• Telefonnummer herausgefunden, na und?

    Hallo! Die meisten Leute haben eine Festnetznummer, die meisten Leute stehen auch im Telefonbuch. Wer im Telefonbuch steht, weiß in aller Regel auch, DASS er drinsteht und WAS von ihm drinsteht. Trotzdem wundern sich oft viele, wie man denn bloß um alles in der Welt ihre Nummer herausgefunden hat. Warum? Dieser Frage möchte ich hier auf den Grund gehen: …
  • 154 Antworten
    Zitat

    WARUM! Denn es gab keinen vernünftigen Grund, warum sie hätte nicht mit mir reden wollen.

    Das versteh ich auch nicht, wer kann denn mit so einem tollen Kerl wie dir nicht reden wollen?

    Zitat

    ich werd nie verstehen, warum das Warum für so viele Menschen so eine enorme Rolle spielt?

    Vielleicht weil man wissen möchte, was die Gründe einer Ablehnung sind?


    Wenn zu dir auf offener Straße einer kommt und dir eine ins Gesicht schlägt, würde es dich wahrscheinlich auch interessieren, WARUM der das gemacht hat. Oder denkst du dir da auch:


    Naja, dem hat halt meine Nase nicht gepaßt, was solls? Und so ein unbegründetes Ignorieren ist für mich nichts anderes als ein psychischer Schlag ins Gesicht! Daher möchte ich wissen warum!

    Zitat

    Sowas macht man aber nicht bzw sind die meisten dazu erzogen (und in unserer Gesellschaft ist es eher üblich...) sowas durch schlüssiges Verhalten (nichtmelden, wegdrücken etc) auszudrücken.

    WAS sagst du da? Das ist doch wohl nicht dein Ernst, oder? Also langsam glaub ich echt, ich bin im falschen Film! Du willst wirklich behaupten, daß DIE MEISTEN, ich wiederhole DIE MEISTEN so erzogen sind, ihr Ablehnung durch Nichtmelden oder Wegdrücken eines Anrufes auszudrücken?? :-o:-o


    Also ich weiß ja nicht, wo du herkommst. Aber da, wo ich herkomme, ist das garantiert nicht so! Denn solche ... (sorry, aber da fällt mir nichts ein, was ich hier noch schreiben könnte), die sowas machen, stellten für mich bisher immer die Ausnahme, aber keinesfalls die Regel dar!

    Zitat

    Ich persönl empfände es zB als äusserst unhöflich, wenn mir eine sagen würde "Ich will nicht, dass du mich anrufst. Ich will keinen Kontakt zu dir, weil dies und jenes" Das ist plump und zeugt für mich viel eher von schlechtem Benehmen, als sich einfach nimmer zu melden und zu reagieren.

    Von wegen! Genau andersrum ist es nämlich! Was ist denn daran bitte plump und unhöflich, wenn ich jemandem sage "Sorry, du bist nicht mein Typ, ich wünsche keinen Kontakt mehr".


    Das ist nicht unhöflich, sondern ehrlich! Dann weiß ich bescheid, dann hab ich Klarheit!


    Das zeugt von Aufrichtigkeit und Charakter (diese Tugenden sind für viele anscheinend ein Fremdwort). Aber sowas schätze ich. Denn alles andere ist nur feige und niederträchtig und zeugt von einem Menschen, der null Rückgrat hat und der immer den Weg des kleinsten Widerstandes geht! Von solchen Menschen halte ich absolut rein gar nichts!


    Man kann doch nicht verlangen, daß man jedem gefällt. Aber man kann sich erwarten, daß einem wenigstens ehrlich begegnet wird.


    Aber das, was du als "anständig" und "höflich" empfindest (wegdrücken, ignorieren), das finde ich unter aller Sau! :(v:(v:(v


    Und ich glaub, da geht es nicht nur mir so!

    Zitat

    Sehe ich anders. Keine Reaktion, ewig nicht erreichbar sagt ganz klar aus: kein Interesse. Da gibts nix zu interpretieren oder zu überlegen, das ist genauso klar wie eine unmissverständliche Ansage.

    Mag sein, aber dann habe ich es mit jemandem zu tun, der keine gute Kinderstube genossen hat, um es mal äußerst wohlwollend auszudrücken.

    Zitat

    DAS hat sie auch nicht geschrieben, sondern nur dass man immer schon die Möglichkeit hatte, zu entscheiden, ob man ein Telefonat annimmt oder nicht.

    Wie auch immer, aber heute kann ich mich bewußt dafür entscheiden, ob ich rangehe oder nicht, wenn ich die Nummer sehe. Früher konnte man das nicht, sondern höchstens "auf Verdacht" nicht rangehen.

    Zitat

    Wer (außer dir) redet denn von NIE rangehen? Und selbst wenn: was geht's dich an?

    Auch wenn es mich nichts angeht, aber eine Meinung werd ich dazu ja wohl noch haben dürfen, oder?

    Zitat

    Damals gabs doch nur Tante Helga, und keine Werbeanrufe. Und keine Chats und kein Internet und keine Leute aus Chats, die übers Internet Telefonnummern eruiert haben

    Was verstehst du denn unter "damals"? Vor 10, 20, 30 Jahren oder noch früher?


    Werbeanrufe gibt es jedenfalls schon sehr lange und damit auch in der Zeit schon, als noch niemand die Möglichkeit hatte, sich eine Rufnummer anzeigen zu lassen.


    Und selbst heute gibt es noch Leute mit analogem Anschluß und ganz einfachen Telefonen, sogar noch mit Wählscheibe! Also braucht man nicht davon ausgehen, daß jeder immer die neueste Technik im Haus hat, nur weil es sie gibt.

    Highball hat ja dankenswerterweise eh schon geschrieben, was ich auch geantwortet hätte. Vielleicht noch ergänzend: Manche Leute verwenden Telefone auch zum aktiven Anrufen, insofern wäre es schade, es gleich in die Tonne zu kloppen, nur weil man ab und zu keine Lust auf Telefonate hat.


    Man stelle sich vor, es gibt Menschen - ich zähle mich selbst dazu - die haben nach anstrengenden Tagen, an denen sie berufsbedingt mit unzähligen Leuten anstrengende Gespräche geführt haben, manchmal tatsächlich keine Lust, noch zu telefonieren. Wer will mich zwingen?

    Zitat

    Was ist denn daran bitte plump und unhöflich, wenn ich jemandem sage "Sorry, du bist nicht mein Typ, ich wünsche keinen Kontakt mehr".

    Für mich ist das plump und unhöflich, da wo ich herkomme (ländliche Gegend) macht man sowas nicht, und ich reagiere auch nur so direkt, wenn mich jmd wirklich, wirklich nervt. Eher deutet man, wie du ja schon sagtest an, dass man schon jmd hat...zB indem man sagt "Sry, jetzt keine Zeit, ich muss meine Freundin abholen". Oder man reagiert eben nicht, die meisten Leute geben eh dann nicht nach 10, sondern nach 3 sms auf und wissen was Sache ist. :-/ Der Vergleich mit der Ohrfeige hinkt eh, denn das ist eine Straftat, jmd nimmer zu antworten etc nicht...Und mir bereitet es auch keine "psychischen Schmerzen", wenn mir ein Mädel, was ich seit 2 Wochen aus WoW oder so kenne, plötzlich nimmer antwortet. :-/ Sowas ist mir scheissegal, die Gründe ebenso...gibt 100.000 Mädels, brauch nur in die Disco gehen, kann man an einem Abend 12 kennenlernen und wenn man will, auch gleich eine mitnehmen. ;-) Die Gründe sind eh immer dieselben...er/sie hat jmd anderen kennengelernt, findet einen doch nicht so sympathisch oder attraktiv, oder ähnliches. Ich verstehe Menschen eben nicht, die sich sooo verbissen auf eine oberflächliche Bekanntschaft versteifen.

    eben, wenn mutti oder omma anruft, sieht man das ja aufm display, da geht man schon eher ran als wenn die beste kumpelin zu lästern anruft, nachdem man von der spätschicht kommt und nun noch seine ruhe will.

    Zitat

    Für mich** ist das plump und unhöflich, da wo ich herkomme (ländliche Gegend) macht man sowas nicht, und ich reagiere auch nur so direkt, wenn mich jmd wirklich, wirklich nervt.

    Als ob das etwas mit ländlicher Gegend oder nicht zu tun hätte!


    Ehrlichkeit kommt bei den Meisten gut an, egal ob auf dem Land oder in der Stadt.


    Deine Ansichten sind für mich sehr befremdlich und seltsam, aber bitte, das soll nicht mein Problem sein.

    Zitat

    Eher deutet man, wie du ja schon sagtest an, dass man schon jmd hat...zB indem man sagt "Sry, jetzt keine Zeit, ich muss meine Freundin abholen"

    Nein! Das ist eben der große Mist bei der ganzen Sache! Das ist falsch und verlogen!


    Warum kann man, wenn es wirklich so ist, nicht einfach sagen: "Du, das wird nichts mit uns beiden, ich habe zwischenzeitlich schon jemand anderen kennengelernt!"


    Das ist überhaupt generell ein sehr guter Satz, wenn man jemanden nicht so toll findet.


    Egal ob es nun stimmt oder nicht. Denn dann muß man ihm nicht direkt sagen "Du bist nicht mein Typ" (wenn man das schon nicht kann), aber die Botschaft ist trotzdem eindeutig. Denn wäre ich ihr Typ, dann würde sie sich ja auf mich und nicht auf einen anderen konzentrieren.


    Aber das mit "Freundin abholen" oder "Lernen müssen" oder was weiß ich, das ist große Scheisse! Denn das ist für mich einerseits noch kein Grund, komplett abzuschließen.


    Aber andererseits doch irgendwie komisch. Also Wischi-Waschi, irgendwas dazwischen, nix Halbes und nix Ganzes! Und sowas kotzt mich an!

    Zitat

    Der Vergleich mit der Ohrfeige hinkt eh, denn das ist eine Straftat, jmd nimmer zu antworten etc nicht...

    Meine Güte, sicher hinkt er so gesehen! Aber du weißt ganz genau, was ich damit sagen will. Es geht darum, daß man die Gründe wissen möchte!

    Zitat

    Sowas ist mir scheissegal, die Gründe ebenso...

    Dir vielleicht, aber mir nicht!

    Zitat

    brauch nur in die Disco gehen, kann man an einem Abend 12 kennenlernen und wenn man will, auch gleich eine mitnehmen.

    Na du bist ja der Oberaufreisser, oder was? Solche Sprüche kenn ich schon! ;-D

    Zitat

    Die Gründe sind eh immer dieselben...er/sie hat jmd anderen kennengelernt, findet einen doch nicht so sympathisch oder attraktiv, oder ähnliches.

    Dann soll sie es halt ganz einfach nur SAGEN, verdammt nochmal! Und dann ist Ruhe!

    Ich bekomme immer mehr den Verdacht (^^) dass es Dir garnicht darum geht, Telefonnummern - auf welchem Weg auch immer - herausbekommen zu können sondern dein Ego ist gekränkt weil sie Dir einen Korb gegeben hat und Du suchst hier nach Gründen ]:D


    Wenn ich mit jemandem nicht reden will, muss ich ihm keine Rechenschaft ablegen, ganz einfach. Und wem relativ fremdes schon garnicht!


    Vielleicht bist Du ihr auch einfach zu nervig geworden mit deiner ständigen nach Rechenschaft harrscherei..


    Und so wie Du hier auftrittst, gehe ich davon aus dass Du auch keine Ruhe geben wirst wenn sie es Dir gesagt hat, denn DANN wird von Dir aus wohl die Frage kommen Warum, Was hab ich denn falsch gemacht, etc..


    Find Dich einfach damit ab!

    Zitat

    Meine Güte, sicher hinkt er so gesehen! Aber du weißt ganz genau, was ich damit sagen will. Es geht darum, daß man die Gründe wissen möchte!

    ja versteh ich ja an sich, aber es war ein INTERNETCHAT von einigen tagen!!! wäre das ne jahrelange beziehung gewesen (wobei, kann auch 3 monate gedauert haen, ist ja unerheblich), dann ist mir klar wenn man nen grund hören will wenn er/sie sich nicht meldet. aber bei ner inetbekanntschaft??? ich meine, wer ist sie denn für dich???

    Zitat

    Na du bist ja der Oberaufreisser, oder was? Solche Sprüche kenn ich schon! ;-D

    und wenn schon, vllt sieht er gut aus und ist charmant, vllt war das nen überspitztes beispiel, die aussage ist doch klar!

    Zitat

    Dann soll sie es halt ganz einfach nur SAGEN, verdammt nochmal! Und dann ist Ruhe!

    und wenn ers nicht für nötig befindet? ich meine was machst du dann? 10x täglich sms schicken und nachrennen und nachfragen?

    Zitat

    Na du bist ja der Oberaufreisser, oder was?

    Nö, eigentl nicht. ;-) Sowas ergibt sich doch beim Weggehen von selbst. Ich gewinne aber den Eindruck, dass bestimmte Leute da grössere Probleme haben, Frauen zu kontaktieren/kennenzulernen, und wenn sie dann mal eine "am Schlafittchen" haben, wird sich zwanghaft auf die versteift und fixiert, weil es so ungewohnt ist, mal Kontakt mit ner Frau zu haben. :=o

    Zitat

    Es geht darum, daß man die Gründe wissen möchte!

    Du möchtest die wissen (warum eigentl?) ich zB nicht, was hab ich davon, wenn ich weiss, Angelika findet mich zu dünn/zu arrogant/zu blass? Ändern will ich mich eh nicht, also was bringts mir? :-/ Nix.

    Zitat

    Aber das mit "Freundin abholen" oder "Lernen müssen" oder was weiß ich, das ist große Scheisse! Denn das ist für mich einerseits noch kein Grund, komplett abzuschließen.

    Ähm...wenn dich eine am Telefon wissen lässt, dass sie nen Freund hat ("Ich muss weg, mein Freund wartet") dann ist das für dich "kein Grund, komplett abzuschliessen"? :-/ Ähm...also nix dagegen, wenn man versucht, jmd auszuspannen, aber...wenn jmd einem sein Beziehung so auf die Nase bindet, und auch sonst nix von demjenigen kommt, dann ist die Absicht hinter der Aussage doch sonnenklar: Ich will nicht, lass mich.

    Zitat

    Dann soll sie es halt ganz einfach nur SAGEN, verdammt nochmal!

    Es ist unangenehm, sowas zu sagen bzw in Worte zu fassen, noch unangenehmer wird es, wenn der Gesprächspartner noch weiter nachbohrt wieso und warum. Meine Güte, man ist doch einer losen Bekanntschaft keine Rechenschaft schuldig. :-/

    @ braver junge

    Zitat

    Moment, es gab da mal einen Fall, da hatte ich bereits ihre Handynummer. Die hat sie mir aus freien Stücken gegeben. Also war sie mit dem Telefonieren ja schonmal grundsätzlich einverstanden. Der Haken war nur: Ich hab sie so gut wie nie erreicht! Und auf SMS bekam ich auch keine bzw. nur äußerst selten eine Reaktion.

    Ich bin mal so frei, dich zu zitieren:

    Zitat

    Handy sofort, Festnetz erst später. Denn mein Handy kann ich leicht mal ausschalten oder mir eine neue Nr geben lassen, wenn mich jemand permantent anrufen sollte.


    Beim Festnetz ist das schon wieder etwas komplizierter.

    Ich kenne dieses Konzept, benutze es selbst allerdings nicht. Du schon - und deine Internetbekanntschaft hatte zu diesem Thema anscheinend genau dieselbe Meinung wie du. ;-)