Zitat

    So seh ich das auch. Sowas geht nur wenn der gemeinsame Wille für eine gemeinsame Zukunft besteht und den Eindruck erweckt er nicht, sonst würde er das Gespräch suchen. Die Frage ist nun was du mit dieser Erkenntnis anfangen möchtest. Ob du weiter warten willst was er macht oder nicht oder ob du selbst aktiv werden möchtest.

    Ich hab ja gestern sogar das Gespräch angeboten. Er will nicht oder er will schon, aber auf merkwürdige Weisen (wenn die Info mit den Tickets als Gesprächsuchen verstanden werden soll.)


    Ich werde ihn jetzt in Ruhe lassen. Ich vermute, er ist einigermaßen betrunken und er hat üble Laune. Das wird sonst hässlich.

    Ja, aber was willst DU tun? Willst du in Ruhe warten bis er eines Tages geruht auszuziehen? Möchtest du im Notfall ausziehen? Wie lange gedenkst du diesen Tanz mitzumachen? Was willst du für dich? Unabhängig von ihm und was er tut, wie willst du nächstes Jahr leben?

    DaDu, es ist schon hässlich wie es jetzt ist. Er benimmt sich wie Graf Rotz.


    Er will weg, er soll weg. Ich würde ihm zumindest die Ansage machen das er seinen Kram zusammenpackt und morgen spt mit dir gemeinsam die Wohnung verlässt - und seinen Schlüssel vorher einkassieren.

    Zitat

    Ja, aber was willst DU tun? Willst du in Ruhe warten bis er eines Tages geruht auszuziehen? Möchtest du im Notfall ausziehen? Wie lange gedenkst du diesen Tanz mitzumachen? Was willst du für dich? Unabhängig von ihm und was er tut, wie willst du nächstes Jahr leben?

    Ich will sehen, was morgen passiert. Wenn er nicht auszieht, habe ich noch 3 Tage bis ich sowieso zu meinen Eltern fahre. Das schaffe ich auch noch.. dann stelle ich ihm ein Ultimatum: Bis ich wiederkomme, ist er weg. Das ist fair, denke ich.


    Ich gehe aber schon davon aus, das er fährt. Keine Ahnung wohin und ob er gedenkt wiederzukommen, aber erfahrungsgemäß braucht er nach so einem Streit erst einmal eine Woche Pause. Aber dann bin ich hoffentlich schlau genug, mich nicht darauf einzulassen.


    Er provoziert mich übrigens gerade: telefoniert im Schlafzimmer mit flirty Stimme mit einem Mädel, allerdings nichts spannendes.

    Zitat

    Das ist trotzdem nur eine Idee ... und mich macht sein scheißfreches Verhalten wahnsinnig sauer ...

    Sollte hinter meinen letzten Beitrag. Ihr wart schneller. X-
    Zu dem Ding mit der flirty Stimme ... spätestens jetzt würde ich erwägen ihn schlicht und ruhig aus der Wohnung zu komplimentieren.

    Ich glaub, ich bin echt schon zu viel gewohnt - lässt mich gerade relativ kalt, nervt nur gewaltig. Aber zeigt ja auch wieder, dass ich so falsch nicht liege: was sollte er sonst um 11Uhr mit einem Mädel zu sprechen haben.


    Ich glaube allerdings immer mehr, dass er versucht irgendeine Reaktion von mir zu bekommen. Er hätte ja auch draußen telefonieren können. Er provoziert. Und ich bin mir sicher, dass er das auch mit dem Kommentar zum Zugticket wollte.


    Aber zum Glück habe ich euch :)

    Zitat

    Den Schlüssel würde ich ihm morgen allerdings trotzdem abnehmen.

    Den nehm ich vielleicht einfach versehentlich mit o:)


    Er scheint dem Mädel wohl schon von unseren Beziehungsproblemen erzählt zu haben - sagte jetzt allerdings, dass er noch nicht wisse, was er morgen macht. Das ist doch irre!

    Ich fühle mich weder provoziert noch amüsiert - ich bin einfach nur genervt und weiß auch echt nicht, was er eigentlich von mir will. Hätte doch im Hotel schlafen können und ungestört telefonieren.