zu werden nicht mehr, selbst wenn ihr im Telefonbuch steht.

    Er bringts mal wieder auf den Punkt! :)^

    Seh ich das richtig, du hattest mit einer Frau Chat-/ Mailkontakt, dann hast du ihre Festnetznummer "rausgekriegt", sie angerufen, und sie hat dir daraufhin einen Korb gegeben?


    Wenn das für dich "Spontaneität" ist und für sie Belästigung, dann passt das halt nicht mit euch und du hast es recht schnell rausgefunden. So what?


    Wenn ich sichergehen will, dass mich die neue Bekanntschaft nicht als aufdringlich empfindet, frag ich sie einfach vorher, ob man mal miteinander telefonieren könnte. Was ist dabei? Dann beherrscht man seine Spontaneität halt mal für einen Augenblick.


    Ich ruf auch nicht jeden an, von dem ich seine private TelNr entweder kenne oder "rauskriegen" könnte. Und ich wäre auch konsterniert, wenn jemand, der meine Adresse aus irgendeinem Grund kennt, plötzlich ohne dass ich ihn eingeladen hätte vor meiner Tür stünde. Schon mal drüber nachgedacht, dass man nicht von jeder Info, die man hat oder haben könnte, auch gleich Gebrauch machen muss?

    Zitat

    Wer das tut, dem fühle ich halt einfach gerne mal etwas auf den Zahn, nicht mehr und nicht weniger!

    Und was bringt dir das? Dass du ein schlechter Verlierer bist. Ganz und gar uncool sowas ;-)

    braver junge

    Zitat

    Davon gehe ich auch aus, aber warum kann man das nicht auch sagen?

    Man kann natürlich und sollte vielleicht auch. Die Anonymität im Internet macht es leichter, einfach abzutauchen. Sagt ja keiner, dass das anständig ist. Andererseits ist gerade diese "Leichtigkeit" auch wiederum der Grund, warum es so leicht ist im Netz Kontakte zu knüpfen. Es hat eben alles Vor- und Nachteile.


    Wie gesagt, solange du keinen realen Kontakt mit jemanden hattest, ist es besser, mit allem zu rechnen und sich über nichts zu wundern. Es gibt wirklich auch verrückte Leute im Internet. Es läuft eben nicht genauso wie im normalen Leben.


    Mir ist bloß ein Rätsel, warum die Frau mit ihrem echten Namen unterwegs war, vermutlich hat sie selbst noch nicht viel Erfahrung.

    Zitat

    Wer das tut, dem fühle ich halt einfach gerne mal etwas auf den Zahn, nicht mehr und nicht weniger!

    Glaub mir, wenn du das immer so machst, hast du irgendwann keinen funktionierenden Nerv mehr, vor allem als Mann im Netz. Wenn du da Kontakte machen willst, leg dir ein dickeres Fell zu, sonst hälst du das nicht lange durch.

    Zitat

    Moment, es gab da mal einen Fall, da hatte ich bereits ihre Handynummer. Die hat sie mir aus freien Stücken gegeben. Also war sie mit dem Telefonieren ja schonmal grundsätzlich einverstanden. Der Haken war nur: Ich hab sie so gut wie nie erreicht! Und auf SMS bekam ich auch keine bzw. nur äußerst selten eine Reaktion

    Und deine Reaktion darauf war, einfach mal auf dem Festnetz anzurufen


    Braver Junge, akzeptier doch einfach, dass viele Menschen so einen Anruf ziemlich doof finden. Klar, es ist dein Recht anzurufen, aber bei vielen Menschen bist du damit dann ziemlich untendurch. Ob du das gut findest oder nicht.


    Uebrigens finde ich deine Beitraege irgendwie ziemlich widerspruechlich. Einerseits tust du so, als ob es ja keine grosse Sache ist, einfach anzurufen, aber andererseits sagst du ja selber, bei diese Frau wusstest du ja eigentlich genau, dass sie nicht mit dir reden wollte, du wolltest ihr einfach nochmal "auf den Zahn fuehlen".. Du hast also nicht aus einem netten Grund da angerufen.


    Ich persoenlich kann mir durchaus Situationen vorstellen, in denen ich es ganz legitim faende, wenn jemand meine Kontaktdaten "austuefftelt", bei einem Menschen, der mich problemlos anders erreichen kann und mich einfach fragen, ist es aber ganz sicher nicht so..


    Mal ganz ehrlich, warum in aller Welt rufst du eine Frau an, die ganz offensichtlich keinen Kontakt zu dir will? Ja wohl nicht, um mit ihr zu reden, denn dass sie das nicht will, wusstest du ja genau, du wolltest sie einfach noch dazu zwingen, dir einen Korb zu geben.. und das bei einer zweiwoechigen Internetbekanntschaft :-/

    @ sulti

    Zitat

    manchmal ist auch ihre telefonnummer ungewollt ins Telefonbuch gekommen, gab in meiner familie auch schon,

    Das würde mich jetzt aber echt mal interessieren, wie eine Telefonnummer ungewollt ins Telefonbuch kommt :-)