• Um Männer kämpfen??

    Also ich bin total verliebt. Unheilbar. Und innerlich hin- und hergerissen. Einerseits möchte ich ihm meine Gefühle auf ein goldenes Tablett legen und andererseits möchte ich wegrennen, ihn vergessen und keine Gefühle mehr haben. Nicht jeden Tag an ihn denken. Und nicht wissen was er fühlt. Kurz die Geschichte: Also ich habe jemanden/einen Mann kennen…
  • 71 Antworten

    Kennst du zufällig das Buch "er steht einfach nicht auf dich"?? Würde ich mir an deiner Stelle mal besorgen und lesen. Ich sehe es nämlich genauso wie Miss_T, dass er eigentlich überhaupt nicht auf dich stand, und dir das nur nicht sagen mochte. Was dann zu deinem Verhalten geführt hat, das natürlich nicht in Ordnung, für mich aber verständlich und nachvollziehbar war. Dass die Männer hier dich kritisieren, ist klar. Sie fühlen halt mit dem vermeintlich armen Opfer.... Aber wie heißt es so schön? Auf Aktion folgt eine Reaktion... und mit der Aktion bzw. Nicht-Aktion hat er doch angefangen, oder sehe ich das falsch??


    Schreib ihn ab, du hast etwas Besseres verdient und solltest dir zu schade sein, ihm weiter hinterher zu rennen.

    also hermina ganz ehrlich. sollte es echt so sein dann lässt du dir da echt was wirklich besonderes aus den händen gleiten!!!!


    du wirst eines tages sehr bereuen dass du son fehler gemahct hast.


    steck dir deinen stolz sonst wo hin (sorry ;-D), schreib ihm einen brief wo du vernünftig und direkt genau das sagst was du in etwa hier erzähl hast.


    besser wärs wenn du hier zeigst und wir sehen könnten ob du wieder übertreibst :-p


    entschuldige dich, sag ihm was du wirklich über ihn denkst, was die missverständnisse waren und was du von seinem verhalten verstanden hast. sag ihm auch dass du eventuell angst hast weil das echt so toll war für dich und du angst vor ner enttäuschung hast.


    also ich bin 23 und bin aber genauso stolz wie du, jedenfalls hat es sehr viel ähnlichkeit mit mir dein verhalten ;-D aber ich bin auch grad dabei meinen stolz etwas runter zuschrauben


    anders gehts einfahc nicht!!! sonst wirst du was verlieren was du mmer bereuen wirst. hab ich auch :(v

    Zitat

    ihn um die Gelegenheit einer ehrlichen Aussprache zu bitten.

    Wozu? Es gab so oft Gespräche und nach der letzten Aktion hat sie sich entschuldigt und auch versucht zu erklären (bzw. kommt ja noch in dem Brief%-|). An seiner Stelle würde ich das ablehnen. Dafür ist es zu früh und nerven würde es auch. Der Kontankt war ja auch vorher schon immer wieder eingeschlafen.


    Vor allem, hat ein Abschiedsbrief nicht den Sinn, sich zu verabschieden? Wenn du dann immer wieder ankommst, spricht das eher für eine abhängige Klette anstatt eine selbstbewusste Frau. ???

    Hermina

    Zitat

    Was ich damit sagen will ist, dass dieses Verhalten in keinem Fall eine Kostprobe meines Charakters ist.

    Von was denn sonst? Du hast dich so verhalten, wie du nunmal bist, wenn du verunsichert bist, verliebt bist etc. blabla.

    Zitat

    Dazu könnte ich einen Brief schreiben

    Noch einen???:-o

    Zitat

    So albern das klingt, ich habe noch nie jemanden getroffen, bei dem ich mir so sicher war, dass die Chemie stimmt.

    Nun, ganz offensichtlich stimmt die Chemie ja doch nicht. Mach dir nix draus. Kommt vor. :-D


    Mach einen Strich unter die Sache...Schritt für Schritt. Erster Schritt: Sich dazu entschließen einen Strich zu machen.

    Na so ein Quatsch. Wenn ne Frau einen Abschiedsbrief schreibt und ellenlang über ihre Gefühle schreibt und warum sie sich in einer bestimmten Situation so und so verhalten hat, dann ist das irgendwie eindeutig für einen Mann. Wenn er auf die Frau scharf ist, wird er dafür sorgen, dass beide aus der Gelegenheit gut rauskommen.


    Wenn der Mann dann aber mit Briefen zubombardiert wird - die eh schon peinlich sind für jemand, der 29 Jahre alt ist und das bereits nach den ersten ein, zwei Treffen - dann merkt er sicherlich bald, woher der Wind weht. Er wird vermutlich die Flucht ergreifen und hoffen, einer Stalkerin entkommen zu sein.


    Das war jetzt übertrieben und pauschal formuliert. Ich denke einfach, der Typ fand dich, Hermina, irgendwie nett und hätte sich mehr mit dir vorstellen können. Aber durch dein irgendwie unreif wirkendes Verhalten hast du dich diskreditiert. Du hast es viel zu eilig gehabt und sicherlich hast du aufgrund der rosaroten Brille einige Sachen und Unstimmigkeiten nicht bemerkt, die für ihn vielleicht schon relevant waren.


    Und so Sätze wie "Warum hast du dich nicht gemeldet" würde ich eher dahingehend interpretieren, als dass er einfach freundlich sein wollte. Wenn er Kontakt zu dir gesucht hätte, dann hätte er das schon getan.


    Und so Machtspielchen im ICQ hab ich auch schonmal gemacht, sind aber mMn. immer ein Zeichen, dass da was nicht stimmt und es wahrscheinlich langfristig nicht gut gehen wird. War zumindest bei mir der Fall.


    Also lass die Finger davon. Du bist viel zu stark, er viel zu wenig verliebt. Ein enormes Ungleichgewicht, welches eher noch weiter auseinander, als zueinander streben wird, je länger du Kontakt hast.

    Zitat

    ihn um die Gelegenheit einer ehrlichen Aussprache zu bitten.

    Die TE hat ja, wenn ich es richtig verstanden habe, das Gefühl "so, wie ich mich verhalten habe, bin ich eigentlich gar nicht".


    Und wenn er ihr so wichtig ist...


    Ich fände es ok, wenn die TE um ein Gespräch bittet, nicht mit dem Ziel, ihm nachzulaufen, sondern, sich zu erklären.


    Wenn er dann sagt, ist ok, aber er hat jetzt kein Interesse mehr, sollte sie das natürlich akzeptieren.

    also ich seh das alles ganz anders als die meisten hier....


    wie gesagt versuch das doch mit dem brief, aber vielleicht wartest du noch einbishcen und lässt das etwa 2 wochen ruhen.


    was mir noch als tip einfällt, wie wärs wenn du ihm vorschlägst, sofern er wirklich interesse hat, dass ihr ein treffen organisiert wo ihr einen neuen start mach.


    nach dem motto ihr habt euch noch nie gesehen ;-D


    und dann aber immer ehrlich zueinander seit

    Oh Mann, du hast dich echt mehr als peinlich benommen.:(v :|N


    Aber nagut, sowas kommt vor.

    Zitat

    Einerseits möchte ich ihm meine Gefühle auf ein goldenes Tablett legen und andererseits möchte ich wegrennen, ihn vergessen

    Dann tus! Entweder sagst du ihm, wie es um dich, deine Gefühle und dein Verhalten steht, oder "vergiss" ihn (Ablenkung, im PC alles löschen, was mit ihm zu tun hat, etc.). Also Briefchen schreiben:-@, dafür bist du echt schon zu alt - ein persönliches Gespräch muss meiner Meinung nach schon sein. :)z


    Sein Verhalten ist, finde ich, völlig nachvollziehbar und normal.


    Viel Glück!:)*

    @ nullachtfuffzehn

    Zitat

    Wenn er Kontakt zu dir gesucht hätte, dann hätte er das schon getan.


    Und so Machtspielchen im ICQ hab ich auch schonmal gemacht, sind aber mMn. immer ein Zeichen, dass da was nicht stimmt und es wahrscheinlich langfristig nicht gut gehen wird. War zumindest bei mir der Fall.


    Also lass die Finger davon. Du bist viel zu stark, er viel zu wenig verliebt. Ein enormes Ungleichgewicht, welches eher noch weiter auseinander, als zueinander streben wird, je länger du Kontakt hast.

    Ja! Genauso denke ich auch! Eine Frau "darf" einfach nicht zu viel machen finde ich. Und, trotzdem ich gerne und oft rede, man darf am Anfang einfach nicht zu viel reden! Kann einiges kaputtmachen. Einfach laufenlassen, man kommuniziert irgendwie auf anderer Ebene. Zu viel reden, meist durch die Frau zerstört einfach den "Zauber". Damit mein ich auch Briefe,SMS etc..

    @ sympathy

    du wirst lachen aber genau dieses Buch hat mir geholfen zu verstehen! Ich find's klasse! Natürlich kann man nicht alles 1:1 übernehmen aber viele Dinge stimmen halt einfach...Auch wenn's hart ist!


    Ich war auch immer so... Lernte jemanden kennen, anfangs Sympathie auf beiden Seiten, SMS, Anrufe, Treffen. Dann irgendwann kam weniger von ihm, und ich wurde ungeduldig und schrieb ihm was los ist etc.. Derweil hab ich gar nicht gesehen, welch eindeutige Zeichen er mir damit gibt! Kein Interesse, Schluß, Punkt aus. Da braucht man sich dann gar nicht mehr reinsteigern. Habe das aber erst mit der Zeit kapiert, u.a. mit diesem Buch. Wenn er auf dich steht, lässt er dich nicht daran zweifeln, dass er es tut! Und es fühlt sich soo gut an wenn du weißt, wow, der steht ja echt auf mich x:)

    ** cat und reykjavik** ihr macht mir Mut. Ich danke Euch sehr für Eure Ratschläge. Bin jetzt ehrlich gesagt noch verwirrter als vorher. Denn der Rest sieht das ja als absolut hoffnungslos und vor allem als einseitig von meiner Seite aus. Würde gern mit ihm sprechen. Müsste wirklich noch ein paar Wochen warten, auch, damit ich nicht mehr so emotional bin. Habe Angst ihn anzurufen, Angst, dass er nicht ans Telefon geht. Seine Schwester hatte ihn mal sehr verletzt, ihn ausgeschimpft. Daraufhin ist er wochenlang nicht ans Telefon gegangen und hat die Tür nicht aufgemacht.


    Er ist genauso alt wie ich. Und vielleicht auch ähnlich unreif. In gewissen Bereichen.


    ** Dumal** .. nein das ist keine Kostprobe meines Charakters in einer Beziehung. Wenn ich mich sicher fühle und eindeutige Botschaften erhalte, bin ich |-o eine ganz tolle Freundin. Das wurde mir bestätigt, jawohl o:)


    ** sympathie** DAs Buch kenne ich nicht, aber den Film habe ich mir angeschaut.. :)z Furchtbar.. ja. Für Dich scheint es auch eindeutig zu sein. Man, tut das weh.. auch an ** nullachtfuffzehn**


    ** das 23jährige stolze fräulein** .. schön eine gleichgesinnte stolze, zerstörerische Dame zu finden. Bei manchen Damen stimmt es eben doch.. Sie verhalten sich: NEIN! und sie meinen: JA!