• Trennung von Liebe und Sex

    Mir wurde jetzt schon von einigen Männern erklärt, dass man Liebe und Sex trennen kann bzw. dass sie es so machen. Ich halte das für einen ausgemachten Blödsinn und eine simple Ausrede, um sich einfach sexuell auszuleben bzw. die Partnerin/den Partner zu betrügen. Was meint ihr dazu???
  • 103 Antworten

    Wie funktioniert das,


    einen bestimmten Teil eines Beitrags einzublenden, um dann gezielt dazu Stellung zu nehmen.


    Wer kann mir da weiterhelfen?


    Im voraus vielen Dank.

    Rumpelstilzchen 66

    Ganz einfach: Du markiert in dem Beitrag, den du kommentieren möchtest, die Passage, die du gerne beantworten willst. Dann mit Strg + c kopieren in die Zwischenablage. Nun gehst du auf "Antwort schrieben" und gehst auf Strg + v, so dass der markierte Text in deinem Antwortfeld erscheint. Jetzt markierst du wieder diesen Text und klickst auf das >< Symbol unten rechts, bei den Buttons, die für die Steuerung deines Textes zuständig sind. (links unten). Nun erscheinen die Pfeile am Anfang und Ende und du kannst deinen eigenen Kommentar darunter oder darüber schreiben, wie du willst.


    Wenn du nun auf "Vorschau" klickst, siehst du das Ergebins und kannst kontrollieren, ob alles ok ist. Wenn ja, dann "Absenden".


    Viel Glück! :)^

    @ Die Seherin:

    Nein, eigentlich nicht. Der Sex ist auch wunderbar. Es ergeben sich einfach viel zu viele Gelegenheiten. Wird bei ihm aufgrund seiner Erscheinung nicht anders sein...Nur möchte ich es nicht wissen. Vor allem weil ich weiß, dass es wirklich nichts bedeuten muss. Ich zweifle wirklich in keinster Weise an meinen Gefühlen.

    Katatonia,


    und denkst Du, dass eure Beziehung auch dauerhaft so weitergehen kann?


    Du betonst immer wieder, dass Du nicht wissen willst, was er so tut. Das verstehe ich. Aber wenn Du einmal davon erfahren würdest - also von einem konkreten Fall, in dem er mit einer anderen Frau geschlafen hat - würdest Du das einfach so ignorieren können?

    Nein, könnte ich nicht. Ich würde in dem Falle mehr als nur ausrasten. Und trotzdem dürfte ich es ihm nicht übel nehmen. Ich bin ja in keinster Weise anders. Wir sind beide noch relativ frisch zusammen, das heißt, dass ich immense Probleme habe aus meinem Single-Dasein herauszukommen und er grad frisch aus einer langjährigen Bezihung ist.


    Aber ich könnte mir wirklich niemand Passenderen für mich vorstellen.

    Natürlich nicht. Die Absprache lautet ja, dass es keiner von uns beiden erfahren darf. Er würde glaub ich genauso reagieren wie ich.


    Ich weiß, dass es sich komisch anhört, aber irgendwie funktioniert es.

    Zitat

    Ich hatte schon Situationen, in denen ich schon gerne Sex haben wollte, aber naja, ging halt nicht wenn ich den Mann nicht auch charakterlich aufregend und dadurch sexy finde.


    Davon gibt es aber ohnehin nicht sonderlich viele, also die ich sooo aufregend finde ;-)


    In den meisten sehe ich halt doch eben eher Kumpel, da muss schon irgendwas besonderes an demjenigen sein :)z

    geht mir genauso.

    Zitat

    Mir geht's aber um diese Trennung KONKRET in einer Beziehung... so nach dem Motto "Ich liebe meinen Partner, aber ich kann auch Sex mit jedem/jeder anderen haben!".

    in der Form kann und will ich das nicht trennen...also ich kann nicht den einen lieben und mit einem anderen Sex haben und damit gut leben... ":/


    aber ich kann schon Sex haben, ohne denjenigen zu lieben oder mich dabei zu verlieben...

    Grüner Kaktus

    Zitat

    Mit der Zeit wurde unsere Freundschaft intensiver, inniger aber gleichzeitig starb in mir jegliches weitere Interesse an ihr. Obwohl sie schön ist und sexy kann ich mir mit ihr keinen Sex mehr vorstellen.

    Das finde ich alles andere als irre, die Frau ist bei dir auf der Freundschafts-, Kumpelschiene gelandet. Das erotische Interesse ist abgebbt, das gibt so häufig.

    Zitat

    Die Absprache lautet ja, dass es keiner von uns beiden erfahren darf. Er würde glaub ich genauso reagieren wie ich.

    Vom Verstand her bin ich überzeugt, daß das in sehr vielen Fällen funktioniert und insofern traue ich mir das auch zu. :)^


    Genau so sicher empfinde ich aber auch, daß ich das durch das Herz ausgelöste Glücksgefühl vor meiner Frau nicht verheimlichen könnte, so sehr ich das auch versuchen würde, denn


    Sexualität ist Energie in Hochpotenz. Nicht daß ich ihr das erzählen müßte, nein, sie würde es an meinem äußerlichen Erscheinungsbild und an meinem Verhalten sofort erkennen.


    Die sexuelle Energie in Hochpotenz ist nach dem Augenblick der Vereinigung nicht zu plötzlich Ende. Die will gelebt werden und die verändert sehr, sehr positiv und hat eine nachhaltige, glücksbringende Wirkung.


    ICH BIN FROH; DASS ICH MICH DURCH DIE VIELEN BEITRÄGE DAMIT KONFRONTIERT HABE.

    Das kann man bestimmt trennen, obwohl die Grenzen wohl oft fließend sind. Wenn sich beide einig sind, ist es doch ok.

    Hallo Ratloser,


    ich möchte mich bei dir herzlich bedanken für deine ausführliche Information.


    Du hast mir damit eine große Freude bereitet. Es hat funktioniert. @:):=o:)=